Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Kevin
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Lethal Xcess
Wings of Death II
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 15 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.26

Entwickler: Eclipse Software   Publisher: Eclipse Software   Genre: Action, 2D, Shooter, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 2/92
Testbericht
72%
76%
77%
Amiga
2 Disketten
311Carsten Borgmeier
ASM 1/92
Testbericht
10/12
9/12
11/12
11/12
9/12
9/12
Atari ST
Amiga
2 Disketten
2 Disketten
87Ulrich Mühl
Power Play 3/92
Testbericht
72%
72%
72%
72%
71%
71%
Atari ST
Amiga
2 Disketten
2 Disketten
810Knut Gollert
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Wings of Death, Lethal Xcess

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Atari ST, Spiel
Kategorie: Amiga, Spiel, Longplay
User-Kommentare: (47)Seiten: «  1 2 [3] 4   »
03.03.2014, 22:31 bronstein (1654 
Nach fünf Jahren Dauerballern gingen mir Shoot-Em-Ups 1992 schon leicht auf die Nerven. Dieses Teil habe ich nur noch angespielt und wieder weggelegt, schon der eineinhalb Jahre früher erschienene Vorgänger war nicht gerade modern. Nichts gegen eine gepflegte Ballerei, aber dieses Spiel war mir einfach zu lieblos - trotz technischer Klasse - nach Schema X aufgebaut.
03.03.2014, 20:02 nudge (1212 
Schade das aus der C64 Version nichts wurde http://www.gamesthatwerent.com/gtw64/lethal-xcess/ denn die Hintergrundgrafiken sehen wirklich gut aus

Was die Dualformat Disks angeht ist es ja so, dass der Amiga die FAT PC, und somit auch Atari ST, Disketten lesen konnte. Wie sie aber die zwei Bootsektoren untergebracht haben

Auf dem C64 gab es auch Dualformat Disks/Tape. Ich habe da Mercenary zum Beispiel. Die eine Seite C64 und die andere Atari 800. Ich meine auch ein Tape zu haben wo auf der einen Seite C64 und auf der anderen Spectrum ist aber ich erinnere mich gerade nicht an den Titel
25.02.2012, 20:35 Flori_der_Fux (140 
Ganz klar einer meiner Lieblingsshooter auf ST/Amiga. Wobei ich nicht recht sagen kann, was ich lieber spielte, Wings of Death oder Lethal Xcess. Wings of Death hatte recht fantasievoll gezeichnete Hintergründe, und die Musi passte wunderbar dazu. Lethal Xcess ist insgesamt recht bunt und farbdominant, zudem ausgesprochen Wuselig, aber dennoch sehr gut spielbar und nie unfair. Der Schwierigkeitsgerad ist klar oberhalb von Wings of Death anzusiedeln, aber durchgeäktscht habe ich's trotzdem, was mir z.B. bei Xenon II nie gelungen ist. Allerdings, auf 2-Player-Simultan haben meine Kumpels und ich dann doch verzichtet, denn dann wird's echt zu unübersichtlich. Lob an Jochen Hippel. Die In-Game-Musi ist sowohl für den ST(E) als auch Amiga sehr gut gelungen. Das Titellied mochte ich dagegen nicht so sehr. War etwas langweilig für so einen Actionkracher und klang ein wenig gezwungen nach "ich-muß-einen-Tracker-Song-mit-mehr-als-4-Stimmen-abliefern". Nicht 'schlecht' aber auch nicht 'boah geil'. Geschmachssache. Lethal Xcess ist mehr als nur ein hervorragendes Ballerspiel. Es ist auch gerade für den ST ein programmiertechnisches Meisterwerk. Kompliment!
16.03.2011, 12:22 Rektum (1730 
Der Spielablauf wirkt etwas steriler als bei "Wings Of Death".
Grafisch wird einiges geboten und der Sound ist phänomenal, dem Titeltrack hört man seine sieben Stimmen deutlich an.
Der zweite Level bietet eine umwerfende InGame-Musik.
Insgesamt ein schönes Spiel, das Menü ist auch sehr stimmungsvoll gemacht.
16.03.2011, 12:04 Gerry (516 
Stone Age würde mir auch noch einfallen. Weitere Dualformat-Disks sollen unter anderem sein: Stunt Car Racer, Bionic Commando, 3D-Pool, Carrier Command, Zero Magazine, ST-Amiga Format Magazine, "The One For 16-bit games" Magazine.

Rick Dangerous II (KIXX) beinhaltete als Triformat-Disk sogar die Atari ST-, Amiga- und PC-Version.
14.03.2011, 18:52 Retro-Nerd (12376 
Klar, unter anderem Starglider II, Monster Business und Ninja Remix.
14.03.2011, 18:49 Tau Ceti (41 
Ich frage mich noch heute, wie die das geschafft haben, ST- und Amiga-Version auf eine Disk zu packen. Gab es eigentlich noch irgendein Spiel, bei dem das mal gemacht wurde?
24.05.2009, 19:53 Retro-Nerd (12376 
Dafür war die Musik von Jochen Hippel mal wieder richtig gut. Besonders der Titel Track ist genial.
24.05.2009, 19:45 whitesport (851 
Hatte ne zimelich schlechte Farbgebung für meinen Geschmack und etwas träge steuerung, gute 6/10
24.05.2009, 18:17 Retro-Nerd (12376 
Netter Nachfolger zu Wings of Death, aber nicht so gut wie der Vorgänger. Auf den Disketten sind in der Tat die Amiga und ST Versionen zusammen draufgepackt. War nicht unüblich damals.
24.05.2009, 14:48 Darkhound (164 
Lethal Xcess fand ich gut... echt toll, aber sehr schwierig mit den 10372 Sprites gleichzeitig auf dem Bildschirm.

Wenn ich mich recht erinnere, war meine (Original!)Disk damals sowohl für Atari ST, wie auch für den Amiga! (Keine Ahnung, hatte nie einen ST und weiß auch nicht, wie das gehen sollte, aber so stand es auf der Disk!)

Ich fand's zumindest
15.02.2009, 00:31 McCluskey (336 
Der erste Teil hat mir deutlich besser gefallen und gehört nach wie vor zu meinen Lieblingsspielen. Zwar ist Grafik und Sound hier ein wenig besser, aber irgendwas stört, vielleicht weil es der gefühlt 100 000. Raumschiff-Ballermann ist. Da war doch das Viehzeuchs in "Wings Of Death" viel origineller.

Allerdings: Sehr stylishes Vulkan-Level!

Bekommt von mir eine 7.
27.03.2004, 18:00 Greg Bradley (2570 
Du Hybride, Du.
27.03.2004, 17:58 uno (838 
bei "the thalion websource" kann man ja die level am stück betrachten, sieht so wirklich nett aus. aber irgendwas hat bei dem spiel nicht gestimmt, ich weiß aber nicht genau was. ich weiß aber genau, bei welchem spiel ich bleibe: hybris, yeahh!
27.03.2004, 17:45 Greg Bradley (2570 
Ich fand die Grafik von Lethal Xcess genauso öde wie die von Teil I - no chance gegen den coolen Arcade-Style von Hybris oder die Bitmap-typische Grafik von Xenon II.
Seiten: «  1 2 [3] 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!