Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: mb7070
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20665 Tests/Vorschauen und 12897 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Nuclear War
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 35 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.82

Entwickler: New World Computing   Publisher: New World Computing   Genre: Strategie, 2D, Kriegsspiel   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 4/90
Testbericht
64%
52%
38%
Amiga
2 Disketten
2263Werner Hiersekorn
ASM 5/90
Testbericht
8/12
-8/12
Amiga
2 Disketten
1242Ulrich Mühl
ASM 9/90
Testbericht
8/12
-8/12
PC
2 Disketten
74Ulrich Mühl
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (8)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (3)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: PC, Intro, Spiel
Kategorie: Longplay, Amiga
User-Kommentare: (85)Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6   »
21.10.2007, 21:45 KotzeMc (297 
Japp, völlig richtig, das sollte jeder gesunde Mensch auch so empfinden wie du. Fakt ist nun mal, das Nuclear War immer irgendwie akutell sein wird, da die Menschen es einfach nicht drauf haben sich zu vertragen ! ...und eines ist sicher...lange wird das auch nicht mehr gut gehen, dann setzt uns da jemand/etwas uns ein P vor den Latz. Allerdings gibt er/sie/es der Menschheit wohl noch eine letzte Chance, die sie leider nicht nutzt... Da rollt im Hinblick auf Russland/Iran/China noch ein großer Haufen ***eisse auf uns zu...Viel Glück ihr da draußen... ... und nein, ich bin nicht depressiv sondern ein eher übernormal positiv eingestellter Mensch der zuerst mal etwas in seinem persönlichen Umfeld ins positive rücken möchte. Und falls das Kreise zieht, steht uns Menschen doch eigentlich nichts mehr im Weg...vor allem wir uns selber nicht .

P.S.: Machnmal kann etwas total überzogenes ( z.B. ein Spiel mit ernstem Hintergrund, aber als Satire ( bitterböse allerdings )) aufgearbeitet, helfen, bei einigen Mitbewohnern dieses Planeten ein Umdenken zu bewirken oder sogar selbst gegen so einen Mist aktiv zu werden .

P.P.S.: Ich würde das Spiel genauso gerne spielen, wenn es z.B. um Schafe oder sogar Würmer ( Worms ) gehen würde...das Spielkonzept als solches macht einfach mal Spass.... mir zumindest eine Weile
Kommentar wurde am 21.10.2007, 21:50 von KotzeMc editiert.
21.10.2007, 17:38 Majordomus (2176 
Naja vor dem aktuellen politischem Hintergrund (Russland rüstet wieder auf/ Iran strebt nach atomaren Waffen) ist das Spiel schon ein sehr geschmacklos...







Aber Spaß machts trotzdem
21.10.2007, 11:28 turov (478 
Ich werds jetzt trotzdem gleich mal ne Runde zocken, es motiviert mich erstaunlicherweise immernoch...

und wie komm ich da nun drauf?

Cassidys Post in Sim City, das er dort am liebsten Alienbesuch hat, erinnerte mich an diese Perle hier.

Ich hoffe ich bekomme diese Runde auch mal Besuch und habe so ne Superstadt...
Kommentar wurde am 21.10.2007, 11:29 von turov editiert.
04.10.2007, 22:56 KotzeMc (297 
Hatte auch schnell das Gefühl, das es ne Menge mit Glück zu tun hatte... trotzdem.... sowas von wunderbar sarkastisch und böse... ...... es sind die Menschen die Kriege führen, nicht die Spiele....
Kommentar wurde am 04.10.2007, 22:57 von KotzeMc editiert.
04.10.2007, 19:23 Brooklyn (139 
Fand es damals ganz witzig, aber ich irgendwie hielt mich das Spiel nicht soo wahnsinnig lange bei der Stange. Defcon hat später dann mehr aus dem Thema rausgeholt, was das spielerische angeht.
Kommentar wurde am 21.10.2007, 18:50 von Brooklyn editiert.
03.10.2007, 23:18 Kult (205 
Ich kann dem Spiel nichts abgewinnen. Es ist mir in der Sterung zu unübersichtlich und die Thematik finde ich, gelinde gesagt, beängstigend.
Eine Luftschutz Sirene (Intro, bevor das Dorf und alle Bewohner in einer Explosion verglühen) kann ich keinen Spaß abgewinnen.
05.06.2007, 08:11 Adept (1153 
Fand es auch witzig...20 Minuten lang...danach waren die Gags irgendwie alle weg. Und das Spilprinzip ist eher dröge...
01.06.2007, 18:47 Lari-Fari (1848 
Als großer Freund des abseitigen, unmoralischen und menschenverachtenden Humors kann ich dem Joker mal eben Absolution erteilen: So schön die Idee ist, so witzig die Umsetzung aussieht: Nuclear War ist zu großen Teilen ein unübersichtliches Glücksspiel. Die 38% sind ziemlich in Ordnung, allenfalls für das befriedigende Gefühl, mit einem Mausklick Millionen von virtuellen Menschenleben auszulöschen, könnte man noch 'ne Schippe drauflegen. Nichts anderes schreibt ja im Grunde auch die ASM, das Ding kriegt zwar eine Spaß-Wertung von 12, aber die gilt nur für den Beginn, wenn man erst mal fertiggelacht hat und zu spielen anfängt, rutscht die Motivation ziemlich drastisch.
01.06.2007, 14:13 bomfirit (527 
tychobra schrieb am 07.03.2007, 21:22:
Unlogisch fand ich Ghanji: Obwohl er der ultra Pazifist war, hat er bei seinem Ableben teilweise ordentlich genuked...


Reden wir von dem gleichem Menschen?
Kommentar wurde am 01.06.2007, 14:14 von bomfirit editiert.
01.06.2007, 13:46 Rocket Queen (144 
Ich denke nicht, das der Amiga Joker den Moralapostel spielen wollt. Nuclear War ist ein Titel der polarisiert. Die einen finden es kultig, die anderene langweilig.
War bei den internationalen Magazinen auch nicht anders. Die Zzap! vergab 30% und störte sich vor allem am simplen Gameplay, während die CU Amiga 88% vergab und das Spiel ganz toll fand.

Ich fand das Spiel nett, es ist eher etwas für zwischen durch und man wird nicht stundenlang daran hängen bleiben. Aber die Wertungen unter 50% halte ich für ungerechtfertigt.
07.03.2007, 21:22 tychobra (9 
Ich hatte es auf dem PC und war 'ne zeitlang richtig süchtig danach. Ich glaube, die Anzeige der eigenen Warheads und Raketen und so war recht simpel: ein Lämpchen signalisierte, ob man diese Waffe hatte, es gab aber m.W. keine Anzeige, wieviel man davon hat. Ich habe mir dann extra so einen Zettel angelegt, auf dem ich meinen Waffenvorrat notiert habe
Unlogisch fand ich Ghanji: Obwohl er der ultra Pazifist war, hat er bei seinem Ableben teilweise ordentlich genuked...
23.08.2006, 18:44 MadDibby (202 
Habs auch mal ein bischen gezockt, ich glaube hier liegt die ASM mit der Wertung näher an der Wahrheit.
02.06.2006, 15:31 Greg Bradley (2570 
Danke, denn der liegt mit seiner Wertung schon recht gut, wie ich finde.
02.06.2006, 09:25 kultboy [Admin] (10988 
So nun auch der ASM Test...
24.04.2006, 20:13 Lari-Fari (1848 
...und das war geklaut aus Kubricks "Dr. Seltsam". So, und jetzt alle die Strahlenschutzbrillen aufsetzen:
Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!