Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Macaralo
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21241 Tests/Vorschauen und 13163 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Mr. Nutz: Hoppin' Mad
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 26 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.10
Amiga
Entwickler: Neon Studios   Publisher: Ocean   Genre: Action, 2D, Jump 'n' Run   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games SH 1/94
Testbericht
92%
88%
94%
Amiga
3 Disketten
449Hans Ippisch
Amiga Joker 1/94
Testbericht
82%
81%
85%
Amiga
3 Disketten
1241Richard Löwenstein
Power Play 2/94
Testbericht
80%
76%
86%
Amiga
3 Disketten
363Knut Gollert
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (3)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 4 (alle anzeigen)
Kategorie: Longplay, Amiga
Kategorie: Amiga, Longplay
User-Kommentare: (77)Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »
12.04.2012, 21:43 Retro-Nerd (12167 
Mittlerweile ist auch die unveröffentlichte Mega Drive Version als Rom verfügbar.
17.01.2012, 16:15 tschabi (2616 
eines der besseren jump and runs mit sehr guter grafik....fand ich echt gut
27.07.2011, 21:31 Bren McGuire (4805 
Retro-Nerd schrieb am 26.07.2011, 23:34:
Das Tempo ist definitiv zu schnell, man rennt immer wieder in Gegner rein. Das Scrolling nimmt ansteigend zu, also mußt du ständig abbremsen. Kann mich nicht mit dem Amiga Spiel anfreunden.

Was Du da beschreibst, sind genau die gleichen Schwächen (wenn man sie denn als solche ansehen will), wie sie auch "Sonic" aufweist. Und genau aus diesem Grund, könnte man "Mr. Nutz" (Amiga) als eine perfektes Rip-off - na ja, ist ein wenig übertrieben - aber zumindest als eine recht gelungene Alternative (die leider aber auch mit unerfreulichen "Mario"-Charakteristiken aufwartet) bezeichnen. Vor allem für damalige Mega Drive-lose Amiga-Besitzer eine echte Alternative um mal ein wenig "Sonic"-Feeling zu bekommen...

P.S.: Der blaue Igel hat natürlich trotzdem die Nase vorn - das versteht sich von selbst...

Insbesondere deshalb kann ich es nicht nachvollziehen, dass das Multiformat-Magazin Power Play einerseits "Mr. Nutz" mit einem Hit-Prädikat auszeichnet, dem Original dieses aber verwehrt...
Kommentar wurde am 27.07.2011, 21:40 von Bren McGuire editiert.
27.07.2011, 17:54 Retro-Nerd (12167 
Scheint so, er ist über einen Monat nicht mehr aktiv gewesen. Muß er selber wissen, ob sowas Grund genug ist. Nicht angenommene Vorschläge haben wir ja alle schon gemacht.
27.07.2011, 17:46 whitesport (851 
Retro-Nerd schrieb am 27.07.2011, 01:44:
Der Adept weiß das bestimmt.


Adept spielt lieber die beleidigte Leberwurst, weil seinen Forderungen nicht entsprochen wurde...
27.07.2011, 12:49 Rektum (1730 
viddi schrieb am 26.07.2011, 23:24:
Nur weil man eine Tatsache weiß, muss man etwas nicht schlecht finden.
Als CPC-Fan gibt man sich mit ganz anderen Sachen zufrieden.


Das klingt ja sowas von sexy.
Die armen Kinder in Afrika freuen sich auch über ein Stück trockenes Brot.

Retro-Nerd schrieb am 27.07.2011, 01:44:
Der Adept weiß das bestimmt.


Hoffentlich schreibt er mal was dazu, möchte das nämlich auch wissen.
Kommentar wurde am 27.07.2011, 12:50 von Rektum editiert.
27.07.2011, 01:44 Retro-Nerd (12167 
Retro-Nerd schrieb am 26.07.2011, 23:02:
25 FPS ist exakt die Hälfte von 50. Also wird das Bild konstant jeden zweiten Pixel verschoben. Das gibt den bekannten Motionblur Effekt, aber kein ruckeln.



Das war sicherlich Blödsinn von mir. Bei Frequenzdopplung (CRT Monitor mit 100Hz/120Hz für PAL/NTSC Spiele, z.B. in Emulatoren ) wird auf jeden Fall nur jedes zweite Bild pro Sekunde pixelmäßig verschoben = Bewegungsunschärfe.

