Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Eller
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Manhattan Dealers
Operation: Cleanstreets
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 11 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 5.45

Entwickler: Silmarils   Publisher: Broderbund   Genre: Action, 2D, Beat'em up   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 7/88
Testbericht
12/12
-2/12
Atari ST
2 Disketten
1126Manfred Kleimann
Power Play 3/89
Testbericht
--59%
PC
2 Disketten
212Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: PC, Spiel
Kategorie: Atari ST, Spiel
User-Kommentare: (54)Seiten: «  1 [2] 3 4   »
03.04.2011, 16:01 Rektum (1730 
Commodus schrieb am 03.04.2011, 14:25:
Es gab zwar einige, die sich nur mit Niedlich-Soft a la Bubble Bobble & Rainbow Islands beschäftigt haben, aber solche kannte ich nur vom Hörensagen! In unserer Gegend wohnten keine pazifistischen Blumenkinder!


Cassidy ist ein Blumenkind.
Es spielt nicht einmal Rollenspiele.
03.04.2011, 14:25 Commodus (5185 
Rektum schrieb am 01.04.2011, 19:26:
Ich bin schlicht und einfach der Meinung, daß so etwas nur für Machos, Sadisten und andere Quälgeister interessant sein dürfte.


Davon abgesehen das die Qualität von Manhattan Dealers eher in die Trash-Sparte fällt, kenne ich keinen damaligen Gamer männlichen Geschlechts, der es nicht mal gern am Bildschirm hat krachen lassen!
Panzerschlachten, Prügelorgien... und natürlich immer den Volumeregler auf Volle Pulle! Let´s Shake it Baby!

Es gab zwar einige, die sich nur mit Niedlich-Soft a la Bubble Bobble & Rainbow Islands beschäftigt haben, aber solche kannte ich nur vom Hörensagen! In unserer Gegend wohnten keine pazifistischen Blumenkinder!
01.04.2011, 22:41 Rektum (1730 
Der Spoiler funktioniert nicht.
Dann sag ich's halt so.
Am 22. April feiert Antonio Bay wieder Geburtstag.
01.04.2011, 22:39 Rektum (1730 
Gundark schrieb am 01.04.2011, 21:12:
Ich habs damals gerne gezockt.



Zitat aus "The Fog":

Darf ich Sie was fragen? Sind Sie pervers?
Ja, natürlich.



Am 22.April feiert Antonio Bay wieder Geburtstag.
01.04.2011, 21:38 Retro-Nerd (11976 
Die US Version ist übrigens als Operation: Cleanstreets bekannt.
01.04.2011, 21:12 Gundark (692 
Ich habs damals gerne gezockt.

Durch die ganzen Koksfunde fuehlte man sich ein bisschen wie bei Miami Vice.
Kommentar wurde am 01.04.2011, 21:13 von Gundark editiert.
01.04.2011, 19:26 Rektum (1730 
Ich bin schlicht und einfach der Meinung, daß so etwas nur für Machos, Sadisten und andere Quälgeister interessant sein dürfte.
01.04.2011, 18:56 Retro-Nerd (11976 
Das ist typischer Atari ST Action Quark der späten 80er gewesen. Die miese Amiga Fassung nervt mit unerträglichem Gedudel und einer üblen Steuerung. 12 Punkte für die Grafik, lächerlich. Dann hole ich doch lieber das extrem simple Friday the 13th für den Cevi raus. Hat deutlich mehr Charme gehabt.
01.04.2011, 17:39 Commodus (5185 
Bei Manhattan Dealers hat irgendwie alles trashig zusammengepasst, die Musik wie aus der Spieldose, die gar nicht so recht zum Spielgeschehen passen wollte, die knackigen Sound-FX beim Zuhauen, das schrille Geräusch der Kettensäge, das "HAJIME" beim Chinamann und und und!

Einfach Kuuuuuuuultig!

Wenn ich sonst auch zweideutig bin, dieses Game hier hat mir richtig gut gefallen!

PS: Wer dieses Game noch nicht kennt...BITTE! Schaut es euch mal an!
Kommentar wurde am 01.04.2011, 17:41 von Commodus editiert.
01.04.2011, 17:34 Retro-Nerd (11976 
Manche waren schmerzbefreiter, das stimmt wohl.
01.04.2011, 17:32 Commodus (5185 
Aber RICHTIG toller Mist!
01.04.2011, 17:31 Retro-Nerd (11976 
Motivation hin oder her. Das Spiel war Mist, ganz großer.
01.04.2011, 17:30 Commodus (5185 


Ja, obwohl "Dilörs" war etwas langgezogener! "Mänätän Dilööööör"!

Das könnte man hier ruhig in die Rubrik "Kult-Samples" nehmen!
Kommentar wurde am 01.04.2011, 17:33 von Commodus editiert.
01.04.2011, 17:27 PaulBearer (901 
Die Sprachausgabe aus dem Intro der Amiga-Version ist natürlich bis heute unerreicht! Ein französischer Teenie, der mit Undertaker-Stimme röchelt "Mänätän Dilör"...
01.04.2011, 12:07 Rektum (1730 
Die ASM sorgte sich wenigstens noch um uns!
Heute ist bei den Jugendlichen Hopfen und Malz verloren.
Seiten: «  1 [2] 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!