Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Benedikt
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Vollgas
Full Throttle
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 48 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.91
PC CD-ROM
Entwickler: LucasArts   Publisher: Softgold   Genre: Adventure, Action, 2D, Rätsel, Motorsport   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 7/95
Testbericht
94%
92%
73%
PC CD-ROM
1 CD
90Thomas Borovskis
PC Joker 8/95
Testbericht
82%
89%
83%
PC CD-ROM
1 CD
53Steffen Schamberger
PC Player 7/95
Testbericht
--80%
PC CD-ROM
1 CD
244Jörg Langer
Power Play 7/95
Testbericht
80%
90%
88%
PC CD-ROM
1 CD
3613Knut Gollert
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (11)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (3)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (11)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Longplay, PC
User-Kommentare: (81)Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6   »
08.12.2015, 10:21 advfreak (904 
Vollgas macht schon Spaß, es ist halt leider arg kurz geworden - das war man von LucasArts damals einfach nicht gewohnt.

Bin aber auch der Meinung das sich ein Remake nicht lohnt, genauso für Day of Tentacle. Die sind heute noch sehr gut mit ScummVM spielbar und brauchen keine HD Version.

Hier will Double Fine einfach mit wenig Aufwand groß abkassieren, wird sich schon gelohnt haben mit Grim Fandango. Würde mich nicht wundern wenn auch noch Sam & Max, Indiana Jones oder Zak ein HD Remake bekommen würde.

Trotzdem finde ich Double Fine und allen voran Tim Schäfer mit seinen Kuhaugenblick nach dem ganzen Broken Age Debakel nur mehr zum ko****!

BTW: PC Player Wertung geht in Ordnung, PP Knut hatte leider die LucasArts Brille beim Testen auf.

7/10
Kommentar wurde am 08.12.2015, 10:24 von advfreak editiert.
08.12.2015, 09:49 Pat (4791 
Vollgas hat sicher seine schwächen, ja, ist aber insgesamt ein tolles Erlebnis. Ob sich da ein Remake lohnt, ist jedoch fraglich.

Dem DOTT Remake sehe ich skeptisch entgegen. Hier wird ja nicht einmal der Zeichenstil gewechselt. Es sieht einfach (schlecht) hochgerechnet und steril aus. Der Charme ist komplett verloren.

Das Problem ist, meiner Meinung, wenn man eine furchtbare Zwitterversion wie bei Monkey Island macht. "Jederzeit zwischen alt und neu wechseln." Ach, Pustekuchen! Wenn ich das alte will, spiele ich das alte. Wenn schon Remake, dann nicht einfach nur über die Animationsphasen rübergezeichnet, dann schon bitte ein richtiges Remake.

Vollgas bietet eigentlich viel Potential, das Spiel auszubauen. Da wäre echt was tolles möglich. Aber einfach nur 1:1 "aufhübschen" wird beide Lager nicht zufrieden stellen.
08.12.2015, 09:25 DaBBa (1956 
Britney schrieb am 07.12.2015, 22:07:
Gerade Full Throttle ist mir mit seinen wirklich üblen Actionszenen (ob sie die 1:1 übernehmen?) und teilweise enorm schwachen Puzzles in Erinnerung. Nicht ansatzweise mit der Komplexität von Monkey Island, DOtT oder Indy 4 zu vergleichen. Die Spielzeit ist dadurch auch sehr kurz.
*ack*

Apropos Actionszenen:
Die meiste Zeit konnte man damals an der "Mine Road" sinnlos versenken, als man teilweise ewig darauf warten musste, dass ein bestimmter Gegner kam, dem man noch ein fehlendes Item abnehmen musste.
08.12.2015, 09:23 DaBBa (1956 
Frank ciezki schrieb am 07.12.2015, 19:21:
Tim Schaefer hat im Kickstarter-Video zu "Psychonauts 2" gesagt, dass eine leicht angepasste Version des ersten Teils auf GOG nochmal eben so viele, oder sogar noch mehr Einheiten verkauft hat, wie damals zum Release.
Das heißt ja nicht viel, das Spiel hat sich in der Packung nur ca. 400.000mal verkauft.