Ob das bei 25 FPS Spielen auch so ist (50Hz Ausgabe aber nur 25 FPS Scrolling)? Der Adept weiß das bestimmt.
Kommentar wurde am 27.07.2011, 02:07 von Retro-Nerd editiert.
26.07.2011, 23:34 Retro-Nerd (12167 
Das Tempo ist definitiv zu schnell, man rennt immer wieder in Gegner rein. Das Scrolling nimmt ansteigend zu, also mußt du ständig abbremsen. Kann mich nicht mit dem Amiga Spiel anfreunden.
26.07.2011, 23:28 viddi (694 
Retro-Nerd schrieb am 26.07.2011, 23:21:
viddi schrieb am 26.07.2011, 23:07:
Klar!

Für mich ist auch ein Kinofilm ruckelig.
Mir ging´s nicht um die technische Definition, sondern um meine subjektive Wahrnehmung.


Das ist aber eher ein technisches Problem. Besonders ruckelig sind DVDs. Einer der wenigen Vorteile von VHS & Laserdisk, da fallen einem schnelle Kameraschwenks nicht als ruckelig auf. BluRay Filme (wenn sie denn korrekt gemacht werden) haben das Ruckelproblem nicht mehr, da FPS und Hz Ausgabe exakt im 24p Kinoformat sind (23,97 FPS).


Mir fiel das gerade ein, weil ich einige Leute kenne, die das Ruckeln gar nicht bemerken und sogar keinen Unterschied zu einer Vorabend-Soap sehen.

Obwohl...die werden ja mittlerweile auch nachträglich auf 25 FPS getrimmt um edler auszusehen.
26.07.2011, 23:24 viddi (694 
Rektum schrieb am 26.07.2011, 23:16:
viddi schrieb am 26.07.2011, 22:59:

25 FPS ist für mich Ruckelscrolling.


Wie kannst du als CPC-Fan so etwas schreiben? Geht's noch?
Ich finde Turrican auf dem ST auch sehr gut, die 25 Fps sind wirklich keine schlechte Lösung.
Das Gourmet-Auge gibt sich wohl erst mit 50 Fps zufrieden, 25 Fps sind aber auch okay.


Nur weil man eine Tatsache weiß, muss man etwas nicht schlecht finden.
Als CPC-Fan gibt man sich mit ganz anderen Sachen zufrieden.
26.07.2011, 23:21 Retro-Nerd (12167 
viddi schrieb am 26.07.2011, 23:07:
Klar!

Für mich ist auch ein Kinofilm ruckelig.
Mir ging´s nicht um die technische Definition, sondern um meine subjektive Wahrnehmung.


Das ist aber eher ein technisches Problem. Besonders ruckelig sind DVDs. Einer der wenigen Vorteile von VHS & Laserdisk, da fallen einem schnelle Kameraschwenks nicht als ruckelig auf. BluRay Filme (wenn sie denn korrekt gemacht werden) haben das Ruckelproblem nicht mehr, da FPS und Hz Ausgabe exakt im 24p Kinoformat sind (23,97 FPS).
Kommentar wurde am 26.07.2011, 23:22 von Retro-Nerd editiert.
26.07.2011, 23:16 Rektum (1730 
viddi schrieb am 26.07.2011, 22:59:

25 FPS ist für mich Ruckelscrolling.


Wie kannst du als CPC-Fan so etwas schreiben? Geht's noch?
Ich finde Turrican auf dem ST auch sehr gut, die 25 Fps sind wirklich keine schlechte Lösung.
Das Gourmet-Auge gibt sich wohl erst mit 50 Fps zufrieden, 25 Fps sind aber auch okay.
26.07.2011, 23:12 Retro-Nerd (12167 
In den Fall hast du sogar recht. Habe mich kurzfristig von meinem 100Hz CRT Monitor (Frequenzdopplung = Motionblur) blenden lassen. Scrollt doch ohne Unschärfen auf einem 50Hz TV.
Kommentar wurde am 26.07.2011, 23:13 von Retro-Nerd editiert.
26.07.2011, 23:11 drym (3849 
viddi schrieb am 26.07.2011, 23:07:
Für mich ist auch ein Kinofilm ruckelig.

Ist er ja auch. Skippt man die Einzelframes mal durch (egal ob nun 24 oder 25 fps), wundert man sich häufig, wie Sprunghaft sich einiges bewegt (ja, bewegen muss, wenn es in so wenige Einzelbilder aufgelöst werden muss).
Krass zum Vergleich, wenn man mit Superslowmotion zu tun bekommt. Da gleichen sich die Bilder beinahe, so oft wurde da abgelichtet
Kommentar wurde am 26.07.2011, 23:12 von drym editiert.
26.07.2011, 23:07 viddi (694 
Klar!

Für mich ist auch ein Kinofilm ruckelig.
Mir ging´s nicht um die technische Definition, sondern um meine subjektive Wahrnehmung.

Das Hörnchen "darf" gar nicht in 25 FPS laufen, da sonst das gesamte Spielkonzept nicht aufgehen würde.
Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!