Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Pixelfetish
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19707 Tests/Vorschauen und 12789 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Super Turrican 2
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 19 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.33

Entwickler: Factor 5   Publisher: Ocean   Genre: Action, 2D, Sci-Fi / Futuristisch, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 6/95
Testbericht
86%
90%
85%
Super Nintendo
16 MBit Modul
787Philipp Noak
Video Games 6/95
Testbericht
84%
75%
85%
Super Nintendo
16 MBit Modul
171Robert Zengerle
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (5)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Serie: Super Turrican, Super Turrican 2

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Longplay, SNES
User-Kommentare: (31)Seiten: [1] 2 3   »
03.06.2019, 19:19 nudge (970 
Natürlich ist das kein Turrican mehr und man sollte es auch nicht wie einen Turrican-Nachfolger bewerten.

Über mangelnde Abwechslung kann man sich hier nicht beschweren

Neben den bereits genannten Inspirationen habe ich auch noch Anleihen an Tempest, Never Ending Story 2 und Cygnus entdeckt. Bedeutet alles erstmal nichts schlechtes.

Es spielt sich wie ein chaotisches Arcade-Genre-Mashup. Viele Sachen sind wirklich spaßig. Leider hat es der Haken aus Teil 3 bis in diesen Teil geschafft und die Tarzan-Schwingerei nervt mich total. Das hatte vor allem beim ersten Spielen einen hohen Frustfaktor. Ohne Haken ist das für mich schon eine 8, auch wenn ich aus unerfindlichen Gründen keinen Drang habe, das irgendwann noch mal zu spielen. Aber mit Haken und Frust ist es eine 6.
28.04.2019, 06:26 Twinworld (2185 
Eigentlich liebe ich diese Art von Spielen aber hier bin ich mit vielen Disgnentscheidungen seitens Factor5 nicht wirklich glücklich.
Technisch ist es gut gemacht und es ist kein schlechtes Spiel aber von Genregrößen wie Contra ist es Lichtjahre entfernt.
Mehr als 7 Points kann und will ich dem Game nicht geben,für mehr hätte Factor5 noch einiges an Arbeit ins Leveldisgn stecken sollen.
16.07.2017, 19:47 SarahKreuz (8625 
Ich kann mich noch erinnern, wie ich mal Axelay aus der Videothek ausgeliehen hatte und dann dachte: "Boah, das haben die ja voll von Super Turrican 2 geklaut!". Ich hab in dem einen Jahr, wo ich n Super Nintendo besessen hab, natürlich nicht wirklich chronologisch gespielt. Auch Contra 3 kam erst sehr viel später mal.
16.07.2017, 15:35 Pat (4223 
Es stimmt schon, dass die Super Turrican 2 nicht wirklich wie ein Turrican anfühlt. Es geht den Weg, den Schon Turrican 3/Mega Turrican gegangen ist, weiter. Das stösst sicher vielen Sauer auf.

Aber... Ich hatte trotzdem meinen Spaß mit dem Spiel. Sogar sehr. Es ist auch meiner Meinung nach kein echtes Turrican und ich denke, es hätte durch einen anderen Namen profitiert.
Ich finde auch, dass es einige unfaire Stellen hat und dementsprechend auch nicht so gut durchdesignt ist. Ich finde aber auch, dass es technisch sehr gut gelungen ist und die positiven Aspekte für mich schlussendlich überwiegen.

Spiele ich immer wieder mal.
Kommentar wurde am 28.04.2019, 07:09 von Pat editiert.
15.07.2017, 13:00 Bren McGuire (4805 
Gunnar schrieb am 15.07.2017, 12:12:
DaBBa schrieb am 14.05.2013, 21:13:
Ach ja, dieses Spiel übernimmt noch ein nerviges Feature von Contra: Auf den niedrigen Schwierigkeitsgraden bekommt man weniger vom Spiel zu sehen und danach einen gekürzten Abspann, der einen auffordert, gefälligst den Schwierigkeitsgrad hochzudrehen.

Na, ist ja wie beim Bergsteigen: Höhere Berge sind nun mal schwerer, wer's leicht haben will, kommt ohne den entsprechenden Aufwand und Risiko halt nur bis auf einen Hügel.

So in ungefähr - also, das mit dem Bergsteigen - war es auch in der Schwierigkeitswahl vom "Resident Evil"-GameCube/HD-Remake zu lesen.
Kommentar wurde am 15.07.2017, 13:00 von Bren McGuire editiert.
15.07.2017, 12:12 Gunnar (3103 
DaBBa schrieb am 14.05.2013, 21:13:
Ach ja, dieses Spiel übernimmt noch ein nerviges Feature von Contra: Auf den niedrigen Schwierigkeitsgraden bekommt man weniger vom Spiel zu sehen und danach einen gekürzten Abspann, der einen auffordert, gefälligst den Schwierigkeitsgrad hochzudrehen.

