Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Cive
 Sonstiges




Kult-Systeme


Gehe zu:

Commodore 64


Hersteller:
Commodore

Speichermedium:
Diskette, Kassette, Modul

Veröffentlichung:
September 1982 (USA)
Anfang 1983 (Europa)

Technisches:
Prozessor
Eine 8-Bit 6510A CPU, eine Variante des 6502 von MOS Technology
Taktfrequenz: 0,9852484 MHz (PAL) bzw. 1,0227271 MHz (NTSC)

Speicher
64 KB, davon sind 38911 Bytes für BASIC-Programme nutzbar
ROM: 20 KB mit Basic 2.0 (8 KB), Kernel (8 KB) und Zeichensatz (4 KB)

Betriebssystem
GEOS (Graphic Environment Operating System, 1986 veröffentlicht)

Grafik
MOS 6569/8565 (PAL) bzw. MOS 6567 (NTSC), auch als VIC Chip bekannt
Farbpalette: 16 Farben
Videoauflösungen: 160x200 (die meisten Spiele) und 320x200 im HiRes Modus

Sound
SID 6581 von MOS Technology
3 Stimmen & 1 Rauschen, Filter, Mono

Schnittstellen
1xIEC (seriell)
1xUserport
1xModulport
1xAudio/Video
1xHF (Antenne)
1xDatasette
2xJoystick

Allgemeines:
Nach dem beachtlichen Erfolg mit dem VC 20 veröffentlichte Commodore seinen erfolgreichsten Heimcomputer im Sommer 1982 in den USA, ein paar Monate später dann auch in Europa. Der C64, aufgrund seines Aussehens liebevoll "Brotkasten" genannt, kostete in Deutschland bei der Veröffentlichung ca. 1400 DM. Der Preis sank aber innerhalb weniger Monate auf 700-800 DM und so trat der C64 seinen einzigartigen Siegeszug auch in Deutschland an.

Seine für damalige Verhältnisse üppige Speicherausstattung von 64 KB, die Allrounderfähigkeiten in Sachen Grafik/Musik und die schier endlose Auswahl an Software & Peripherie machten ihn weltweit populär. Er konnte sich deshalb deutlich von seinen 8-bit Konkurrenten absetzen und wurde bis 1994 (mit kleinen Änderungen in Design und Hardware) gebaut und weltweit ca. 15-20 Millionen mal verkauft.

Text von Retro-Nerd












Copyright: Computerspielemuseum Berlin
Fotos: Nr.1


Lieblingssystem der Mitglieder: (129)
Dein Lieblingssystem?
108 Sterne, 8R0TK4$T3N, 90sgamer, advfreak, AmigaAze, Amiga_CD32, ApB1, Apock, asc, aschmidt, Atari7800, Avulsed, bambam576, BeeJay, Bitmap Brother, BlackMetalDaddy, bomfirit, Bundavica, Cartman, cassidy, Castro-IP, clemenza, commodore, CoRpSe, Corsair, cybersprinter, Darkpunk, DasZwergmonster, Deathrider, Dekay, dn4ever, docster, Dowakwak, Duck71, duke!, Ede444, elchmelch, ElHardo, Extreme0815, Filtertüte, forenuser, Frank ciezki, Fürstbischof von Gurk, gamersince1984, Gast, gigaibpxl, Gundark, Herr MightandMatschig, Horseman, HossaHoss, Independent, Jan, jan.hondafn2, Jedi04, jeff, Jochen, Jojo, joker07a, joystickhero, Kalidor, Kasi497, KecoDB, Keule, Kingslayer, kmonster, Konkalit, kultboy, legoschredder, leroy, Lichking, Lightknight, Lord Loeffel, LordRudi, Luzifer, Majordomus, Manhunter, marcleo, Marco, melkov, Michael K., Mindshadow, MoK, monty mole, moselspinner, nudge, Paschulke85, Pat, PatrickF27, PaulBearer, Peridor, Phileasson, phlowmaster, Pinselschwinger, pokermaus, polka, PomTom, Psycho, PSYcHoDeLiC, PyroRaptoR, rabeu, Ragnar44, ramses29, Ranarion, Raphy2, ReniFun76, Retro-Nerd, Reverend_Durchknall, robotron, Rockford, salih, SarahKreuz, schuster39, SetupEchse, Shatter, SilvaSurf, snoopdeagledogg, SOScherf, StephanK, Sternhagel, SyntaxError, Ted Striker, Termie, Trondyard, turrican81, Uwe A., veryunknown, villicus, Voodoo1979, WisdomGuy

Top Spiele laut User-Wertung:
Mind Forever Voyaging, A (9.60)
Trinity (9.60)
Alter Ego (9.50)
Fahrenheit 451 (9.50)
Colonial Conquest (9.50)
Neuromancer (9.36)
Rescue on Fractalus! (9.36)
Legacy of the Ancients (9.33)
Sam's Journey (9.33)
Serpent's Star, The (9.33)
Phantasie III: The Wrath of Nikademus (9.29)
Bard's Tale III, The: Thief of Fate (9.28)
Perry Mason: The Case of the Mandarin Murder (9.25)
Nine Princes in Amber (9.25)
Roadwar 2000 (9.20)
Wasteland (9.19)
Castles of Doctor Creep, The (9.19)
Maniac Mansion (9.17)
Wizard's Crown (9.17)
Pirates! (9.14)

Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)


User-Kommentare: (931)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
26.09.2022, 22:05 Grumbler (1324 
"Why the C64 Demoscene matters with Clay Token's Bilgem Çakır"

Content von außerhalb der Retro-Filterbubble, eine Episode auf dem Podcast des Microsoft(!) Enterprise(!)-Software-Evangelisten Scott Hanselmann (sehr bekannt bei Entwicklern im MSFT-Umfeld).

https://hanselminutes.com/859/why-the-c64-demoscene-matters-with-clay-tokens-bilgem-akr
08.09.2022, 07:06 snoopdeagledogg (99 
Gast schrieb am 07.09.2022, 10:40:
snoopdeagledogg schrieb am 07.09.2022, 09:59: Toller Podcast mit den Helden der Kindheit. Zu dieser Zeit wollte in meiner Klasse jeder professioneller Spieletester werden. (...)

