Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Lockenvogel
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Input 64 5/86


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (6) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
alke01 -
Hurrican -
joker07a -
Perkins30 Gut mit Kassette
Psycho - Heft+Disk
rabeu Gut mit Kassette
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 2 Gesamtwertung: 6.00 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 412x570 | Grösse: 76 Kbyte | Hits: 1510
Scan von Perkins30

User-Kommentare: (11)Seiten: [1] 
30.12.2013, 19:49 Nr.1 (3152 
spatenpauli schrieb am 30.12.2013, 19:40:
Dann hör Dir mal die Platte an, welche die deutsche Fussballnationalmannschaft zur WM 1982 eingeröchelt hat (mit Michael Schanze). Danach ist Dein Leben nicht mehr, wie es war und Du wünscht Dir "Bärlin..." händeringend in Deine Gehörgänge zurück.


Ich kenne dieses *beherrsch* "Meisterwerk"! Solche Ergüsse haben aber einen gigantischen Vorteil: Diesen Kram hört man nur bewusst. Also wenn man die Platte auflegt, die CD einwirft oder das Radio einschaltet. Irgendwelche besoffenen Horste auf der Straße kannst Du nicht ausschalten .... nicht ohne Schrotflinte!
30.12.2013, 19:40 spatenpauli (766 
Nr.1 schrieb am 30.12.2013, 16:23:
Ich erinnere mich mit leichtem Auswurfreiz an das in gurgelnder Bierseligkeit ausgerotzte "Barlin, Barliin! Wia fahn nach Barliiin!" Wann war das doch gleich? Ach ja! Das war 2006 und wurde von den Inkas seltsamerweise weltuntergangstechnisch nicht berücksichtigt.


Dann hör Dir mal die Platte an, welche die deutsche Fussballnationalmannschaft zur WM 1982 eingeröchelt hat (mit Michael Schanze). Danach ist Dein Leben nicht mehr, wie es war und Du wünscht Dir "Bärlin..." händeringend in Deine Gehörgänge zurück.
30.12.2013, 16:32 Nr.1 (3152 
Phileasson schrieb am 29.12.2013, 22:08:
Das Lied hieß „Mexiko, mi amor“ von Peter Alexander.


Vom Liedgut kann man halten was man will, aber nichts gegen Peter Alexander. Schlager ist auch nicht so meins, aber dieser Mann hat meine frühe Kindheit mitgeprägt, immerhin war ein ein recht passabler Schauspieler. Heute habe ich an diesen seichten Filmen weniger Spaß, aber damals bekam ich leuchtende Augen, wenn ich am Sonntagnachmittag vor der monochromen Röhre hockte und einer seiner Streifen lief. Ruhe in Frieden! Der böse Mann hats nicht so gemeint.
30.12.2013, 16:23 Nr.1 (3152 
SarahKreuz schrieb am 06.12.2011, 19:01:
Es gab damals irgendwie einen Song, der wurde zur WM in Mexiko rauf und runter gesungen. "Mexiko mia mo" ? ( <- keine ahnung, wie man das schreibt) In der Schule (und draußen, auf der Straße) haben die Jungs damit immer genervt, und es ganz besonders laut an den Tagen gesungen als Deutschland wohl spielte. Die hatten ihre blödenen Panini Sammelbildchen, tauschten, "schabbelten" - und sangen dieses saublöde Liedchen Zum Glück dauerte die WM nicht so lange an.


Liebe Sarah, diese kollektive Hirnerweichung findest Du in jedem unglückseligen WM-Jahr. Ich erinnere mich mit leichtem Auswurfreiz an das in gurgelnder Bierseligkeit ausgerotzte "Barlin, Barliin! Wia fahn nach Barliiin!" Wann war das doch gleich? Ach ja! Das war 2006 und wurde von den Inkas seltsamerweise weltuntergangstechnisch nicht berücksichtigt.
30.12.2013, 16:11 spatenpauli (766 
SarahKreuz schrieb am 06.12.2011, 19:01:
"Mexiko mia mo" ?


29.12.2013, 23:33 Tobi-Wahn Inobi (473 
Mexico? Da fällt mir eigentlich immer nur dieser "Input 72" zu ein.
Kommentar wurde am 29.12.2013, 23:34 von Tobi-Wahn Inobi editiert.
29.12.2013, 22:30 Retro-Nerd (11155 
Scheiß Maradona Paß!!!
29.12.2013, 22:29 Filtertüte (645 
Mexico mi amor, mi amor, mi amor, unter der roten Sonne sehn wir uns wiedeeeeer, in Mexicooooo...
29.12.2013, 22:08 Phileasson (410 
SarahKreuz schrieb am 06.12.2011, 19:01:
Es gab damals irgendwie einen Song, der wurde zur WM in Mexiko rauf und runter gesungen. "Mexiko mia mo" ? ( <- keine ahnung, wie man das schreibt) In der Schule (und draußen, auf der Straße) haben die Jungs damit immer genervt, und es ganz besonders laut an den Tagen gesungen als Deutschland wohl spielte. Die hatten ihre blödenen Panini Sammelbildchen, tauschten, "schabbelten" - und sangen dieses saublöde Liedchen Zum Glück dauerte die WM nicht so lange an.


Das Lied hieß „Mexiko, mi amor“ von Peter Alexander.
06.12.2011, 19:01 SarahKreuz (8617 
Es gab damals irgendwie einen Song, der wurde zur WM in Mexiko rauf und runter gesungen. "Mexiko mia mo" ? ( <- keine ahnung, wie man das schreibt) In der Schule (und draußen, auf der Straße) haben die Jungs damit immer genervt, und es ganz besonders laut an den Tagen gesungen als Deutschland wohl spielte. Die hatten ihre blödenen Panini Sammelbildchen, tauschten, "schabbelten" - und sangen dieses saublöde Liedchen Zum Glück dauerte die WM nicht so lange an.
06.12.2011, 14:38 Commodus (5012 
Scrolling - Ein Spiel zum Durch-die Wand-gehen.

Definierte man damals so den Begriff?

Mariospieler: Hey, ich kann durch die Bildschirm-Wand gehen und das Bild geht mit!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!