Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: YesterPlay
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Gunhed
Blazing Lazers
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 15 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.53

Entwickler: Compile   Publisher: Hudson Soft   Genre: Action, 2D, Sci-Fi / Futuristisch, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 10/89
Testbericht
11/12
12/12
11/12
NEC PC Engine
3 MBit HuCard
661Torsten Oppermann
Power Play 10/89
Testbericht
89%
83%
80%
NEC PC Engine
3 MBit HuCard
604Michael Hengst
Power Play SH 1/89
Testbericht
--80%
NEC PC Engine
3 MBit HuCard
309Henrik Fisch
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (8)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (2)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 6 (alle anzeigen)
Kategorie: PC Engine, Spiel
Kategorie: PC Engine, Spiel
User-Kommentare: (37)Seiten: «  1 2 [3] 
09.03.2008, 21:27 Retro-Nerd (12368 
Ein "Oldgames" Kollege hatte mit auf die Sprünge geholfen. Das "PC" im Namen der Konsole läßt sich wahrscheinlich aus den japanischen Computergenerationen wie dem PC88 oder PC98 ableiten. Da hätte man auch selber drauf kommen können. Warum allerdings "Engine" ist trotzdem noch ungeklärt.
08.03.2008, 19:13 Retro-Nerd (12368 
Die Sache mit den NEC Chips stimmt, schön das die PC Engine am Ende dabei rausgekommen ist.

Was das "PC" im Namen zu bedeuteten hat weiß ich bis heute nicht, vielleicht kann man das ergooglen.

Es gab nur einen richtigen Nachfolger der PC-Engine, die SuperGrafx. Sie wurde nur eine kurze Zeit gebaut und ist mit einer Handvoll Spielen sicherlich der größte Konsolen Flop aller Zeiten. Die SuperGrafx Fassung von Ghouls'N'Ghosts ist allerdings zusammen mit der Sharp X68000 Fassung die beste Heimumsetzung des Spielenhallen Hits.

Ansonsten gab es viele Modell Variationen der PC-Engine mit der gleichen Technik plus das CD-Rom Addon, später als PC-Engine Duo (habe ich, hehe) in einem Gerät vereint.
Kommentar wurde am 08.03.2008, 19:19 von Retro-Nerd editiert.
08.03.2008, 14:44 Bren McGuire (4805 
Wurde in der ASM damals sogar mit 'nem 'Mega Hitstern' gekürt...
Mal eine (vielleicht bescheuerte) Frage: Wofür steht eigentlich das 'PC' in PC-Engine (vielleicht 'Power Chip?). Ich habe mal irgendwo gelesen, dass der von NEC entwickelte Chip ursprünglich als Steuerchip für Fahrstühle, Waschmaschinen, Industriemaschinen usw. entwickelt wurde (kein Scherz!). Nachdem NEC aber die immense Leistungsfähigkeit des guten Stücks erkannte, entschloss man sich kurzfristig dazu auf dessen Basis eine Konsole zu entwickeln - heraus kam eben die PC-Engine bzw. deren zahlreiche Nachfolger...
19.02.2008, 04:35 Retro-Nerd (12368 
Ein wahrer Shooter Klassiker. Die HuCard lege ich immer wieder gerne in die Konsole. Wird wohl Zeit sich mal Soldier Blade zuzulegen.
15.09.2006, 15:13 whitesport (851 
gunhed war technisch schon top und hat auch ne menge spass gemacht, soldier blade und superstar soldier waren aber noch ne kante besser. für ballergames mit vielen sprites war die pc engine mit dem megadrive erste wahl
15.09.2006, 11:38 Lari-Fari (1848 
"Sogar" R-Type? Ich fand das (damals auch allerorts hochgelobte) Design von R-Type immer ziemlich bemerkenswert.
15.09.2006, 08:41 tschabi (2616 
guter shooter,aber das non plus ultra auf der pc engine bleibt für mich galaga 88.
ich liebe diesen sound(galactic dance).

gunhead fand ich vor allem grafisch nicht so toll,da war sogar r-type besser
Seiten: «  1 2 [3] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!