Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Seeka
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21127 Tests/Vorschauen und 13004 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Wing Commander
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 98 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.77
PC
Entwickler: Origin Systems   Publisher: Origin Systems   Genre: Action, Simulation, 3D, Sci-Fi / Futuristisch, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (16) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 4/94
Testbericht
81%
88%
74%
Amiga CD32
1 CD
4103Hans Ippisch
Amiga Games 2/93
Testbericht
40%
82%
54%
Amiga
3 Disketten
1285Mike Schneider
Amiga Joker 1/93
Testbericht
88%
78%
86%
Amiga
3 Disketten
9094Richard Löwenstein
Amiga Joker 9/95
Testbericht
88%
82%
89%
84%
86%
83%
Amiga
Amiga
3 Disketten
3 Disketten
251Max Magenauer
ASM 4/93
Testbericht
8/12
5/12
4/12
4/12
7/12
4/12
Amiga
Amiga
3 Disketten
3 Disketten
3447Ulrich Mühl
ASM 2/91
Testbericht
10/12
10/12
10/12
PC
3 Disketten
4043Dirk Fuchser
ASM 2/93
Testbericht
8/12
7/12
8/12
Super Nintendo
8 MBit Modul
216Ulrich Mühl
Mega Fun 6/94
Testbericht
65%
61%
67%
Sega Mega CD
1 CD
205Julian Ossent
Martin Weidner
Mega Fun 2/93
Testbericht
75%
71%
77%
Super Nintendo
8 MBit Modul
167Martin Weidner
Stefan Hellert
PC Player 2/95
Testbericht
ohne BewertungPC
3 Disketten
235Jörg Langer
Play Time 3/93
Testbericht
70%
60%
43%
Amiga
3 Disketten
1054Hans Ippisch
Play Time 5/94
Testbericht
81%
88%
74%
Amiga CD32
1 CD
228Hans Ippisch
Play Time 3/93
Testbericht
88%
72%
83%
Super Nintendo
8 MBit Modul
109Robert Reischmann
Power Play 3/93
Testbericht
71%
47%
53%
63%
68%
38%
Super Nintendo
Amiga
8 MBit Modul
3 Disketten
2151Christian von Duisburg
Power Play 12/90
Testbericht
88%
78%
88%
PC
3 Disketten
290Michael Hengst
Video Games 6/94
Testbericht
56%
63%
72%
Sega Mega CD
1 CD
124Tetsuhiko Hara
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (45)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (6)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (11)
Spiel markieren?

Serie: Wing Commander, Wing Commander: The Secret Missions, Wing Commander: The Secret Missions 2: Crusade, Wing Commander II: Vengeance of the Kilrathi, Wing Commander II: Special Operations 1, Wing Commander Academy, Wing Commander Armada, Wing Commander III: Heart of the Tiger, Wing Commander IV: The Price of Freedom, Wing Commander Prophecy, Wing Commander Prophecy: Secret Ops

Auszeichnungen:




Videos: 2 zufällige von 8 (alle anzeigen)
Kategorie: PC, Spiel
Kategorie: PC, Spiel, Intro
User-Kommentare: (452)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
18.12.2020, 16:37 Grumbler (920 
Populous hat doch gar nicht so viele Zwischenszenen.
Aber auch so ein Beispiel wo weniger mehr ist, weil der zweite Teil hatt mich nicht grad langfristig gefesselt.



Aber ich sehe, du hast ja Wing Commander eine Zehn gegeben. Von dem her alles gut.


Ich war halt jung und brauchte die Interaktion.
Heute hinterfrage ich das.
Coming of Age.
18.12.2020, 15:23 Pat (5032 
Minimiert, ja, ganz raus erst beim Dritten. Das macht es aber auch nicht zu einem Blender.

Der zweite Teil ist eh der beste.

Aber was ich sagen will: Was funktioniert hat und was nicht, ist doch eine Sache. Generell ist hier so viel Spiel drin, dass man Wing Commander nie und nimmer als Blender bezeichnen kann!

Dann kann man auch Populous als Blender sehen.

Aber ich sehe, du hast ja Wing Commander eine Zehn gegeben. Von dem her alles gut.
18.12.2020, 14:25 Grumbler (920 
bisschen Blender sagt ich, nicht Vollblender

> wenn man verschiedene Missionen unterschiedlich erfolgreich beendet

das haben sie in den Nachfolgern minimiert bzw. ganz raus, weil es nicht funktioniert.
18.12.2020, 14:13 Pat (5032 
Da muss ich dem Hintern zustimmen: Das ist überhaupt kein Blender! Wing Commander hat auf spielerischer Ebene - für ein Dogfight-Spiel - mehr als genug Tiefe.

Gerad auch die Feinheiten, wenn man verschiedene Missionen unterschiedlich erfolgreich beendet, ist beeindruckend.
Die Schiffe fühlen sich unterschiedlich an, bei der Bewaffnung kann man ganz schön was herausholen und die Handlung und Charaktere sind für ein Spiel dieser Art besser, als so ziemlich jedes andere Weltraum-Spiel geboten hat.

Nein, Herr Grumbler, es gibt viele Blender aber Wing Commander gehört nicht dazu.
18.12.2020, 13:53 Edgar Allens Po (1229 
Grumbler schrieb am 18.12.2020, 12:37:
Aber ein bisschen ein Blender war es schon auch.


Was bist du nur für ein unfassbarer Miesschwätzer.
Ich erhielt mit "Wing Commander" einen unfassbaren Genuss. Mittendrin, statt nur dabei. Die Zwischensequenzen ergänzten das tolle Spiel perfekt. Und weggeklickt wurde nichts, ich genoss stets die Ruhe vor dem nächsten Sturm. Dazu diese dynamische Musik der Amiga-Version...

