Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: LaserHertz
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Monopoly Deluxe
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 3 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 5.33

Entwickler: Virgin   Publisher: Virgin      
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 9/88
Testbericht
8/12
-8/12
C64/128
3 Disketten
82Martina Strack
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: PC, Spiel
Kategorie: C64, Spiel
User-Kommentare: (2)Seiten: [1] 
30.09.2019, 12:15 Gunnar (4004 
...aber für ein paar Gags ist es gut, wenn man nur mit den Regeln herumexperimentiert. Konkret: Unbegrenztes Bauen, jeweils 999$ für Punktlandung auf "Los"/"Go" und noch die Aktivierung der mir bislang unbekannten "Windfall"-Option für "Frei Parken": Wenn man darauf landet, darf man würfeln und bekommt pro Auge eine bestimmte Menge Geld (in dieser Version maximal 99$). Bei Pasch darf man nochmal, und es summiert sich... Zuletzt noch aktivieren, dass jedes Mal, wenn "Frei Parken" leergeräumt wurde, wieder 999$ reinkommen, dann ein Spiel mit der maximalen Anzahl von neun KI-Spielern gestartet, laufen gelassen und dann abwarten, was passiert: Am "Ende" gibt's dann zwei Spieler, denen alles gehört, während der Rest schon aufgeben musste, aber durch die ständigen Möglichkeiten, an Geld zu kommen, geht irgendwann einfach keiner mehr pleite - auch nicht der eigentlich "unterlegene" Spieler, dem lediglich die dunkelvioletten, hellblauen, orangen und grünen Straßen gehören. Der muss zwar ständig fett Kohle an den anderen Spieler abdrücken, der in Besitz von Hellviolett, Rot, Gelb und Dunkelblau (also Parkstraße und Schlossallee...) sowie sämtlichen Bahnhöfen und Elektro- plus Wasserwerk ist, bekommt aber selber ständig auch zurück. Aktuell hat der "bessere" Spieler damit nach ungefähr anderthalb Stunden Laufzeit knapp 500.000$ angehäuft, während der andere jeweils so mit 20.000-50.000$ herumkrebst, aber eben einfach nicht pleite gehen will.
20.08.2018, 15:38 Gunnar (4004 
Ist mittlerweile bei archive.org im Browser spielbar - und noch immer so blöd wie im Original.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!