Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Toddy83
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
23268 Tests/Vorschauen und 14102 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Far Cry
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 13 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.38

Entwickler: Crytek   Publisher: Ubi Soft Entertainment   Genre: Action, 3D, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 5/2004
Testbericht
94%
91%
Solo: 92%
Multi: 86%
PC DVD-ROM
1 DVD
198Dirk Gooding
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (5)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (11)
Spiel markieren?

Serie: Far Cry, Far Cry: Instincts

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Longplay
User-Kommentare: (70)Seiten: «  1 2 [3] 4 5   »
28.10.2022, 01:45 Petersilientroll (1184 
Petersilientroll schrieb am 04.10.2022, 15:18:
Hatte es mir damals kurz nach Erscheinen für meine 360 geholt und ein paar Stunden gespielt, und warm wurde ich damit auch nicht.

Ich mache gerade meinen Frieden mit Far Cry 2. Vorher hatte ich die Far-Cry-Trilogie von Crytek durchgespielt (wobei ich mir jetzt nicht ganz sicher bin, ob "Evolution" ein eigenständiger Titel ist oder doch eher in Richtung Stand-Alone-Erweiterung geht). Und danach hatte ich noch schnell die Crysis-Trilogie eingeschoben. Die fand ich erstens passend, und zweitens hatte ich Crysis 2 & 3 noch nie gespielt.
Jetzt bin ich schon ein paar Stündchen mit Far Cry 2 zugange. Die Hauptmissionen ignoriere ich; stattdessen erobere ich Stützpunkte, spähe feindliche Wegstationen aus und überfalle Waffenschieber-Convoys. Ob mich das Spiel noch fesselt, wenn ich diese drei Dinge erledigt habe, weiß ich nicht - aber das sehe ich ja dann. Was mich stört, sind die Malariaanfälle und die Ladehemmungen; das bremst etwas den Spielfluß.
Ist mein letztes Spiel der Reihe in der 360-Version. Teil 3 (und "Blood Dragon") spiele ich dann als Remaster auf meiner One.
04.10.2022, 21:49 Deathrider (1704 
Teil 4 ist nett, im großen und Ganzen spielt sich Far Cry wie Assasins Creed nur mit mehr Wümme halt. Teil 1 habe ich nur kurz angetestet genau wie Teil 2, erst 3 und 4 hab ich durchgespielt wobei mir der dritte am meisten Spaß bereitet hat.
04.10.2022, 15:29 flow246 (193 
Habe noch Teil vier als DVD zu Hause. Habe das Game mal für fünf Euro von einem Budget-Turm gekauft. Habe aber nur 2-3 Stunden in dieser Bergwelt gespielt. Hat jemand Erfahrungen damit?
04.10.2022, 15:18 Petersilientroll (1184 
flow246 schrieb am 04.10.2022, 12:35:
Hatte mich damals auf den zweiten Teil gefreut. Ich habe schon viele Länder Afrikas bereist, und war auch in Konfliktregionen. Aber Afrika-Feeling kam mir beim Spielen nicht wirklich auf. Zudem war das Gameplay auch sehr bescheiden. Wenn man mit einem Auto von Punkt A nach Punkt B unterwegs war, wurde man x-mal beschossen. Es war die absolute Anarchie des Krieges ohne klare Frontlinien. Des Weiteren ging mir der Malaria-Mist auf die Nerven.

Groove Champion schrieb am 04.10.2022, 13:03:
Dem schließe ich mich an. Teil 1 war zwar ein Grafik-Hype aber trotzdem ganz gut. Deswegen hatte ich mir auch Teil 2 geholt und seit dem nie wieder ein Far Cry gespielt. Far Cry 2 ging mir dermaßen auf die Nerven, gerade auch der Malaria-Schwachsinn, dass ich seit damals davon geheilt bin.