Erst später, als es auf Steam regelmäßig für ein paar Dollar fuffzig vertickt wurde, gingen die Verkaufszahlen über die 1-Mio.-Marke.
07.12.2015, 22:07 Britney (393 
Die Remakes laufen wahrscheinlich gerade einfach und sind recht kostengünstig zusammenzubasteln. Zweitverwertung in gewissem Sinne. Bei Monkey Island fand ich das noch ganz cool, da einfach ein sehr geniales Adventure und der Artstyle mir zudem auch zugesagt hat. Aber ob das jedes Lucas Arts Adventure nun wert ist Gerade Full Throttle ist mir mit seinen wirklich üblen Actionszenen (ob sie die 1:1 übernehmen?) und teilweise enorm schwachen Puzzles in Erinnerung. Nicht ansatzweise mit der Komplexität von Monkey Island, DOtT oder Indy 4 zu vergleichen. Die Spielzeit ist dadurch auch sehr kurz.
07.12.2015, 21:13 Trantor (358 
Ja, bei der ganzen "Remastered"-Manie kann man schon ein wenig Angst bekommen. Das DOTT-Remake brauche ich auch nicht unbedingt. Da "Vollgas" damals jedoch wegen Nichterfüllung der Hardware-Anforderungen an mir vorübergegangen ist, und es das Teil auf GOG ja leider nicht gibt, könnte ich mich hier mit einer Neuauflage schon anfreunden, um das endlich auch mal zocken zu können.

Und solange man wie bei den Monkey Islands zwischen alter und neuer Version wechseln kann, ist mir ohnehin recht egal, was sie bei der Neuauflage zusammenwurschten.
07.12.2015, 20:18 v3to (1464 
Ich bin ebenfalls sehr skeptisch. Das DotT Remake kommt irgendwie lieblos rüber. Zwar passt der Vektor-Stil noch ganz gut zum Setting, aber die Konturen der Charaktere wirken so weichgezogen, verlieren echt an Profil... und dann einfach die alten Animationsphasen beibehalten. Das fand ich schon im ersten Monkey Island Remake ganz schrecklich.
Macht mir etwas Sorge, wenn ich an ein Full Throttle HD denke.
07.12.2015, 19:43 Retro-Nerd (11978 
Auch nicht mein Ding. Dieses TotT HD Remake sieht aus wie ein Flash Spiel. Zum Duck Tales Remake hatte sowas perfekt gepasst, hier aber nicht wirklich.
07.12.2015, 19:21 Frank ciezki [Mod Videos] (3344 
Vielleicht eine Generation, die mit "Deponia" und Co. aufgewachsen ist, sich jetzt wundert, was das mit diesem Lucas-Arts-Kram auf sich hat, von dem die Altvorderen schwafeln, aber von der Pixel-Optik abgeschreckt wird.
Tim Schaefer hat im Kickstarter-Video zu "Psychonauts 2" gesagt, dass eine leicht angepasste Version des ersten Teils auf GOG nochmal eben so viele, oder sogar noch mehr Einheiten verkauft hat, wie damals zum Release.
Es scheinen sich also Abnehmer, für restaurierte Altertümer zu finden.
07.12.2015, 18:52 Britney (393 
Ich frage mich bei diesen Remaster-Versionen ja: wer braucht das? Zumindest das Day of the Tentacle Remaster sieht in pixelloser Optik irgendwie steril aus, der Pixel-Art-Charme geht verloren.
07.12.2015, 18:42 kultboy [Admin] (11026 
Vollgas wird von Double Fine nun auch "Remastered". Man darf gespannt sein...
03.07.2015, 15:42 SetupEchse (104 
Das war auch ein eeeecht cooles Adventure!
Das ganze Setting war cool, die usik war cool und die Sounds von den Motoren etc. waren ebenfalls echt gut gemacht!
Vom Schwierigkeitsgrad her definitiv etwas leichtet, das hat dem Spaß aber eigentlich keinen Abbruch getan.
20.06.2013, 23:19 Riemann80 (713 
90sgamer schrieb am 20.06.2013, 21:29:
Il bastardo schrieb am 20.06.2013, 19:10:
Von den Gone Jackals muss ich mir unbedingt mal eine Platte besorgen.

Das Album mit den Songs aus dem Spiel heißt "Bone to Pick", wenn ich mich da recht erinnere.


Genau. Ich habe mir das ALbum vor ein paar Jahren auch gekauft. Allerdings rockt "Legacy" wesentlich mehr für mich, wenn ich dazu das Vollgas-Intro sehe.
20.06.2013, 22:34 drym (3755 
Hab mal gerade auf Spotify reingehört. "Legacy", der Track vom Anfang, ist cool. Ansonsten liefern die Jungs aber doch recht gewöhnlichen Hard Rock ab...
Sind mit einigen kompletten Alben (inkl. "Bone To Pick") bei Spotify vertreten, man muss sich also gar nichts "besorgen", um die zu hören
Kommentar wurde am 20.06.2013, 22:34 von drym editiert.
20.06.2013, 21:29 90sgamer (752 
Il bastardo schrieb am 20.06.2013, 19:10:
Von den Gone Jackals muss ich mir unbedingt mal eine Platte besorgen.

Das Album mit den Songs aus dem Spiel heißt "Bone to Pick", wenn ich mich da recht erinnere.
Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!