Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: TrickMcKracken
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Last Ninja, The
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 65 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.10
C64/128
C64/128
Entwickler: System 3   Publisher: System 3   Genre: Action, Adventure, 2D, Beat'em up   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 10/87
Testbericht
11/12
10/12
10/12
C64/128
1 Diskette
1281Torsten Blum
ASM 11/88
Konvertierung
+3Atari ST
4 Disketten
347Michael Suck
Happy Computer SH 21
Testbericht
91%
72%
61%
C64/128
1 Diskette
3309Boris Schneider-Johne
HC Spiele-Sonderteil 9/87
Testbericht
91%
72%
61%
C64/128
1 Kassette
739Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (13)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (2)
Spiel markieren?

Serie: Last Ninja, The, Ninja Remix (8bit), Last Ninja 2: Back with a Vengeance, Last Ninja 3: Real Hatred is Timeless

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 6 (alle anzeigen)
Kategorie: Longplay, C64
Kategorie: Longplay, C64
User-Kommentare: (94)Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »
05.04.2016, 04:12 Shoryuken (863 
Ich könnte mir ganz gut mit einer Twin-Stick Steuerung vorstellen.
Ein Stick zum laufen, ein Stick um in die Richtung des Gegners zu schlagen und noch ein paar coole Ninja Moves dazu.
04.04.2016, 17:22 advfreak (902 
Ich glaube das würde sogar heute noch - VORAUSGESETZT MIT EINER VERNÜNFTIGEN NEUEN STEUERUNG - funktionieren. Ein Remake würde mir sehr gefallen, wenns geht bitte auch eine PC Version mit XBOX Controller Unterstützung, vielen Dank!
29.09.2015, 16:31 SarahKreuz (9139 
SarahKreuz schrieb am 24.08.2015, 13:27:
System 3 checken gerade auf Facebook ab, ob sie eine Crowdfunding-Kampagne zu einem Ninja-Remake starten sollen. Vorab hatte man zwar schon mal vorsichtig nachgefragt "Would you like to have a Last Ninja-Remake?", aber diesmal schient es ihnen ernst zu sein:

System 3 would like to thank everyone for their response to our post. Whist we never got to the target, getting over 30,000 likes in less than two weeks is a fantastic result and shows a lot of love is still out there for this game. Many of you have suggested that we do a remake of The Last Ninja by crowd funding it. Should we crowd fund it? Please give us your feedback and views on that. If enough people want it and say they will support it we will remake it using crowd funding. To successfully crowd fund a game like Last Ninja we would need over 10,000 backers. System 3 would match each dollar raised with a dollar of its own to get this project going.


Neues von der Ninja-Remake-Front auf Facebook:
Text ... Konzeptzeichnungen
25.08.2015, 16:56 v3to (1462 
Frank ciezki schrieb am 25.08.2015, 16:50:
v3to schrieb am 25.08.2015, 15:45:
[zitat]
Das Aufnehmen von Gegenständen war sehr hakelig,

Muhaha, du meinst,wenn man den letzten Ninja zwanzig Kniebeugen machen ließ, um ein paar Wurfsterne aufzuheben ?

Hm... so oft nun nicht. War so in etwa die gleiche Erfolgsquote, wie bei meinem Fingerabdruck-Reader an meinem neuen Smartphone. So jeder dritte Versuch klappte Aber anscheinend hatte ich da auch ein Händchen für. Vor kurzem haben die Jungs von Virtual Dimension ein Gameplay-Video zu Last Ninja 2 gemacht, wo an sich genau das zu sehen ist, was Du schilderst.
Kommentar wurde am 25.08.2015, 16:59 von v3to editiert.
25.08.2015, 16:50 Frank ciezki [Mod Videos] (3344 
v3to schrieb am 25.08.2015, 15:45:
[zitat]
Das Aufnehmen von Gegenständen war sehr hakelig,

Muhaha, du meinst,wenn man den letzten Ninja zwanzig Kniebeugen machen ließ, um ein paar Wurfsterne aufzuheben ?
25.08.2015, 15:45 v3to (1462 
Schon alleine dieser See im ersten Level mit seinen paar beknackten Steinen, auf die man (pixelgenau) springen musste, war doch der absolute HORROR.

Du hast nicht zufällig, so wie ich, versucht, die Virtual Console Version auf der WII mit dem Steuerkreuz des Motion Controllers zu spielen? Schlimmer geht's nimmer.

Aber sonst finde ich es interessant, dass immer die Sprungpassagen so schlimm gewesen sein sollen. Da ging es im Prinzip doch um das Ausnutzen mal eher links- oder rechtslastig springen zu können. Zumindest mit einem Joystick fand ich das garnicht so das Problem.

Das Aufnehmen von Gegenständen war sehr hakelig, und bei der Kampfsteuerung war imo eher das Problem, dass man da nicht wirklich was von den Möglichkeiten hatte. Entweder, man umlief die Gegner oder man nutzte halt den fast immer gleichen Schlag mit der Waffe der Wahl. Da hätte es eigentlich schon ein einfacher Knopfdruck getan.
Kommentar wurde am 25.08.2015, 15:49 von v3to editiert.
25.08.2015, 15:21 SarahKreuz (9139 
Ja, das Laufen hat sich schon verdammt lässig angefühlt. In Kombination mit der tollen Musik und der Animation der Figur war das schon sehr berauschend. Da hat v3to schon Recht. Aber was ist mit dem Rest? Das anstrengende aufklauben von Items? Die stumpfsinnigen Kämpfe? Und am allerschlimmsten: die Sprugpassagen? Schon alleine dieser See im ersten Level mit seinen paar beknackten Steinen, auf die man (pixelgenau) springen musste, war doch der absolute HORROR.

