Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: panos
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19707 Tests/Vorschauen und 12789 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



King's Quest VI: Heute geerbt und morgen verschwunden
King's Quest VI: Heir Today, gone Tomorrow
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 28 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.04

Entwickler: Sierra   Publisher: Sierra   Genre: Adventure, 2D, Fantasy, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (12) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 10/94
Testbericht
78%
80%
78%
Amiga
10 Disketten
1604Monika Stoschek
ASM 12/94
Testbericht
ohne BewertungAmiga
10 Disketten
165Klaus Trafford
ASM 12/92
Testbericht
11/12
10/12
10/12
PC
10 Disketten
95Michael Anton
PC Games 1/93
Testbericht
95%
80%
86%
PC
10 Disketten
80Petra Maueröder
PC Games 10/93
Testbericht
85%
85%
86%
PC CD-ROM
1 CD
48Thomas Brenner
PC Joker 1/93
Testbericht
85%
68%
81%
PC
10 Disketten
112Monika Stoschek
PC Player 1/93
Testbericht
--61%
PC
10 Disketten
442Boris Schneider-Johne
PC Player 9/93
Testbericht
--61%
PC CD-ROM
1 CD
46Boris Schneider-Johne
Play Time 1/93
Testbericht
95%
90%
91%
PC
10 Disketten
65Mathias Ritz
Power Play SH 6/93
Testbericht
--76%
PC
10 Disketten
231Sönke Steffen
Power Play 10/94
Testbericht
74%
70%
70%
Amiga
10 Disketten
306Sönke Steffen
Power Play 1/93
Testbericht
78%
77%
76%
PC
10 Disketten
1872Volker Weitz
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (6)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (3)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (4)
Spiel markieren?

Serie: King's Quest: Quest for the Crown, King's Quest II: Romancing the Throne, King's Quest III: To Heir is Human, King's Quest IV: The Perils of Rosella, King's Quest V: Absence Makes The Heart Go Yonder, King's Quest VI: Heute geerbt und morgen verschwunden, King's Quest VII: Die Prinzlose Braut, King's Quest 8: Maske der Ewigkeit

Auszeichnungen:




Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Longplay, Amiga
Kategorie: Longplay, PC
User-Kommentare: (47)Seiten: «  1 [2] 3 4   »
24.01.2014, 21:06 Boromir (608 
Hab das game gerade durchgespielt und bin etwas enttäuscht. Die grafik und der sound sind wunderbar, die story ist einfach super ABER das gameplay ist fürchterlich unlogisch. Man weiss oft nicht was man als nächstes machen soll. Z.b der Händler: woher zum teufel soll man wissen welchen der vier verfügbaren Dinge man nehmen soll. Sicher, man kann alle durchprobieren aber das dauert ewig. Und so geht es weiter. Man muss eine tomate auf einen sumpfstrunk werfen um sumpfwasser zu bekommen, ein stück kohle gegen ein faules ei tauschen und soweiter.

Ein spiel der vergebenen chancen! Hätte ein absolutes topgame werden können aber so wars einfach halt ein neuer teil in einer superserie bei der anscheinend keine neuen ideen mehr verfügbar waren. Bin schon auf teil 7 und 8 gespannt.

Gebe 3 punkte
Kommentar wurde am 24.01.2014, 21:10 von Boromir editiert.
27.08.2012, 21:17 kultboy [Admin] (10925 
Das wusste ich noch gar nicht! Stand das in den Lösungen auch drinnen mit den zwei enden?
27.08.2012, 10:38 Pat (4224 
jan.hondafn2 schrieb am 26.08.2012, 10:32:
Verschiedene Lösungswege sind mir beim Durchspielen nie aufgefallen. Wie stellen sich die beiden Lösungsmöglichkeiten denn dar?


Nun, es handelt sich nicht um komplette Lösungswege sondern "nur" um zwei verschiedene Finales:

Bei einem Finale nimmt man die alten Kleider der Schönen/Dienstmagd und schleicht sich damit ins Schloss.
Beim anderen reist man ins Reich der Toten, rettet Cassimas Eltern, wechselt die Lampe des Dschinns aus, überzeugt die Druiden mit Hilfe eines Regenzaubers und schleicht sich per Geheimgang durch's Schloss.
Das ist dann das gute Ende, bei dem bei der Hochzeit Alexanders Eltern auch da sind.
26.08.2012, 10:32 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2057 
TheMessenger schrieb am 22.08.2012, 09:51:
[...]
Ganz besonders gefallen mir die zwei Loesungswege (kurz und lang). [...]


Verschiedene Lösungswege sind mir beim Durchspielen nie aufgefallen. Wie stellen sich die beiden Lösungsmöglichkeiten denn dar?
22.08.2012, 09:51 TheMessenger (1647 
Mit dem zweiten Teil ist dieser hier das beste, was "King's Quest" in der langen Geschichte zu bieten hat - zumindest wenn ich Teil 7 und 8 aus dem Vergleich rauslasse! 7 habe ich noch nicht gespielt und 8, den ich sehr gelungen fand, ist doch so anders als die ersten sieben Teile, dass auf einen Vergleich verzichten moechte.

Hier stimmt eigentlich alles, vom Umfang ueber die schoene Geschichte bis hin zur technischen Umsetzung. Ganz besonders gefallen mir die zwei Loesungswege (kurz und lang). Etwas weniger begeistert war ich von den teils arg schmalzigen Dialogen und dem doch ziemlich hohen Mass an Rumgerenne (auch wenn das Teleportieren viel Arbeit abnimmt).

