Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: YesterPlay
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Phantasy Star IV
Phantasy Star IV: The End of the Millenium
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 15 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.33
Sega Mega Drive
Entwickler: Sega   Publisher: Sega   Genre: Rollenspiel, 2D, Rundenbasiert, Fantasy   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 4/95
Testbericht
81%
72%
83%
Sega Mega Drive
24 MBit Modul
769Markus Appel
Video Games 6/95
Testbericht
62%
56%
82%
Sega Mega Drive
24 MBit Modul
606Tetsuhiko Hara
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (6)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Serie: Phantasy Star, Phantasy Star II, Phantasy Star III: Generations Of Doom, Phantasy Star IV

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Longplay, Mega Drive
Kategorie: Longplay, Mega Drive
User-Kommentare: (19)Seiten: «  1 [2] 
18.04.2008, 22:08 108 Sterne (648 
Da kann ich eben garnicht zustimmen; ich weiß, das der dritte unbeliebt ist, aber ich finde Teil 2 noch übler.
Sicher kann man dem Spiel zu Gute halten, das es so früh erschienen ist. Das ändert aber nix daran, das im Vergleich zur gesamten 16-Bit-Konkurrenz...
die Story minimalistisch
die Optik karg
das Dungeon-Design chaotisch
Das Kampfsystem unstrategisch
die Balance zwischen Monsterstärke/Charaktere sehr unausgewogen war, was wiederum zu Trainingsorgien geführt hat.

Teil 3 hat wenigstens eine Innovation gebracht: das Generationen-System. Trotzdem insgesamt schwach.

Und was das Alter betrifft: Selbst Phantasy Star 1 war spaßiger als Teil 2, von Final Fantasy II und III sowie Dragon Quest IV ganz zu schweigen. Also: Selbst zu dieser Zeit und auf schlechterer Hardware waren besser designte Games möglich. Ich wage sogar zu behaupten, wäre PS II nicht das erste MD-RPG gewesen, wäre es gefloppt und in Vergessenheit geraten.

Teil 4 war der letzte, den ich gespielt habe, und hat mich positiv überrascht. Ist PS II vielleicht mein meistgehasstes Game überhaupt, zeigt Teil 4, wies richtig geht!
Kommentar wurde am 18.04.2008, 22:12 von 108 Sterne editiert.
18.04.2008, 18:06 Retro-Nerd (12368 
War für mich das teuerste Modul, was ich mir je gekauft hatte. Wenn ich mich richtig erinnere hatte es ca. 169 DM gekostet. Ein Wahnsinn, sowas würde ich heute nicht mehr machen. Aber es hatte sich gelohnt. PS IV war der krönende Abschluß der Serie und eine Versönung mit allen Fans, denn der dritte Teil war echt mies.

Verstehe aber überhaupt nicht, warum soviele den zweiten Teil nicht mögen. Das Spiel ist 1989 erschienen, also in den Anfängen des Mega Drives. Es ist zwar technisch etwas angestaubt, aber um Klassen besser als der grottige dritte Teil.
18.04.2008, 13:52 108 Sterne (648 
Für mich das einzig konkurrenzfähige, reinrassige JRPG für den Mega Drive. Es fegt die verunglückten Teile 2 und 3 locker weg; besonders die Idee mit den vielen Manga-Zwischensequenzen ist genial. Afaik das einzige Spiel seiner Zeit, das soviele tolle Zwischensequenzen bietet!

Kleine Wehmutstropfen: Die Charactersprites sehen übel aus; da sahen sogar die aus Teil 3 besser aus. Außerdem werden viele Hintergrundgrafiken immer und immer wieder recyclet, so das die Städte sich optisch sehr ähneln. Das liegt aber wohl am Speicherplatz...
18.04.2008, 13:05 Ashura (98 
Ganz grosses Kino imho.
Die Phantasy Star Serie ist nicht unbedingt geschmacksneutral.
Gerade die ersten Teile haben altersbedingt noch nicht viel an Story zu bieten. Ich finde die Mischung aus 1/3 SF und 2/3 Fantasy aber perfekt! Das System mag nicht so komplex wie ein vergleichbarer FF-Teil sein, aber was mir bei den Phantasy Start Teilen so gefällt, ist die unglaubliche Atmosphäre, welche durch den SF/Fantasy-Mix entsteht. Gilt auch für Teil 1 & 2, wobei aber hier bei Teil 4 auch noch die Story etwas ausgereifter ist und somit einen tollen Abschluss zur Serie bietet.
Wenn Sega nen "richtigen" Nachfolger (nix Online) nach alter Tradition rausbringen würde, dann könnte ich mich vielleicht sogar dazu überreden, doch noch mal eine neue Konsole zu kaufen.
Seiten: «  1 [2] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!