Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: V509Cassiopeiae
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19323 Tests/Vorschauen und 12781 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Turrican
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 163 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.86
Amiga
Entwickler: Factor 5   Publisher: Rainbow Arts   Genre: Action, 2D, Jump 'n' Run, Sci-Fi / Futuristisch, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (15) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
64er 7/90
Testbericht
8/10
8/10
9/10
C64/128
1 Diskette
586Matthias Fichtner
Amiga Joker 3/92
Testbericht
SuperAmiga CDTV
1 CD
892-
Amiga Joker 5/90
Testbericht
91%
94%
87%
Amiga
1 Diskette
761Carsten Borgmeier
ASM 3/92
Testbericht
6/12
5/12
4/12
Nintendo Game Boy
Modul
3967Ulrich Mühl
ASM 7/90
Testbericht
11/12
10/12
11/12
Amiga
1 Diskette
1678Torsten Oppermann
ASM 5/90
Testbericht
11/12
10/12
11/12
C64/128
1 Diskette
1500Torsten Oppermann
ASM 11/90
Testbericht
10/12
10/12
10/12
Atari ST
1 Diskette
172Torsten Oppermann
ASM 1/92
Testbericht
7/12
7/12
8/12
Sega Mega Drive
Modul
82Hans-Joachim Amann
Power Play 6/90
Testbericht
82%
80%
88%
70%
81%
71%
Amiga
C64/128
1 Diskette
1 Diskette
5007Henrik Fisch
Power Play 11/91
Testbericht
69%
71%
72%
Sega Mega Drive
Modul
1155Winfried Forster
Power Play SH 2/90
Testbericht
--81%
71%
Amiga
C64/128
1 Diskette
1 Kassette
730Volker Weitz
Power Play 3/92
Testbericht
64%
34%
70%
Nintendo Game Boy
Modul
58Boris Schneider-Johne
Video Games 4/91
Testbericht
66%
61%
69%
Sega Mega Drive
Modul
235Winfried Forster
Video Games 1/92
Testbericht
67%
32%
51%
Nintendo Game Boy
Modul
169Boris Schneider-Johne
Video Games 10/92
Testbericht
ohne BewertungNEC PC Engine
HuCard
208Julian Eggebrecht
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (60)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (3)
Spiel markieren?

Serie: Turrican, Turrican II: The Final Fight, Turrican III: Payment Day

Auszeichnungen:




Videos: 2 zufällige von 9 (alle anzeigen)
Kategorie: Mega Drive, Spiel, Longplay
Kategorie: PC Engine, Spiel, Longplay
User-Kommentare: (272)Seiten: «  3 4 5 6 [7] 8 9 10 11   »
27.08.2012, 14:44 Hudshsoft (776 
turrican lives
Kommentar wurde am 20.12.2017, 20:37 von Hudshsoft editiert.
23.08.2012, 18:12 Trondyard (152 
Klingt alles nach harten Fakten, stellt sich für mich aber nur als lahmes Vorurteil heraus. Habe gerade die ersten beiden Welten auf der PC-Engine gezockt und ich habe weder Ohrenkrebs bekommen, noch bin ich ständig in die Gegner reingerannt. Im Gegenteil: Es lässt sich wunderbar flott spielen. Das Fehlen einer Welt kann ich verschmerzen, denn bis auf das grenzdebile Titelbild (schnell wegdrücken) ist das PC-Engine-Turrican ganz wunderbar.
23.08.2012, 15:57 Bundavica (518 
Bei der PC Engine Version bekommt man ja Ohrenkrebs....hab mir gerade das Longplay angeschaut....
Jochen Hippel hat bei der ST Version sehr gute Arbeit abgeliefert!
Kommentar wurde am 23.08.2012, 15:59 von Bundavica editiert.
23.08.2012, 15:34 Retro-Nerd (10965 
Ehrlich gesagt spielt sich die TurboGrafx-16 Version sogar noch einen Tick mieser als die schlechte Mega Drive Umsetzung. Teste es mal im Emulator.
Kommentar wurde am 23.08.2012, 15:35 von Retro-Nerd editiert.
23.08.2012, 15:27 Hudshsoft (776 
alles Quatsch, was ich hier geschrieben habe...
Kommentar wurde am 20.12.2017, 20:38 von Hudshsoft editiert.
23.08.2012, 15:26 Hudshsoft (776 
Was habe ich mich damals über die MD-Version aufgeregt. Mittlerweile habe ich die Option "unlimited bombs" entdeckt, kenne fast jeden Gegner persönlich und benutze ein Dauerfeuerjoypad. Damit spielt sich auch das Mega Drive-Turrican ziemlich gut. Mittlerweile habe ich so viel geübt, dass ich auch OHNE Cheats durchkomme (meistens habe ich dann noch 15 bis 20 Leben übrig) .
Kommentar wurde am 18.02.2018, 20:12 von Hudshsoft editiert.
23.08.2012, 08:10 Retro-Nerd (10965 
Fehlende Level (eine ganze Welt fehlt!), die Computer Joystick Sprungmechnik wurde 1:1 auf den Joypad Button gepackt und nicht angepasst, deshalb ist die Steuerung hakelig ohne Ende. Die Gegner Formationen waren auf PAL 50 FPS ausgelegt, wurde für die 60 FPS TurboGrafx-16 Version auch nicht optimiert. Man läuft ständig in Gegner rein.

