Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: YesterPlay
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Anstoss
On The Ball: League Edition oder Carton Rouge: League Edition
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 54 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.77
PC
Entwickler: Ascon   Publisher: Ascon   Genre: Simulation, Sport, 2D, Wirtschaft, Fussball   
Ausgabe Test/Vorschau (9) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 12/93
Testbericht
92%
75%
91%
Amiga 1200/4000
4 Disketten
177Lutz Mahle
Amiga Joker 10/93
Testbericht
ohne BewertungAmiga 1200/4000
4 Disketten
178Joachim Nettelbeck
Amiga Joker 12/93
Testbericht
90%
92%
83%
83%
91%
91%
Amiga
Amiga 1200/4000
3 Disketten
4 Disketten
154Manfred Duy
ASM 1/94
Testbericht
10/12
9/12
10/12
Amiga
3 Disketten
99Antje Hink
PC Games 2/94
Testbericht
81%
80%
91%
PC
3 Disketten
106Oliver Menne
PC Joker 2/94
Testbericht
84%
84%
87%
PC
3 Disketten
164Manfred Duy
PC Player 12/93
Testbericht
--85%
PC
3 Disketten
127Heinrich Lenhardt
Play Time 1/94
Testbericht
80%
68%
88%
Amiga 1200/4000
4 Disketten
55Roland Gerhardt
Power Play 1/94
Testbericht
67%
40%
80%
Amiga 1200/4000
4 Disketten
1689Knut Gollert
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (17)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (3)
Spiel markieren?

Serie: Anstoss, Anstoss 2 - Der Fußballmanager, Anstoss 3 - Der Fußballmanager, Anstoss 4: Der Fußballmanager - International

Auszeichnungen:






Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Spiel, Amiga
User-Kommentare: (97)Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7   »
20.01.2013, 22:49 SarahKreuz (9886 
So, Video ist hochgeladen. Haben Ascon bei der AGA-Version irgendwas an der Spielbalance geändert? Kann doch kein Zufall sein, dass ich kaum Torszenen zu sehen bekomme. Haben die das ganze vielleicht runtergeschraubt, weil es in der älteren Amiga-Fassung einfach ZUVIELE davon gab?

Vielleicht bilde ich mir das aber auch nur ein.
12.02.2012, 20:25 Jumpman (66 
Im Gegensatz zum BMP hatte ich hier immer das Gefühl, dass die Ergebnisse zufällig ausgewürfelt wurden und weniger dem Einfluss des Managers entsprachen. Wir hatten das damals immer mal wieder begonnen und sind jedesmal beim BMP oder Starbyte Super Soccer gelandet.

Ich spar mir mal ne Wertung, vielleicht haben wir das Spiel ja einfach nicht kapiert
10.08.2011, 21:41 SarahKreuz (9886 
Max77 schrieb am 10.08.2011, 21:01:
... leider hatten die Spieler ja alle "echte" Geburtsdaten und waren 2002 schon weit über 40 ! Na, das war ne WM...!

Macht doch spaß mit Rollstühlen (oder zuminedst Krückstöcken) auf dem Fussballfeld herum zu rennen.

Anstoss WM kann noch ein paar Wertungen vertragen ! http://www.kultboy.com/testbericht-uebersicht/2583/
10.08.2011, 21:01 Max77 (47 
Wie sieht eigentlich das "Endbild" nach vollen 10 Jahren aus ? Gab es sowas ? Eine art "Ja, sorry. GAME OVER !" ?

Ich hab's mal geschafft Bundestrainer zu werden, hatte also "durchgespielt", bevor die zehn Jahre vorüber waren. Kann mich aber nicht erinnern, wie man dann "belohnt" wurde...
Aber wenn man nach zehn Jahren nicht Bundestrainer war, war das Spiel tatsächlich einfach zu ende.
Ich vergleiche wieder mit BMP: der war völlig offen, weil man ja auch bei Mißerfolg nicht entlassen wurde. Man spieltespieltespielte... irgend wann hatte man alles gewonnen, das Stadion war vollständig ausgebaut, die Mannschaft vollkommen überaltert . Da hatte ich mal ne Partie mit Hertha BSC über weit mehr als 15 Jahre gespielt. Als wir zum xten mal in Folge den "Europapokal der Landesmeister" gewonnen hatten wurds n bisschen langweilig.
Zurück zu Anstoss; richtig trainieren konnte man die Nationalmannschaft dann ja erst in der "World Cup Edition", die finde ich übrigens uneingeschränkt gut. Zu diesem Zeitpunkt konnte man eine Nationaltrainersimulation nicht besser machen! Es gab ja auch die Möglichkeit, den Liga-Anstoss-Spielstand zu importieren und mit seinen "echten" Spielern zu spielen. Das hatte ich dann mal gemacht, wollte allerdings nicht die 94er WM in den USA spielen, sondern etwas vorgreifen und die 2002er WM in Japan (Korea ging nicht). Das wird um '97 gewesen sein, wann wurden Japan und Korea offiziell nominiert? Also im Menü Jahr und Land ausgewählt, Spielstand importiert... leider hatten die Spieler ja alle "echte" Geburtsdaten und waren 2002 schon weit über 40 ! Na, das war ne WM...!
10.08.2011, 20:25 SarahKreuz (9886 
Omigosh schrieb am 13.06.2011, 19:59:
...etwas überflüssig fand ich nur den komischen Prominententip wenn man das Telefon angeklickt hat , da kamen dann so Ergebnisse raus wie 11:3


