Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Harald Fränkel
 Sonstiges




-_-

zurück




von Bren McGuire

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (10)Seiten: [1] 
10.01.2019, 13:23 Retro-Nerd (10713 
Hatte bestimmt 5 verschiedene Mega Drive 1 Modelle seit 1990. Die liefen alle fehlerfrei, einige bis heute. Richtig anfällig waren erst die PSX Konsolen mit dem dummerweise innen verbauten Netzteil. Das hatte Laufwerksteile aus Kunststoff leicht verbogen und die Spiele liefen nicht mehr richtig.
10.01.2019, 13:19 Blaubär (591 
Schön, aber nicht gut: Meine erstes MD musste ich bald einsenden. Grund: Unerwartet, mitten unterm Zocken verschwand das Bild vom Bildschirm, alles tot. Das kam unregelmäßig und nicht oft vor. Glücklicherweise bekam ich doch ein neues Gerät. Aber, bei diesem dann funktionierte dann bald der Kopfhöreranschluss nicht mehr. Ich behielt die Konsole dennoch einige Zeit, da wir aber kaum gute Software in der Stadt auftreiben konnten (einzige Rettung Videothek), ging das Teil bei mir bald unter. Ich war mit dem SNES wesentlich besser bedient. Schade eigentlich, ja.
10.01.2019, 13:18 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3060 
lordkhan schrieb am 10.01.2019, 13:07:
Mir gefällt die erste Auflage des MD definitiv besser als die zweite. Jedoch fällt bei der Werbung der verhältnismäßig große Textanteil auf. Würde heutzutage wohl eher abschrecken


Stimmt, die Zeit nimmt sich heutzutage kaum einer mehr.
10.01.2019, 13:07 lordkhan (34 
Mir gefällt die erste Auflage des MD definitiv besser als die zweite. Jedoch fällt bei der Werbung der verhältnismäßig große Textanteil auf. Würde heutzutage wohl eher abschrecken
10.01.2019, 12:54 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3060 
Zeitlos schön, eine tolle Konsole!
08.05.2008, 13:19 KotzeMc (297 
Bei dem fast schon übertriebenen Repertoire an Farben (512)
Übertriebenes Repertoire ? Herrlich ! Aber zu der Zeit wirklich schon heftig ... Trotzdem : Kann man im Videospiele und Computerspielebereich überhaupt von übertreiben sprechen ? Es geht doch immer weiter und weiter und weiter......
Kommentar wurde am 08.05.2008, 13:19 von KotzeMc editiert.
08.05.2008, 11:09 Ashura (98 
Interessant auch, dass die für das Bild scheinbar nur ein japanisches Mega Drive zur Verfügung hatten. Das Altered Beast Modul ist dagegen ein deutsches oder amerikanisches...
08.05.2008, 01:25 Retro-Nerd (10713 
Stimmt, die Urversion des Mega Drive ist zeitlos elegant. Die zweite Konsole war schon häßlicher, die Genesis 3 dann eine echtes Design Verbrechen.

Ging mir bei der PC-Engine aber ähnlich, die erste weiße ist einfach ein Schnuckelchen. Die Nachfolger Core I & II sehen mit dem blauen/orangefarbenen Aufdrucken ganz übel aus.
07.05.2008, 22:55 Bren McGuire (4805 
Das erste Mega Drive sah für die damalige Zeit richtig futuristisch aus - zuerst dachte ich immer, es könnte schon CD-ROMs abspielen, aufgrund der kreisförmigen Oberfläche...
Und dann dieser mattschwarze Farbton - ziemlich edel...
Die zweite Version des Mega Drive wirkte richtig billig: kein Kopfhörerausgang mehr, kein Lautstärkeregler mehr... Quadratisch, praktisch, schlecht...
26.04.2008, 11:48 Bundavica (518 
Großartige Konsole!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!