Bei einem Remake könnte man hier an vielen Stellen herumschrauben. Müsste man sogar, um es in die Neuzeit zu teleportieren.
25.08.2015, 14:48 Retro-Nerd (11978 
Landstalker z.B. ist voll von schwierigen Sprungaktionen in der Iso Perspektive, und da regt sich auch kaum jemand auf. Das aufnehmen der Objekte hätte man besser machen können. Aber einige Point & Click Adventure, wo man pixelgenau drücken muß, sind da auch nicht besser.
25.08.2015, 14:30 v3to (1462 
Die Kritik an der Steuerung verstehe ich - zumindest aus damaliger Sicht - absolut nicht. Das war mit das erste Mal, dass man in der Isometrie sich verhältnismäßig frei bewegen konnte. Ich kam nach ein paar Minuten Eingewöhnung ganz gut damit klar, an sich sogar besser als in manch anderem Spiel in solch einer Perspektive.

Aus heutiger Sicht ist es allerdings eine ganz andere Nummer. Dieses Joystick-Rühren, um die Ausrichtung zu wechseln und die im Verhältnis halb gedrehte Kampfsteuerung ist mal so garnicht mehr zeitgemäß.
25.08.2015, 14:08 PomTom (82 
Die Steuerung war so kaputt, und das Spiel infolgedessen hart an der Grenze der Unspielbarkeit, daß selbst die 61% von hl und bs unangemessen hoch gegriffen sind. Insofern schade um die ansprechende Präsentation.

"Hart an der Grenze der Unspielbarkeit" bezieht sich - wohlgemerkt - auf die ersten beiden Teile. Der dritte Teil nimmt diese Hürde mit ätzender Leichtigkeit, aber das wäre ein anderer Thread.
Kommentar wurde am 25.08.2015, 14:10 von PomTom editiert.
25.08.2015, 08:36 90sgamer (752 
Ich will diese Kampagne ja nicht von Anfang an schlecht reden, aber einen Re-boot wurde schon 3-4mal angekündigt und nie ist was draus geworden. Wenn sie's unbedingt machen wollen, warum gehen sie nicht gleich in die Vollen?

Trotzdem wärs natürlich schön, liebe System-ler! Bitte wieder in ISO-Perspektive und Matt Gray verpflichten (hat ja höchstselbst schon darauf hingewiesen). Dem Ninja dann noch ein weniger hakeliges Kampfverhalten spendieren, dann kann eigentlich nichts mehr schiefgehen.
24.08.2015, 13:32 v3to (1462 
SarahKreuz schrieb am 24.08.2015, 13:27:
System 3 checken gerade auf Facebook ab, ob sie eine Crowdfunding-Kampagne zu einem Ninja-Remake starten sollen. Vorab hatte man zwar schon mal vorsichtig nachgefragt "Would you like to have a Last Ninja-Remake?", aber diesmal schient es ihnen ernst zu sein:


Hoffentlich mit einer überarbeiteten Steuerung.
24.08.2015, 13:27 SarahKreuz (9139 
System 3 checken gerade auf Facebook ab, ob sie eine Crowdfunding-Kampagne zu einem Ninja-Remake starten sollen. Vorab hatte man zwar schon mal vorsichtig nachgefragt "Would you like to have a Last Ninja-Remake?", aber diesmal schient es ihnen ernst zu sein:

System 3 would like to thank everyone for their response to our post. Whist we never got to the target, getting over 30,000 likes in less than two weeks is a fantastic result and shows a lot of love is still out there for this game. Many of you have suggested that we do a remake of The Last Ninja by crowd funding it. Should we crowd fund it? Please give us your feedback and views on that. If enough people want it and say they will support it we will remake it using crowd funding. To successfully crowd fund a game like Last Ninja we would need over 10,000 backers. System 3 would match each dollar raised with a dollar of its own to get this project going.

Kommentar wurde am 24.08.2015, 13:28 von SarahKreuz editiert.
31.07.2015, 19:43 forenuser (3197 
Dowakwak schrieb am 23.08.2013, 16:43:
Hmm, wenn ich mir die Wertung so ansehe, hatte der gute Boris nicht allzu viel zu melden, bei der HC. Für ihn war es ein faszinierendes Spiel [...]


Ist ja ein paar Jahre her, aber woher nimmst Du diese Erkentnis?
31.07.2015, 19:21 DasZwergmonster (3237 
Der erste Teil wurde ja zB von PP und HC schon für damalige Verhältnisse recht durchschnittlich bewertet, während andere Magazine sich von der technisch opulenten Präsentation blenden ließen.

Ich bin Fan der Serie, denn mit Übung ist auch die schwierige Steuerung zu meistern... für den ersten Teil hab ich eine 9 gegeben, der zweite Teil wurde mit einer 10 gekürt... eindeutig der beste Teil der Serie. Für den dritten Teil habe ich immerhin noch eine 7 vergeben, die Steuerung ist hier unverständlicherweise schlechter als im allerersten Teil der Serie.
Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!