Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Elopeter
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20100 Tests/Vorschauen und 12828 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Grim Fandango
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 41 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.52
PC CD-ROM
Entwickler: LucasArts   Publisher: Funsoft   Genre: Adventure, 3D, Rätsel, Humor   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 1/99
Testbericht
88%
96%
91%
PC CD-ROM
2 CDs
36Peter Kusenberg
PC Joker 1/99
Testbericht
89%
87%
88%
PC CD-ROM
2 CDs
252Michael Trier
PC Player 1/99
Testbericht
90%
90%
89%
PC CD-ROM
2 CDs
114Roland Austinat
Power Play 1/99
Testbericht
86%
89%
89%
PC CD-ROM
2 CDs
376Joachim Nettelbeck
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (11)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (8)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (12)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:





Videos: 2 zufällige von 4 (alle anzeigen)
Kategorie: PC, Longplay
Kategorie: PC, Werbung
User-Kommentare: (84)Seiten: «  2 3 4 5 [6] 
05.02.2012, 21:00 nudge (970 
Eine obergeniale Synchronisation - da hat wirklich alles gepasst. Überhaupt der Sound. Die Musik entsprach wirklich Filmqualität. Wobei der Stil ja auch sehr in Richtung Film Noire geht. Genauso wie das Setting überhaupt. Die Dialoge passen auch sehr gut zu den Figuren.

Die Grafik ist ein wirklich interessanter Stil. Es kommt wirklich nicht so häufig vor, dass ich Rendergrafiken gut finde. Syberia - klar. Aber einige Renderadventures aus den 90'ern wirken abschreckend.

Das Spiel selber war, was die Rätsel betrifft und mein Können betrifft, schwer. Es hat mich aber bis zur Mitte sehr motiviert. Leider war die Story am Ende doch sehr düster und melancholisch. Wobei ich das hier nicht nur auf die Story selbst beziehe sondern auch auf das Spielgefühl. Die Rätsel wurden schwer und einiges passierte Storytechnisch überraschend, abgehakt und wirkte doch eher merkwürdig. Kurz und knapp, das zweite Spieldrittel war etwas zäh.

Zu einer 10 reicht es bei mir nicht ganz. Aber ich muss es unbedingt irgendwann wieder spielen. Um ehrlich zu sein, mir würde vielleicht sogar reichen es wieder zu sehen, wie einen guten Film. Aber nur, wenn keiner reinquatscht und dadurch die gesammte Stimmung versaut

Für mich eines der besten Adventures, aber eben nicht das Beste: 9
05.02.2012, 20:59 Frank ciezki [Mod Videos] (3103 
Wenn man über die grausame Steuerung hinweggesehen hat, hat man ein sehr phantasievolles Adventure mit fantastischer Atmosphäre bekommen.
Mir geht jedes mal das Herz auf,wenn sich ein Entwickler mal traut ein ganz anderes Setting auszuprobieren.
Zudem ist es bemerkenswert,wie viel Charme die doch recht abstrakten Protagonisten versprühen.
05.02.2012, 19:53 Commodus (5071 
Das einzige Mal wo ich auf Manny Calavera gestossen bin, war bei Monkey Island 3 im Chicken Shop! Da saß er stumm & sehr unlebendig an einem Tisch.

Schade, daß ich das verpasst hab! Aber die Grafik hat mich damals abgeschreckt. Jetzt bin ich interessiert, da der Humor sehr abgedreht & makaber scheint!

Ab auf die To Do Liste.
05.02.2012, 19:46 docster (3306 
Eurem einhelligen Lob schließe ich mich gerne an, im Adventure Thread des Forums beurteilte ich Story, Settings und Präsentation ebenfalls ja bereits in positiver Weise, doch Ausnahme blieb "Grim Fandango" für einen Genresüchtigen wie mich leider trotzdem, da sich die Steuerung einfach zäher erwies als ich es letztendlich gewesen bin.

So ist es einer der ganz wenigen Titel, die ich zwar spielte, aber nicht zum Abschluß führen konnte.

Selbst in heutigen Tagen bremsen Erinnerungen an das Handling etwaige Ambitionen gnadenlos aus.

Aber wer weiß...

Grundsätzlich beruteile ich ausschließlich durchgespielte Adventures, im 9er Bereich wäre "Grim Fandango" jedoch zweifelsohne zu verorten.
Kommentar wurde am 05.02.2012, 19:46 von docster editiert.
05.02.2012, 19:19 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2062 
Wie docster bereits angeführt hat, ist die Steuerung nicht das Gelbe vom Ei. Auch mich hat sie damals ein wenig verwirrt. Dies ist aber die einzig große Kritik an diesem tollen Spiel. 9 Punkte für dieses mitreißende und gleichzeitig außergewöhnliche Adventure!!
Kommentar wurde am 05.02.2012, 19:20 von jan.hondafn2 editiert.
05.02.2012, 18:23 Wurstdakopp (1294 
Wenn man sich durch die Steuerung durchbeißt erhält man eines der besten Adventures aller Zeiten. 10 Punkte! Und auch das Ende von Lucas Arts als Adventure Produzent, Monkey 4 war schon eher schlecht...
05.02.2012, 17:50 docster (3306 
In der Steuerung fand sich ein das Spielerlebnis entscheidend trübendes Element, welches mir ein tieferes Vordringen in den weiteren Verlauf verwehrte.
05.02.2012, 17:29 StephanK (1631 
Da gehts dir wie mir Wurde überall gelobt, aber ich weiß nicht ob ich mit mich den Figuren und der Welt wirklich anfreunden könnte, das hat mich bisher immer davon abgehalten es mal zu probieren.
05.02.2012, 17:05 kultboy [Admin] (10930 
Ist wohl das einzige LuasArts Adventure was ich bisher noch nicht gespielt habe. Und irgendwie traue ich mich auch nicht.
Seiten: «  2 3 4 5 [6] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!