Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: LaserHertz
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Games Aktuell SH History


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (5)
Chefredakteur:
Thomas Szedlak
Redakteure:
Katharina Reuß
Matti Sandqvist
Leitender Redakteur:
Andreas Szedlak
Mitarbeiter dieser Ausgabe:
Stephan Freundorfer



Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (8) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
Ausgabe Bewerten

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 1 Gesamtwertung: 2.00 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x568 | Grösse: 85 Kbyte | Hits: 2372
Scan von kultboy

User-Kommentare: (9)Seiten: [1] 
05.06.2014, 18:50 SarahKreuz (9887 
Fast sämtliche Computec-Publikationen leiden mittlerweile unter miesen zusammengeklatschten Titelbildern.
Ey, nee: eine lieblose 10-Minuten-ich-rotz-mal-schnell-ein-Cover-aus-dem-Rechner. Und dann soll sich das Ganze auch noch an extreme Liebhaber richten (anders kann man Retroianer ja nicht bezeichnen)

Sowas hier kann man als traurigen Höhepunkt der (wenigstens) letzten 12 Monate bezeichnen. ICH krieg das besser hin. Und das soll mal was heißen.

Schmeiß die Layouter raus, Hans Ippisch. Zahl mir 4000 Euro im Monat und stell mich meinetwegen ein.
Kommentar wurde am 05.06.2014, 18:55 von SarahKreuz editiert.
17.04.2014, 15:44 Retro-Nerd (12369 
Man will halt auf der Retrowelle mitreiten. Schätze das solche "Sonderhefte" in 2-3 Jahren dann weniger werden. Gegen wirklich hochwertige Artwork Hefte/Bücher hätte ich nichts. Hier schreckt mich schon das erbärmliche Cover ab. Eine Leseprobe gibt es wohl nicht.
17.04.2014, 11:42 kultboy [Admin] (11168 
Retro-Nerd schrieb am 16.04.2014, 17:59:
Wird also wieder ein Student/Praktikant zusammengerfrickelt haben, was? Google Suche -> Fehler abschreiben, ganz ganz stylishes Layout *hust*, fertig ist das Heft.
Den Konsolen und Heimcomputer Bereich sowie die Besten Spiele hat zb. Stephan Freundorfer geschrieben. Da merkt man schon ist gut gelungen, kratzt aber natürlich auch nur an der Oberfläche... die restlichen Artikeln haben dann mir unbekannte Leute geschrieben (Ahmet Iscitürk, Christian Weigel, Katharina Reuß, Andreas Szedlak und Michael Eichhammer).
17.04.2014, 11:38 kultboy [Admin] (11168 
Commodus schrieb am 16.04.2014, 21:30:
Ich glaube das Sonderheft hier soll eher so ein künstlerisches Artwork sein und als solches ist es auch gelungen. Gute Bilder und eine sehr gute Papierqualität, ...aber es kratzt nur ein klein wenig an der Oberfläche vom Thema.
So kann man es eigentlich gut beschreiben.
16.04.2014, 21:30 Commodus (5421 
Das Heft ist ganz stylish, hat aber sehr wenig Informationsgehalt.

Es ist auch einfach unmöglich, die Computer- und Videospielegeschichte in ein Heft zu zwängen. Wer da ein lückenloses Meisterwerk erwartet, ist selbst schuld. Es gab da mal ein Sonderheft von der PC-Games namens "50 Meisterwerke", welches wirklich toll ist, weil es auch immer die Vorgänger und Nachfolger miteinbezog. ...ein dürres Heft mit viel Informationsgehalt, ganz im Gegensatz zu diesem Heft hier.

Das einzige, was mir hier gefallen hat, war die Entwicklung der Spielegrafik, welches man aber auch etwas komplexer hätte ausbauen können bzw. hätte man das ganze Heft dem Thema widmen können.

Ich glaube das Sonderheft hier soll eher so ein künstlerisches Artwork sein und als solches ist es auch gelungen. Gute Bilder und eine sehr gute Papierqualität, ...aber es kratzt nur ein klein wenig an der Oberfläche vom Thema.
Kommentar wurde am 16.04.2014, 21:31 von Commodus editiert.
16.04.2014, 18:37 Lari-Fari (1848 
Hach ja, jetzt hab ich mal wieder bei einem Kultboy-Gewinnspiel mitgemacht und weiß im Grunde jetzt schon, dass ich mich nur ärgern werde, falls ich gewinne. Ich habe noch nie, wirklich noch nie an irgendetwas nachhaltig Freude gehabt, an dem Hans Ippisch auch nur am Rande beteiligt war.
16.04.2014, 17:59 Retro-Nerd (12369 
Wird also wieder ein Student/Praktikant zusammengerfrickelt haben, was? Google Suche -> Fehler abschreiben, ganz ganz stylishes Layout *hust*, fertig ist das Heft.
16.04.2014, 17:53 nudge (1212 
Horseman schrieb am 16.04.2014, 10:19:
Und?
Wie ist es? So wie die anderen SH?
Dazu ein Copy/Paste meines Beitrags aus der Rubrik Makazine:

Für mich persönlich leider ein totaler Flop, weil mein Fokus auf den 80'er Jahre Heimcomputern liegt. Das Kapitel über Konsolen und Heimcomputer hat nicht mal über Atari 8 Bit, Spectrum, Apple 2 und CPC berichtet. Extrem konsolenlastig halt.

In dem Bericht über die besten Spiele fangen sie sogar erst in den 90'ern an (einzige Ausnahme ist Sim City von 1989) und es ist somit automatisch sehr PC und konsolenlastig (es befindet sich überhaupt kein 8 Bit Computerspiel in dem Bericht).

Richtig enttäuschend war der Bericht über die Entwicklung der Spielegrafik. Das war fast nur eine Wiederholung der Spiele aus dem Bericht der besten Spiele. Natürlich wieder erst ab den 90'ern (mit Ausnahme von Prince of Persia, Populus und Sim City). Und vor allem fast nichts technisches! Ein winzig kleiner Kasten zu 3dfx Nichts zu Sprites, Texturen, Scrolling und über die Entwicklung der Computergrafik

Die Berichte über die legendären Spielehersteller und die Spielezukunft habe ich mir noch nicht angetan. Ich bezweifel aber, dass ich da noch positiv überrascht werden (P.S. Wurde ich nicht).

Der 25 Jahre Computec Bericht hat in mir, als MD und GO Fan, sehr viel Ironie ausgelöst. Ich weiß nicht warum Da war ein Interview mit Hans Ippisch, Petra Fröhlich und Rossi dabei. Aber nur sehr kurz. Ansonsten halt eine kurze Auflistung von allen (P.S. vielen) Magazinen. Am meisten lachen musste ich, als ich sah, wie sie die PC Action nicht aufgelistet haben. Das war ihnen wohl zu peinlich

Die Schrift riesig und das Layout stylisch Apple-like modern. Einige Fehler sind mir auch aufgefallen wie ein vertauschter Kasten, Jahreszahl der ersten MD falsch, eine C64 Diskette fasst beidseitig 340KB und nicht 170KB (vielleicht fehlte hier der Zusatz pro Seite) und ein paar andere. Aber generell will ich ein Heft wegen solcher Kleinigkeiten nicht schlecht machen. Sowas fällt wohl umso mehr auf je weniger einem sonst der Inhalt gefällt

Wer auf moderne PC Spiele und Konsolen ab den 90'ern steht kann dem Heft vielleicht was abgewinnen. Ich als 8 Bit Kind leider gar nicht...
16.04.2014, 10:19 Horseman (524 
Und?
Wie ist es? So wie die anderen SH?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!