Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: BarbaCade
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21241 Tests/Vorschauen und 13163 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Hugo
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 57 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 3.06
Amiga
Entwickler: ITE Media   Publisher: NBG-Verlag   Genre: Geschicklichkeit, 2D   
Ausgabe Test/Vorschau (5) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 12/96
Testbericht
80%
74%
62%
Amiga
8 Disketten
4305Oliver Preißner
Amiga Joker 11/96
Testbericht
76%
-62%
Amiga
8 Disketten
121Richard Löwenstein
PC Joker 4/95
Testbericht
62%
41%
33%
PC
1 Diskette
258Jens Schmidt-Wilke
PC Player 4/95
Testbericht
--32%
PC
1 Diskette
702Heinrich Lenhardt
Power Play 4/95
Testbericht
60%
34%
28%
PC
1 Diskette
177Knut Gollert
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: C64, Longplay
User-Kommentare: (155)Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »
13.11.2016, 20:08 DaBBa (2139 
Fun Fact: Die PC-Version unterstützt neben VGA- auch EGA-Grafik.
Ein Spiel, dass 1995 erschienen ist und noch EGA unterstützt, ist ungefähr so kurios, wie ein Spiel, dass 2000 noch als Disketten-Version gekommen wäre.

Ach ja: Die Sprachausgabe läuft in der PC-Version offenbar nicht über Interrupt, stattdessen wird kurzerhand das ganze restliche System angehalten, während die VOC-Datei abgespielt wird. Dadurch gibts auch keine Mundbewegungen - und Hugo wird zum Bauchredner.
Kommentar wurde am 13.11.2016, 20:12 von DaBBa editiert.
25.08.2016, 05:11 Konkalit (208 
Kindheitserinnerungen
Kenne die TV-Sendung von damals, keine Ahnung wo die lief oder wann genau (würde um 1995-1997 schätzen). Als Kind fand ich es lustig und auch das Spiel wurde einige Stunden gesuchtet, auch noch nach der TV-Sendung.
28.09.2015, 21:19 schrottvogel (293 
Ach du scheiße, das gab's als Spiel zum Kaufen? Ich hab das zwar auch nicht gerade oft geguckt, aber ich erinnere mich an extreme Schläfrigkeit, die mich beim Sehen immer überkam, weil der hässliche Gnom immer so elend langsam durch die Gegen schlurfte...
29.04.2015, 04:55 invincible warrior (994 
Pfff, ich hatte meinen Spass mit dem Game. Natuerlich nicht wirklich herausfordernd und so, aber da gabs doch viel mieseres. Die Amiga Games Wertung geht auch in Ordnung.
24.02.2015, 16:29 ebbo (618 
Ah, Ok ich dachte es wäre die gleiche.
24.02.2015, 14:46 Retro-Nerd (12191 
Nein, das war die hier.
24.02.2015, 14:43 ebbo (618 
Ist das die Judith Hildebrandt von Mr. President?
24.02.2015, 14:24 DaBBa (2139 
Manchmal riefen da auch Leute an, die ein Tastentelefon hatten, das aber auf Impulswahl gestellt war. Direkt bei der ersten Aktion hört man nur noch "Tack-tack-tack-tack..." und wusste: Wieder jemand, der heute nicht seinen Tag hat.

/e: Das Spiel hat ähnliche Probleme wie viele Arcade-Spiele: Wenn man es einmal spielt, ist es noch ganz witzig - aber für mehrere Stunden zu Hause langts nicht.

/e2:
mad-E schrieb am 18.08.2011, 17:13:
Naja, bei der Sendung haben auch keine Kinder angerufen. Wurde wohl hauptsächlich von Männern jeden Alters wegen der teils hübschen Moderatorinnen im Minirock geguckt.
Judith Hildebrandt war damals übrigens noch zarte 16. Was schon überhalb des Schutzalters liegt, also war das wohl in Ordnung.
Kommentar wurde am 24.02.2015, 14:30 von DaBBa editiert.
19.06.2014, 23:24 Nr.1 (3634 
Reverend_Durchknall schrieb am 19.06.2014, 22:46:
Hugo war doch ursprünglich so ne Mitmachshow fürs Telefon....was passierte eigentlich, wenn jemand kein Tastentelefon hatte, sondern noch eines mit Wählscheibe...?


Das ging dann schlicht nicht, da es sich um das alte Impulswahlverfahren handelt. Das neuere Verfahren ist (vereinfacht ausgedrückt) das Tonwahlverfahren, das seit den 90ern bis heute gültig ist.
19.06.2014, 22:46 Reverend_Durchknall (128 
Hugo war doch ursprünglich so ne Mitmachshow fürs Telefon....was passierte eigentlich, wenn jemand kein Tastentelefon hatte, sondern noch eines mit Wählscheibe...?
18.12.2013, 12:10 ebbo (618 
Selbstmörder werden in meinem Hause nicht unterstützt
18.12.2013, 09:20 Adept (1155 
@ebbo dann zeige ihr NIE Lemmings
18.12.2013, 05:50 Twinworld (2285 
ebbo schrieb am 17.12.2013, 20:49:
Meine Frau spielt den Mist irgendwie gerne.
Scheint wohl am Beschützerinstinkt zu liegen (kleine nervige Gnome )
Das musste ich extra für unsere PS1 auf der letzen Retrobörse in Oberhausen kaufen.

Meine Wertung mit 4 Sternen wurde damals erzwungen.


Jaja,wir Lieben unsere Frauen denn anders sind gewisse verhaltensweissen nicht zu erklären.
17.12.2013, 20:49 ebbo (618 
Meine Frau spielt den Mist irgendwie gerne.
Scheint wohl am Beschützerinstinkt zu liegen (kleine nervige Gnome )
Das musste ich extra für unsere PS1 auf der letzen Retrobörse in Oberhausen kaufen.

Meine Wertung mit 4 Sternen wurde damals erzwungen.
06.03.2013, 01:39 docster (3317 
Im Rahmen der Fernsehshow mitunter noch amüsant, aber am geliebten Amiga spreche ich "Hugo" die Qualität eines Spiels ab, da bewegt sich der Titel allenfalls auf dem Niveau von "Space Ace" oder "Dragon´s Lair".

Bei Grafik und Sound kann man sich dem Testbericht sicher ohne Bedenken anschließen, die Gesamtwertung hingegen bleibt das Komma zwischen 6 und 2 schuldig.
Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!