Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: hoffmann
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21127 Tests/Vorschauen und 13004 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Quake
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 67 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.94
PC CD-ROM
Entwickler: id Software   Publisher: id Software   Genre: Action, 3D, Horror, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (5) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 9/96
Testbericht
92%
70%
92%
PC CD-ROM
1 CD
398Oliver Menne
PC Player 9/96
Vorschau
-PC CD-ROM
CD
561Henrik Fisch
PC Player 9/96
Testbericht
--Solo: 5/5
Multi: 5/5
PC CD-ROM
1 CD
977Henrik Fisch
Power Play 10/96
Testbericht
83%
85%
Solo: 81%
Multi: 95%
PC CD-ROM
1 CD
3249Peter Steinlechner
Power Play 9/96
Testbericht
83%
80%
Solo: 79%
Multi: 94%
PC CD-ROM
1 CD
114Peter Steinlechner
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (23)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (4)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (6)
Spiel markieren?

Serie: Quake, Quake Mission Pack No 1: Scourge of Armagon, Quake Mission Pack No 2: Dissolution of Eternity, Quake - Shrak for Quake, Quake II, Quake III: Arena

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Longplay
User-Kommentare: (122)Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6 7 8   »
25.10.2011, 06:05 TheMessenger (1647 
Fand ich gnadenlos gut und auch besser als "Duke Nukem 3D", auch wenn letzteres natuerlich spassiger und abwechslungsreicher war. Trotzdem hat mich "Quake" einfach mehr beeindruckt und richtig gefesselt.

Technisch ein damaliger Meilenstein, atmosphaerische super und angenehm fordernd - ID at its best...
02.08.2011, 18:11 Commodus (5251 
Für mich ist neben dem obligatorisch alljährlichem "Beholder"-Zocken auch "Quake" eines meiner 10-Dauerbrenner-Games, die ich immer mal wieder durchzocke, oder besser gesagt durchrase!

...selbstverständlich im Nightmare-Modus!

Doom hingegen spiele ich überhaupt nicht mehr, was wohl daran liegt, das "Quake" mein erstes PC-Spiel war und auch der Auslöser, der mich zum PC-Umstieg bewegte! Aber ohne Doom gäbe es auch kein Quake!
27.03.2011, 15:02 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2157 
Commodus schrieb am 27.03.2011, 13:13:

Bis ich mitbekommen habe, das ich im richtigen Moment durch den Teleporter springen muss, um im Inneren von Shub-Niggurath zu landen, das hat gedauert! Schade das es keine richtige Endsequenz gab!
...


Ach wirklich? Dann hatte ich wohl nen großen Dusel, dass ich auf Anhieb den richtigen Moment zur Zerstörung von Shub-Niggurath wählte. Ich wusste nämlich gar nicht, dass man in einem bestimmten Moment den Teleporter betreten muss.

Auch ich war ein wenig enttäuscht. Keine richtige Endsequenz! Da hat man sich selbst zu "Wolpertinger 4D"-Zeiten mehr über den Freudenhüpfer der Spielfigur gefreut.
27.03.2011, 13:13 Commodus (5251 
jan.hondafn2 schrieb am 26.03.2011, 19:11:
Shub-Niggurath, die Ausbrunst der Hölle, ist nun besiegt!

Immer wieder gibt es Schockmomente, insbesondere wenn der Spinnenmann oder der Blitzyeti auftaucht.


Bis ich mitbekommen habe, das ich im richtigen Moment durch den Teleporter springen muss, um im Inneren von Shub-Niggurath zu landen, das hat gedauert! Schade das es keine richtige Endsequenz gab!

Der Spinnenmann war für mich eine Spinnenfrau, obwohl dies Monster wohl gar kein Geschlecht hat! Und wenn der Yeti plötzlich mit einem Brüllen, das einem durch Mark & Bein ging, auf einen zugesprungen kam, krampfte mir manchmal das Herz!

Ein Shocking-Shooter, der Spitzenklasse, aufgrund dessen Erscheinen ich mir den PC zulegte und den Amiga in den Ruhestand schickte!
26.03.2011, 19:11 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2157 
Auch von mir nochmal Danke an bomfirit hinsichtlich des Darkplaces-Link! Mit dieser Engine hab ich Quake nun komplett durchgespielt.
Shub-Niggurath, die Ausbrunst der Hölle, ist nun besiegt!

Durch die Engine kann man den Shooter mit Auflösungen, anderen Shadern und Schatteneinstellungen spielen, wovon man damals nur träumen konnte.
Zwar sind die Geheimräume allesamt gut versteckt, doch mit ein bisschen Forscherdrang und Umsicht kann man so einige versteckte Stellen im Spiel ausfindig machen.
Immer wieder gibt es Schockmomente, insbesondere wenn der Spinnenmann oder der Blitzyeti auftaucht.
Meine Wertung: 8 Punkte, obwohl für mich Doom immer noch mit einer Schrothflintenlänge Vorsprung hat.
15.02.2011, 18:21 LordRudi (781 
Wurde später auch für Amiga umgesetzt und wahr da ziemlich konkurenzlos. Allerdings wahr die offizielle Amiga-Umsetzung für 68k-Amigas ziemlich lahm. Richtig ab ging es aber mit den inoffiziellen Umsetzungen für Amigas mit PPC. Hab ich Tag und Nacht gezockt
14.01.2011, 10:34 Commodus (5251 
Atari7800 schrieb am 13.01.2011, 18:02:
Spiele gerne Ego-Shooter, aber mit Quake konnte ich nie was anfangen!


