Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kotec2
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19707 Tests/Vorschauen und 12789 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Final Fantasy VII
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 66 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.79
Sony PlayStation
Entwickler: Square   Publisher: Sony Computer Entertainment   Genre: Rollenspiel, 3D, Rundenbasiert, Fantasy   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 12/97
Testbericht
88%
89%
95%
Sony PlayStation
3 CDs
169Rene Schneider
PC Player 8/98
Testbericht
70%
50%
88%
PC CD-ROM
4 CDs
471Volker Schütz
Power Play 8/98
Testbericht
78%
72%
86%
PC CD-ROM
4 CDs
1284Joachim Nettelbeck
Video Games 11/97
Testbericht
89%
92%
94%
Sony PlayStation
3 CDs
554Tetsuhiko Hara
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (33)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (6)
Spiel markieren?

Serie: Final Fantasy, Final Fantasy IV, Final Fantasy VI, Final Fantasy VII, Final Fantasy IX, Final Fantasy VIII

Auszeichnungen:





Videos: 2 zufällige von 10 (alle anzeigen)
Kategorie: PlayStation, Longplay
Kategorie: Longplay, PlayStation
User-Kommentare: (221)Seiten: «  10 11 12 13 [14] 15   »
18.08.2008, 14:09 Herr Planetfall [Mod] (3921 
Nö, macht Ihr mal. Gelöscht wird erst, wenn Ihr mit Beleidigungen anfangt.
18.08.2008, 13:14 Ashura (98 
@108 Sterne

Andere Meinungen zuzulassen, bzw. als "anders aber gleichwertig" zu betrachten impliziert nicht, dass man nicht 100% zu seiner eigenen Meinung steht. Es ist viel mehr die Grundlage einer (freundlichen) Diskussion. Hast du Lust mit jemand zu diskutieren, der dir schon zu Beginn klar macht, dass alles was von seiner Meinung abweicht per Definition "von Nostalgie geleitet" ist?

Deine Beiträge sind oft sehr detailiert, woraus ich mal schliesse, dass du gerne über das jeweilige Spiel diskutieren würdest. Deine Ausführung zu FF7 beinhaltet einige Punkte, die ich (und sicher auch andere) anders sehen, und über die man sich gerne auslassen kann.
Wenn die Diskussion aber mit Aussagen wie "wer anderes behauptet, DER" eingeleitet wird, dann vergeht den Leuten in der Regel die Lust an einer Diskussion, bevor sie überhaupt entstehen kann.
Da helfen dann auch keine IMHOs mehr.

Aber da wir die Diskussion jetzt schon angefangen haben:

Eine Formulierung mit der ich Probleme habe ist "spielerisch objektiv". Imo gibt es sowas gar nicht. Objektiv kann man höchstens die technische Qualität bewerten, und die sagt noch nichts darüber aus, ob ein Spiel Spass macht (Stichwort: Tetris). Du sagst FF6 wäre spielerisch besser, weil es von allem mehr bietet. Diese Aussage allein impliziert Quantität = Qualität, was man imo so nicht stehen lassen kann. Was ich bei neueren RPGs z.B. nicht mag ist der Mini-Game Overkill. Multi-Ending Geschichten sind auch nicht so mein Fall (ich hab lieber EINEN gut ausgearbeiteten Handlungsstrang). Die riesige Masse an spielbaren Charakteren in Chrono Cross haben mir völlig den Spass am Spiel genommen. Andere Leute lieben Mini-Games, verschiedene Enden, oder viele spielbare Charas. Das ganze ist rein subjektiv und liesse sich jetzt auf praktisch alle anderen Elemente eine RPGs ausweiten. Ich frage mich daher, wie du hier einen objektiven Bewertungsmasstab erstellen willst, der nicht von deinen subjektiven Vorlieben zumindest beeinflusst ist.

[quote]Sephiroth ist der beste Schurke der RPG-Geschichte; kein anderer, besonders vor FF VII, kann eine so ausgearbeitete Persönlichkeit vorweisen.[/quote]

Na, dafür, dass du eine der komplexesten und umfangreichsten Stories der RPG-Geschichte wegen "Unspassigkeit" des Spiels abgebrochen hast (und daher nach eigenen Aussagen nicht beurteilen kannst), sparst du hier aber nicht gerade mit Superlativen.
Ich halte übrigens die meisten Antagonisten in Xenogears für besser (im Sinne von detailierter) ausgearbeitet als Sephiroth (worüber man natürlich wieder diskutieren könnte).

Ich hoffe mal, wir sind nicht inzwischen zu weit off-topic.
18.08.2008, 11:44 108 Sterne (648 
McCluskey schrieb am 18.08.2008, 11:00:
108 Sterne schrieb am 18.08.2008, 09:09:
Zu den Beschwörungen: Es war wirklich lästig, das man die nicht abbrechen könnte; wurde ja auch in allen Nachfolgern geändert.


Bei der VIII nicht.


