Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: hoffmann
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21127 Tests/Vorschauen und 13004 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Shinobi
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 28 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.46
Amiga
Entwickler: Sega   Publisher: Sega   Genre: Action, 2D, Beat'em up   
Ausgabe Test/Vorschau (6) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 11/88
Testbericht
9/12
9/12
7/12
Sega Master System
2 MBit Modul
717Matthias Siegk
ASM 11/89
Testbericht
6/12
6/12
6/12
6/12
4/12
4/12
Atari ST
Amiga
2 Disketten
1 Diskette
405Bernd Zimmermann
ASM 3/90
Testbericht
8/12
9/12
7/12
NEC PC Engine
HuCard
246Bernd Zimmermann
Power Play 5/90
Testbericht
57%
63%
78%
NEC PC Engine
HuCard
371Henrik Fisch
Power Play 10/88
Testbericht
71%
68%
79%
Sega Master System
2 MBit Modul
418Martin Gaksch
Power Play 12/89
Testbericht
--48%
Amiga
1 Diskette
190Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (4)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Shinobi, Super Shinobi, The, Shadow Dancer: The Secret of Shinobi, Shinobi III: Return of the Ninja Master, Shinobi X

Videos: 2 zufällige von 13 (alle anzeigen)
Kategorie: Longplay, PC Engine
Kategorie: C64, Spiel
User-Kommentare: (59)Seiten: «  1 [2] 3 4   »
09.08.2012, 15:14 Herr Planetfall [Mod] (3985 
Oh, jetzt erst gesehen.
Ja, das war scheiße.
Aber so weiß man dann für's nächste mal bescheid.
Hast Du's nochmal probiert?
01.08.2012, 22:29 cassidy [Mod] (3772 
Scheisse, dass da schon fast alle Credits weg waren.
01.08.2012, 22:14 Herr Planetfall [Mod] (3985 
Immer in die Fresse kicken, die Sau!
01.08.2012, 21:36 cassidy [Mod] (3772 
Herr Planetfall schrieb am 30.07.2012, 14:57:
Hab letztens das erste mal die Originalfassung gespielt.
Viel schwieriger als meine geliebte Master-System-Version, ich war nur am Abkacken.
Die wollten damals schon ordentlich Münzen im Automaten sehen.


Komm. Als wir rausfanden, wie der erste Endgegner zu knacken ist, ging es doch.
01.08.2012, 18:21 Hudshsoft (846 
SarahKreuz schrieb am 01.08.2012, 13:49:
Das Problem an der Automatenversion: sie ist dermaßen gut, dass man die Konsolen- Und Heimcomputerumsetzungen nach dem kennenlernen noch nicht mal mehr mit der Kneifzange anfassen würde.
Jetzt stelle man sich das Dilemma mal bitteschön vor, wenn man den Automaten VORHER kannte - und dann auf ein genau so intensives Spielerlebnis "zu Hause" hofft. Die völlig verwöhnten Sinne; die exorbitanten Erwartungen; man kam doch aus dem heulen nicht mehr raus.



Kommentar wurde am 13.04.2014, 20:21 von Hudshsoft editiert.
01.08.2012, 17:48 Retro-Nerd (12084 
Die PC-Engine Version ist schon sehr dicht am Original. Stört mich nicht, dass dort etwas fehlt.
01.08.2012, 13:49 SarahKreuz (9390 
Das Problem an der Automatenversion: sie ist dermaßen gut, dass man die Konsolen- Und Heimcomputerumsetzungen nach dem kennenlernen noch nicht mal mehr mit der Kneifzange anfassen würde.
Jetzt stelle man sich das Dilemma mal bitteschön vor, wenn man den Automaten VORHER kannte - und dann auf ein genau so intensives Spielerlebnis "zu Hause" hofft. Die völlig verwöhnten Sinne; die exorbitanten Erwartungen; man kam doch aus dem heulen nicht mehr raus.
30.07.2012, 15:39 Hudshsoft (846 
Herr Planetfall schrieb am 30.07.2012, 14:57:
Hab letztens das erste mal die Originalfassung gespielt.
Viel schwieriger als meine geliebte Master-System-Version.


