Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: mikeJM
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Resident Evil 2
Biohazard 2
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 56 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.21
Sega Dreamcast
PC CD-ROM
Entwickler: Capcom   Publisher: Virgin   Genre: Action, Adventure, 2D, Horror, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 5/98
Testbericht
86%
84%
89%
Sony PlayStation
2 CDs
379Georg Döller
Video Games 5/98
Testbericht
93%
92%
93%
Sony PlayStation
2 CDs
1519Ralph Karels
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (27)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (6)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (13)
Spiel markieren?

Serie: Resident Evil, Resident Evil - Director's Cut, Resident Evil 2, Resident Evil 3: Nemesis

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PlayStation, Longplay
User-Kommentare: (167)Seiten: «  3 4 5 6 [7] 8 9 10 11   »
27.01.2019, 10:48 Trondyard (304 
@ Pat:

Ich kann dich bezüglich der Ähnlichkeit zu "Resident Evil 4" beruhigen: Die Perspektive mag die gleiche sein, allerdings bietet das Remake des Zweiten - genau wie das Original - genug typische Resi-Rätsel-Kost. In der Beziehung war Teil 4 ja eher sehr dünn und der Bodycount war unfassbar hoch. Auch das ist im Remake nicht so, es wird eigentlich nicht mehr geballert, als im Original, es sieht nur alles so viel besser aus. Die Grafik ist wahrlich fantastisch, die Animationen geschmeidig, der Splatter-Anteil wahnsinnig hoch und die Atmosphäre extrem dicht.
Du kannst dich zurecht drauf freuen, das Teil ist sein Geld wert.
Kommentar wurde am 27.01.2019, 11:22 von Trondyard editiert.
27.01.2019, 09:21 Pat (4672 
Ist doch nett, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind.

Ich habe das Spiel noch nicht gekauft und warte auf einen "Sale" oder einfach, bis es ein bisschen günstiger ist. Aber ich freue mich drauf.

Ohne es also bisher gesehen zu haben, stecke ich ein bisschen in Sarahs Schuhen: Ich hätte mir eigentlich ein Remaster im Stil von RE1 gewünscht. Tank-Controls und so.

Ich bin bekanntermaßen kein großer Fan von RE4 aber ich mochte das erste Revelations sehr gerne und das Remake von Teil 2 scheint sich ja spielerisch in diese Richtung zu begeben (minus ätzender Scan-Mechanik).

Auch technisch macht das neue RE2 echt was her und ich finde es auch ganz okay, dass man die Charaktere mehr nach ihrem späteren Aussehen designt hat.

Bin gespannt...
27.01.2019, 03:59 Trondyard (304 
So verschieden sind die Ansichten.
Von den klassichen Teilen ist mir z.B. "Code: Veronica" auf Dreamcast am liebsten und "Nemesis" fand ich mit Abstand am schlechtesten. Und von den "3rd-Person-Resis" (bei denen Teil vier die Blaupause ist) war es bisher natürlich der legendäre vierte Teil, allerdings schickt sich das Remake vom zweiten Teil gewaltig an, diesen zu verdrängen.
Kommentar wurde am 27.01.2019, 06:14 von Trondyard editiert.
27.01.2019, 03:37 [PaffDaddy] (1598 
ich finde das remake scheiße, genauso wie alle anderen teile nach nemesis. is mir einfach viel zu actionlastig. ich hätte ein remake im stil von den game cube resis gewünscht. in dieser form gefällt mir das spiel gar nicht. zumal ich den preis für das spiel extrem dreist finde...
Kommentar wurde am 27.01.2019, 03:38 von [PaffDaddy] editiert.
27.01.2019, 03:28 Trondyard (304 
Mir gefallen die Änderungen sehr gut. Wenn man alles wie im Original haben will, kann man es ja immer noch zocken. Ich kann die nostalgische Sicht zwar auch verstehen, dennoch denke ich, dass Capcom einen wirklich tollen Job gemacht hat und es immer noch genügend Referenzen an das Original gibt.
Damit fängt das Spielejahr 2019 für mich fast auf den Tag genau genauso bombastisch an, wie das Jahr 2018 (Monster Hunter World) und beide Male trug Capcom die Verantwortung. Kompliment!
27.01.2019, 02:59 SarahKreuz (8770 
Ich bin auch die ersten zwei Stunden im Remake drinne. Aber ich bin noch nicht überzeugt. Weil ich merke, dass ich mir letztlich doch eher ein 1:1-Remaster gewünscht hätte. Und kein Remake, an dessen Stellen so viel herumgedoktert wurde.

