Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Benedikt
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Heart of China
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 18 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.06

Entwickler: Dynamix   Publisher: Dynamix   Genre: Adventure, 2D, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (6) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 2/92
Testbericht
92%
80%
70%
Amiga
9 Disketten
1470Max Magenauer
ASM 9/91
Testbericht
10/12
-10/12
PC
7 Disketten
664Eva Hoogh
ASM 1/92
Testbericht
7/12
-8/12
Amiga
9 Disketten
70Eva Hoogh
Play Time 10/91
Testbericht
100%
75%
90%
PC
7 Disketten
199Michael Hitschfel
Power Play 3/92
Testbericht
78%
38%
47%
Amiga
9 Disketten
256Richard Eisenmenger
Power Play 9/91
Testbericht
84%
38%
55%
PC
7 Disketten
262Volker Weitz
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (3)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (3)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Sonstige, Spiel
Kategorie: Longplay, PC
User-Kommentare: (47)Seiten: «  1 [2] 3 4   »
07.02.2016, 11:20 Darkpunk (2458 
kultboy schrieb am 05.03.2008: Hab gestern die PC Version ein wenig gespielt. Die Grafik ist für PC Verhältnisse wirklich nicht schön. Das Spiel selber hat mir auch nicht wirklich gefallen. Bewertung folgt also noch...


Deine Bewertung steht noch aus.

Warum wundert es mich nicht, dass auch die Play Time diesen Titel gnadenlos überbewertet hat. Und mir fällt gerade auf, der PC-Test der Power Play fehlt hier noch!

DasZwergmonster hat hier mal geschrieben, Heart of China sei weniger ein Adventure, sondern vielmehr ein "Vorläufer des interaktiven Films". Wenn ich so darüber nachdenke, ist das richtig. Wobei interaktiver Film nicht sehr schmeichelhaft ist. Als Adventure funktioniert HoC auch nicht wirklich. Zu wenige, zu leichte Rätsel. Der Umfang bzw. die Spielzeit ist mit max. 4 Std. auch nicht gerade berauschend. Kein Vergleich zum in jeder Hinsicht besseren Rise of the Dragon vom selben Entwickler.
Kommentar wurde am 07.02.2016, 11:24 von Darkpunk editiert.
07.02.2016, 10:32 Anna L. (2028 
Herr Planetfall schrieb am 11.04.2008, 17:36:
Bitte stiftet auf kultboy.com keinen zum Raubkopieren an, wie alt die Spiele auch sein mögen.


Okay, versprochen!
24.03.2014, 09:21 docster (3311 
Nachdem nun die Möglichkeit ausgiebigen Spielens bestand, möchte ich den Titel mit einer 8 bewerten, da den positiven Urteilen vorangegangener Kommentare nur beizupflichten ist.

Insbesondere den Ansatz bei Action - Einlagen hätte so manch anderer Entwickler wohl auch besser beherzigen sollen.

Generell gefielen mir die Games aus dem Hause Dynamix, meist scheiterte ich mit meinem Amiga jedoch an den Performanceansprüchen.
23.03.2014, 22:01 Trantor (358 
Das war tatsächlich ein gutes Spiel. Nicht allzu schwierig, aber sehr atmosphärisch. Hab ich damals sogar als Original gekauft (war von der Grafik und dem ASM-Jubeltest geblendet) und hab die Unkosten nicht bereut. Heart of China machte wirklich Spaß!

Überhaupt hatte Dynamix Anfang der 90er Jahre einen ziemlich guten Lauf, wie ich finde. Rise of the Dragon, Heart of China, Incredible Machine usw...alles tolle Spiele.
23.03.2014, 13:15 Pat (4792 
Dank Kurzurlaub hatte ich Gelegenheit, dieses Spiel mal wieder durchzuspielen. Hatte gerade Lust auf das Szenario.

Demtentsprechend will ich natürlich auch gleich meine Meinung etwas ausbauen.


Heart of China ist vielleicht ein wenig zu zerstückelt in seiner Erzählweise. Dabei haben die einzelnen Szenen leider nur wenig Locationen, so dass es eher wenig zu entdecken gibt. Aber dafür gibt es viele Dinge, die man auf mehrere Arten lösen kann - sogar die Romanze kann man weglassen. Ich selbst habe zwei verschiedene Enden erspielt.

