Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: LaserHertz
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Gothic
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 19 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.21

Entwickler: Piranha Bytes   Genre: Rollenspiel, 3D, Echtzeit, Fantasy   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Player 4/2001
Testbericht
80%
80%
87%
PC CD-ROM
2 CDs
525Joachim Nettelbeck
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (19)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (9)
Spiel markieren?

Serie: Gothic, Gothic II, Gothic II: Die Nacht des Raben

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Longplay
User-Kommentare: (99)Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7   »
24.11.2020, 17:15 Frank ciezki [Mod Videos] (3648 
Hmm, Elux. Schönes, sauschweres Spiel.Entweder bin ich alt geworden, oder es ist noch härter, als die Gothic-Spiele es waren. Habe mich noch nirgendwo sonst so viele Stunden lang klein und schwach gefühlt.
Was die Fraktionen angeht, habe ich auch lange gegrübelt, allerdings weil sie mir alle unsympathisch waren. Habe mich zum Schluss für die mit den coolsten Gadgets entschieden. 0
24.11.2020, 09:49 Knispel (307 
Nachdem ich endlich vor einigen Tagen mal dazu gekommen bin, ELEX aus meiner GOG-Bibliothek anzuspielen, musste ich unweigerlich wieder an diesen exzellenten Klassiker denken

Ich habe Gothic erst rund zwei Jahre nach seinem Erscheinen im Frühjahr 2003 gespielt und hätte die Flinte beinahe gleich wieder ins Korn geworfen. Was für eine -Kampfsteuerung! Jeder Scavenger, jede Blutfliege war am Anfang ein Kampf auf Leben und Tod. Wurde dann noch mehr als ein Monster auf einmal auf einen aufmerksam, hieß es: RENNEN. Zum Glück bin ich am Ball geblieben, denn das Spiel bietet eine tolle Atmosphäre. Dadurch, dass man in einem riesigen Freiluftgefängnis unterwegs ist, wird die Welt glaubwürdig begrenzt. Trotzdem gibt es wunderbar viel zu erkunden, hinter jeder Ecke könnte eine Truhe o. ä. mit wertvollem Inhalt liegen. Dieses „handgebaute“ Feeling bekommt Piranha bis heute super hin, kein Vergleich zu den vielen Baukastenwelten (hallo Ubi ). Dazu wurde an jeder Ecke geflucht, gesoffen, gekifft. Bis heute haben sich Figuren wie Diego, Gorn oder Lester „eingebrannt“.

Dazu die drei unterschiedlichen Lager und das tolle Gefühl, dass jeder Stufenanstieg wirklich merkliche Verbesserungen mit sich brachte. War das ein tollen Erlebnis, wenn man endlich seinen ersten Snapper oder gar Ork bzw. Mensch aufs Kreuz gelegt hatte. Wunderbar auch, wenn man endlich diesen nervigen Wolf, der einem auf dem Weg zur Mine dauernd in den Rücken sprang, erledigen konnte.
Auch andere Anekdoten sind haften geblieben: Fleischwanzeneintopf ( ), In-Game Mini-Konzert von InExtremo oder der nervige Bug, der den Zugang zur Mine trotz erfüllter Voraussetzungen versperrte.

Zusammen mit Teil 2 die frühen Höhepunkte von Piranha Byte. Mit Gothic 3 konnte ich dann nicht viel anfangen, Risen 1-3 habe ich jedoch gerne gespielt( allerdings wurden sie für meinen Geschmack mit jedem Teil schlechter.

ELEX kann ich allen Gothic-Recken empfehlen. Klar, PB programmiert letztlich seid knapp 20 Jahren immer das gleiche Spiel mit neuer Grafik. Vieles wirkt auch in der Tat altbacken: das Kampfsystem ist nicht gut, die Grafik wirkt reichlich veraltet (wenn auch auf eine merkwürdige Art schön), die Animationen der Figuren sind immer noch reichlich steif.
Sagte ich schon, dass es wieder drei Fraktionen gibt? Aber aus meiner Sicht (im Vergleich zu Risen 2+3) wieder richtig gute, wo man mal wieder grübelt, wem man sich anschließt. Auch der Schwierigkeitsgrad ist wieder Gothic-like deftig, so das man sich nicht von Beginn an überall durchschnetzelt.