Ich komme also an viele Schlüsselszenen im Spiel vorbei, wo ich mir traurig denke "Das fehlt jetzt aber, schade.". Schon das Intro ist im "neuen" Resi 2 umgeschrieben. Die (Cut-)Szene mit der allerersten Begegnung eines Lickers: Futsch. Der schwarze Polizist (hab seinen Namen gerade vergessen, aber ihr wisst sicher, wen ich meine) vegetiert da zwar vor sich hin. Aber die Dialoge mit dem Mann erinnern kein Stück mehr an das Ur-Resi 2. Durch die Demo weiß ich, dass spätere Szenen (die quasi-Kindesentführung) auch totales Neuland sein werden.

Na ja, so Kleinigkeiten halt, die umgeschrieben wurden. In der Summe aber dazu führen, dass ich ein bissl zu wenig daran erinnert werde, dass ich hier immer noch Resident Evil 2 spiele. Dazu kommen Örtlichkeiten, die man zwar wiedererkennt,die aber trotzdem umdesignt wurden. Auch einige Rätsel scheinen es nicht ins neue Resi geschafft zu haben - oder wurden abgeändert.

Im Grunde alles okay, kann man machen. Nur haut mich das alles nicht so um. Dat is dat Problem an der Sache. Da hätte ich mir doch lieber ein total nostalgisches Resident Evil 2 gewünscht. Das Selbe Spiel wie anno damals, nur halt mit der neuen (richtig geilen!) Grafik, der spannenden (Resi 4-mäßigen) Third-Person-Sicht/Steuerung, das hantieren mit dem Messer (muss man wieder einstecken), den Komfort mit dem Inventar (keine Bänder mehr für die Schreibmaschine) - das sind alles super gelungene Sachen, mit denen Resi 2 2019 volle Kanne punktet, und die Capcom ganz einfach auf das alte Resi 2 hätten drauf pfropfen können.... und es hätte sich trotzdem frisch und Neu angefühlt.

Aber ich zock's natürlich weiter. Das ist ja nur der allererste Eindruck vom Spiel - und das blutende Nostalgie-Herz kriegt sich vielleicht auch wieder ein, weil Neu-Resi 2 nachher ne richtig geniale (C-Movie)Story abfährt.
Kommentar wurde am 27.01.2019, 03:01 von SarahKreuz editiert.
27.01.2019, 01:27 Trondyard (304 
Ich zocke zur Zeit das Remake auf der PlayStation 4 und bin begeistert, wie liebevoll und technisch auf der Höhe der Zeit Capcom das Remake gelungen ist. So aufgemotzt würde ich mir viele alte Klassiker wünschen. Ob Capcom sich wohl mal die Rechte an der "Last Ninja"-Serie sichern könnte?
14.01.2019, 22:37 Ede444 (1140 
Seit gestern ist die Demo zum Remake draussen
05.12.2018, 09:58 Ede444 (1140 
Neue bewegte Bilder:

https://bloody-disgusting.com/video-games/3536394/new-resident-evil-2-clips-reveal-mr-x-sherry-ada-gameplay/

Aber warum dieser Nemesisverschnitt?? Das nervt schon wieder
Kommentar wurde am 14.01.2019, 22:38 von Ede444 editiert.
05.11.2018, 14:01 DungeonCrawler (605 
Marco schrieb am 05.11.2018, 12:57:


Du sagst es!
05.11.2018, 12:57 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3561 
28.10.2018, 21:54 Revovler Ocelot (347 
Marco schrieb am 28.10.2018, 18:41:
Wann kommt denn das RE2 Remake?


25.1. 2019.
28.10.2018, 19:07 DungeonCrawler (605 
Marco schrieb am 28.10.2018, 18:41:
Wann kommt denn das RE2 Remake?


Januar 2019!
28.10.2018, 18:41 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3561 
Wann kommt denn das RE2 Remake?
20.09.2018, 08:58 Ede444 (1140 
Neues Video (mit Ada Wong!):

https://www.youtube.com/watch?v=KyGk4KTJu5w
Seiten: «  3 4 5 6 [7] 8 9 10 11   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!