Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Thiele Hermann
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Eye of the Beholder
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 60 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.70
Amiga
Entwickler: Westwood   Publisher: SSI   Genre: Rollenspiel, 2D, Echtzeit, Fantasy, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (11) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker SH 3/92
Testbericht
89%
88%
74%
74%
87%
87%
PC
Amiga
5 Disketten
3 Disketten
207Joachim Nettelbeck
Amiga Joker 9/91
Testbericht
88%
84%
87%
Amiga
3 Disketten
1045Max Magenauer
ASM 7/91
Testbericht
9/12
-10/12
Amiga
3 Disketten
159Eva Hoogh
ASM 5/91
Testbericht
10/12
-10/12
PC
5 Disketten
2434Eva Hoogh
Mega Fun 8/94
Testbericht
67%
69%
75%
Super Nintendo
8 MBit Modul
158Markus Appel
Timur Özelsel
Play Time 6/91
Testbericht
80%
60%
87%
Amiga
3 Disketten
479Adrian Pumphrey
Power Play 5/91
Testbericht
82%
74%
79%
PC
5 Disketten
1667Michael Hengst
Power Play SH 3/91
Testbericht
--79%
79%
PC
Amiga
5 Disketten
3 Disketten
612Michael Hengst
Video Games 7/94
Testbericht
59%
42%
61%
Super Nintendo
8 MBit Modul
387Robert Zengerle
Video Games 1/95
Testbericht
75%
80%
79%
Sega Mega CD
1 CD
351Tetsuhiko Hara
Video Games 3/93
Vorschau
Spiel nicht erschienen
-Atari Lynx
Modul
309Martin Gaksch
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (25)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (8)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (4)
Spiel markieren?

Serie: Eye of the Beholder, Eye of the Beholder II: Legende von Darkmoon, Eye of the Beholder III: Assault on Myth Drannor

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 12 (alle anzeigen)
Kategorie: NEC PC-98, Intro
Kategorie: Spiel, PC
User-Kommentare: (318)Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6 7   »
18.06.2020, 18:06 v3to (1429 
Wir schleifen es sozusagen gerade ab. Die Endsequenz ist noch nicht fertig programmiert. An der Ingame-Grafik werden noch ein paar Stellen geradegezogen und die Intromusik wird überarbeitet. Solche Dinge halt. Das Spiel selbst ist fertig und wurde auch länger getestet.
18.06.2020, 18:01 Falk Sturmfels (267 
Ist das Spiel denn schon verfügbar oder bastelt ihr noch daran?
18.06.2020, 17:54 v3to (1429 
Es gibt keinen offiziellen Vertrieb. Die Sache schaut halt so aus, dass wir keine Lizenz bekommen - bzw es gibt bei Wizards of the Coast tatsächlich eine Open-License für Fan-Projekte (ist wohl ursprünglich für AD&D Fanbücher bereitgestellt worden), die sehen wir als gewissen Puffer als Fanprojekt. Was sicher passieren wird, dass irgendwo Boxen bedruckt werden und dass bis dato EF-Carts verfügbar sind. Nur wird das unter den Umständen nicht in Stores oder bei Publishern angeboten werden. Geht halt nicht.
Kommentar wurde am 18.06.2020, 18:07 von v3to editiert.
18.06.2020, 17:43 Falk Sturmfels (267 
Tastatur habe ich mir per USB-Hub schon lange drangepackt, weil viele Spiele sonst gar nicht gut zu spielen sind.

Ich habe auch noch meinen Original-Brotkasten, daher die Frage nach einer Kaufversion, weil darüber auch bei youtube in den Kommentaren geredet wird.
18.06.2020, 17:34 v3to (1429 
... wobei man am C64 Mini schon eine Tastatur braucht, sonst ist es nicht spielbar.
18.06.2020, 16:36 Retro-Nerd (11907 
Na, eine Verkaufsversion ginge nur noch offizieller Lizenz. Sowas wird es ganz sicher nicht geben. Wie v3to schon erwähnt hatte, es wird eine EasyFlash Version werden. Der C64-Mini kann dieses Cartridge Format lesen. Ebenso wie gängige Emulatoren, oder eben die echten EasyFlash bzw. EasyFlash 3 Cartridges für den C64.
Kommentar wurde am 18.06.2020, 16:38 von Retro-Nerd editiert.
18.06.2020, 14:37 Falk Sturmfels (267 
@v3to: Wo kann ich denn das beziehen? Gibt es da eine Version zum Download?
Verträgt der C64-Mini das Spiel? Sofern das Spiel nicht nachlädt, müsste es ja gehen.
Habt ihr gar eine Kaufversion vorgesehen? Das wäre der Knaller.
Kommentar wurde am 18.06.2020, 14:39 von Falk Sturmfels editiert.
18.06.2020, 13:38 Trantor (358 
Swiffer25 schrieb am 18.06.2020, 03:20:
Was zu Hö**e verstehe ich nicht bei folgender Aussage von Eva Hoogh des Test (ASM 7/91)?
>>... hat die tolle VGA Grafik des PC...32 Fraben geringere Auflösung...leicht absacken...<<

Das wiederspricht sich doch



Ich denke, damit will sie sagen, dass die VGA-Grafik des PC keine Chance hatte, auf dem Amiga in gleicher Qualität dargestellt zu werden. Etwas eigenwillig formuliert, aber genau für ihren eigenwilligen Stil haben wir die ASM ja alle so geliebt.
18.06.2020, 06:55 v3to (1429 
Den Quellcode hat Andreas - bzw ob Quellcode weiß ich gar nicht. Er hat das Original-Spiel reverse engineert und auf der Basis einen iOS Port entwickelt. Das ist auch die Grundlage für die Entwicklung der C64-Version.

