Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: warti85
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Amiga CD32 Gamer 10/94


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (3) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 4 Gesamtwertung: 7.75 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 415x570 | Grösse: 47 Kbyte | Hits: 1021
Scan von Deathrider

User-Kommentare: (5)Seiten: [1] 
03.02.2019, 19:42 SarahKreuz (8625 
Stardust hat mich zwei Leerdisketten gekostet. Super Stardust wurde schon ziemlich schnell für nen Fünfer verramscht (DM), wie fast alle CD32-Spiele vom Preis her rasant in den Keller fielen, nachdem C= weg vom Fenster waren.

Aber, klar. Ich weiß, was du meinst. Den vollen Preis für "nur" einen Asteroids-Klon hätte ich auch nicht bezahlt. Egal, wie qualitativ gut es ist.
03.02.2019, 18:59 Nr.1 (3368 
SarahKreuz schrieb am 03.02.2019, 18:26:
Das passiert sogar heutzutage noch. Und passierte schon vor dem Spiel hier.

Aber die Diskussion hatten wir ja schon drüben bei Super Stardust, wie ich gerade lese. (https://www.kultboy.com/testbericht-uebersicht/776/)


Das hat was von Äpfel und Birnen.

Ein nettes Spielchen für zwischendurch ist es allemal. Ganz genau so wie Black Hole für die Switch. Es kostet niedliche 6 Euro und ungefähr diese Summe war Super Stardust damals auch wert. Sagen wir großzügig 25 Mark, weil es damals noch nicht diesen Massenmarkt wie heute gab.

Gekostet hat es aber 80 Mark!

Wenn ich also davon rede, das mir das Spiel nicht sonderlich gefällt, meine ich damit nur, dass man uns damals für dumm verkaufen wollte und uns speziell auf dem CD32 (bzw. auch auf AGA-Amigas) fast immer Spiele andrehen wollte, die kaum der Rede wert waren, aber Preise wie richtige Konsolentitel aufriefen.
03.02.2019, 18:26 SarahKreuz (8625 
Das passiert sogar heutzutage noch. Und passierte schon vor dem Spiel hier.

Aber die Diskussion hatten wir ja schon drüben bei Super Stardust, wie ich gerade lese. (https://www.kultboy.com/testbericht-uebersicht/776/)
03.02.2019, 17:15 Nr.1 (3368 
SarahKreuz schrieb am 25.01.2015, 13:10:
Ah, da schau her. Der Stardust-Raumgleiter im Detail.


Dieses hübsche Artwork ist zugleich das Beste an dem komplett anachronistischen Astroidsspielchen mit netter Grafik, das man uns Mitte der 90er allen Ernstes als großes Spiel verkaufen wollte.
25.01.2015, 13:10 SarahKreuz (8625 
Ah, da schau her. Der Stardust-Raumgleiter im Detail.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!