Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: WalterSullivan
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21368 Tests/Vorschauen und 13365 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Resident Evil
Bio Hazard
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 86 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.90
PC CD-ROM
Sony PlayStation
Entwickler: Capcom   Publisher: Virgin   Genre: Action, Adventure, 3D, Horror, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (5) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 9/97
Testbericht
79%
75%
87%
Sega Saturn
1 CD
437Georg Döller
Mega Fun 6/96
Testbericht
86%
73%
87%
Sony PlayStation
1 CD
178Björn Harhausen
Christoph Pütz
PC Player 6/97
Testbericht
--3/5
PC CD-ROM
1 CD
1007Monika Stoschek / Lechl
Power Play 7/97
Testbericht
77%
69%
80%
PC CD-ROM
1 CD
1791Frank Heukemes
Video Games 9/97
Testbericht
86%
80%
95%
Sega Saturn
1 CD
1443Tetsuhiko Hara
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (41)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (4)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (14)
Spiel markieren?

Serie: Resident Evil, Resident Evil - Director's Cut, Resident Evil 2, Resident Evil 3: Nemesis, Resident Evil 4

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Saturn, Spiel
Kategorie: Longplay, PlayStation
User-Kommentare: (196)Seiten: «  9 10 11 12 [13] 14   »
09.08.2008, 19:47 McCluskey (335 
Tolles Spiel und soooo schwer fand ich es gar nicht. Ich werde niemals vergessen, wie ich zu tiefster nachtschlafener Zeit gerade wieder aus dem Gartenhaus ins Hauptgebäude zurückgekehrt war und wie aus dem Nichts diese Rendersequenz losbretterte, in der dieser "Krallenfrosch" im Affentempo die gerade von mir zurückgelegte Strecke entlanghetzte und schließlich die Tür öffnete. Ich voller Panik: "Was passiert hier? Was passiert hier?! Was passiert hier??!!!" Horror pur!

Teil 2 habe ich zum Schluß ohne einmal abzuspeichern in Rekordtempo durchspielen können, es aber trotzdem nie auf den besten Rang gebracht. Ich denke, das lag daran, dass ich sowohl auf der Lokomotiven-Plattform als auch beim Endkampf schwere Waffen (Bazooka, Gatling Gun) eingesetzt habe.

"Nemesis" habe ich nicht zu Ende gespielt, ich fand das ständige Auftauchen des Gegners einfach nur lästig. Dazu noch diese blödsinnige Mischerei von Tränken und Munition...och nö...

Zu den anderen Teilen kann ich mangels Sichtung nichts sagen.
Kommentar wurde am 09.08.2008, 23:17 von McCluskey editiert.
09.08.2008, 17:56 Bren McGuire (4805 
kmonster schrieb am 09.08.2008, 16:59:
Selbst im Test steht, dass das Spielprinzip von "Alone in the Dark" geklaut wurde.

Übrigens, der Begründer des Survival-Horrors war (und ist) 'Project Firestart' (auch wenn es im Weltall spielt und man sich gegen fiese Mutantenaliens verteidigen muss)... Veröffentlicht anno 1989, also ca. 3 Jahre vor 'Alone in the Dark' bzw. 7 Jahre vor 'RE'...
Das hat vor kurzem sogar die Man!ac eingesehen...
Kommentar wurde am 09.08.2008, 17:59 von Bren McGuire editiert.
09.08.2008, 17:43 Falk Sturmfels (280 
ZU @kmonster: Ich dachte, die Gattung missionierender Videospielpriester, die uns erzählen wollen, was uns in WIRKLICHKEIT gefällt, würde langsam aussterben. Hier haben wir das womöglich letzte Exemplar seiner Art.
09.08.2008, 17:20 Bren McGuire (4805 
Boahd schrieb am 09.08.2008, 10:41:
Vor allem die Cubexklusiven RE Titel (also Zero und das Remake) sind sehr empfehlenswert, das Remake ist einfach ein Meisterwerk.

Das Remake von Teil 1 hat für mich bis heute die schönste Rendergrafik - da kommt kein anderes Game ran (auch Zero nicht ganz)! Schade, dass dieser Grafikstil heutzutage als antiquiert und überholt gilt - bis es so eine grafische Meisterleistung in Echtzeit gibt, werden wohl noch einige (?) Jahre ins Land ziehen...
Teil 4 hätte Capcom lieber in die hauseigene 'Gun Survivor'-Reihe integrieren sollen - zwar auch ein sehr gutes Spiel, aber für mich ist es eher ein Spin-Off, als der offizielle vierte Teil der klassischen Trilogie (Quadrilogie?)...
Und Teil 5? Die Reihe scheint mir immmer mehr in Richtung 'Metal Gear Solid' (ohne Schleicheinlagen) zu tendieren...
Zu den Filmen:
Die ersten beiden Kinofilme fand ich eigentlich durchweg gelungen (da habe ich schon weitaus schlechtere Leinwandadaptionen anderer Machwerke gesehen) - Teil 3 war allerdings Müll...
Bin mal gespannt auf den CGI-Streifen von Capcom itself (mit Claire Redfield und Leon Kennedy als Hauptakteure) - was man bisher so gesehen hat, sah schon sehr überzeugend aus und kann locker mit den 'Final Fantasy'-Filmen (was den technischen Anspruch betrifft) mithalten...
Kommentar wurde am 09.08.2008, 17:21 von Bren McGuire editiert.
09.08.2008, 17:08 death-wish (1345 
hach ja, wiedermal so ein engstirniger Kandidat,mit denen man so "super" "diskutieren" kann.
langsam hab ich die Schnauze voll
09.08.2008, 16:59 kmonster (371 
death-wish schrieb am 09.08.2008, 15:56:
das denke ich ich nicht, kmonster.
Das Spiel hat ein ganz neues Genre begründet:

