Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: geforth
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



E.T. The Extra-Terrestrial
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 29 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 2.97
Atari 2600
Entwickler: Atari   Publisher: Atari   Genre: Adventure, 2D, Sci-Fi / Futuristisch, Film / TV   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Tele Action 4/83
Testbericht
ohne BewertungAtari 2600
Modul
3467-
Partnerseiten:
   weitere Scans:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Atari 2600, Spiel, Werbung
Kategorie: Longplay, Atari 2600
User-Kommentare: (172)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
05.04.2021, 15:46 Petersilientroll (615 
Durchschnittskost. Ohne Anleitung kommt man in dem Spiel nicht weit, was für einen Konsolentitel recht ungewöhnlich ist. Über die Qualität läßt sich natürlich streiten; für viele symbolisiert das Spiel auch den Videospielecrash 1983 / 1984. In der Hall of Shame hat es imho trotzdem nichts zu suchen. Wieso habe ich das Gefühl, daß die Leute, die das Spiel mit einer Eins bewertet, es allerhöchsten angespielt haben - wenn überhaupt?
Hier mal ein objektiver Test, der mit einigen Mythen aufräumt:

Klickediklick
13.01.2021, 12:18 markymark79 (269 
Wahnsinn... dass vor allen Dingen hier ein User noch die uralten "Tele Action"-Magazine besitzt. Hut ab!
16.06.2020, 23:17 Grumbler (1074 
> "ATARI: GAME OVER!"

sehr schöne doku, in der tat.
räumt mit einigen mythen auf.

nur 5 wochen zeit hatte der gute entwickler, der ja auch für klassiker wie yars revenge verantwortlich war. ein spiel zu entwickeln brauchte in der regel mindestens ein halbes jahr damals.

gut, aber er meinte halt damals nur so "challenge accepted".
ein bisschen draufgänger-typ war er auch, wie er meint.

wie auch immer, ich glaub, die vernünftige vorgehensweise wär in so 'nem fall wohl gewesen, irgendwas aus'm back-katalog, was relativ unterm radar und underrated war, rauszukramen, sprites zu ersetzen, und minimal spielprinzip ändern.

aber wer bin ich schon.
15.06.2020, 21:25 Edgar Allens Po (1531 
Gestern nach vielen Jahren mal wieder den Film geschaut.

"Autsch!"

"Nein, das ist kein echtes Messer."
15.06.2020, 13:58 mark208 (726 
Bin ja doch erstaunt, wie viele Leute das gespielt haben, ich hatte damals keine Konsole, hab dann auch eher auf Computern von Kumpels gespielt.
14.01.2019, 14:49 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3565 
"ATARI: GAME OVER!" kam in zdf.info und kann bei YouToube angeschaut werden.

https://www.youtube.com/watch?v=XUNxbo6jdIk
Kommentar wurde am 15.01.2019, 15:58 von Marco editiert.
14.04.2015, 13:24 robotron (2138 
Wuuf The Bika schrieb am 13.04.2015, 23:40:
Ich hab gerade auf Netflix eine Doku namens „Atari: Game Over“ gesehen, hier gehts um die Beerdigung und Exhumierung der besagten ET-Cartridges. Ich fand die Doku nett gemacht, letzlich sogar recht rührend wenn Programmierer Howard Scott Warshaw erzählt, wie es war, für den Untergang von Atari verantwortlich gemacht zu werden. In der Doku kommt auch raus, das lange nicht nur ET-Cartridges vergraben wurden, sondern tonnenweise Atari-Spiele aller Art, inkl. Hits wie "Adventure" und "Space Invaders". Die Firma war am Ende, und ET das Opferlamm. Persönlich finde ich das Spiel völlig uninteressant, aber das gilt für eine ganze Menge 2600er Spiele. Und mal ehrlich, 5 Wochen, ein Programmierer … was soll da schon rauskommen. Trotzdem wild – der Typ schüttelt Steven Spielberg die Hand, nimmt den Job für den geplanten Weihnachts-Megaseller an, und ein paar Wochen später nageln sie ihn an’s Kreuz. Life’s a bitch sometimes


Habe auch schon was von dieser Doku gehört. Kann man die irgendwo auf Blu-ray oder DVD erwerben? Ist die in Deutsch verfügbar?
13.04.2015, 23:40 Wuuf The Bika (1195 
Ich hab gerade auf Netflix eine Doku namens „Atari: Game Over“ gesehen, hier gehts um die Beerdigung und Exhumierung der besagten ET-Cartridges. Ich fand die Doku nett gemacht, letzlich sogar recht rührend wenn Programmierer Howard Scott Warshaw erzählt, wie es war, für den Untergang von Atari verantwortlich gemacht zu werden. In der Doku kommt auch raus, das lange nicht nur ET-Cartridges vergraben wurden, sondern tonnenweise Atari-Spiele aller Art, inkl. Hits wie "Adventure" und "Space Invaders". Die Firma war am Ende, und ET das Opferlamm. Persönlich finde ich das Spiel völlig uninteressant, aber das gilt für eine ganze Menge 2600er Spiele. Und mal ehrlich, 5 Wochen, ein Programmierer … was soll da schon rauskommen. Trotzdem wild – der Typ schüttelt Steven Spielberg die Hand, nimmt den Job für den geplanten Weihnachts-Megaseller an, und ein paar Wochen später nageln sie ihn an’s Kreuz. Life’s a bitch sometimes
09.01.2015, 18:11 AmigaAze (291 
Du machst mich nachdenklich
Neeee,ich glaube nicht
05.01.2015, 19:09 Shoryuken (863 
AmigaAze schrieb am 05.01.2015, 18:14:
Damals von meiner Omi als Geschenk bekommen! Danke Omi
Sie wusste es ja nicht besser


Bestimmt hat sie Dich gehasst.
Ihre Lieblingsenkel haben Pitfall und Solaris bekommen.
05.01.2015, 18:14 AmigaAze (291 
Damals von meiner Omi als Geschenk bekommen! Danke Omi
Sie wusste es ja nicht besser
07.08.2014, 14:00 Pat (5393 
Vor einiger Zeit - als das Ganze mit der Ausgrabung gerade mächtig in den Medien war - hat Gemini von Ancient Dos Games E.T. mal ernsthaft angeschaut und soooo schlecht scheint es nun auch wider nicht zu sein - im Vergleich mit anderen Atari 2600 Spielen:

http://www.pixelships.com/adg/epf038.html
07.08.2014, 12:01 develin (18 
Hat jemand hier eignetlich mal die verbesserte version (unten verlinkt von whitesport) ausprobiert ?
Wuerde mich ja schon interessieren wie jemand, der das Orginal mal ernsthaft versucht hat zu spielen, die neue Version findet.

Hab es selbst mal ausprobiert und das Spiel macht immer noch keinen Sinn, aber das kann auch an meiner mangelnden Aufmerksamkeit und der Abneigung gegen VCS Grafik liegen
27.04.2014, 19:41 cassidy [Mod] (3845 
@all:
Grundsätzlich ist das Forum eine bessere Wahl, für tiefschürfende, ausschöpfende Diskussionen und erfrischende Aussagen, zum Handeln und Tun anderer Völker, Staaten und Existenzen (auch unirdischer)!
27.04.2014, 19:38 Il bastardo (210 
@Frank ciezki
Retro-Nerds Antwort war eher an einen anderen User-Kommentar gerichtet, der inzwischen gelöscht wurde. Dass die USA nicht gerade von Waldelfen bevölkert wird, ist ja hinlänglich bekannt.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!