Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Kewlorg
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


N-Zone 1/2001


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (10) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 1 Gesamtwertung: 1.00 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 407x570 | Grösse: 103 Kbyte | Hits: 721
Scan von coltrane

User-Kommentare: (3)Seiten: [1] 
06.01.2017, 02:23 Shoryuken (849 
Wenn ich die wahl hätte, würde ich den Advance SP nehmen ( habe 2).
Aus heutiger sicht finde ich den Micro aber richtig klasse. Allein schon wegen der Größe.
05.01.2017, 19:53 Bren McGuire (4805 
Vorher noch nie was mit irgendeinem Game Boy am Hut gehabt, den Game Boy Advance dafür gleich in mehreren Varianten geholt: Original Advance, umgebauter Advance mit nachträglich eingefügter Hintergrundbeleuchtung plus drei verschiedene Editionen des Game Boy Advance SP (Originalausführung, in der goldfarbenen "The Legend of Zelda: The Minish Cap"-Version, und schließlich noch in der silberfarbenen "Kingdom Hearts: Chain of Memories"-Variante).

Den hässlichen - und meiner Meinung nach völlig überflüssigen - Game Boy Micro habe ich mir allerdings gespart, und bin stattdessen sofort auf Nintendo DS umgesattelt. Aber der Game Boy Advance war schon ein ziemlich feines Gerät mit jeder Menge toller Spiele, allen voran Konamis genialer GBA-"Castlevania"-Trilogie sowie die beiden "Golden Sun"-RPGs von Camelot!
Kommentar wurde am 05.01.2017, 19:55 von Bren McGuire editiert.
05.01.2017, 19:08 SarahKreuz (8353 
Ui, da ist er: der nigelnagelneue GameBoy Advance.

Kaum zu fassen, dass das mittlerweile auch wieder fünfzehn Jahre her ist.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!