Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: waundme
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20665 Tests/Vorschauen und 12897 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Oldtimer: Erlebte Geschichte Teil II
Motor City
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 18 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.34
Amiga
Entwickler: Max Design   Publisher: Max Design   Genre: Simulation, 2D, Wirtschaft   
Ausgabe Test/Vorschau (6) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 3/95
Testbericht
83%
79%
51%
51%
81%
78%
Amiga 1200/4000
Amiga
8 Disketten
8 Disketten
3368Steffen Schamberger
ASM 12/94
Testbericht
12/12
11/12
11/12
PC CD-ROM
1 CD
214Jürgen Borngießer
PC Joker 12/94
Testbericht
83%
79%
85%
PC CD-ROM
1 CD
63Manfred Duy
PC Player 1/95
Testbericht
--59%
PC CD-ROM
1 CD
88Florian Stangl
Play Time 3/95
Testbericht
85%
65%
85%
Amiga
8 Disketten
55Ingolf Held
Power Play 1/95
Testbericht
61%
53%
71%
PC CD-ROM
1 CD
2342Peter Schwindt
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (2)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Auszeichnungen:




Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: PC, Intro, Spiel
Kategorie: Amiga, Spiel
User-Kommentare: (67)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
10.07.2020, 13:29 bomfirit (530 
DaveTaylor schrieb am 09.07.2020, 17:00:
Es ist wirklich Voxelgrafik, steht auch im Jokertest.
Aber schon recht grobe.

Hier zu sehen.


Tatsächlich. Hätte ich nicht gedacht Hätte ich jetzt nicht eingebaut, weil Voxels ja eher aus der Ferne einigermaßen Gut aussehen. Wäre interessant zu wissen wie die auf die Idee kamen.
09.07.2020, 18:03 DaBBa (1858 
Ja, das hat was. Man muss auf jeden Fall den Eifer loben, so etwas in eine Wirtschaftssimulation einzubauen.

Das ist etwas anderes als dieses Pseudo-3D, was man von Lotus & Konsorten auf dem Amiga kannte. Auch wenn dies vielleicht in der Praxis "angenehmer" aussieht.
09.07.2020, 17:00 DaveTaylor (1973 
Es ist wirklich Voxelgrafik, steht auch im Jokertest.
Aber schon recht grobe.

Hier zu sehen.


Die Voxelengine aus deinem Link sieht fantastisch aus.
Sowas war ja auch in unzähligen AGA Demos zu sehen.


1997 gabs ja dann auch ein Voxel Spiel für Amiga.

The Shadow Of The Third Moon
09.07.2020, 12:31 bomfirit (530 
Atari7800 schrieb am 17.01.2011, 19:15:
Voxel Grafik am Amiga! Der Hammer!


Ich glaube nicht daß das Voxel Grafik im Spiel ist, obwohl ich Voxelgrafik wie in dieser Demo schon an meinem A1200 mit Turbokarte bestaunen durfte.
Kommentar wurde am 09.07.2020, 12:31 von bomfirit editiert.
08.07.2020, 23:44 DaveTaylor (1973 
Atari7800 schrieb am 17.01.2011, 19:15:
Voxel Grafik am Amiga! Der Hammer!


Ich kanns bis heute kaum glauben!
Schade, dass die Engine für ein Wirtschaftsspiel "verschwendet" wurde.
10.04.2017, 23:18 Bren McGuire (4805 
Also, zumindest auf dem A1200 war eine HD-Installation sogar Pflicht. Auf dem A500 wohl nicht, dafür fielen bei dieser Version aber auch die 3D-Rennen unter den Tisch...
Kommentar wurde am 10.04.2017, 23:19 von Bren McGuire editiert.
10.04.2017, 23:15 Herr MightandMatschig (510 
War die Amiga-Version ohne Festplatteninstallation überhaupt spielbar? Nur zum Vergleich, ich habe Monkey Island 2 und Indy 4 ohne HD, oder zusätzliche Laufwerke durchgespielt!
Kommentar wurde am 10.04.2017, 23:15 von Herr MightandMatschig editiert.
06.12.2016, 17:44 SarahKreuz (8625 
Ich kann mich nicht erinnern, an ein Patch gelangt zu sein. War auch nicht so einfach, so ganz ohne dieses Dingsbums namens Internet. Also: im Original besessen, fast Zeitnah bei Release gespielt - und die späteren Cover-CDs von Amiga Magazinen hatten da auch nix parat.

Ich werd da beim nächsten anspielen auf jeden Fall mal drauf achten. Wäre echt schade drum. Aber Eloton hat in dem Fall ja auch recht, dass Spiel hier abzuwatschen.
14.10.2016, 18:02 Retro-Nerd (11781 
1869 war das wohl.
Kommentar wurde am 14.10.2016, 18:03 von Retro-Nerd editiert.
14.10.2016, 18:01 drym (3679 
Oldtimer - Erlebte Geschichte Teil 2.
Hatte das Original, frage mich aber gerade zum ersten Mal, was "Teil 2" bedeutet. Was war denn der erste Teil der Serie?
14.10.2016, 12:31 Termie (269 
@SarahKreuz im großen und ganzen läuft das Game auch rund, nur hatte ich trotz Patches immer wieder dasselbe Problem - irgendwann steht über einer Produktionshalle nur noch "Automobilfertigung" (ohne Modellname wie sonst üblich) und du kannst mit dieser Halle dann nichts mehr machen außer abreißen. Das hatte ich schon in den 90ern vor'm Amiga und auch bei der letzten Session via DOSBox.
14.10.2016, 11:26 SarahKreuz (8625 
An Bugs kann ich mich gar nicht erinnern. Und ich hab das viele Tage lang ziemlich exzessiv gespielt.
14.10.2016, 10:04 Termie (269 
habe lange selbst gesucht, bis ich alle aktuellen Patches für die Amiga- und MS DOS-Oldtimer-Versionen beisammen hatte. Hab die nun mal hochgeladen. Die Amiga-Versionen sind Amiga-eigene DMS-Archive, bei der DOS-Version einfach die beiden Dateien Mfdns.drv und Old.exe direkt ins Spielverzeichnis kopieren/überschreiben.
04.03.2015, 12:14 Eloton (318 
So. Diesem Sch... Spiel hau ich jetzt eine fette 1 rein, und warum? Weil es unspielbar ist. Ab dem Jahr 1922 kommen einfach keine Bestellungen mehr rein, wenn man auf "Offene Bestellungen" klickt, passiert einfach gar nichts mehr. Egal, was für moderne Autos oder zu welchem Ramschpreisen man sie anbietet, man kann nichts mehr verkaufen. Logisch, dass die Firma binnen Jahresfrist pleite ist.

So ein Bug darf einfach nicht sein.

Getestet unter MS-DOS, XP und Windows 7, Originalversion aus den 90ern und die Neuauflage von 2011 mit verschiedenen Spielständen, immer dasselbe.
Kommentar wurde am 04.03.2015, 12:15 von Eloton editiert.
27.10.2014, 18:20 Eloton (318 
@ Kultboy: Kalt erwischt ... aber wenn ich so darüber nachdenke ... bin ich mir doch ziemlich sicher, dass es die PC-Version war ...
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!