Für Gothic-Fans, die mit den unbestreitbaren Defiziten von PB-Spielen leben können, eine echte Empfehlung
25.08.2020, 14:44 Sir_Brennus (672 
In der aktuellen Gamestar ist ein super Artikel über Aufstieg und Fall von Gothic. Sehr detailliert und spannend. Insbesondere Markus Scheer wird mal korrekt einsortiert.

Wer einen Eindruck möchte, kann dies hier finden.
03.08.2020, 19:59 Bearcat (2166 
Frank ciezki schrieb am 03.08.2020, 15:57:
Das Kampfsystem aus dem Teaser war zu weit von Gothic entfernt und funktionierte nicht gut gegen Tiere und Monster.


Ob das den Fans gefällt ? Ein gut funktionierendes Kampfsystem würde schon stark vom Original abweichen.

Rummeckern wegen fehlender Mängel - das kriegen die ganzen Namenlosen Helden da draußen locker hin!
03.08.2020, 15:57 Frank ciezki [Mod Videos] (3648 
Das Kampfsystem aus dem Teaser war zu weit von Gothic entfernt und funktionierte nicht gut gegen Tiere und Monster.


Ob das den Fans gefällt ? Ein gut funktionierendes Kampfsystem würde schon stark vom Original abweichen.
03.08.2020, 09:48 Bearcat (2166 
Ein Lebenszeichen vom Gothic-1-Remaster. Und es liest/hört sich sehr schmackhaft (an)!
18.12.2019, 08:29 Pat (5395 
Oh? Das stammt gar nicht von PB selbst?

Aber, ja, jetzt wo du es sagst, wirkt es wirklich spanisch. Das soll jetzt nicht rassistisch sein, ich habe im Rahmen anderer Entertainment-Projekte schon mit Spaniern zusammen gearbeitet und die Art, wie sie Entertainment machen, hat so einen speziellen südländischen Stil, der sich in vielen Aspekten einfach für mich nicht richtig anfühlt.

Zumindest nicht, wenn es um ein Gothic-Spiel geht.


Was den DirectX-Renderer angeht, so hatte ich irgendwie einfach meine Probleme damit. Bei mir hat es bei jedem Kamerawechsel, immer so die Bäume "hingemalt", dass es einfach unspielbar war - vor allem in Gesprächen.

Macht aber nichts, die GOG-Version kommt von Haus aus schon wunderbar auf moderne Auflösungen angepasst und das reicht mir auch.
Gothic und Gothic 2 leben eben doch mehr von ihrer Atmosphäre als von der Grafik.
17.12.2019, 19:49 Bearcat (2166 
Pat schrieb am 17.12.2019, 17:19:
Wirkt eher so, als würde das Demo nicht von einem deutschen oder amerikanischen Team sondern eher von einem französischen, italienischen oder spanischen Team gemacht.

Treffer! Spanien ist das Land. Genauer gesagt, sitzt einen neues Studio aus Barcelona dran.

bambam576 schrieb am 17.12.2019, 17:37:
Dem schließe ich mich an...
Anstatt eines Remakes bitte nur ein Remaster, würde vollkommen ausreichen!

Naja, eine Remaster ist es lange nicht, aber der eigentlich für Gothic 2 gemachte DX11-Renderer funktioniert mit etwas Frickelei auch mit Gothic 1.
17.12.2019, 17:37 bambam576 (864 
Dem schließe ich mich an...
Anstatt eines Remakes bitte nur ein Remaster, würde vollkommen ausreichen!
Gut, grundsätzlich hätte ich nichts dagegen, wenn die Steuerung optimiert werden würde- aber wenn man sich erst wieder daran gewöhnt hat, geht´s ja.
Die Wahrscheinlichkeit, die Marke komplett zu verhunzen, erscheint angesichts des Trailers leider sehr hoch!
17.12.2019, 17:35 Frank ciezki [Mod Videos] (3648 
Gothic ist nicht Gothic, wenn nicht an jeder Ecke jemand " Der letzte Sch***" sagt oder alle sich gegenseitig Prügel androhen.
17.12.2019, 17:19 Pat (5395 
Oh? Ein Gothic Remake? Was für eine nette Idee! Ich habe mir mal schnell ein paar Videos dazu angeschaut und, äh, so richtig will bei diesem Konzept der Funke nicht überspringen.

