Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Moriarty1779
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20100 Tests/Vorschauen und 12828 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Flying Shark
Sky Shark oder Hishou Zame
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 11 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.01
C64/128
Entwickler: Toaplan   Publisher: Taito      
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
HC Spiele-Sonderteil 2/88
Testbericht
74%
62%
72%
C64/128
1 Kassette
567Heinrich Lenhardt
Power Play 3/88
Testbericht
--70%
C64/128
1 Diskette
143Heinrich Lenhardt
Power Play 4/88
Testbericht
--50%
CPC
1 Kassette
41Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Flying Shark, Fire Shark

Videos: 2 zufällige von 10 (alle anzeigen)
Kategorie: C64, Spiel
Kategorie: Spiel, Sharp X68000
User-Kommentare: (44)Seiten: «  1 [2] 3   »
22.12.2011, 04:15 bronstein (1654 
Ich schließe mich den Meinungen weiter unten an: Ein an sich gutes Spiel, aber der gepfefferte Schwierigkeitsgrad (C64-Version) vermiest einem die Freude. Da gab es einfach zu viel Konkurrenz, die nicht unbedingt besser, aber einfacher und dahe spaßiger war! Dennoch: zwei Klassen besser als "1942".
27.11.2011, 22:47 viddi (655 
Die Amiga- und 64er-Versionen haben sowohl falsche Spielfeldproportionen, als auch zu große Sprites.

Dabei geht die Übersicht flöten. Die Speccy- und CPC-Versionen orientieren sich zum Glück nahe am Original.


Der Amiga hätte eine schöne Arcade-Umsetzung verdient und nicht einen weiteren ST-Port. :(
27.11.2011, 22:30 docster (3308 
"Flying Shark" war nicht unbedingt ein das Spielejahr prägender Titel, gleichwohl wurde er doch über eine gewisse Phase mit regelmäßiger Häufigkeit gespielt.

Der Schwierigkeitsgrad auf dem C64 bewegte sich auf damals bekannt berüchtigtem Schwierigkeitsniveau, die Amiga - Version hätte ohne Zweifel standesgemäßer ausfallen können, doch muß man hier wohl einfach das Erscheinungsdatum in Rechnung stellen.

Irgendwo zwischen 6 und 7 ( mit Tendenz zur 7 ) werde ich es wahrscheinlich einordnen...
27.11.2011, 21:04 viddi (655 
9 Punkte für die CPC-Version.

Hab´s gerade wieder gespielt.
Sauberes Scrolling ohne Slowdowns, eine gute Steuerung, faires Gameplay und die bereits erwähnte, gut gemachte, Grafik machen das Teil zum Schneider-Hit.

Besser als jede andere 8- und 16Bit HC-Version.
Kommentar wurde am 27.11.2011, 21:05 von viddi editiert.
10.06.2011, 17:20 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3560 
Im Arcade-Vergleich zwischen 1942 und Flying Shark, macht der fliegende Hai einen besseren Eindruck!
10.06.2011, 15:40 LordRudi (764 
Habs auf C64 gezockt. Nicht überagend und auch nicht irgenwie anders wegweisend.

Solide Duzendware...
29.05.2011, 13:17 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3560 
Der Automat hat Flair, kein schlechtes Spiel!
17.01.2010, 20:42 einoeL (765 
Retro-Nerd schrieb am 17.01.2010, 20:37:
Scheint wohl ein halbwegs netter Shooter zu sein. Aber die Musik kann man wirklich nur als "Gedudel" bezeichnen.


Der Titeltrack ist reichhaltig!
Vergleich den mal mit "Katakis(C64)".


EDIT: Hast du eigentlich generell etwas gegen Rechteck-Wellenformen? Mir scheint so.
Kommentar wurde am 17.01.2010, 20:44 von einoeL editiert.
17.01.2010, 20:39 einoeL (765 
Aber hast du nicht vielleicht eben den "Flying Sharks"-Link mit dem "Mission Genocide"-Link verwechselt?
Das Scrolling von MG ist fast doppelt so schnell und wackelfrei!
Die In-Game-Tunes von StarSabre sind doof, das stimmt.
Der Titeltrack ist gut und wird immer besser!
Sehr Eindrucksvoll!
Kommentar wurde am 17.01.2010, 20:40 von einoeL editiert.
17.01.2010, 20:38 forenuser (3094 
*doppelpost. Zur entsorgung freigegeben.*
17.01.2010, 20:37 Retro-Nerd (11531 
Scheint wohl ein halbwegs netter Shooter zu sein. Aber die Musik kann man wirklich nur als "Gedudel" bezeichnen.
17.01.2010, 20:37 forenuser (3094 
das ist der doppelpost.
zur größe finger auf zu kleiner smartfonetastatur....
Kommentar wurde am 17.01.2010, 20:39 von forenuser editiert.
17.01.2010, 20:36 forenuser (3094 
star sabre sieht gut aus, das will ich gerne eingedtehen. Die gehörte in-game-musik klingt aber greulich daneben.
17.01.2010, 20:31 einoeL (765 
forenuser schrieb am 17.01.2010, 20:29:
evtl. weil ich nur 7 (+schüsse) trostlose und animationsarme sprites und ein recht langsames scrolling sehe. Da habe 1985/86 bei alleykat in allen belangen mehr geboten bekommen.


Du Arschloch! (pardon)
Das Scrolling sei langsam?
Geht´s noch?
MISSION GENOCIDE ist langsam?
Hahahahaha
17.01.2010, 20:29 forenuser (3094 
einoeL schrieb am 17.01.2010, 20:18:
Warum schreibt niemand, wie verdammt gut die Sprites und das Scrolling in MISSION GENOCIDE unterwegs sind?


evtl. weil ich nur 7 (+schüsse) trostlose und animationsarme sprites und ein recht langsames scrolling sehe. Da habe 1985/86 bei alleykat in allen belangen mehr geboten bekommen.
Seiten: «  1 [2] 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!