Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Smiuk
 Sonstiges




-_-

zurück

Amiga Games 6/93



Seiten: [1] 2 

von kultboy

Seiten: [1] 2 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (7)Seiten: [1] 
27.02.2019, 17:49 DaBBa (1455 
Normal. 1993 hatte noch kaum jemand ein CD-Laufwerk oder einen Rechner, der schnell genug gewesen wäre, Videosequenzen in ordentlicher Qualität abzuspielen.
27.02.2019, 14:31 Berghutzen (3452 
Es gibt in Elisabeth auf immer noch Bugs, die mit ein bisschen Pech das Spiel nicht beendbar machen. Elisabeth hat ein wenig das Schicksal mit Pole Position geteilt, denn beide waren zu Beginn mal als Amigaversion angekündigt. Im Gegensatz zu PP wüsste ich aber nicht von Screenshots einer Amigaversion, die über die obigen im Bericht hinausgehen.

Und die Live-Szenen scheinen ja konzeptuell erst später gekommen zu sein, denn 1993 wäre das doch mal ein Fakt gewesen, über den es sich zu berichten gelohnt hätte.
26.02.2019, 20:46 DaBBa (1455 
Die PC-Version kam Mitte 1996 auf zwei CDs.

Ein Amiga-Port hätte wohl auch als CD-Version kommen müssen, alternativ als gnadenlos zusammengestrichene Disketten-Version ohne Videos und Sprachausgabe. Das lohnte sich 1996 wohl nicht mehr. 1996 hat noch der ein oder andere britische Hersteller seine letzten Amiga-Spiele auf Diskette rausgebracht, aber viel mehr auch nicht.

Das Spiel wirkt so, als habe sich das Entwicklerteam übernommen. An allen Ecken und Enden sind offensichtlich Features gestrichen worden, teilweise sogar solche, die schon im Handbuch beschrieben werden. Insofern wundert es mich eigentlich andererseits, dass die Entwicklung so lange gedauert hat: Wirklich komplex oder technisch anspruchsvoll wirkt das vorliegende Spiel auf mich nicht. Das könnte ich fast programmieren, wenn man mir die nötige Zeit gibt.
11.09.2014, 12:04 Sir_Brennus (384 
Ein Freund von mir hat einen der beteiligten Entwickler während eines Novell-Netware-Administratorlehrgangs kennen gelernt. Der Typ war zwar nur eine ganz kleine Nummer bei Ascaron, berichtete aber während der ganzen Zeit über "Elly 1" und erzählte von den vielen, vielen Problemen während der Produktion. Gut möglich, dass daher die Amigaversion ausgelassen wurde.
11.09.2014, 09:04 Berghutzen (3452 
Meines Wissens nach war Elisabeth primär auf dem PC entwickelt. Ich glaube, dass die Entwicklung dieses Spiels erhebliche Ressourcen gefressen hat (die Filmchen etc.) und dass bald festgestellt wurde, dass sich eine Konvertierung für den Amiga nicht lohnen würde (entgegen der Ankündigungen aus November 92, als es dem Amiga noch leidlich gut ging).

Dazu sind die lange Entwicklungszeit und die vielen Fehler in der Releaseversion ja auch kein Zeichen dafür, dass die Entwicklung problemlos vonstatten ging.
24.07.2013, 08:41 90sgamer (751 
Hm, Elisabeth. Das war eins der letzten reinen DOS-Spiele, also ohne direkte Win95-Unterstützung. Sowas war 1996 schon recht rar.
23.07.2013, 21:52 kultboy [Admin] (10874 
Ist eigentlich wirklich jemals an einer Amiga Version zu Elisabth gearbeitet worden? Wenn man bedenkt das die fertige PC Version eigentlich drei Jahre später erst erschienen ist... vielleicht weiß ja Berghutzen unser Ascon-Profi ja mehr?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!