Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: andi4567
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Great Giana Sisters, The
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 139 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.70
C64/128
Entwickler: Time Warp   Publisher: Rainbow Arts   Genre: Action, 2D, Jump 'n' Run   
Ausgabe Test/Vorschau (7) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 11/92
Testbericht
74%
88%
79%
Amiga
1 Diskette
1342Max Magenauer
ASM 2/88
Testbericht
9/12
12/12
10/12
C64/128
1 Diskette
1296Ottfried Schmidt
ASM 5/88
Konvertierung
-1Atari ST
1 Diskette
338Peter Braun
ASM 5/88
Konvertierung
0Amiga
1 Diskette
238Peter Braun
HC Spiele-Sonderteil 3/88
Testbericht
71%
82%
79%
C64/128
1 Diskette
4340Heinrich Lenhardt
Power Play 4/88
Testbericht
70%
80%
80%
Amiga
1 Diskette
1682Martin Gaksch
Power Play 2/87
Testbericht
70%
80%
80%
C64/128
1 Kassette
3047Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (60)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (4)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (9)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 6 (alle anzeigen)
Kategorie: Musik
Kategorie: Longplay, CPC
User-Kommentare: (366)Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »
15.07.2018, 19:05 Retro-Nerd (11898 
Die Chinesen machen nur Ramsch. Das weiß man doch.
15.07.2018, 19:04 Oh Dae-su (514 
Genau. Und die Chinesen sind auch GENIAL, wenn sie was adaptieren.
15.07.2018, 18:53 Retro-Nerd (11898 
Naja, das Original lebt von seiner Fluffigkeit in der Steuerung. Rein vom Leveldesign ist Giana Sister klar besser. Ist doch eh nur der erste Level, der absolut gleich ist zur NES Version.
15.07.2018, 18:49 Oh Dae-su (514 
...und dann der Moment, als dir ein Besserwisser zeigt, dass alles nur abgekupfert ist - und schlecht noch dazu, weil lahmarschige Steuerung sowie (etwas) schlechtere Musik. Bäh!
14.07.2018, 23:46 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3561 
*Eines Tages wache ich auf und stelle fest, das alles nur ein böser Traum war, und ich endlich wieder meine Diskette in meinen Amiga schiebe und Giana lade und mir das Titelbild mit der knalligen Musik entgegen schmettert*
13.06.2018, 22:40 schrottvogel (293 
Sehr geil. Finde ich übrigens nicht moralisch fragwürdig, wer sein Maul so weit aufreißt, der darf sich nicht wundern, wenn dann auch mal was reingeht. Vielleicht hat er ja sogar was draus gelernt und es hat ihm später viel schwierigere Verluste erspart, wer weiß?

Aber was heißt hier NUR ein EuroPC?! Noch dazu mit CGA-Grafik!? Das schlägt doch jeden Amiga um Längen!!

Abgesehen davon ist Giana Sisters eines der wenigen Hüpfspielchen, die mir immer Spaß gemacht haben. Ich glaub, es lag an der wunderbaren Musik.
Kommentar wurde am 13.06.2018, 22:41 von schrottvogel editiert.
13.06.2018, 14:14 bambam576 (658 
Tja, große Fresse zahlt sich halt nicht immer aus!
Wobei, wenn es ein Freund gewesen wäre, hätte ich das nicht bis zum- für ihn- bitteren Ende durchgezogen...
Wenn es aber ein Blödmannsgehilfe gewesen wäre, hätte ich mir das auch gut vorstellen können!
Respekabler Deal!
Kommentar wurde am 13.06.2018, 14:14 von bambam576 editiert.
13.06.2018, 13:11 Commodus (5154 
Dowakwak schrieb am 13.06.2018, 12:59:
Krasse Geschichte. Aber wie du selbst schon andeutest: Moralisch fragwürdig. Wie dein Leben wohl verlaufen wäre, hättest du den armen Kindkollegen von seiner Wettschuld erlöst?


Ja, ich frage mich heute noch, ob er mir meinen Amiga tatsächlich abgeknöpft hätte, oder er mich mich von meiner Wettschuld erlöst hätte!?

Ich weiß nur, ...ich hätte ihn nie rausgerückt. ...ich hätte aber auch nie meinen Amiga verwettet, wenn ich mir nicht 100prozentig sicher gewesen wäre. Er war extrem schwer für mich zu bekommen. Hier ein Kurzabriß:

- sehnsüchtiger Wunsch nach Amiga 500
- etliche Tage oder Wochen Gebettel bei den Eltern
- Eltern wurden weich und kauften einen Computer (einen billigeren MSX von Philips) AAARRRGH!
- Käufer für den MSX gesucht und in einem ahnungslosen Getränkeshop-Neugründer gefunden (Kollege von meinem Vater) und ihm dafür 1991 noch 350 DM abgeknöpft. Natürlich nur in dem ich ihm sagte, das Ding wäre das perfekte Muss für die neue Firma.
- mit diesem Geld, einem Geldsegen von 100 DM für ein Vermittlungsgeschäft eines C64 und Verzicht auf etliche Monate Taschengeld dann ENDLICH Amiga 500 gekauft


Hätte ich meinen Amiga 500 bei solch einer dusseligen Wette verloren, hätten mich meine Eltern zum Mond geschossen. Ich mich wahrscheinlich selbst auch!
13.06.2018, 12:59 Dowakwak (321 
Krasse Geschichte. Aber wie du selbst schon andeutest: Moralisch fragwürdig. Wie dein Leben wohl verlaufen wäre, hättest du den armen Kindkollegen von seiner Wettschuld erlöst?
13.06.2018, 11:22 Commodus (5154 
Zu Giana Sisters hab ich noch eine nette Anekdote!