Ja, und die waren doch total zufällig ausgewählt. Noch nicht mal eine ganz grobe Berechnung war dahinter. So nach dem Motto: Okay, der Computer überfliegt nun eben kurz beide Mannschaften, vergleicht ihre Stärken und spuckt dann ein positives Ergebnis für die stärkere Mannschaft aus.
Nee, denkste. Ich hatte da so manches mal mit einem Krückenverein einen Tipp wie "5:0" - gegen eine übermächtige Mannschaft wie die Bayern z.B.
5:0 stand es am Ende vielleicht auch. Aber meistens doch nicht für mich. Scheiß Prominente !

Max77 schrieb am 13.06.2011, 19:59:
Damit einher geht die Beschränkung auf zehn Spieljahre und das eigentliche Spielziel: innerhalb dieser Zeitspanne Bundestrainer werden...
Ich hab`s nie volle zehn Jahre durchgespielt. Meistens wieder neu gestartet, sobald ich raus geworfen wurde. Man hatte sich schon zu sehr an den Verein gewöhnt, da hatte ich so null bock auf einen anderen Verein. 4 oder 5 Jahre am Stück war das höchste. Wie sieht eigentlich das "Endbild" nach vollen 10 Jahren aus ? Gab es sowas ? Eine art "Ja, sorry. GAME OVER !" ?
10.08.2011, 19:07 Max77 (47 
"Anstoss" war nicht schlecht, aber ich kann nicht sagen, dass es mir besser gefiel als der Platzhirsch "Bundesliga Manager Professional". Es hatte viele Stärken aber auch einige Schwächen über die ich nicht hinweg sehen konnte - und noch immer nicht kann!
Am schwersten wiegt, dass man nicht ab- und damit auch nicht aufsteigen kann. Damit einher geht die Beschränkung auf zehn Spieljahre und das eigentliche Spielziel: innerhalb dieser Zeitspanne Bundestrainer werden... Dit wolltick janich!
Man kann das Stadion zwar detailiert ausbauen, aber das Bild, dass man aus dem Bürofenster sieht, ist immer das gleiche. In der Mannschaftsaufstellung kann man Freistoß- und Elfmeterschütze bestimmen, aber eine richtige taktische Aufstellung gibt es nicht. Nur zu Saisonbeginn kann man mit wenigen Hauptsponsoren verhandeln und es gibt überhaupt kein Feedback vom "Verhandlungspartner", man weiß nicht, ob man noch mal "verhandeln" drücken darf, oder ob das schon das letzte Angebot ist. wenn die Verhandlugen scheitern, steht man ohne Sponsor da; Nachverhandlung wärend der Saison unmöglich. Warum? Beim BMP gab es schon längst Nebensponsoren/ Bandenwerbung. Soviel zu den Gameplay-Schwächen, wenigstens die dicksten Böcke. Wenn ich "Anstoss" nicht schon so lange nicht mehr gespielt hätte, würde ich mich vielleicht auch noch an weitere Kleinigkeiten erinnern.
Was mir über das Game-Design hinaus nicht gefällt, ist, dass die Ligapartien nicht in Echtzeit berechnet werden! Wenigstens gilt das für den Modus, in dem man sich den Spielverlauf ansehen kann. Startet man eine Partie (natürlich muss man vorher speichern!), lädt hinterher den Spielstand, beginnt die Partie mit der selben Aufstellung erneut, erhält man wenigsten bis zur Halbzeitpause exakt das gleiche Ergebnis: die gleichen vergebenen oder geglückten Torchancen, die gleichen Fouls, die gleichen gelben oder roten Karten, alles zur exakt gleichen Spielminute. Demnach wird das alles in der Sekunde vorberechnet, wo man zu Tür hinaus geht um die Runde zu beenden. Das hat der BMP besser gemacht.
Aber trotzdem habe ich "Anstoss" gekauft und gern gespielt, denn er hatte eben auch seine starken Seiten!
Realistischere Einnahmen (wenn man denn einen Sponsor fand...) und Ausgaben, ein realistischeres Transfersystem; auch wieder mit realistischeren Summen. Das Nägelkauen bei den Auf- und Abwertungen zu Saisonbeginn und in der Winterpause. Unvergleichlich! Für mich als Statistikfan: die zahlreichen Statistiken besonders der Umstand, dass Spieler nach Vereinswechsel bzw. Karriereende nicht aus den Statistiken verschwinden. Da überkommt einen so ein wohliges künstlich erzeugtes (!) Nostalgiegefühl: "Hach ja! Spieler Soundso, vor vier Jahren, bei der Meisterfeier Torschützenkönig, dann für 20.000.000 D-Mark nach Turin verkauft, aber immernoch Rekordtorjäger im Verein..." Da konnte kein Bundesliga Manager mithalten!
Der BMP bekam von mir eine 8, denn er war auch nicht frei von Schwächen, also erhält "Anstoss" sieben Punkte.
Kommentar wurde am 10.08.2011, 19:15 von Max77 editiert.
13.06.2011, 19:59 Omigosh (46 
Mit keinem anderen Manager hatte ich mehr Spass als mit Anstoss 1 ( ich selbst hatte es auf dem Amiga , wo ich aber nur den Textmodus für die Spiele gewählt habe ) und das , obwohl der Realismus teilweise natürlich schon sehr auf der Strecke blieb ....etwas überflüssig fand ich nur den komischen Prominententip wenn man das Telefon angeklickt hat , da kamen dann so Ergebnisse raus wie 11:3