Der Held funktioniert nicht, die Inszenierung der Eröffnung (im Original sowas von gelungen) wirkt wie aus einem völlig anderen Spiel, und alles wirkt irgendwie weichgespült - wie Frank das ja auch meint.
Wobei: Der amerikanische Markt kann es nicht sein, gerade da sollte Gritty Fantasy mit Song of Ice and Fire mittlerweile salonfähig sein.

Wirkt eher so, als würde das Demo nicht von einem deutschen oder amerikanischen Team sondern eher von einem französischen, italienischen oder spanischen Team gemacht.
Ich verstehe schon, dass man alles modernisieren möchte aber gerade bei Gothic habe ich echt das Gefühl: Gleiches Spiel, gleiche Charaktere, gleiche Sprecher(!), gleiches Design, gleiche Welt(!) und das Ganze einfach in einer neuen Engine mit detaillierteren Modellen und gut ist.
16.12.2019, 15:39 Frank ciezki [Mod Videos] (3648 
Was das Remake angeht bin ich noch skeptisch. Sieht nicht schlecht aus, aber ich fürchte sie könnten den rauen Ton weichspülen für einen amerikanischen Markt.
Kommentar wurde am 16.12.2019, 15:41 von Frank ciezki editiert.
16.12.2019, 14:16 Bearcat (2166 
Na, wenn das was wird, brauche ich 2020 eigentlich sonst nichts mehr!!!
24.05.2019, 01:23 Frank ciezki [Mod Videos] (3648 
Bearcat schrieb am 23.05.2019, 14:27:
Den Verkauf von Piranha Bytes an THQ Nordic hat die Gamestar zum Anlass genommen, ihre Tabelle der besten Spiele der Essener zu veröffentlichen.
Platz 7: Risen 2
Platz 6: Gothic 3
Platz 5: Risen 3
Platz 4: Risen
Platz 3: Elex
Platz 2: Gothic
Platz 1: Gothic 2

Ganz dickes Buh! Elex ist klar die Nummer 1, Risen 3 ist besser als Gothic 4, äh, Risen 1, und Gothic 3 kommt ganz klar vor ALLEN Risen-Teilen! Meine Meinung (kennt noch irgendjemand einen Risen-NPC mit Namen außer Patty? Eben!). Und was Elex angeht auch gewissermaßen die Meinung der Gamestar. Schrieb die doch in ihrem Test, das Elex der neue Maßstab von Piranha Bytes sei und damit Gothic 2 abgelöst hätte. Ja, was denn nun?
Ich weiß, alles nicht wirklich retro, sozusagen von heute, aber der Vollständigkeit halber sei es mal erwähnt.


Ist Elex besser als Gothic 2 ?
Schwer zu sagen.
Ich mochte es sehr, kann aber jeden verstehen, der daran verzweifelt ist. Die Einstiegshürde lässt sämtliche Gothic Spiele harmlos erscheinen. Seit bereit 10-15 Stunden lang ein Punching-Ball zu sein.
Wer sich da durchbeisst wird mit einem der vielfältigsten Open World RPGs belohnt.
Gothic 3 hat mich auch abseits der vielen Bugs enttäuscht. Die Story war im vergleich zu den Vorgängern extrem platt, Eskort-Missionen waren mit saudämlichen, superfragilen Begleitern die Hölle und die Nordlande waren ein einziges, krampfiges Labyrinth.
Ach ja, noch ein kleines Problem, bei Elex. Das aus Gothic bekannte "Such dir eine Fraktion Spiel" ist nicht gerade einfach und befriedigend, wenn alle drei zur Verfügung stehenden Fraktionen absolute Unsympathen sind. Ich habe mich dann für die, mit den coolsten Waffen entschieden.
Kommentar wurde am 24.05.2019, 01:27 von Frank ciezki editiert.
23.05.2019, 21:05 Gunnar (4004 
Öhm, wie war das noch mit dem "hier werden nur Tests bis Ende 2002 berücksichtigt"?
Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!