Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: roalpe
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Tetris
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 166 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.02
Nintendo Game Boy
Philips CD-I
Entwickler: Alexey Pajitnov   Publisher: Mirrorsoft   Genre: Geschicklichkeit, 2D, Multiplayer   
Ausgabe Test/Vorschau (9) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 2/92
Testbericht
24%
60%
92%
Amiga
1 Diskette
1170Richard Löwenstein
ASM 5/89
Testbericht
ohne BewertungVideospielautomat
Platine
74Michael Suck
ASM 5/88
Konvertierung
0MSX
1 Kassette
236Peter Braun
ASM 11/89
Testbericht
7/12
8/12
6/12
NES
Modul
220Ulrich Mühl
HC Spiele-Sonderteil 3/88
Testbericht
35%
61%
86%
Amiga
1 Diskette
3794Heinrich Lenhardt
PC Player 1/94
Testbericht
--90%
PC
1 Diskette
119Anatol Locker
Power Play 4/90
Testbericht
31%
70%
96%
Nintendo Game Boy
Modul
4054Heinrich Lenhardt
Power Play 8/90
Testbericht
25%
34%
89%
NES
Modul
968Heinrich Lenhardt
Power Play 7/89
Testbericht
43%
39%
87%
Videospielautomat
Platine
829Martin Goldmann
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (56)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (5)
Spiel markieren?

Serie: Tetris, Tetris 2

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 10 (alle anzeigen)
Kategorie: CPC, Spiel
Kategorie: NES, Longplay
User-Kommentare: (284)Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7 8 9   »
19.10.2018, 21:50 Retro-Nerd (12371 
Wozu dann noch ein Bewertungssystem?


Keine Ahnung, warum Kulty es speziell hier eingerichtet hat. Aber dadurch das Niveau von IMDB oder Amazon zu erreichen, wo es ständig 1er und 10er Wertungen gleichzeitig hagelt, war wohl nicht im seinem Sinne. Kann man mal drüber nachdenken, finde ich. Wobei wird dieses Niveau hier längst nicht haben, zum Glück.
Kommentar wurde am 19.10.2018, 21:51 von Retro-Nerd editiert.
19.10.2018, 21:40 DungeonCrawler (604 
AnsiStar schrieb am 19.10.2018, 21:01:
Ein Bewertungssystem, in dem jedes Mitglied dieser illustren Gemeinschaft sein persönliches Votum abgeben kann, ohne dass dies irgendwie gefiltert wird, muss mit Einzelmeinungen leben. Das ist doch wirklich etwas besonders Gutes. Allerdings bedeutet das auch eine Verantwortung für jeden, der Bewertungen vornimmt. So lange die ehrlich gemeint sind, funktioniert doch das Ganze.


Also meinst du jegliche Abweichung von der Norm sollte zensiert werden. Wozu dann noch ein Bewertungssystem?
Ich stehe zu meiner 1. Ich fands grottig. Ich kann mir die Bewertung auch erlauben, ich habe schliesslich auch damals dafür Geld ausgegeben.
Und wie man unschwer an der Gesamtwertung erkennen kann (158 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.97) fällt meine 1er Wertung auch kaum ins Gewicht - kein Grund also sich ins Höschen zu machen!
Kommentar wurde am 19.10.2018, 21:41 von DungeonCrawler editiert.
19.10.2018, 21:27 Retro-Nerd (12371 
Und ich finde, das forenuser der Kern der ganzen Sache garnicht erkannt hat. Ätsch! Und was nun? Drüber diskutieren?
19.10.2018, 21:13 Fürstbischof von Gurk (1031 
Forenuser hatte alles Wesentliche zu dieser fruchtlosen Diskussion gesagt. Ich schnitze ihm eine Kerbe ins Brett.
Kommentar wurde am 19.10.2018, 21:13 von Fürstbischof von Gurk editiert.
19.10.2018, 21:01 AnsiStar (242 
Ein Bewertungssystem, in dem jedes Mitglied dieser illustren Gemeinschaft sein persönliches Votum abgeben kann, ohne dass dies irgendwie gefiltert wird, muss mit Einzelmeinungen leben. Das ist doch wirklich etwas besonders Gutes. Allerdings bedeutet das auch eine Verantwortung für jeden, der Bewertungen vornimmt. So lange die ehrlich gemeint sind, funktioniert doch das Ganze.
19.10.2018, 20:46 v3to (1672 
Pat schrieb am 19.10.2018, 18:37:
Ich war irgendwie nie wirklich zufrieden mit der Note. Und es kam dann auch immer mehr ein "Mist, dem Spiel habe ich schon 73 gegeben aber dieses ist eigentlich besser aber schlechter als das andere Spiel mit 74" daraus geworden.
Diese mühseelige Zahlenjongliererei fand ich extrem ätzend.