1992 war ich ja moralisch noch nicht so gefestigt. Im Unterricht hatte ich dann eine Diskussion mit einem neuen Mitschüler, der meinte "Giana Sisters" sei C64-exklusiv! Ich hatte natürlich Giana Sisters für den Amiga in meinem Diskettenkasten.

Ich habe dann etwas zurückgehaltend gemeint, das es E-VEN-TU-ELL möglich sei, das es das auch für den Amiga gibt, da würde ich meinen Amiga drauf verwetten!

Mein Mitschüler war natürlich scharf auf den Amiga, da er sich nach der Wende auf den wesentlich günstigeren C64 gestürzt hat. "ICH NEHM DICH BEIM WORT, ICH HABE ZEUGEN" meinte er.

C64 gegen Amiga ist aber eine schlechte Wette! Was hast Du denn noch zu bieten, meinte ich. "ICH GEB DIR MEINEN PC!"

PC?

1992 einen PC und einen Amiga zu haben, war die absolute Königsklasse.

Erst tat ich so, als ob ich es rückgängig machen wollte, aber alle hatten schon mitgehört und nach der Schule ging es mit 6 Leuten zu mir nach Hause.

Nicht auszudenken, wenn die Raubkopie von Giana Sisters jetzt nicht laufen würde! Aber sie lief, ....die Gesichtsfarbe meines armen Mitschülers änderte sich rapide und alle wanderten nun zu ihm nach Hause und er rückte den PC tatsächlich raus!

Es war allerdings nur ein Euro PC von Schneider mit 9,54 Mhz und 512KB RAM ohne Monitor.

1992 waren ja schon 386er & 486er mit 25-66 Mhz Mode. Da war das ein schwachbrünstiges Ding.

Ich weiß nicht ob er Ärger bekommen hat, da ich kurze Zeit später die Schule wechselte.

Ich habe das Ding auch nie in Betrieb gehabt, da ich mir kein Monitor leisten konnte und alles Taschengeld in den Amiga floß. Mit seiner CGA-Grafik wäre er sowieso keine Konkurrenz zu Amiga und C64 gewesen, aber das wusste ich zu dem Zeitpunkt nicht. Ich wusste gar nichts von diesem Gerät.

Egal! 1992 konnte ich sagen "ICH HABE AMIGA UND PC!".

...was für eine bekloppte Wette, aber Giana Sisters hat mir zu meinem ersten PC verholfen!
Kommentar wurde am 13.06.2018, 11:29 von Commodus editiert.
04.06.2018, 07:15 advfreak (891 
Auch ein sehr schönes Projekt:

Giana 30th Anniversary
04.06.2018, 00:08 Jochen (2074 
Als Ergänzung zu den Erinnerungen von Chris Hülsbeck ist hier auch der Blog von Teut Weidemann ganz interessant. In The Story of The Great Giana Sisters verrät Teut beispielsweise, wie er versehentlich der ASM die Story vom Mario-Klon geliefet hat.
Kommentar wurde am 04.06.2018, 11:25 von Jochen editiert.
30.05.2018, 10:19 advfreak (891 
Im Start & Select Podcast (von Gronkh) wird heiter zusammen mit Chris Hülsbeck über Giana Sisters geplaudert.

Zitat: Außerdem enthüllen wir exklusiv (aber ganz geheim), dass es mit den Giana Sisters weitergeht - denn Giana und Maria gehen noch längst nicht in Pension.

Wer wissen will was es damit auf sich hat:

START & SELECT #007 - Lieblingsspiele: The Great Giana Sisters
14.01.2018, 10:10 gamersince1984 (340 
Von Mario Bros gibt es auch eine Umsetzung von Atari für den C64. Die Umsetzung von Ocean war nicht die Erste.
Kommentar wurde am 14.01.2018, 10:10 von gamersince1984 editiert.
14.01.2018, 03:33 Retro-Nerd (11898 
drhoemmal schrieb am 17.05.2014, 02:59:
Im Intro steht ja GIANNA mit zwei N, eben wie der italienische Vorname. Wäre interessant, ob sich dann jemand in der Marketingabteilung oder beim Design der Verpackung geirrt hat, und das zweite N fallen hat lassen.
Den es wäre ja mehr als logisch, wenn das Spiel The Great Gianna Sisters heißen würde, eben als Kopie zu den Mario Brothers. Italienischer Vorname eben.

The Great Gianna (gesprochen wie in Nannini) Sisters hört sich auch besser an, als wie Tschai-Ena,


Ist wohl beim Cover Design passiert. War halt ein Airbrush Artwork. Das wollte man nicht nochmal neu erstellen.

LINK

Und das lustige ist, Giana zeigt auf dem Cover tatsächlich auf den "N".
Kommentar wurde am 14.01.2018, 03:34 von Retro-Nerd editiert.
Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!