Hmmm ... welchen Podcast meinst Du?


Ach sorry, ich meinte den Spieleveteranen Podcast 41.
07.09.2022, 10:03 Frank ciezki [Mod Videos] (3736 
Fürstbischof von Gurk schrieb am 06.09.2022, 01:50:
@Frank Ciezki:

Ein großartiges Musikinstrument.

https://de.wikipedia.org/wiki/Theremin


Absolut. Ich besitze eins von Moog (Moog Theremini), mit dem sich wirklich lustige und interessante Sounds erschaffen lassen.
07.09.2022, 09:59 snoopdeagledogg (99 
Toller Podcast mit den Helden der Kindheit. Zu dieser Zeit wollte in meiner Klasse jeder professioneller Spieletester werden. Fürs Zocken bezahlt zu werden, was gab es Schöneres?
07.09.2022, 02:00 Petersilientroll (1011 
Edgar Allens Po schrieb am 06.09.2022, 10:41:
Scheiße, und den habe ich an den 64er verschwendet. Dem Schneider hätte er besser gestanden. Verflixt.

Du schreibst einfach nächstes Jahr mit Deinem 2023. Kommentar etwas über den CPC - und alles ist wieder gut! Die Schattenseite daran ist, daß Du dann leider bis zum ersten Januar nichts mehr schreiben darfst.
06.09.2022, 10:41 Edgar Allens Po (2028 
Petersilientroll schrieb am 05.09.2022, 23:26:
Übrigens: Dein 2022.er Kommentar!


Scheiße, und den habe ich an den 64er verschwendet. Dem Schneider hätte er besser gestanden. Verflixt.
06.09.2022, 01:50 Fürstbischof von Gurk (1224 
@Frank Ciezki:

Ein großartiges Musikinstrument.

https://de.wikipedia.org/wiki/Theremin
05.09.2022, 23:26 Petersilientroll (1011 
Edgar Allens Po schrieb am 05.09.2022, 23:15:
Nicht schlecht! Wenn das so weitergeht, gibt es irgendwann Call of Duty für den 64er.

Ich habe das Spiel heute ganz zufällig angefangen und halte - objektiv betrachtet - ein solche Umsetzung für unmöglich.

Übrigens: Dein 2022.er Kommentar!
05.09.2022, 23:15 Edgar Allens Po (2028 
Nicht schlecht! Wenn das so weitergeht, gibt es irgendwann Call of Duty für den 64er. Schon beeindruckend.

Können hier die Hardware-Fähigkeiten für Scrolling und Sprites eigentlich auch genutzt werden?
Kommentar wurde am 05.09.2022, 23:15 von Edgar Allens Po editiert.
05.09.2022, 14:41 v3to (1835 
Retro-Nerd schrieb am 07.08.2022, 18:39:
Schon beeindruckend, wie flüssig das hier läuft. Ist zwar nur eine Demo. Das sieht aber aus, als könnte man da ein echtes Spiel draus machen.

LINK


Spiel ist in Arbeit
05.09.2022, 13:28 Frank ciezki [Mod Videos] (3736 
Ui !

I turned my C64 into a Theremin.
07.08.2022, 18:39 Retro-Nerd (12724 
Schon beeindruckend, wie flüssig das hier läuft. Ist zwar nur eine Demo. Das sieht aber aus, als könnte man da ein echtes Spiel draus machen.

LINK
05.08.2022, 23:38 DaBBa (2757 
Windows 3.1 brachte in seinem VGA-16-Farb-Modus nochmal Anfang der 90er die berühmten 16 Farben noch einmal rein.
05.08.2022, 23:26 v3to (1835 
@Grumbler
also, die CPC-Palette war im Heimcomputerbereich schon ikonisch und an sich selbst im Vergleich mit frühen Arcades. Mitte der 80er ging das los, dass gepixelte Grafik nicht mehr nur, wie mit Tusche und Schablone gezeichnet aussah. Zur Zeit der Ladebilder erkannte man CPC-Grafik schon aus 10 Metern Entfernung augrund der Farben.
05.08.2022, 23:00 Grumbler (1324 
die palettendiskussion wieder

hatten wir schon überall, nur noch nicht hier anscheinend (frei nach karl valentin)

> Die CPC Palette besteht ausschließlich aus Farben mit extremen RGB-Einstellungen. Das ist nichts schlechtes, sorgt auch für einen ikonische Farbgebung - schränkt aber Pixelartists aufgrund des Sättigungsgrades stilistisch

eigentlich nix ikonisch, war bei spielautmaten ja auch standard so
allerdings hatten die (frühen) dann oft ne palette von 64 farben, zugegeben, also etwas flexibler
Kommentar wurde am 05.08.2022, 23:01 von Grumbler editiert.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!