Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: YesterPlay
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Mr. Nutz
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 11 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.73

Entwickler: Ocean   Publisher: Ocean   Genre: Action, 2D, Jump 'n' Run   
Ausgabe Test/Vorschau (7) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 5/94
Testbericht
12/12
9/12
10/12
Super Nintendo
8 MBit Modul
373Vera Brinkmann
Mega Fun 2/95
Testbericht
82%
62%
75%
Sega Mega Drive
8 MBit Modul
109Götz Schmiedehausen
Mega Fun 4/94
Testbericht
82%
75%
77%
Super Nintendo
8 MBit Modul
38Gerd Sebök
Markus Appel
Video Games 1/2000
Testbericht
4/5Nintendo Game Boy Color
Modul
25-
Video Games 1/95
Testbericht
65%
55%
68%
Nintendo Game Boy
2 MBit Modul
107Wolfgang Schaedle
Video Games 3/94
Testbericht
70%
69%
68%
Super Nintendo
8 MBit Modul
90Wolfgang Schaedle
Video Games 3/95
Testbericht
70%
66%
69%
Sega Mega Drive
8 MBit Modul
69Dirk Sauer
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:


Videos: (3)
Kategorie: SNES, Spiel
Kategorie: Mega Drive, Longplay
Kategorie: Game Boy, Longplay
User-Kommentare: (38)Seiten: [1] 2 3   »
23.06.2021, 17:34 SarahKreuz (9887 
Einmal mehr mit Mucke von Allister Brimble (Alien Breed, Project-X). Allerdings ist das Ergebnis auch einmal mehr völlig belanglos. Er hatte vor wenigen Jahren seine Musiker-Laufbahn mit einem "The Amiga-Years were the time of my life" beschrieben. Das war sicher kein einfacher Promo-Spruch, nur um die CD "The Amiga Worx" zu pushen. Sondern ein selbstreflektierendes Fazit von jemanden, der merkt, dass der Zenit schon längst erreicht wurde, vor zig Jahren schon. In kompositorischer Hinsicht kann ich mich auch an nix gutes (neues!) mehr erinnern. Mr.Nutz...dieses "Lego Bionicle"-RPG...das Trading-Card-Game Duel Masters. Alles was mir von Brimble - seit GameBoy Advance-Zeiten - über den Weg gelaufen ist war 08/15.
Kommentar wurde am 23.06.2021, 17:37 von SarahKreuz editiert.
21.06.2021, 10:00 schuster39 (826 
SarahKreuz schrieb am 01.06.2015, 02:37:
Aha! Eine Klassik-GameBoy-Version gab's also auch! Ja, kann man ja mal mitnehmen, falls ich zufällig drüber stolpern sollte.


Ich kenne nur die Amiga- und die SNES-Version. Was ich wirklich spannend finde: Es gab für jede (!) Gameboy-Generation eine eigene Version, selbst für den GBC (dessen Test gestern hier in der Datenbank hinzukam)!

Kenne aber leider keine von den Gameboy-Varianten... Ob ich da wirklich was verpasst habe?
26.09.2020, 20:55 v3to (1669 
Mr Nutz kenne ich nur von dem SNES und Mega Drive. Beide sind nicht so mein Fall, was an dem mMn überladenen Leveldesign liegt. Die Wege sind mit derart vielen Gegnern gepflastert, dass bei mir kein rechter Spielfluss aufkommen will. Die Mega-Drive-Fassung wirkt besser gebalanced, aber so richtig gut finde ich die auch nicht.
26.09.2020, 20:33 SarahKreuz (9887 
Auf welchem System spielst du, Retro Bill?
26.09.2020, 16:56 Retro Bill (2 
Bin vom Spiel positiv überrascht!!!zocke es gerade bin bei den endgegner angekommen..
Spiele es auf ein Emulator,und habe Schwierigkeiten..
Wie soll mann dieses Spiel durchschaffen,ohne zu saven???
Ich habe battletoads,ghouls ghouls,empires strikes back,durchgeschafft auf der originalen Konsole..
Bei mr nutz hab ich echt Schwierigkeiten mit savestages...

Sonnst echt cooles game!!!
15.07.2018, 19:31 Retro-Nerd (12368 
Fand die Mega Drive Fassung am besten. Schlägt die öde Amiga Version (eine anderes Spiel!) für mich doch deutlich. Ist zwar simpler im Ablauf, aber einfach spaßiger.
12.07.2018, 14:06 Gunnar (3999 
Mr. Nutz? Klingt wie der ideale Name eines Werbeträgers für Schokoriegel...
11.11.2017, 20:40 Flat Eric (651 
Finde ich bis heute ein nettes Game (SNES). Macht irgendwie Laune und ja, es ist im Grunde genommen nix Besonderes, aber wer das Genre mag und Nachschub sucht: Warum nicht mal Herrn Nutz herholen? Meiner Meinung nach auch besser als diverse Hype-gaGames a la Earthworm Jim oder diverse Disney-Hüpfer.
01.06.2015, 02:37 SarahKreuz (9887 
Aha! Eine Klassik-GameBoy-Version gab's also auch! Ja, kann man ja mal mitnehmen, falls ich zufällig drüber stolpern sollte.
08.03.2015, 17:43 SarahKreuz (9887 
Heute hab ich's durchgespielt. Diesmal auf dem GameBoy Advance. Die paar netten Ideen, die das Spiel hat (im Hexenhaus müssen ein paar Objekte verschoben werden / man schwimmt durch Waschbecken) werden leider durch viel gähnend-unkreatives Leveldesign in den Hintergrund geschoben. Seinen negativen Höhepunkt findet Mr.Nutz ausgerechnet in der allerletzen Welt. In der Eis-Region betritt man zwar nen Iglo - aber nicht, dass die Entwickler das zum Anlass genommen hätten, jetzt mal ordentlich was aus dem Hut zu zaubern.
Der Schwierigkeitsgrad zielt eher auf ein jüngeres Publikum ab. Zwischenzeitlich wird es zwar etwas fordernder (die Vulkan-Welt), aber so richtig ausbalanciert ist das auch nicht. Jeder halbwegs gute Spieler wird die Credits am Ende zu sehen bekommen und sich zudem fragen, warum ausgerechnet die ziemlich leichte Eis-Welt das Finale eingeläutet hat.