Selbst im Test steht, dass das Spielprinzip von "Alone in the Dark" geklaut wurde.
Man musste nicht einfach alles niedermetzeln was sich bewegt
War eine revolutionäre Idee damals, gab's noch nie zuvor.
,sondern es wurde mehr Gewicht auf Story,Athmosphäre,Rätsel und Schockmomente gelegt
Das wurde alles neu eingeführt. Gab's früher alles nicht, die Spiele in den Kultboycharts sind auch alles nur Steinzeitmüll, ohne "Story","Athmosphäre","Rätsel" und "Schockmomente".

Capcom und Konsorten haben es wirklich verstanden, dir und anderen mit ihrem Marketing irgendwelche unwahren Legenden zur Weiterverbreitung ins Hirn zu setzen. Herzlichen Glückwunsch
Kommentar wurde am 09.08.2008, 17:02 von kmonster editiert.
09.08.2008, 16:10 Deathrider (1559 
Das Spiel ist an Spannung wirklich nicht zu überbieten. Wie death-wish sagte ist es nicht Ziel, alles abzuballern sondern zu überleben. Bei der knappen Munition kann man sich auch nix anderes leisten. Von allen Horror-Survival Spielen ist RE das beste.
09.08.2008, 15:56 death-wish (1345 
das denke ich ich nicht, kmonster.
Das Spiel hat ein ganz neues Genre begründet:
Man musste nicht einfach alles niedermetzeln was sich bewegt,sondern es wurde mehr Gewicht auf Story,Athmosphäre,Rätsel und Schockmomente gelegt
09.08.2008, 15:39 kmonster (371 
Mein Bruder hatte sich das Spiel gekauft, weil es so toll sein sollte. War rausgeworfenes Geld und verlorene Zeit.

Das einzig kultige an dem Spiel ist der düstere, spannungsverheisende Name, hätte es den nicht und stände nicht eine Großfirma wie Capcom dahinter wäre sicher kein solches Theater um diesen Müll gemacht worden.
Kommentar wurde am 09.08.2008, 15:41 von kmonster editiert.
09.08.2008, 15:23 Greg Bradley (2570 
Glatte 10, ganz klar.
09.08.2008, 12:55 death-wish (1345 
Teil 1 ist für mich der athmosphärischste aber auch schwerste Teil der Serie
09.08.2008, 12:35 Deathrider (1559 
Habe zwar nur das Remake ein wenig gespielt, aber ich bin eh von allen offiziellen RE begeistert. Jeder Teil kriegt von mir 10 Punkte und den Kultboy Oscar.

Den ersten Teil habe ich deswegen kaum gespielt, weil er mir zu Rätsellastig war. Auch haben mich die schnellen Zombies das Gruseln gelehrt. Ich mag lieber langsame und doofe Zombies.
09.08.2008, 12:22 Falk Sturmfels (280 
Resident Evil war und ist einer der Meilensteine der Videospielgeschichte. Das Remake auf dem Gamecube ist eine wahre Offenbarung. Wer es sich für die Wii (oder auf dem Cube) nachbesorgen kann, sollte das unbedingt tun.
Die alte Playstation/PC-Fassung lehrte mich mit 23 Jahren das Gruseln.
09.08.2008, 10:41 Boahd (273 
Resident Evil 1 ist für mich immernoch einer der besten Teile der Serie, nur übertroffen vom genialen Remake! Damals hab ich tagelang vor der Playstation verbracht um endlich die Auflösung der Geschichte zu erfahren. Habe mir gerade gestern auch endlich den Director`s Cut gegönnt, der mir noch in der Sammlung gefehlt hat.

Die PC Version leidet mal wieder etwas unter den typischen lieblosen Konsolenumsetzungen, kann allerdings immernoch halbwegs die packende Szenerie vermitteln.

@Kultboy: Dann solltest du das ganze auf jedenfall nachholen. Vor allem die Cubexklusiven RE Titel (also Zero und das Remake) sind sehr empfehlenswert, das Remake ist einfach ein Meisterwerk.
Kommentar wurde am 09.08.2008, 12:33 von Boahd editiert.
09.08.2008, 10:32 [PaffDaddy] (1767 
ich fande die teile vor 4 weitaus besser.
mein geschmack ist die neue, auf action, ausgelegte spielweise nicht.
zu wenig rätsel, etc..
und 5 is dann nur noch shooter, oder wie?
Seiten: «  9 10 11 12 [13] 14   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!