Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Voodoo
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Defender of the Crown
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 97 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.85

Entwickler: Cinemaware   Publisher: Master Designer Software   Genre: Strategie, 2D, Rundenbasiert   
Ausgabe Test/Vorschau (9) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 10/91
Testbericht
MittelAmiga CDTV
1 CD
121Michael Labiner
Richard Löwenstein
Amiga Joker 11/90
Testbericht
98%
90%
92%
88%
92%
72%
Amiga
Amiga
2 Disketten
2 Disketten
209Michael Labiner
Uwe Rönitz
ASM 1/88
Testbericht
ohne BewertungAtari ST
2 Disketten
195-
ASM 3/87
Testbericht
12/12
-9/12
Amiga
2 Disketten
2298Uwe Knierim
ASM 10/87
Testbericht
ohne BewertungC64/128
2 Kassetten
477-
Happy Computer SH 17
Testbericht
95%
71%
43%
Amiga
2 Disketten
7600Heinrich Lenhardt
Play Time 1/92
Testbericht
85%
85%
82%
NES
Modul
140Rainer Rosshirt
Power Play 6/91
Testbericht
61%
51%
50%
NES
Modul
282Heinrich Lenhardt
Video Games 1/91
Testbericht
61%
55%
52%
NES
Modul
592Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:
    

Lieblingsspiel der Mitglieder: (18)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (8)
Spiel markieren?

Serie: Defender of the Crown, Defender of the Crown II

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 9 (alle anzeigen)
Kategorie: Spectrum, Longplay
Kategorie: Intro, Atari ST
User-Kommentare: (202)Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6 7 8   »
10.09.2014, 20:19 Adept (1153 
Aber warum gerade die Amiga-Version...die ist zwar sehr schön, aber der ST-Release spielt sich einfach besser.
10.09.2014, 20:07 sanifox (27 
Moinsen,

mal kurz etwas Feedback, gerade zur Kritik auf GOG vom User Wishbone:

Mit dem MP3-Soundtrack hat er recht, da sind ein paar Tracks die laufen irgendwie langsam. Da arbeite ich gerade dran.

Das es wirklich unrunder läuft und besonders "erbärmlich" emuliert wurde konnte ich nicht nachvollziehen (Aber gut, da kann ich ja auch voreingenommen sein).

Trotzdem nehmen wir auch das negative Feedback ernst. Sollte dann hoffentlich ein Update geben bei der die Maus etwas langsamer läuft oder es halt optional einstellbar ist per Menu.

Dazu wird es wohl in den nächsten Tage noch eine MAC-Version geben, aber ein schritt nach dem anderen.

Ich finde aber es gibt auch einen unterschied zwischen kostenlosen .adf Dateien die vor ein paar Jahren auf unseren Servern lagen und eine direkt ausführbare Datei die zwei Fassungen und Extras für 4,49 Euro beinhaltet. Ja, Cinemaware ist eine Firma mit Mitarbeitern und die wollen bezahlt werden Genug Sarkasmus. Die .adf findet man doch einfach im Netz. Und es gibt demnächst was für den Amiga auch kostenlos, lasst euch da mal überraschen.

Und ja, wir arbeiten auch an "deinem" Wings Da läuft gerade die Beta Nr. 3 und Release sollte so im Oktober sein.

schöne Grüße
sanifox
10.09.2014, 18:38 Adept (1153 
Berghutzen schrieb am 10.09.2014, 08:52:
Cinemaware soll sich lieber um mein Wings-Remake kümmern.

#2
Vor allem...Amiga-Version...pffff.
10.09.2014, 11:30 Retro-Nerd (11972 
Seit ein paar Jahren. Ist noch nicht perfekt, da ein Nebenprojekt von Toni. Hatte DotC vorhin mal so ausgestestet. Speziell das läuft etwas unrund mit dem AROS Kickstart, was sich aber sicher auch beheben ließe. Herr Wilen etwas "Taschengeld" reichen und schon hätte man was brauchbares für kommende Veröffentlichungen.

Obwohl ich annehme, daß dieser Rocklobster auch irgendwie auf UAE oder WinFellow basiert. Einen völlig neuen Amiga Emulator schreibt man nicht mal so nebenbei.
Kommentar wurde am 10.09.2014, 11:31 von Retro-Nerd editiert.
10.09.2014, 09:30 Pat (4781 
Retro-Nerd schrieb am 10.09.2014, 08:44:
Die Kickstart Roms haben nichts mit WinUAE zu tun. Die Distributionsrechte dafür liegen bei Cloanto. WinUAE hat einen eingebauten AROS Freeware Kickstart Ersatz, der mit vielen Spielen auch recht gut läuft.


Das wusste ich ja gar nicht! Schon lange?
Gut, dann gibt es wirklich keinen Grund, weshalb man ein schlechteres Produkt nehmen sollte.
10.09.2014, 08:52 Berghutzen (3606 
Cinemaware soll sich lieber um mein Wings-Remake kümmern.
10.09.2014, 08:44 Retro-Nerd (11972 
Die Kickstart Roms haben nichts mit WinUAE zu tun. Die Distributionsrechte dafür liegen bei Cloanto. WinUAE hat einen eingebauten AROS Freeware Kickstart Ersatz, der mit vielen Spielen auch recht gut läuft.
10.09.2014, 08:30 Pat (4781 
Ich glaube wirklich, dass es mit den Lizenzen der Kickstart-ROMs zu tun hat, dass sie nicht einfach WinUAE nehmen.
Ich würde GOG halt raten, die ADFs zum legalen Download anzubieten, da wäre am meisten geholfen.