Nein, nix Blender.
18.12.2020, 12:43 Frank ciezki [Mod Videos] (3452 
Na,ja. Es war immerhin ein echt gutes Flugaction-Spiel in der Verpackung. Unter "Blendern" stelle ich mir eher so was wie die optisch aufgepeppte Schießbude "Rebel Assault" vor.
18.12.2020, 12:37 Grumbler (920 
so ging's mir damals auch mit dem Power-Play-Test, aber aus heutiger Sicht eigentlich kurios, fast alle Fotos sind nur Zwischensequenzen ja eigentlich

Mit der Zeit klickt man die doch einfach weg, und später ließ man sich von sowas nicht mehr so leicht beeindrucken. Schon sowas wie Shadow of the Beast kam doch eigentlich mit sowas nicht mehr durch.

Sicher waren die Szenen, Atmosphäre und Präsentation gut gemacht für die Zeit, und das Spiel selber war auch ok. Aber ein bisschen ein Blender war es schon auch.
Kommentar wurde am 18.12.2020, 14:24 von Grumbler editiert.
18.12.2020, 11:26 Frank ciezki [Mod Videos] (3452 
Ja, damals begannen die PCs als Spielemaschinen richtig aufzudrehen.
War eines meiner ersten zwei Spiele für PC. Wing Commander und Sim Earth.War schwer geflasht, habe es aber nie durchgespielt. Besondere Eskort-Missionen haben mir Kopfschmerzen bereitet.
18.12.2020, 11:12 Knispel (249 
Bei dem damaligen Test in der PP habe ich ungläubig gestaunt: Wahnsinn, diese Grafik Ein für die damalige Zeit beeindruckendes Spiel!
Selber gespielt habe ich es nie, erst mit Teil 3 bin ich eingestiegen. Aber der Titel markiert für mich persönlich immer den Wechsel an der „Tabellenspitze“: Ab diesem Zeitpunkt hat in meiner Wahrnehmung der PC den Amiga zusehends hinter sich gelassen.
Ich selbst war damals noch AtariST-Spieler und stand ohnehin schon länger im Abseits
29.09.2020, 22:00 Swiffer25 (688 
"Wing Commander wiedergespielt" Golem

Und der Redakteur hat dazu verlinkt auf, KULTBOY
Kommentar wurde am 29.09.2020, 22:04 von Swiffer25 editiert.
24.07.2020, 06:16 Pat (5032 
Sehr seltsam. Ich hatte noch nie irgend ein Problem mit Landen. Da muss man ja nichts machen! Landeerlaubnis funken und drauf los. Anflugswinkel oder -seite ist alles egal. Wenn es hrisst, man dürfe landen, geht alles von alleine.
Einfach nicht nervös werden: die Tiger's Claw verpixelt ganz schön.
23.07.2020, 10:56 Gunnar (3832 
Bearcat schrieb am 21.07.2020, 18:06:
Vielleicht findest Du auch hier Landehilfe, ist wahrscheinlich DIE Seite für Wing Commander schlechthin.

Ich amüsiere mich gerade ziemlich über das auf dieser Seite ausgebreitete "Wing Commander"-Easteregg in "Ultima VII: The Black Gate". Da ich nach derzeitigem Stand in meinem Leben nicht vorhabe, mich mal mit "Ultima" zu beschäftigen, wäre ich sonst nie darauf gekommen.
23.07.2020, 10:43 olli (46 
@all: Wie gesagt, vielen Dank an alle für die Tipps!

Das Problem taucht nicht bei allen Missionen auf, es passiert immer wieder mal. Richtig auffällig wurde es vor allem in der zweiten Mission im Gimle-System, da brauchte ich mindestens 4 bis 5 Anflüge, bis die Landung klappte.

Hab die Mission dann auch so oft gespielt, bis es endlich beim ersten Mal klappte, da Angel ansonsten immer das Zeitliche segnete.

Abgesehen von dieser Mission taucht das Problem punktuell auf. Wie auch beschrieben auf beiden Systemen: Amiga 500 und MS-DOS.

Scheint mir eher so zu sein, dass man wirklich recht genau nach dem Eintreffen an der Claw die Landing Request absetzen muss und dann sollte man noch idealerweise die Pixel anfliegen, die wie die Landebahn aussehen.

Auch, dass Swiffer den Fehler auf seine Weise reproduzieren kann (auf den wirren Gedanken, den Anflug mit Afterburner zu wagen, kam ich auch noch nicht... ), könnte darauf hindeuten, dass da eine kleine Unsauberheit in der Programmierung ist, die aber wohl nie flächendeckend störend ins Gewicht fiel. Ich bin halt nur einer der Trottel, die zu trottelig sind, um für die Programmierung ganz sauber das Lande-Prozedere durchzuführen. ;-)
22.07.2020, 21:22 Swiffer25 (688 
Reproduzierbar ist das noch.
Trotz Landeerlaubnis aber mit Afterburner auf die TC zugesteuert,das klappt nie bei mir
22.07.2020, 20:42 Edgar Allens Po (1229 
Also bei mir hat die Landung immer geklappt.
Ist für einen guten Raumkämpfer auch irgendwie selbstverständlich.

Denn du kannst ja nicht im Kampf die fetten Eier raushängen lassen, die Mission erfüllen und dann am Landeanflug scheitern.

Ich kann mich wirklich nicht daran erinnern, dass das ein Problem war.
Vielleicht doch ein Bug?
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!