Ich fand's auf dem Master System schon schwer genug - aber die Automatenspiele sind schon krass, das sieht man schon bei den ganzen PSX-Sammlungen von Capcom oder Atari.
30.07.2012, 14:57 Herr Planetfall [Mod] (3985 
Hab letztens das erste mal die Originalfassung gespielt.
Viel schwieriger als meine geliebte Master-System-Version, ich war nur am Abkacken.
Die wollten damals schon ordentlich Münzen im Automaten sehen.
14.12.2011, 18:44 Frank ciezki [Mod Videos] (3455 
Habe mir jetzt kürzlich die XBLA-Version geladen.
Schön klassisch fies,wenn auch nicht so brutal wie die beiden Ghosts n´Goblins Teile.
Trotzdem schon beim ersten Endgegner mehrere male ins Pad gebissen.
Jeh nachdem wie die Feuerbälle,die er schleudert ankommen ist ihnen kaum auszuweichen.Egal ob man sich duckt,oder versucht drüber zu springen,es erwischt einen immer wieder.
Kommentar wurde am 11.07.2012, 21:28 von Frank ciezki editiert.
07.05.2011, 18:26 Hudshsoft (846 
Bis heute habe ich noch keine Taktik für den Boss Nr. 3 gefunden, außer dass er zu besiegen ist, wenn man beim zweiten Endgegner die Extras verliert. Wie schafft man ihn ohne Selbstmord?
Kommentar wurde am 26.09.2016, 20:59 von Hudshsoft editiert.
07.05.2011, 10:08 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3565 
Shinobi ist kultig , es wurde aber von seinem Nachfolger The Revenge of Shinobi klar übertroffen.
06.04.2011, 00:31 forenuser (3247 
In der Kneipe eines Bekannten stand der Automat und ich darin so manche Mark versenkt. Später hatte ich die VC64 Fassung und ich fand' die richtig gut.

Natürlich kam Umsetzung vorne und hinten nicht an den Automaten ran, wer wollte das erwarten? Aber Shinobi war ein vergleichsweise "gehaltvoller" Sega-Titel der sich auch noch recht gut auf den alten 8 Bitter umsetzen lies.

Wenn ich dagegen an Gurken wie "Space Harrier", "Enduro Racer" oder "Out Run" denke...

Vor einiger Zeit nun habe ich mir auf der Wii die Arcade-Fassung im VC heruntergeladen - und war entsetzt dass ich nicht mal nach 10 Anläufen den ersten Endgegner besiegen konnte...
07.03.2011, 23:24 Retro-Nerd (12084 
Dann schau "heute" noch mal rein. Brrr! War halt eine dieser gruseligen Atari ST zu Amiga Umsetzungen, die es bis ca. 1990 so gab.
Kommentar wurde am 07.03.2011, 23:39 von Retro-Nerd editiert.
07.03.2011, 23:22 Bren McGuire (4805 
Ironischerweise habe ich die ziemlich mies geratene Amiga-Fassung damals auch recht gern gespielt, obwohl die C64-Fassung (jedenfalls innerhalb der zur Verfügung stehenden Hardware-Architektur) weitaus ansehnlicher war! Trotzdem, rein von der Spielbarkeit her konnte ich bei der Amiga-Variante keine gravierenden Schnitzer feststellen: Im Gegenteil, "Shinobi" auf dem großen Commodore spielt sich ziemlich gut (gute Steuerung, keine unfairen Stellen). Aufgrund der damaligen durchgehend miesen Kritiken in den diversen Magazinen (selbst die sonst so wohlwollende ASM bescheinigte dieser Coin-op-Umsetzung Flop-Qualitäten und warnte vor einer Anschaffung des Programms!) rechnete ich mit einem weitaus schlimmeren Game - insofern war ich dann doch recht positiv überrascht; zumindest was die beiden oben aufgeführten Kriterien anging...

Nichtsdestotrotz schneidet die C64-Version im direkten Vergleich zur Amiga-Konvertierung bedeutend besser ab, da hier auch die Grafik im Großen und Ganzen in Ordnung geht...
Seiten: «  1 [2] 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!