Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Telespiel Tumult
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Blade Warrior
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 5 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 3.20

Entwickler: Image Works   Publisher: Image Works   Genre: Action, Adventure, 2D, Fantasy   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 11/91
Testbericht
48%
51%
50%
Amiga
1 Diskette
621Richard Löwenstein
ASM 1/91
Testbericht
6/12
-8/12
PC
1 Diskette
92Dirk Fuchser
ASM 1/92
Testbericht
7/12
8/12
7/12
Amiga
1 Diskette
19Dirk Fuchser
Power Play 1/91
Testbericht
58%
12%
47%
PC
1 Diskette
69Winfried Forster
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Longplay, Amiga
Kategorie: Amiga, Spiel
User-Kommentare: (20)Seiten: «  1 [2] 
05.11.2006, 00:34 Lari-Fari (1848 
Vorhin drüber gestolpert und direkt mal ausprobiert.
Die Grafik ist, wie hier schon mehrfach betont, vom Konzept her grandios, hinsichtlich der Ausführung aber Klo. Ruckelig, kantig, abgehackt. Bäh. Steht man darüber hinaus hinter einem Baum oder so was und legt sich mit einem der spärlichen, aber immer wiederkehrenden Gegner an, ist fluppdiwupp die Übersicht futsch. Außerdem sind diese Gegner kaum vernünftig zu plätten, was an der katastrophalen Kollisionsabfrage und der Steuerung liegt - ein furchtbares Gehakel. Spielfluss kommt da nicht auf, die Opponenten rasen auf einen zu, machen klöng-klöng (plärrig gesampelte Soundeffekte der Marke düster-dräuend bestimmen das Bild, bzw. den Ton) und man guckt halt, dass man irgendwie im richtigen Abstand steht, um die Viecher Breitschwert-Stahl schlucken zu lassen. Es gibt keine Energieanzeige (irgendwann is Schluss), für ein Inventar muss der Rechner erst nachladen und was man eigentlich machen soll, bleibt ohne Anleitung unklar (und ja, das sehe ich als einen Nachteil. Das ist schließlich kein hochkomplexes "Sim Blade Warrior"-Strategical, sondern ein gottverdamtes Actionspiel/Actionadventure/Whatever). Stück nach links gehen - Aha, da geht's nicht weiter, dafür liegt da ein Schlüssel *einsammel*. Wieder nach rechts, die Szenerie ist plötzlich bevölkert von farbigem (!) Kleingetier, das man ebenfalls einsammeln kann. Nur, wozu? Die "ortsansässigen Magier" aus dem Text hab ich nicht gefunden, denn irgendwann ist auch in Richtung rechts Schluss. Keine Ahnung, was das soll, aber Spaß macht dat nich.
Wäre allerdings angesichts der tendenziell hübschen Idee vielleicht mal ein Kandidat für ein Remake...
31.01.2006, 09:32 tschabi (2616 
idee gut,ausführung mangelhaft
20.07.2005, 18:44 DasZwergmonster (3238 
Die Grafik schaut leider nur auf den Screenshots gut aus. In Bewegung fallen sofort das extrem ruckelnde Scrolling und die kantigen, abgehackten Animationen negativ auf. Ausserdem war das Spielprinzip schon damals nicht neu - "Forbidden Forest" lässt grüßen. Wäre die Grafik auch in Bewegung stilsicher & hübsch würde das Spiel erheblich mehr Spaß machen.
01.06.2005, 01:00 Dod (475 
Ach DAS war Blade Warrior! Cool! Ich habs zwar mangels Amiga damals nicht gespielt - fand die Idee mit den Schatten aber schon damals sehr genial. Könnte man heute auch ruhig wieder in ein Game einbauen, wirkte zumindest auf den Screenshots sehr gut!
01.06.2005, 00:55 DaveTaylor (2013 
Das war strange. Solch eine Schattengrafik (die trotzdem sehr detailliert war) gabs sicher nur einmal. Mal ne ganz andere Idee. Es machte das Spiel irgendwie unheimlich. Lange hab ich es aber nicht gespielt.
Kommentar wurde am 01.06.2005, 00:57 von DaveTaylor editiert.
Seiten: «  1 [2] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!