Damals gab es zwei Arten von Egoshooter-Spielern! Die Duke Nukem 3D-Fraktion & die Quake-Leute!

Die Duke Nukem Fraktion brauchte viel Interaktivität, die Quake Leute (so wie ich) ein stimmungsvolles düsteres Setting!
Also Action vs. Horror sozusagen!
13.01.2011, 18:02 Atari7800 (2399 
Spiele gerne Ego-Shooter, aber mit Quake konnte ich nie was anfangen!
21.11.2010, 18:54 Majordomus (2178 
Wenn man das Genre nicht mag, für den ist natürlich Quake auch nichts.
Bei Doom staunte auch jeder noch so Abgeneigte über den Quantensprung der Grafikpracht.
Für Freunde der gepflegten Ballerei ist hingegen Quake eine super Ergänzung des Shooter-Portfolios. Damals für mich ein Must-have.

Was die Überschwemmung des Marktes angeht, kann ich obi-jan nur recht geben. Schade, dass viele Genres der Konzentration zum Opfer gefallen sind. Aber zum Glück gibt es Emulation: da kann noch viele gute alte 2D-Spiele entdecken
21.11.2010, 17:17 obi-jan (62 
Najaaa, also...

ich habe Quake auch damals gespielt, aber mich hat es auch nicht sonderlich vom Hocker gerissen. Ich glaube, da liegt auch meine generelle Abneigung gegen Egoshooter an sich begründet. Ich kann mit dem Genre einfach nichts anfangen. Dazu kommt noch, dass dieses unsägliche Genre immer noch den Markt dominiert und es mich die letzte Zeit sogar vehement nervt.


Und ja, für mich hat sich seit DOOM auch nichts wirklich essentielles geändert, daher kann ich den Vorwurf des "Abklatsches" sogar nachvollziehen und unterschreiben. Höchst subjektiv, aber hey, wenn ich ein Spiel spiele, dann muss es MIR gefallen und niemandem sonst
21.11.2010, 15:18 Aydon_ger (721 
Es bot einfallslose Levels, und auch sonst nur wenig neues. Einfach ein mauer Abklatsch


Da gebe ich meinem Vorredner Recht: Du kannst niemanden überholen, der als erster da war. Und Quake war wirklich ein Beben in der Spiellandschaft: "Richtiges" 3D, supercoole Levels, düsteres Design und tolle Soundeffekte. Das Spiel hat sich damals einfach in das Hirn jedes Gamers gebohrt, der es gesehen hat. Wahnsinn.
04.08.2010, 18:38 Commodus (5251 
Parerga schrieb am 04.08.2010, 11:10:
Für mich ist das spiel völlig überbewertet. Es bot einfallslose Levels, und auch sonst nur wenig neues. Einfach ein mauer Abklatsch. Das einzig gute war die Musik, so weit ich weiss kam die sogar von Meister Trent Reznor (Nine Inch Nails) höchstpersönlich. Aber selbst kann das Game nicht retten.


Quake setzte die Messlatte für Ego-Shooter noch höher als alle bisherigen Shooter aufgrund seiner Voll-Polygon-3D-Technik! Das Leveldesign war meines Erachtens nach für 1996 sehr gut und die Atmosphäre war einfach düster & beängstigend! Neben Tombraider war Quake das erste richtige 3-D Spiel und daher kann es gar kein mauer Abklatsch sein, weil es vorher schlichtweg keinen Schocker-Shooter mit einer derartigen guten Technik gab! an Quake!
04.08.2010, 11:22 Falk Sturmfels (273 
Ich habe die N64-Fassung dieses Spiels. Auf der Packung steht, es wäre die vollständige PC-Version. Ist grafisch bis auf die Unschärfe eigentlich identisch.
Teil 2 ist auch gut auf dem N64 und deutlich schärfer.
04.08.2010, 11:10 Parerga (64 
Für mich ist das spiel völlig überbewertet. Es bot einfallslose Levels, und auch sonst nur wenig neues. Einfach ein mauer Abklatsch. Das einzig gute war die Musik, so weit ich weiss kam die sogar von Meister Trent Reznor (Nine Inch Nails) höchstpersönlich. Aber selbst kann das Game nicht retten.
04.07.2010, 08:52 schattenmeinerselbst (128 
Ein Meilenstein! Was Spielfluss und Leveldesign angeht können da auch nur wenige "moderne" Shooter mithalten.
Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6 7 8   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!