Ging mir ähnlich. Hatte es mir damals kurz nach Erscheinen für meine 360 geholt und ein paar Stunden gespielt, und warm wurde ich damit auch nicht. Deshalb konnte ich mich auch nicht dazu durchringen, dem Nachfolger eine Chance zu geben - was ich ein wenig schade finde, weil der dritte Teil viel Kritikerlob geerntet hatte. Jetzt habe ich allerdings vor, die komplette Reihe durchzuspielen. Vor Teil 2 kommt aber erst mal Instincts: Predator an die Reihe.
04.10.2022, 15:00 ScroogeMcDuck (239 
Ich hatte vor einem halben Jahr mal im Rahmen eines Free-Trial-Wochenendes in die PS5-Fassung des sechsten Teils hinein geschnuppert. Der konnte mich aber genau sowenig überzeugen, wie der zweite Teil viele Jahre zuvor. Die Reihe ist wohl einfach nix für mich.
Kommentar wurde am 04.10.2022, 15:01 von ScroogeMcDuck editiert.
04.10.2022, 14:22 DaBBa (2882 
Könnt Ihr aber ruhig tun. Die aktuellen Teile spielen sich weniger arbeitig und lästig. Ich hatte auch so gedacht wie ihr, bevor ich mir Far Cry 5 auf Empfehlung im Sale gekauft habe - und direkt dort 100 Spielstunden versenkte.
Far Cry 5 gibts aktuell direkt bei Ubi Soft für 12 €, die ist es mMn wert.

Zu Far Cry 2 hat GameStar damals eine ulkige Folge von Die Redaktion gemacht:
https://www.youtube.com/watch?v=CT44qhMyAXY
04.10.2022, 13:03 Groove Champion (286 
flow246 schrieb am 04.10.2022, 12:35:
Zudem war das Gameplay auch sehr bescheiden. Wenn man mit einem Auto von Punkt A nach Punkt B unterwegs war, wurde man x-mal beschossen. Es war die absolute Anarchie des Krieges ohne klare Frontlinien. Des Weiteren ging mir der Malaria-Mist auf die Nerven.


Dem schließe ich mich an. Teil 1 war zwar ein Grafik-Hype aber trotzdem ganz gut. Deswegen hatte ich mir auch Teil 2 geholt und seit dem nie wieder ein Far Cry gespielt. Far Cry 2 ging mir dermaßen auf die Nerven, gerade auch der Malaria-Schwachsinn, dass ich seit damals davon geheilt bin. Die können von mir aus noch zwanzig Far Cry-Teile veröffentlichen, ich werd' nie wieder eins anrühren.
Kommentar wurde am 04.10.2022, 13:04 von Groove Champion editiert.
04.10.2022, 12:35 flow246 (193 
Hatte mich damals auf den zweiten Teil gefreut. Ich habe schon viele Länder Afrikas bereist, und war auch in Konfliktregionen. Aber Afrika-Feeling kam mir beim Spielen nicht wirklich auf. Zudem war das Gameplay auch sehr bescheiden. Wenn man mit einem Auto von Punkt A nach Punkt B unterwegs war, wurde man x-mal beschossen. Es war die absolute Anarchie des Krieges ohne klare Frontlinien. Des Weiteren ging mir der Malaria-Mist auf die Nerven.
Teil drei fand ich von der Geschichte besser, auch das Gameplay war besser. Allerdings liegt dir dieses "Craften" (nennt man das eigentlich so?) nicht. Warum kann ich nicht einfach Medikamente sammeln oder andere Dinge klauen - zum Beispiel aus Lagern. Nein, man muss zahlreiche Pflanzen oder Tierhäute sammeln. Finde das super nervig.
04.10.2022, 12:19 DaBBa (2882 
Bei Far Cry besteht mittlerweile die Situation, dass die bewährte Formel immer wieder kopiert wird.

- Auf charismatisch gemachter Bösewicht, der eine Art von Herrscher ist und immer wieder in Cutscenes gezeigt wird, bei denen die Spielerfigur gar nicht anwesend ist
- Drei "Unterbosse" bzw. Unter-Regionen, die man im Rahmen getrennter Questreihen besiegen/befreien muss, um das Finale freizuspielen
- Eine offene Welt mit gegnerischen Basen, die man erobern kann, um sie u. a. als Schnellreise-Punkte nutzen zu können
- Eine Hintergrund-Geschichte, in der die Spielerfigur eigentlich nur zu Gast in der Region und/oder zur falschen Zeit am falschen Ort ist, aber schnell zum Vorkämpfer und "Hitman" eines Aufstands gegen den Bösewicht wird und diese am Ende gefühlt im Alleingang zum Erfolg führt, indem er ständig vom Gegner irgendwas zerstört oder irgendwen tötet.
- Eine relativ doofe KI, damit der Spieler verschiedene Methoden (Schleichen und/oder Durchballern) ausprobieren kann - und damit die Entwickler nicht zu sehr balancen und testen müssen, denn notfalls kann der Spieler die Gegner leicht verarschen.
- marvel-humor-eske Ulkigkeiten, die die eigentlich ernste Handlung auflockern sollen, inkl. Alkohol und Zotigkeiten.
- Ein geheimes Ende, bei dem der Spieler sich an der Revolte einfach nicht beteiligt.