Die Vergleichbarkeit von Zahlenwertungen ist mMn das einzige Problem und wenn die Zeit voranschreitet eigentlich überflüssig. Für mich sind solche Wertungen eher eine Tendenz inwieweit der Text zu der Zahl passt, um es für mich genauer einschätzen zu können. Weshalb ich auch von vermeintlich objektiven Bewertungen nichts halte, weil da wird gerne der eigene Eindruck relativiert.

Und naja, so ein Eindruck kann sich später auch ändern. Ich habe hier für Tetris 9 und Dr Robotniks Mean Bean Machine 8 Punkte gegeben und nachdem ich in den letzten Wochen länger Puyo Puyo Tetris gespielt habe, welches quasi beide Spiele mixt, muss ich sagen: Puyo Puyo macht mir in diesem direkten Vergleich sogar erheblich mehr Spaß.
19.10.2018, 20:13 Lisa Duck (1506 
Ich finde die entstandene Wertungsdiskussion um das Spiel "Tetris" aus den letzten Tagen etwas enttäuschend. Natürlich kann man gewiss darüber streiten ob diese Bewertung gerechtfertigt ist - oder vielleicht doch etwas provokativ über das Ziel hinaus geschossen ist. Es wurde bei den letzten Kommentaren schon mehrfach - meiner Meinung nach richtigerweise - angeführt das "Tetris" ein funktionsfähiger, gut spielbarer Klassiker ist, welcher zwar nicht jedermanns Geschmack sein muss - aber dennoch alles andere als einer 1er-Graupe darstellt. Ich finde persönlich auch das die aufgerufene Bewertung provokativ und respektlos gegenüber den Freunden des Spiels ist. Warum das niederwerten was andere mögen und für viele ein Klassiker ist? Wenn ich ein Spiel nicht so mag - dann lass ich es halt mit der Bewertung. Oder begründe eine überraschend niedrige Bewertung den Freunden des Spiels zumindest in einigermaßen angemessener Form. Es spricht nichts dagegen frei zu bewerten - aber wir sollten nicht vergessen das wir hier irgendwie auch eine Art Solidargemeinschaft sind. Mit der Betonung auf GEMEINSCHAFT. Halt Menschen, welche mit den Spielen aus der Vergangenheit in welcher Form auch immer verbunden sind. Eine provokative Bewertung verletzt und sollte wirklich sehr bedacht und vor allem erläutert werden. Dennoch sollte diese Bewertung meiner Meinung nach auch nicht mutwillig editiert, gelöscht oder zu sehr an den Pranger gestellt werden. Meinungsvielfalt und Meinungsfreiheit in jeglicher Form ist ein seltener werdendes Gut in dieser Welt und aus meiner Sicht unbedingt schützenswert. Wir sollten diesen Bruch der "guten Sitten" vielleicht einfach ignorieren.
19.10.2018, 18:43 Pat (5396 
Hoppla!

Editier gleich. Aber viel kommt sowieso nicht mehr.
19.10.2018, 18:40 Retro-Nerd (12371 
Das war der Beitrag/Post zuende. "Bitte zahlen sie 1,99€ um den kompletten Text lesen zu können".
19.10.2018, 18:37 Pat (5396 
advfreak schrieb am 19.10.2018, 14:47:
Also ich liiiiiiiiiiiiiiiebe es zu werten, ich wollte damals ja immer der Heini werden und hier kann ich es endlich sein.