Ich habe hier gerippte Grafikdaten aus dem Spiel. Allerdings ingame nur auszugsweise, da ich mich hauptsächlich um Intro und Endsequenz gekümmert habe.
Kommentar wurde am 18.06.2020, 07:02 von v3to editiert.
18.06.2020, 06:45 Swiffer25 (596 
Du hast "Rohdaten" ?

Wenn Du mich schon "Blut lecken" lässt.
Hast Du Quellcode?
18.06.2020, 06:33 v3to (1429 
Die ASM war immer subjektiv (ebenso die Power Play, auch wenn das nach außen anders rüberkam). Die Animation war nur nicht flüssiger. Ich habe die Rohdaten hier teils vorliegen und die sind bis auf die Farbdarstellung identisch.
Kommentar wurde am 18.06.2020, 06:35 von v3to editiert.
18.06.2020, 06:20 Swiffer25 (596 
@v3to

Ich habe EoB damals auf der Freundin, und etwas später auf einem DX/40
ansatzweise, gespielt.

Das die Darstellung "weicher" bzw. flüssiger rüberkam, ja okay.
Aber die Auflösung war/ist doch 320er...
Sehr subjektiver Test.
18.06.2020, 03:50 v3to (1429 
@Swiffer25: Da sollte wohl Amiga statt PC stehen. Die Aussagen zu Auflösung und Animation stimmen mEn auch nicht ganz. Wie soll eine Drei-Phasen-Animation auf dem einen System gröber ausschauen als auf dem anderen?
18.06.2020, 03:20 Swiffer25 (596 
Was zu Hö**e verstehe ich nicht bei folgender Aussage von Eva Hoogh des Test (ASM 7/91)?
>>... hat die tolle VGA Grafik des PC...32 Fraben geringere Auflösung...leicht absacken...<<

Das wiederspricht sich doch

Edit:
Lands of Lore ist wesentlich besser gealtert :(
Kommentar wurde am 18.06.2020, 03:24 von Swiffer25 editiert.
18.06.2020, 03:13 v3to (1429 
Vielen Dank für das Lob. Als derjenige, der die Grafik des Intros verzapft hat, freut mich das sehr zu lesen.

Bzw. in der im Video gezeigten Vorabversion fehlte im Intro noch eine Szene, die inzwischen eingebaut wurde. Hier mal ein GIF der Sequenz (rechts ist die Amiga-Grafik), bei der ich mich etwas vom Original entfernt und die Frameanzahl aufgebohrt habe. Im Original fehlt dort der Seitenweg, wo man zu Beginn des Spiels steht.

LINK

Was die Ingame-Grafik angeht, ist es sicher eine Frage des Geschmacks. Mir selbst fällt kein Spiel auf dem C64 ein, welches der Grafik-Engine bezogen auf Komplexität und Performance nahe kommt. Dragon Wars, Bloodwych oder Newcomer gehen in eine ähnliche Richtung, die Szenen sind dort nur erheblich einfacher gebaut. Die Dungeon-Ansicht wird in EotB vollständig als Bitmap-Grafik in Echtzeit gerendert, inklusive Monster, Tür- und Wanddekoration und einem Spritelayer, um Farb-Clashes zu vermeiden. Das Spiel bleibt dabei ähnlich flüssig, wie die DOS-Fassung.

Sonst bietet die C64-Fassung alle Features des Originals, die Endsequenz ist dabei (feht bei der DOS-Version), es gibt eine Automapping-Funktion wie beim Amiga-AGA-Hack, ein Ingame-Bestiarium und Help-Screen. Die Steuerung ist alternativ Tastatur-Only oder Tastatur/Maus (QWEASD-Layout). Beide SID-Varianten werden unterstützt, auf dem C128 auch der 2Mhz-Modus.

Datenträger ist ein Easyflash-Cartridge - also VICE-Emulator, 1541 Ultimate II oder sonstige Hardware mit EF-Emulation gehen. THEC64 Maxi sollte gehen, wobei das Gerät aktuell keine Mausunterstützung hat. Ein Spielstand kann direkt auf dem Flash-Modul oder alternativ auf Diskette gespeichert werden, bzw beim THEC64 aus Gründen als Snapshot.

@Grumbler: Jetzt mal unabhängig vom Schulhof-Gepose, hat der CPC mMn für Dungeon-Crawler bessere Voraussetzungen als der C64. Wobei die Hardware bei EotB auch an Grenzen käme. Dass das Spiel für ein 1MB-Cartridge erscheint, hat ja auch Gründe. Es gab mehrere Anläufe für die C64-Version und selbst beim C128 reichte der Speicher nicht.
Kommentar wurde am 18.06.2020, 04:32 von v3to editiert.
Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6 7   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!