Das kann Spaß machen - aber es ist gefühlt immer das gleiche mit neuen Texturen und Figuren-Namen drauf.
Kommentar wurde am 04.10.2022, 12:21 von DaBBa editiert.
04.10.2022, 03:30 Petersilientroll (1184 
Gerade auf der 360 gemeistert. Plot & Dramaturgie sind ziemlich cringe, aber bei einem Egoshooter ist so was eh zweitrangig. Spielerisch bin ich ganz zufrieden, auch wenn es hier und da etwas unbalanciert wirkt. Was mir nicht gefiel: Es gibt tatsächlich Eskortmissionen!! Die Videospielwelt haßt Eskortmissionen!! Dann noch mit einem Klientel, daß sich ständig in selbstmörderischer Absicht ins feindliche Gewehrfeuer stürzt. Sonst hab' ich nichts zu meckern.
01.06.2021, 14:40 Pat (5946 
FarCry 5 und 5einhalb haben mir nicht besonders gefallen. Aber das sieht wirklich wieder besser aus. Bin gespannt!
01.06.2021, 08:52 Darkpunk (2911 
Darkpunk schrieb am 13.05.2021, 12:08:
Frank ciezki schrieb: Bei Far Cry 5 nervte mich, dass man quasi sofort bechossen wird, wenn man mit einem Fahrzeug unterwegs ist. Ich brettere mit hundert Sachen, hundert Meter entfernt an meinen Gegnern vorbei und die wissen sofort dass ich es bin und fangen an zu ballern.

Das ist natürlich richtig.

Zu Beginn des Spiels wird man ohnehin ständig beschossen. Nicht nur im Fahrzeug. Auch wenn man zu Fuß unterwegs ist. Und selbst wenn man sich in der Natur aufhält, abseits von Siedlungen oder Straßen, wird man auffällig oft attackiert. Allerdings legt sich das mit der Zeit: Je weiter man im Spiel vorankommt, je mehr Gebiete man zurückerobert hat, desto seltener wird man angegriffen.


Hier ein Trailer zu Far Cry 6. Waffe wegstecken, und man wird ignoriert [Bei 2:12]. Freu mich auf das Spiel.
14.05.2021, 18:01 Gunnar (4452 
Ganz schön peinlicher Fauxpas der Entwickler: Überall auf den Inseln flattern Vögel rum, die verdächtig nach Aras aussehen. Die gibt's aber nur in Mittel- und Südamerika, nicht auf irgendwelchen Inseln im Südwestpazifik. Hätten die nur fünf Minuten lang mal in ein vogelkundliches Buch geschaut, dann wären die sicher drauf gekommen, dass in dieser Gegend eher Kakadus anzutreffen sind, und alles wäre gut gewesen...
14.05.2021, 15:54 Bearcat (3111 
flow246 schrieb am 14.05.2021, 15:43:
Habe die Teile 2 bis 4 gespielt, den ersten Teil kurioserweise aber nie angerührt. Fand die Szenarien eigentlich immer ganz gut, besonders in Teil 2 (Afrika). Allerdings nervt mich an Far Cry dieses ewige Craften. Kann ich nicht einfach etwas einsammeln und dann ist es gut? Nein, ich brauche Pflanze x und Tierfell y und dann etwas anderes etc. Das drückt bei mir jedenfalls auf die Motivation.

Gibt´s in Teil 1 alles nicht. Da geht´s in erster (und zweiter und dritter und vierter und...) Linie ums Ballern. Ach ja, Autos, Gleitschirm und Boote sind auch dabei.
14.05.2021, 15:43 flow246 (193 
Habe die Teile 2 bis 4 gespielt, den ersten Teil kurioserweise aber nie angerührt. Fand die Szenarien eigentlich immer ganz gut, besonders in Teil 2 (Afrika). Allerdings nervt mich an Far Cry dieses ewige Craften. Kann ich nicht einfach etwas einsammeln und dann ist es gut? Nein, ich brauche Pflanze x und Tierfell y und dann etwas anderes etc. Das drückt bei mir jedenfalls auf die Motivation.
Seiten: «  1 2 [3] 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!