Ich habe in den 90ern Reviews Spielereviews für das Radio geschrieben und hatte immer dafür gekämpft, keine Nummerbewertung geben zu müssen aber die wollten es wie "bei diesen Spielezeitschriften".

Ich war irgendwie nie wirklich zufrieden mit der Note. Und es kam dann auch immer mehr ein "Mist, dem Spiel habe ich schon 73 gegeben aber dieses ist eigentlich besser aber schlechter als das andere Spiel mit 74" daraus geworden.
Diese mühseelige Zahlenjongliererei fand ich extrem ätzend.

Ganz zu Anfang habe ich es bei Kultboy nochmals versucht, aber ich wurde dann einfach wieder dran erinnert, wie ich es in den 90ern hasste und in den 2010ern ist es immer noch so.

Deshalb hab eich es dann gelassen.
Kommentar wurde am 19.10.2018, 18:44 von Pat editiert.
19.10.2018, 15:52 v3to (1672 
Überlege gerade, ob ich hier schonmal eine 1 vergeben habe. Bzw wie ein Spiel sein müsste, damit ich das für verdient halte. Wenn es darum geht, dass Spiele vom Spielwitz komplett an mir vorbei gehen, wären einige Online-Games und Ego-Shooter heiße Kandidaten. Sowas werte ich aber nicht. Da kommt unterm Strich nur so ein Schwachsinn, wie bei Metacritic- oder Amazon-Userwertungen heraus. Nein, eine 1 wäre für mich unspielbarer, schlecht konzipierter und obendrauf miserabel umgesetzter Schrott. Breakthru auf dem C64 ist da nah dran oder Dark Castle auf dem Mega Drive.
Kommentar wurde am 19.10.2018, 16:31 von v3to editiert.
19.10.2018, 14:54 spatenpauli (860 
jan.hondafn2 schrieb am 19.10.2018, 07:35:
Wir hatten doch aber auch mal herausgestellt, dass eine schlechte Wertung zwischen 1 und 3 zumindest in ein bis zwei Sätzen begründet wird.
Ein stupides: "War nicht mein Ding..." ist für mein Dafürhalten nicht ausreichend. Da könnte ich ja etliche Strategieperlen oder meinetwegen auch Harcore-Rollis mir raussuchen und denen überall ne 1 reinwürgen. Dazu dann ganz "galant" geschrieben: "War nicht mein Fall...".
Dieses Niveau möchte ich, und hoffentlich auch Kultboy selbst, hier nicht einziehen lassen, oder?

Genau. Aber, wie schon vom Forenuser erwähnt, dann sollten auch Höchstbewertungen ab sofort begründet werden.

Und zum Thema Niveau: Wenn jemand wegen einer durchgeführten Benotung sich danach eine astreine Beleidigung anhören muss, ist das ein Niveau, dass ich mir hier auf Kultboy nicht wünsche.
19.10.2018, 14:47 advfreak (995 
Also ich liiiiiiiiiiiiiiiebe es zu werten, ich wollte damals ja immer der Heini werden und hier kann ich es endlich sein.
19.10.2018, 14:34 Pat (5396 
Na, lass mal. Tetris macht mich immer so aggressiv.


Ich persönlich habe mich vor langer Zeit dazu entschieden, mein Wertungssystem rein binär zu machen: Eine 10 für einen Must-Play-Titel und eine 1 für eine absolute Gurke.

Ich habe bisher nur wenige Spiele bewertet weil viele halt einfach irgendwo dazwischen liegen.

Meine Wertungen sollten deshalb eher als Auszeichnungen denn als numerischen Wert verstanden werden.
19.10.2018, 14:21 Retro-Nerd (12371 
... und spielen eine Runde Tetris!
Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7 8 9   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!