Ich habe öfters Samstags-Nachmittags mit einem Freund zusammen gespielt und dabei haben wir die Buli-Konferenz auf WDR 2 gehört.

Von der schönen Büro-Ansicht und vor allem von dem schönen Wochenereigniss was es nach jedem Spieltag gab ( z.B. Auftritt im Sportstudio , geheimnissvoller Virus etc. ), könnte sich der alljährliche "Vollpreis-Addon-Manager" von der Firma mit den zwei Buchstaben noch eine Scheibe abschneiden.

"Die Finanzielle Bilanz ihres Vereines ist so hervorragend , das sich der gesamte Vorstand auf Kosten des Vereines eine Weltreise gönnt , kosten 160.000 DM " ( oder so ähnlich...man musste halt am Saisonbeginn einfach nur niedrig kalkulieren )
18.01.2010, 01:20 SarahKreuz (9886 
Die Auf- und Abwertungen jedes halbe Jahr waren mit das Spannendste, was jemals in so einem Fußballmanager vorgekommen ist. Elementar.
01.11.2009, 18:21 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2207 
Die Spieltage waren deshalb so spannend, weil es haufenweise Spielsituationen gab. Selbst nach etlichen Wochen spielen, bin ich noch auf Szenen gestoßen, die ich vorher nie gesehen habe. Ganz großes Kino + Spannung pur!
31.10.2009, 11:16 Parerga (64 
Mich hat es auch gestört, dass mein nur die Spieler aufstellen konnte, aber nicht deren Position. Zudem erinnere ich mich an einen ganz üblen Bug:

Wenn alle Torhüter verletzt oder gesperrt waren und man war schon in der Mannschaftsaufstellung drinnen, dann gings einfach nicht mehr weiter...

Schön gemacht war jedoch der Spieltag selber, war richtig spannend.
12.05.2009, 01:01 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2207 
Ein ganz klasse Manager, den ich schon damals gerne gespielt habe.

Habe mir nun nochmal ausgiebig die A1200er HD-Version "einverleibt" und ich muss sagen...macht noch genauso viel Spaß wie damals.
Eine Sache ist mir aber besonders negativ aufgefallen (deshalb einen Punkt Abzug, sprich 9 Points):
Durch ein Ereignis ist die Moral meiner Mannschaft auf 0 gefallen. Nun hat man aber keinerlei Möglichkeiten (z.B. durch Trainingslager, Mannschaftsgespräche etc.) die Moral wieder zu steigern. Entweder man hat Glück, dass gerade Winterpause bzw. Saisonende ansteht, ein weiteres (positives) Ereignis hebt die Moral, oder man gewinnt eines der kommenden Spiele.
Sollte dies nicht der Fall sein, so geht man so gut wie immer Sang- und Klanglos unter...
17.11.2008, 22:04 Majordomus (2178 
Ein wahrer Meilenstein!
Die ganze Benutzerführung war mal was ganz anderes als bei der Konkurrenz von Software 2000.
Nur das man keine Aufstellung selber machen konnte, sondern nur Spieler nominieren konnte, fand ich nicht ganz so gelungen.

Trotzdem ein Spitzenmanager.
Ich persönlich fand den Bundesliga Manager noch einen Tick besser, aber nur ganz minimal
16.11.2008, 23:17 clemenza (318 
dtc schrieb am 01.08.2007, 09:19:
Ich finde auch das es der zweitbeste Manager nach BMP war. Im Solomodus
sogar der Beste.


Für mich der beste Fussballmanager aller Zeiten, an einfachheit nicht zu überbieten!!!

Kommentar wurde am 01.03.2009, 23:44 von clemenza editiert.
17.09.2007, 01:43 4sake (110 
Die Auf- und Abwertungen der Spieler fand ich lang motivierend. Mit nem Kollegen damals sämliche Spielerdaten editiert, was ne Maloche.
01.08.2007, 09:19 dtc (27 
Ich finde auch das es der zweitbeste Manager nach BMP war. Im Solomodus
sogar der Beste.
Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!