Die Charaktere sind cool, auch wenn Lucky als ziemlich arrogant (um nicht zu sagen egoistisches Arschloch) rüberkommt.
Das verbale Geplänkel zwischen ihm und dem Ninja Chi oder später der Krankenschwester Kate ist gut geschrieben und amüsant - es ist sehr schade, dass es keine CD Versin gibt.

Die Actionsequenzen, wie die unten erwähnte Panzersimulation, sind ganz gut gemacht und vom Schwierigkeirsgrad her recht gut einstellbar. Aber man kann sie auch ohne Strafe überspringen - so soll das bei einem Adventure sein.

Ein eigentich tolles Spiel, das dazu noch toll präsentiert wird. Im Gegensatz zu Brens behauptung sind die Amiga und PC Versionen genau gleich pixelig, die PC Version dank 256 Farben aber schöner und flüssiger zu spielen.
Per DOSBox gewinnt die Grafik dank 2xSAI viel vom ihre Ölgemäldecharakter zurück. Ausprobieren!
18.06.2012, 16:34 Pat (4792 
Ein Szenario das ich halt einfach liebe. Dementsprechend hatte ich meine Freude mit dem Spiel.

Tolle Grafik, coole Charaktere und eine nette Story. Was will man mehr?


Vielleicht einen Panzersimulator?

Ja, im Spiel gibt es einen vereinfachten Panzersimulator, den man aber Gott sei Dank auch überspringen kann.
10.03.2012, 15:59 mark208 (495 
Das Spiel hatte ne tolle Atmosphäre, ich bin aber ziemlich schnell rausgeflogen, dachte es wäre ein Bug, könnte natürlich sein, dass ich mit den Dialogen Mist gebaut habe.

Deswegen hätte ich jetzt nicht gedacht, dass es spieltechnisch gar nicht mehr soviel zu bieten hatte.
15.03.2010, 17:20 docster (3311 
Ist mir damals leider entgangen...

Glücklicherweise halte ich es nun in Händen, werde es bei gegebener und vor allem ausreichender Zeit mal anspielen ( ist bei ebay schon manchmal seltsam, entweder steigern sich die Gebote ins Uferlose, oder Offerten finden keinerlei Beachtung - bei "Heart of China" trifft letzeres zu, der eine Euro dürfte selbst als Fehlinvestition zu verschmerzen sein ).
04.12.2009, 21:32 DasZwergmonster (3237 
Es soll auch Leute geben, die damals noch einen C64 hatten. Ich war damals ein solcher und war neidisch auf meinen Schwager, der Heart of China für den Amiga hatte
04.12.2009, 12:17 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2126 
Wieso denn die Amiganer!?? Für den PC war dieses Adventure doch deutlich besser!!
03.12.2009, 17:24 Berghutzen (3606 
Für das Spiel habe ich die Amiganer beneidet.
20.05.2008, 19:19 Retro-Nerd (11978 
Klar geht das. Einfach das Spiel innerhalb von Dosbox in einen Ordner installieren und loslegen. Ist ja keine Zauberei.
20.05.2008, 16:25 Bren McGuire (4805 
Gibt es denn nicht vielleicht die Möglichkeit, sich unter Verwendung eines MS-DOS-Emulators, wie bspw. 'DOS-Box', eine virtuelle Festplatte einzurichten um dann 'Heart of China' von 'Platte' zu spielen...
Bei dem Amiga-Emulator 'WinUAE' ist dies ja schließlich auch möglich...
20.05.2008, 16:18 Gast
Okey, vielen Dank für die Info. Schade eigentlich, das war damals schon ein hin und her mit ich glaube 9 disketten, gerade wo es spannend wurde immer diskettenwechsel:-)
Hätte das Spiel zu gerne wieder durch gespielt, ohne zu wechseln...
20.05.2008, 14:57 DasZwergmonster (3237 
Gast schrieb am 20.05.2008, 08:06:
Hallo, gibt es Heart of China eigentlich auch auf Cd für die jetzigen PCs?
Dank


Da muss ich dich leider enttäuschen, das Spiel erschien seinerzeit nur auf Diskette(n).

Möglich, dass das Spiel mal auf einer CD bei einer Spielesammlung dabei war, aber dort wurde es dann sicher nicht für die "jetzigen PCs" optimiert.
Seiten: «  1 [2] 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!