Grafik:. hübsch. Musik: okay. Bei der Steuerung kann man auch nicht meckern. Große Unterschiede zur SNES-Version konnte ich allerdings nicht feststellen. Wer's auf dem GB Advance hat, kann das Super Nintendo-Mr.Nutz getrost ignorieren. Und umgekehrt natürlich auch

Wer mal wieder Lust auf ein total oldschooliges Jump'n'Run hat ist hiermit ganz ordentlich bedient und kann da durchaus ein paar Stündchen drin versenken. Es wird einem beim ignorieren dieses Spiels aber nicht zur Strafe der Blitz treffen. Ähnlich wie bei Trolls oder Oscar auf dem Amiga. Wie? Kennste nicht? Na ja, macht nix. Muss man halt nicht kennen.
Kommentar wurde am 08.03.2015, 17:46 von SarahKreuz editiert.
05.03.2015, 20:07 SarahKreuz (9887 
Zzzzz

ZZZzzz


ZZZZZZZZZZZZZZZZZZZ

....was? Wie? Hä? Ach so, sorry. Wollt ja was schreiben.
Aber wat willste machen, wenn man total adrenalingeschwängert vom Amiga-Mr.Nutz kommt, um dann der Konsolen-Version erneut einen Besuch abzustatten? Da machste nix...außer einpennen.

Jaja, ich übertreibe natürlich. Denn generell ist das SNES/Mega Drive-Mr.Nutz kein schlechtes Spiel. Es ist nur total beliebig. So 08/15 wie Jump'n'Runs der 90er nur sein können. Alles schon mal gesehen und gespielt. Wenn man die Generation 16-Bit nicht gerade mit Ignoranz bestraft hat. Deswegen war ich anfangs auch wirklich am zögern, ob ich mir die GameBoy Advance-Version mitnehme, obwohl der Verkäufer nur 5 Euronen haben wollte. Das kleine Plastik-Dingen wird ja nicht umsonst als das 'tragbare SNES' betitelt, wegen seiner vielen (nahezu 1:1) Konvertierungen. Mr.Nutz hätte darauf genau so viel Ähnlichkeit mit seinem Amiga-Pendandt wie Iron Maiden mit Lady Gaga. Das war mir schon klar. Intuitiv. Und ja: nach den ersten beiden Welten sind mir nur Unterschiede im Detail aufgefallen. Zum Beispiel die Musik. Kommt auf dem GBA von Allister Brimble - und klingt wesentlich besser. Besonders dieser zweite Wald-Track mit seinem leicht düsteren Flair…wirklich gut. Bin mal gespannt, was da noch so aus den Boxen quillen wird.
Zweitens scheint mir die Grafik etwas aufgehübscht worden zu sein. Das sah ja schon alles auf dem SNES echt schnuckelig aus, auf dem GB ist es dann noch eine Ecke bunter. Ansonsten? Alles wie gehabt. Wie beim 'Original'. Durchwachsenes Leveldesign meets lahme Endgegner meets große, weitläufige Level (die halt auch über erhöhte Plattformen in die Diagonale gehen). Alles ganz okay, aber sicherlich kein Hit. Und mit dem Schwanz rumfuchteln ist so ziemlich die uncoolste Attacke von Welt. Fragt mal Chuck und seine Plauze!
Kommentar wurde am 05.03.2015, 20:22 von SarahKreuz editiert.
11.07.2011, 19:28 Hudshsoft (861 
Auf dem Mega Drive hat's eine Paßwort-Funktion und besseren Sound. Mir hat's damals auf Anhieb gut gefallen, heute spiele ich es nicht mehr so oft...
Kommentar wurde am 16.07.2018, 12:57 von Hudshsoft editiert.
06.07.2011, 10:16 drym (3954 
SarahKreuz schrieb am 06.07.2011, 04:36:
Warum hab ich`s eigentlich geschrieben, wenn du`s eh erst jetzt liest? War ja mal schließlich eine antwort auf deine Frage...ein SKANDAL ist das hier!

Ich hatte es gelesen, das fiel mir aber erst auf, als ich es hier reinzitierte...
06.07.2011, 08:51 viddi (703 
Der Gähn-Faktor war so groß, weil man halt das spritzige Mr.Nutz vom Amiga kannte.

Die Oberwelt der Amiga-Version hätte man sich aber eigentlich auch schenken können.
06.07.2011, 07:33 Berghutzen (3617 
Das war ein mittelmäßiges Spiel. Irgendwie hat man alles schon mal gesehen, und mit Bubsy war Mr. Nutz noch so ein ach-wie-süßes-Tierchen, was zum Springen und Rennen verdammt war. Schlecht war es nicht - aber es bracht mir keine Motivation, das mal länger als 20 Minuten zu spielen.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!