Jein. Du konntest in den Optionen einstellen, das nach dem ersten mal nur noch eine stark verkürzte Beschwörungsanimation gezeigt wird.

Washimimizuku schrieb am 18.08.2008, 11:24:
Ich kann mich an ein wiederholtes Auftauchen des "Hauses" überhaupt nichtg erinnern. Ich weiß, dass es sehr zu Beginn ein Zwischengegner war, aber anschließend habe ich es IMO nie wieder angetrofffen??!


Es war ein Zufallsgegner und ist in einem kleinen Bereich von Midgar aufgetaucht, und auch in einer Region der Oberwelt; aber wirklich eher selten.

@Ashura

Ich stehe 100%ig zu meiner Aussage. FF VI bietet einfach weniger von allem in jeder Beziehung, deswegen kann man es imho spielerisch objektiv gar nicht besser finden...es sei denn man findet weniger Umfang, weniger Möglichkeiten, weniger Story und Charaktere mit weniger Persönlichkeit besser.

Xenogears...na ja, die Story hab ich nicht weit genug verfolgt um den Schurken dort beurteilen zu können; dafür war mir der Rest des Spiels zu unspaßig um weiterzuzocken.
Kommentar wurde am 18.08.2008, 11:47 von 108 Sterne editiert.
18.08.2008, 11:24 Washimimizuku (123 
Ich kann mich an ein wiederholtes Auftauchen des "Hauses" überhaupt nichtg erinnern. Ich weiß, dass es sehr zu Beginn ein Zwischengegner war, aber anschließend habe ich es IMO nie wieder angetrofffen??!
18.08.2008, 11:20 Ashura (98 
108 Sterne schrieb am 18.08.2008, 09:09:
wer anderes behauptet, DER ...


Na, na, na! Ganz böser Argumentationsfehler. Für was die 3 Punkte stehen ist da schon nicht mehr wichtig. So etwas provoziert nur, nimmt der Argumentation jede Glaubwürdigkeit und macht die schöne Ausführung zunichte.

Zum Thema: ich oute mich auch mal als Vertreter der Spezie, die FF7 nicht für einen herausragenden Teil der Serie hällt. Gilt sowohl für Charaktere als auch für die Story insgesammt, was aber auch nicht heisst, dass ich sie schlecht fand. Summons nervten schon damals und ich war richtig dankbar, als ich endlich aus dem hässlichen Midgar raus war.
Natürlich alles subjetiv.

Ich würde mich ja auf eine Diskussion auf der Basis Meine Meinung/Deine Meinung einlassen, aber deine kilometerlangen Auführungen schrecken mich immer etwas ab.
Bin viel zu faul um so viel zu schreiben.

Mal nur so viel: Der beste "Schurke" aller Zeiten ist für mich mit Abstand Karellen/Krelian aus Xenogears. Da kommt Sephiroth nicht mal annähernd ran!
18.08.2008, 11:00 McCluskey (327 
108 Sterne schrieb am 18.08.2008, 09:09:
Zu den Beschwörungen: Es war wirklich lästig, das man die nicht abbrechen könnte; wurde ja auch in allen Nachfolgern geändert.


Bei der VIII nicht.
18.08.2008, 09:09 108 Sterne (648 
FF VII war garantiert kein schwacher Einstand; nicht umsonst wurde das Spiel seinerzeit so überwältigend aufgenommen wie kein anderer Teil zuvor oder danach. Es war einfach in seiner Machart revolutionär. Sich heute über die Optik lustigzumachen ist auch denkbar unfair; damals gab es diesbezüglich kein vergleichbares RPG. Es hatte genau einen visuellen Schwachpunkt, und das waren die Charaktere im Standardmodus; in den Kämpfen sahen sie für damalige Standards astrein aus. Die Hintergründe waren so zahlreich und so liebevoll gestaltet wie in keinem Spiel zuvor. Die Zauber- und Beschwörungseffekte atemberaubend. Und die FMV-Sequenzen ebenfalls.

Die Story gehört noch immer zu den besten der RPG-Geschichte; eine geniale Atmosphäre in dieser Welt, die Elemente aus düsterer Industrie-Zukunft mit Fantasy vermischt, und eine grandiose Geschichte mit Hirn abseits vom bösen Zauberer, der vernichtet werden muß. Sephiroth ist der beste Schurke der RPG-Geschichte; kein anderer, besonders vor FF VII, kann eine so ausgearbeitete Persönlichkeit vorweisen. Nie zuvor ist es gelungen, einem Bösewicht ein gewisses Verständnis entgegenzubringen und den Grund für seinen Wahnsinn irgendwie nachvollziehbar zu machen. Das macht ihn bis heute zu einer echten Kultfigur.