Na, ist ja wie beim Bergsteigen: Höhere Berge sind nun mal schwerer, wer's leicht haben will, kommt ohne den entsprechenden Aufwand und Risiko halt nur bis auf einen Hügel.
15.07.2017, 09:22 robotron (1700 
duke! schrieb am 14.07.2017, 18:04:
Danke Sarah, danke Flat Eric und allen anderen denen es gefallen hat.
Und wem es nicht gefällt muss es ja nicht spielen. Schon gar nicht nach so einer langen Zeit.
Die Entwicklung damals hat uns jedenfalls sehr viel Freude bereitet, und das ist für (zumindest mich) das wichtigste daran.
Perfekt ist sicherlich keins unserer Games, aber wir haben immer versucht das beste aus der Hardware herauszuholen.

LG, Willi Bäcker


Kannst du uns Hintergründe zur Entwicklung erläutern? Das wäre sicher für viele hier interessant.
14.07.2017, 18:04 duke! (20 
Danke Sarah, danke Flat Eric und allen anderen denen es gefallen hat.
Und wem es nicht gefällt muss es ja nicht spielen. Schon gar nicht nach so einer langen Zeit.
Die Entwicklung damals hat uns jedenfalls sehr viel Freude bereitet, und das ist für (zumindest mich) das wichtigste daran.
Perfekt ist sicherlich keins unserer Games, aber wir haben immer versucht das beste aus der Hardware herauszuholen.

LG, Willi Bäcker
14.07.2017, 11:10 Flat Eric (590 
Also ich kann bis heute dieses ständige Gemecker an dem Spiel nicht verstehen. Gut, einiges ist "geklaut", aber insgesamt gibt es doch recht wenige Spiele, die hier ähnlichen Unterhaltungswert in dem Genre bieten und mit dem Schwierigkeitsgrad hatte ich auch keine Probleme, auch wenn es manchmal etwas unfair zugeht.

Ja, es hätte sicherlich ein wenig mehr Feinschliff gebraucht, aber alles in allem lege ich das Game bis heute immer wieder ein, weil es einen so guten Arcade-Flair verstreut. Und mir machts einfach Spaß, auch wenn der hohe Schwierigkeitsgrad fordert, dass es kracht. Im wahrsten Sinne des Wortes.

[8/10] ists allemal wert.
Kommentar wurde am 14.07.2017, 11:11 von Flat Eric editiert.
13.08.2015, 13:27 SarahKreuz (8625 
Ja, ich hab's gefunden im WWW. Wenn das spielerisch identisch mit dem Probotector 2 ist: hat mir extrem gefallen. Klar, das war im Grunde nur ein abgespecktes Contra 3.
Kommentar wurde am 13.08.2015, 13:28 von SarahKreuz editiert.
13.08.2015, 13:15 Retro-Nerd (11314 
Nein, das von dir verlinkte ist super. Perfektes Teil von Konami. Factor 5 hatte später ein abgespeckte Version von Contra III (SNES) auf den Game Boy portiert. Unfairer und hektischer hätte man das nicht machen können.

Ich habe keine Probleme mit schweren Action Spielen (bin PC-Engine und Arcade Shooter gestählt), aber das ist albern. Ohne Trainer nicht zu schaffen. Es sei denn man trainiert monatelang.
Kommentar wurde am 13.08.2015, 13:16 von Retro-Nerd editiert.
13.08.2015, 13:11 SarahKreuz (8625 
Hä? Welches Contra auf dem GameBoy von Factor 5? Meinst du den zweiten Teil von Probotector? Ich weiß jetzt aus dem Stehgreif gar nicht, ob schon der erste Probo von Factor 5 umgesetzt wurde. Aber beide waren doch Super auf dem monochromen Klotz.
13.08.2015, 13:07 Retro-Nerd (11314 
Naja, mag jeder anders sehen. Aber da fehlt einfach Struktur und ein venünftiges Konzept. Dieses Gehangele und Gehopse hat auch nicht mehr viel mit Contra zu, was man hier offentsichtlich kopieren wollte. Alles viel zu hektisch und unfair. DaBBa hat schon vieles geschrieben, was so auch stimmt. Die Mode 7 Dreheffekte, was soll das? Zum Angeben? Dient auf jeden Fall nicht der Spielbarkeit.

Schon das Contra von Factor 5 auf dem Game Boy war unspielbarer Murks. Kein Vergleich zum tollen Contra Spiel von Konami Jahre zuvor.
13.08.2015, 12:48 SarahKreuz (8625 
Lauschet nicht der puren Blasphemie, sondern spielet.

Mir völlig unverständlich, wie man bei ST2 nicht wenigsten ein bisschen Spaß haben kann (alles unter der Wertung 6 hier ist doch lächerlich!), zumindest genug, dass es einem bis zum Ende bei der Stange hält.

Das nächste Turrican darf dann aber doch gerne wieder offener sein. Wenigstens zurück zu den Super Turrican 1-Wurzeln - gerne aber noch weiter. Denn schon der Vorgänger von dem hier war schon nicht mehr ganz so "open world" wie Teil 1 und 2.
12.08.2015, 18:28 Retro-Nerd (11314 
Ja, ein Flickwerk aus vielen verschiedenen Spielen und nix davon kann spielerisch überzeugen. Schon merkwürdig.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!