Die Amiga Version ist um Längen besser, in Spielbarkeit und Präsentation. Nicht umsonst haben die TurboGrafx-16 (es gab keine japanische PC-Engine Version) und Mega Drive Versionen ein schlechten Ruf, bei Fans und z.B. bei den Factor 5 Programmierern. Wenn Factor 5 die PC-Engine damals beherrscht hätte wäre auch was anständiges bei rausgekommen.
Kommentar wurde am 23.08.2012, 08:32 von Retro-Nerd editiert.
23.08.2012, 08:05 Trondyard (152 
Dem muss ich komplett widersprechen. Die PC-Engine-Fassung ist sogar sehr gelungen. Grafisch top, die Musik ist vielleicht etwas dudelig im Vergleich zur Amiga-Version, aber die Steuerung gefällt mir sogar besser, als bei den Heimcomputer-Versionen. Vor allem, da man mittels Knopfdruck springen kann und nicht - wie beim C=64 und Amiga - den Joystick nach oben drücken muss. Von allen Fassungen sehe ich diese Version als eine der spielbarsten an.
22.08.2012, 06:14 Retro-Nerd (10965 
Die PC-Engine Version ist auch nicht gerade gelungen. Die Grafik im Spiel sieht ja noch ganz nett aus, aber spielerisch genau so übel wie die Mega Drive Version. Ausserdem fehlen da doch einige Level gegenüber den anderen Fassungen, der Sound ist auch nicht gut. Liegt auch teilweise daran, dass man unsinnigerweise das Spiel in eine 256 KB grosse HuCard gequetscht hat, 512 KB hätten es schon sein müssen. Accolade/Ballistic hat alle diese miesen Umsetzungen verbrochen.

Von Turrican 1+2 kann nur die Amiga und C64 Versionen uneingeschränkt empfehlen, alle anderen Umsetzungen sind relativ unbrauchbar.
Kommentar wurde am 22.08.2012, 06:22 von Retro-Nerd editiert.
22.08.2012, 05:36 Trondyard (152 
Naja, ich habe erst kürzlich die erste "Welt" in der GameBoy-Version durchgespielt und es war wirklich gut zu kontrollieren. Allerdings habe ich es auch auf einem Nintendo DS und nicht auf einem PC gespielt. Macht einfach mehr Spaß, es auf einem Handheld zu zocken, da gehört das Game auch schließlich hin.
Und noch eine Version, die sehr gelungen ist, ist die PC-Engine-Fassung. Sieht fast so aus, wie das Amiga-"Turrican". Und auch diese Version spiele ich auf einem DS per PC-Engine-Emulator (der wirklich toll funktioniert). Hach, ich liebe es, alte Games auf einem Handheld zu spielen. :-)
22.08.2012, 03:10 Retro-Nerd (10965 
Wirklich? Selbst auf dem PC im Emulator spielt sich die Game Boy Version grauenhaft. Es gibt eine eigenständige Game Gear Homebrew Version namens Turrican GG, die bis heute aber nicht fertig programmiert wurde. Wurde speziell für ein Handheld angepasst, die Demo spielt sich sehr gut.

Hoffe, das der Programmierer Martin Konrad (Programmierer von Dux und Redux für die Dreamcast) da noch eine Vollversion veröffentlicht, die letzte Demo ist leider auch schon wieder 5 Jahre alt. Auf Nachfrage von Usern hatte er wohl nichts bestätigt oder dementiert.

Turrican GG Info

Turrican GG Demo
Kommentar wurde am 22.08.2012, 03:11 von Retro-Nerd editiert.
22.08.2012, 02:32 Trondyard (152 
Wenn man heutzutage die GameBoy-Fassung auf einem Advance SP oder per Emulator auf einem DS zockt, sieht es mit der Spielbarkeit schon anders aus, als im ASM-Test beschrieben. Echt beeindruckend, dass die Entwickler das gesamte Spiel auf den GameBoy gequetscht haben. Und es ist sogar gut spielbar. Ich mag es auch auf Nintendos Keksdose.
21.08.2012, 17:52 Edgar Allens Po (718 
Flori_der_Fux schrieb am 25.02.2012, 18:18:
Was ich allerdings sehr sehr schade finde, ist, daß man beim C64 auf Musik während des Spiels verzichtet hat.


Warum eigentlich hat die 64er-Fassung keine InGame-Musik? Zu wenig Speicher oder ging die ganze Rechenleistung für Scrolling und Animation drauf?

Den Kopierschutz der Amiga-Version finde ich auch heute noch genial.
Sogar im Secret Service fragte jemand, wie zum Teufel man in den zweiten Level gelangt.
10.07.2012, 21:59 SarahKreuz (8521 
Irgendwie juckt`s mich da ja schon in den Fingern. Turrican in gerade mal 30 Minuten ist beeindruckend - aber sicherlich auch zu schlagen.
04.07.2012, 10:26 TheMessenger (1647 
Zu dem Spiel und seinem noch besseren Nachfolger gibt's wenig zu sagen, nur klarzustellen, dass ich persönlich nur die Amiga-Version kenne. Die "Turrican"-Spiele waren das Highlight dieses Computers für mich, an das kein anderes Game heran kam. Werde ich heute auf den Amiga angesprochen, fällt unter Garantie in den ersten Sätzen meiner Antwort der Begriff "Turrican".

Schlicht grandiose und fesselnde Action mit intelligentem Leveldesign...

Die PP hat das Ganze einmal mehr viel zu kritisch bewertet, zumal der Einwand, "Turrican" wäre durch seine Entdeckerelemente nichts für herkömmliche Action-Fans grober Unfug ist!
Seiten: «  3 4 5 6 [7] 8 9 10 11   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!