Was DOSBox-Spiele angeht, so hat GOG ja eigentlich diesen nicht eingebaut, er wird halt einfach mit den (mehr oder weniger) korrekten Einstellungen vom GOG-Launch-EXE gestartet.
Ich kopiere die DOS-Spiele eh auf meine "DOS-HD" und deinstallier das GOG-Gesumpel wieder.
Was sie aber schön gemacht haben: Ihr Setup-Utility stellt recht einfach die mitgelieferte DOSBox.conf ein.
10.09.2014, 08:21 Retro-Nerd (11972 
Rocklobster scheint ein eigener "New Cinemaware" Amiga Emulator zu sein, der wohl derzeit nicht besonders gut läuft. Und viel wichtiger: man kann wohl auch keine Einstellungen machen, die immer wichtig sind um es auf den eigenen PC anzupassen.

Warum man nicht einen bekannten wie WinUAE lizenziert hat bleibt fraglich. Toni Wilen lässt immer mit sich reden. Der GOG Thread zum Thema (interessant ab Seite 11)
10.09.2014, 08:08 Berghutzen (3606 
Ich glaube nicht. Die GOG-Versionen sind normalerweise "Windows-optimiert", d.h. die kommen fertig zum Starten aufn Desktop. Jedenfalls funktioniern mein GOG-Fallout und mein GOG-Pirates so. (Die DOS-Box ist quasi "integriert".

Wie das konkret beim DOC aussieht, welches ja obenauf den Amiga emuliert, kann ich nicht sagen. Aber wenn ich Retro-Nerds Kommentar so lese ....
09.09.2014, 21:06 Pat (4781 
Ach, die Jungs von GOG geben sich im Normalfall schon recht Mühe. Hab mir die Amiga-Emulation noch nicht angesehen aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass die da was ohne Kickstart-ROMs nehmen müssen.

Ich habe hier drei(!) Versionen von DotC liegen (plus DotC II) und so werde ich das wohl nicht kaufen.
Ich hoffe allerdings sehr, dass GOG was mit Amiga-Versionen macht.

Kann man die GOG-Version nicht einfach per WinUAE spielen?
09.09.2014, 19:48 Retro-Nerd (11972 
Bei den Retro Spielen auf Gog sind das Fließbandabfertigungen. Da kann man weder viel Zeit noch Aufwand für anständige Emulatoren bzw. Einstellungen verschwenden. Da schauen dann die Leute nach 20-25 Jahren wieder in die alten Spiele und denken sich: "Hat das wirklich immer so geruckelt, schlecht geklungen, war es so hakelig in der Steuerung?" Nene, sowas taugt nix.
Kommentar wurde am 09.09.2014, 19:52 von Retro-Nerd editiert.
09.09.2014, 19:41 SarahKreuz (9104 
Ja, eben. Was heißt denn ""darf man sich auf ne Amiga-Emu FREUEN""? Der R-Nerd hat schon recht: DOC gab's bisher immer für Lau zum runterladen. Und wenn ich mich richtig erinnere, dann sogar noch weitere Cinemaware-Titel.
Da lockt doch mal wieder nur der schnöde Mammon bei neu-Cinemaware. Do not like.
09.09.2014, 19:11 Retro-Nerd (11972 
Schon witzig. Da konnte man jahrelang die Spiele von der Cinemaware Seite kostenlos runterladen und jetzt packt man es auf GOG.

Ganz nebenbei, laut Foren soll das wohl nicht so doll ein. Da greift man doch lieber zu den ADFs aus dem Netz und WinUAE/FS-UAE. Der dürftige Amiga Emulator von Cinemaware nennt sich Rocklobster, was auch immer sich dahinter verbirgt.

Amiga emulation
- Slow and choppy, especially sound-wise.
- There does not appear to be any way to change any settings.
- Mouse sensitivity is uncomfortably high.

Soundtrack
- The soundtrack is from the Amiga version.
- It was converted to MP3 by a deaf monkey with no sense of rythm. It plays much too slowly.

DOS version
- Runs windowed initially, but can be made fullscreen with alt+enter.
- The sound is painful to listen to (but that is probably 100% accurate).

Overall
- Two versions of a true classic made awful by incompetent developers.
- Seems like a quick cash-grab, not a labour of love.
- Would not recommend.

Kommentar wurde am 09.09.2014, 19:54 von Retro-Nerd editiert.
09.09.2014, 19:08 Trantor (358 
Gibt's ab sofort auf GOG.

Und was noch viel besser ist: Laut deren Ankündigung dürfen wir uns auf weitere Cinemaware-Klassiker freuen. Und zwar als Amiga-Emulationen. Das Warten auf It Came from the Desert fällt mir jetzt schon schwer...
Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6 7 8   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!