Alles in allem machen Adventurefans mit Retro-Hang bei "King's Quest VI" sicherlich nichts falsch...
05.08.2012, 08:50 Pat (4224 
Damals lief es eben ein bisschen anders als heute mit den Übersetzungen. Zunächst kam nämlich einmal eine Englische Floppy-Version raus.

Dann wurde die Floppy Version zur Übersetzung auf Deutsch, Französisch und Spanisch gegeben, während ebenfalls an einer CD-Version gearbeitet wurde. Die kam dann erst später raus.

Man muss dazu sagen, dass die Floppy-Version damals die Hauptversion war, da sich die CD-ROM erst langsam verbreitete.
So gesehen muss man Sierra schon ein bisschen bewundern, wie viel Mühe sie sich mit der Sprachausgabe gegeben haben.

Leider kann man bei allen Spielen bis zu SCI1.1 (KQ6 gehört auch dazu) nicht Text und Sprachausgabe gleichzeitig haben. Bei ScummVM arbeitet man allerdings daran, das zu korrigieren. Scheint aber eher schwierig zu sein und ich weiss jetzt auch nicht, ob sie es schon bei allen Spielen implementiert haben.
Ganz schlimm scheint es ja bei King's Quest V zu sein. KQ5 CD-Version scheint nämlich schlicht und einfach keinerlei Text-Ressourcen mehr zu haben.
04.08.2012, 22:20 invincible warrior (506 
90sgamer schrieb am 31.03.2012, 19:16:
Das habe ich mal angespielt und dann wieder beiseite gelegt. Ist es denn wirklich so gut? Revolution Software bürgt ja eigentlich für Qualität. Und verstehe ich das richtig, dass es nur eine Talkie-Version mit englischer Sprachausgabe gab, die auch "nur" engl. Untertitel hatte?


Es ist sogar noch etwas komplizierter. Die Sierra Spiele unterstützen entweder nur Ton oder nur Text. Text und Sprache konnte die SCI Engine 1 nicht verarbeiten. Dafür bekam man mit der Talkie aber auch animierte und lippensynchrone, detailierte Charakterköpfe angezeigt. Erst mit ScummVM ist das Zuschalten von Text bei Sprachausgabe möglich. Aber selbst da ists glaube ich noch schwer, deutschen Text zu bekommen, habs aber auch nicht getestet.
31.03.2012, 19:16 90sgamer (751 
Das habe ich mal angespielt und dann wieder beiseite gelegt. Ist es denn wirklich so gut? Revolution Software bürgt ja eigentlich für Qualität. Und verstehe ich das richtig, dass es nur eine Talkie-Version mit englischer Sprachausgabe gab, die auch "nur" engl. Untertitel hatte?
29.03.2012, 17:14 Pat (4224 
Das meiner Meinung nach beste King's Quest Spiel und, ganz ehrlich, eines der besten Adventures überhaupt.

Die Rätsel waren durchwegs logisch (zumindest ind er englischen Version, da einige doch auf Wortspielen basierten, kann ich mir vorstellen, dass da ein bisschen was verloren ging).

Und ja, das Finale konnte man auf zwei verschiedene Arten spielen - das machte aber nie und nimmer 40% Prozent aus.
Und nochmals ja, es gab einige Gelegenheiten, wie man im Spiel stecken bleiben konnte - und die meisten davon beinhalteten Alexanders Siegelring.
25.01.2010, 17:45 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2057 
Auch hier möchte ich die Frage stellen, ob es wie bei der Indy IV-Talkie-Version eine "Fanversion" gibt, die der englischen CD-ROM-Version (englische Sprachausgabe) deutsche Untertitel verleiht??
06.01.2010, 23:05 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2057 
Was lese ich da heute in der Werbung von Kings Quest VI:
40% des Spieles steht als Option zur Verfügung: Das Abenteuer ist derart weitgespannt, daß sie vielleicht nie alles erleben werden!
Bitte was!?? Habe das Adventure 2x durchgespielt und mir sind nicht mal 5% bekannt, wo man im Spiel verschiedene Handlungsstränge erleben kann!??

Je nach ihren Fähigkeiten und dem von Ihnen gewählten Weg, kann Ihr Abenteuer auf ganz verschiedene Weise enden...
Jau...einmal sieht man den Abspann und wenn man nicht den Ring in der Buchhandlung erhalten hat, so sieht man eine riesen große Sackgasse!
13.07.2009, 23:25 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2057 
Ein Sahne-Teil!! Wer Märchen und stimmungsvolle Szenarien mag, ist hier im siebten Adventure-Himmel. Bei dem Titel hat sich Sierra richtig Mühe gegeben!
Hätte von mir nen 10-er bekommen. Wäre da nicht wieder das Thema Sackgasse!!!
25.05.2007, 20:49 ChiliPalmer (127 
Definitiv der beste Teil der Serie, oder soll man sagen, der erste richtig gute? Hier sind endlich die Steuerung ok und die Storyline überschaubar, sowie nicht so linear.
Die Idee mit den einzelnen Inseln ist klasse.
14.02.2007, 05:28 arctangent (328 
Der mit Abstand beste Teil der Reihe!

Traumhafte Atmosphäre (die Musik!), zum Sterben schöne Story und auch die Rätsel sind gar nicht mal so beschissen für sonstige Sierra-Verhältnisse.

Cassima! Wait!
15.04.2006, 21:38 fl_cody (23 
Die Amiga Version habe ich nie gespielt aber auf dem PC war und ist die CD-ROM Version mit Sprachausgabe wirklich super. Ich habe bisher kein Spiel gefunden das so liebevoll designed wurde. Einfach eine schöne Märchenwelt
Seiten: «  1 [2] 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!