Final Fantasy VI damit zu vergleichen ist schon lächerlich; und JA, ich habe FF VI in aller Ausführlichkeit gespielt, so wie ich alle Teile durchgespielt habe; FF VI und einige andere sogar bis zum letzten Geheimnis und bis alle Charaktere Level 99 hatten. Final Fantasy VI bietet einfach spielerisch deutlich weniger als sein Nachfolger, von der Story ganz zu schweigen; wer anderes behauptet, DER lässt sich von Nostalgie leiten. FF VI war wie Teil VII ein Meilenstein seiner Zeit; aber die qualitative Unterlegenheit dem Nachfolger gegenüber ist immens.

Zu "alter Stärke" ist FF IX sicherlich nicht aufgelaufen; nette (doch FF VII unterlegene) Story zwar, und schicke Grafik, aber Billig Skill-System mit den alten Fesseln der Charakterklassen. Da ist nichts von der spielerischen Genialität des Materia-Systems oder aber des Koppel-Systems aus FF VIII vorhanden.
Versteh mich nicht falsch: ich mag FF IX und würde es mit einer 8 oder 9 bewerten; aber ich bevorzuge die Teile VII, VIII und X eben doch noch klar.

Zu den Beschwörungen: Es war wirklich lästig, das man die nicht abbrechen könnte; wurde ja auch in allen Nachfolgern geändert. Aber auf der anderen Seite ist jeder, der Summons in Zufallskämpfen benutzt sowieso selber schuld...solche Kaliber sind eigentlich nicht zum ständigen Einsatz gedacht.

Übrigens war das Haus aber auch der blödeste Gegner im ganzen Spiel; generell muß man aber sagen, das mit solchen eher komisch gemeinten Monstern in JRPGs einfach zu rechnen ist; daran darf man sich nicht weiter stören, schließlich dauert so ein Kampf auch nur ein paar Sekunden.

Ganz ehrlich, für 1997 war FF VII nahezu makellos und hat einfach alle Erwartungen übertroffen; das ist seitdem imho keinem Spiel mehr derart gelungen.
In Japan ist FF VII neben FF X eines der beliebtesten Videospiele aller Zeiten; und da kann ich den Japanern nur zustimmen, diese beiden Teile haben großes geleistet!

@Boush
Kann ich akzeptieren; Du bist wahrscheinlich das genaue Gegenteil von mir, weil ich genauso bei Fallout empfunden habe und das auch so mies bewertet habe.
Man sollte halt niemals blind kaufen!
Kommentar wurde am 18.08.2008, 09:12 von 108 Sterne editiert.
16.08.2008, 22:05 CoRpSe (92 
An das Haus kann ich mich auch noch erinnern,war manchmal recht nervig
16.08.2008, 19:39 death-wish (1345 
ich fand die Gegner teilweise übertrieben lächerlich, z. B. dieses komische bewegliche Haus
16.08.2008, 19:36 Washimimizuku (123 
Ich habe es in den Zufallskämpfen immer versucht zu vermeiden meine Beschwörungszauber einzusetzen. Ich fand das auch reichlich ätzend. Bei manchen konnte man zwischendurch ja echt einkaufen gehen, so langsam ging das vonstatten.
16.08.2008, 16:42 Boushh (69 
Oopps!
Doppelpost und keine Ahnung warum!
Bitte wegmachen Mr. Admin :-)
Kommentar wurde am 16.08.2008, 16:44 von Boushh editiert.
16.08.2008, 16:31 bomfirit (457 
Was ist das denn? Lego StarWars?
16.08.2008, 16:19 Retro-Nerd (11201 
Ein wirklich holpriger FF Einstand auf der PSX. Gegen Ende der PSX Serie, in Europa fast unbemerkt, lief FF IX nochmal zur alten Stärke auf.

Die Programmierer gingen zurück an die Wurzeln und beseitigten unter anderen nervige Fehler der beiden 3D Vorgänger. Mehr als 7 Punkte sind für FF VII wirklich nicht drin.

Der Hype besteht halt weil viele mit diesem Teil erstmals Kontakt zur Spielserie gefunden haben. Wer mal ernsthaft Final Fantasy VI auf dem SNES gespielt hat weiß wovon ich rede. Das ist Spielspaß pur.
Kommentar wurde am 16.08.2008, 16:19 von Retro-Nerd editiert.
16.08.2008, 16:06 Boushh (69 
Gast schrieb am 16.08.2008, 15:54:
Klasse. Ein absoluter Meilenstein. Wer was anderes behauptet, hat keine Ahnung.


Oder einfach nur nen anderen Geschmack bezüglich RPGs.Ich find das Spiel scheisse,die Story ist in meinen Augen alles andere als homogen und die Kämpfe fangen aufgrund der nicht abbrechbaren Animationen schnell an zu nerven.Da hab ich mit nem CD-Rohling mehr Spass gehabt.

Pauschal zu sagen jemand habe keine Ahnung weil er FF VII scheisse findet und das ganze ohne Argumentation find ich reichlich schwach.
16.08.2008, 15:54 Gast
Klasse. Ein absoluter Meilenstein. Wer was anderes behauptet, hat keine Ahnung.
Seiten: «  10 11 12 13 [14] 15   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!