Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Atarianer1
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Input 64 4/88


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (8) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
alke01 -
asc Gut
Celicafreak Gut Mit Diskette
Hurrican -
joker07a -
Psycho Gut mit Diskette
rabeu Gut mit Diskette
steftsoft -
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 2 Gesamtwertung: 6.00 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x502 | Grösse: 40 Kbyte | Hits: 3734
Scan von asc

User-Kommentare: (13)Seiten: [1] 
23.11.2017, 09:57 Gunnar (2858 
Coole Idee: Peter Maffay flieht in Frankfurt vor einem abstürzenden Helikopter.
18.01.2010, 00:08 bronstein (1654 
Ich habe Price of Peril probiert... Naja, ist eigentlich unspielbar... Trotzdem, Respekt für Smudo.
08.08.2009, 01:27 Retro-Nerd (11161 
Das Smudo programmiert hat war mir auch neu. Das Spiel gibt es derzeit auch hier:

http://www.le-smou.com/peril.html
11.06.2007, 08:44 asc (2275 
Interessant ist aber auch:

In Zusammenarbeit mit Andreas Rieke
()Andreas Rieke
10.06.2007, 20:01 asc (2275 
Ach und wer möchte, kann heute noch "Prince Of Peril" spielen:

http://phs-edv.de/prg/heise/
10.06.2007, 19:55 asc (2275 
Also:

Das Spiel "Prince of Peril" wurde von einem gewissen M.B.Schmidt geschrieben (zumindestens das am Ende des 3 seitigen Begleittextes im Heft (neben kfp was wiederum laut Impressum für Karl-Friedrich Probst stehen sollte)). Ein Blick ins Impressum von Smudo (www.smudo.com) offenbart den richtigen Namen von Smudo (Im Gegensatz zu einen gewissen Atze Schröder hat Smudo wohl kein Problem):
VISDP: Michael B. Schmidt

Gesehen unter http://www.smudo.com/index.php?id=58

Und nun nochmal zur obigen Ausgabe: Der Scan ist von der Diskettenversion.
10.06.2007, 19:42 monty mole (1108 
Lari-Fari schrieb am 10.06.2007, 14:41:
Stimmt, Smudo hat mal für Input64 gecoded. Wüsste aber nicht, was im Einzelnen. Hat da jemand den Überblick? The Gast vielleicht?


Soweit ich weiss war das damals ein Adventure. Eine recht witzige Anekdote ist; das die Input damals auf eine Änderung im Spiel bestand um das zu veröffentlichen. Es gab wohl eine Spielszene in der man einen Passanten mit einem Baseballschläger umhauen musste um an einen Gegenstand zu kommen. Das war der Input damals zu heftig, so das Smudo das soweit geändert hat das man nun einen anderen Gegenstand eintauschen musste. Ich glaube der wollte damals auch in die Spieleentwicklerszene einsteigen, hat sich dann aber für die Musik entschieden.
10.06.2007, 15:06 asc (2275 
Ich bin sehr der Meinung, dass die vorliegende Ausgabe eine Diskettenversion ist.
10.06.2007, 15:00 Lari-Fari (1847 
Äh, ich glaube, das IST die Cassettenausgabe. Meine, die Disk-Version hätte noch mehr gekostet.
10.06.2007, 14:53 Frank ciezki [Mod Videos] (3075 
19,80 Uuups.So teuer war das damals 1988?
Ich hatte nur die Ausgaben,die noch auf Kassette rausgekommen sind.
10.06.2007, 14:41 Lari-Fari (1847 
Stimmt, Smudo hat mal für Input64 gecoded. Wüsste aber nicht, was im Einzelnen. Hat da jemand den Überblick? The Gast vielleicht?
Kommentar wurde am 10.06.2007, 14:42 von Lari-Fari editiert.
10.06.2007, 14:26 cassidy [Mod] (3430 
Och! Wusste ich net! Ist es denn was?
10.06.2007, 14:20 Gast
Das Spiel "Price of Peril" ist von Smudo von den Fantastischen Vier.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!