Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: LaserHertz
 Sonstiges




-_-

zurück


zu den Testberichten von Daggerfall: Die Schriften der Weisen


Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 11 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.91

Seiten: [1] 2 

von bambam576 | System: PC CD-ROM

Seiten: [1] 2 

User-Kommentare: (13)Seiten: [1] 
31.12.2020, 12:13 Frank ciezki [Mod Videos] (3648 
Jemand sollte dem Lich-King mal ne gute Handcreme empfehlen.
31.12.2020, 07:26 Pat (5395 
Mein Cover war von der amerikanischen Version und war auch anders als dieses hier. Es zeigte den König auf dem deutschen Cover aber war insgesamt dunkler und hatte diesen Regenbogen-Folien-Hologramm-Funkeldruck, den ich nicht besonders mag.
30.12.2020, 21:04 Viscera (275 
Ich finde "unser" Cover, trotz Rotmangels, tatsächlich um einiges furchteinflößender. Dieses hier hingegen kann ich irgendwie nicht so recht ernst nehmen. Ich finde es etwas zu "comichaft"... was nicht wirklich ein passendes Wort ist, aber ich weiß nicht wirklich wie ich es beschreiben soll.
26.08.2019, 11:38 Nr.1 (3644 
Gunnar schrieb am 26.08.2019, 11:31:
Diesbezüglicher Klassiker ist natürlich das DACH-Cover zu "Unreal Tournament 2003", auf dem man Waffen hat wegfallen lassen und den Figuren lieber Flaggen und diesen "Bombing Run"-Ball in die Hände gedrückt hat. Okay, da lag Erfurt kein halbes Jahr zurück und die Gemüter waren durchaus noch erhitzt - aber andere Firmen waren zu der Zeit bei weitem nicht so "vorsichtig", um es mal nicht wertend ausdrücken zu wollen. Sonst hätte man sicherlich Cate Archer of dem "NOLF2"-Cover statt der Pistole lieber eine Puderdose in die Hand gedrückt, den Soldaten auf "Operation Flashpoint: Resistance" eher mit Fernglas statt mit Gewehr im Anschlag dargestellt und zuletzt das Rot auf dem "Mafia"-Cover vielleicht durch Grün ersetzt. Das hat man alles nicht gemacht, nur bei UT2k3 war's eigenartigerweise anders.


Naja, ich meinte auch weniger irgendwelche Waffen. Das wäre sicher wieder ein Thema für sich. Ich meinte blutige, widerliche Abbildungen, die ein kleines Kind beim Abgehen der Regalreihen schon ein wenig entsetzen könnten.
Kommentar wurde am 26.08.2019, 11:39 von Nr.1 editiert.
26.08.2019, 11:31 Gunnar (4004 
Nr.1 schrieb am 26.08.2019, 10:08:
Täusche ich mich, oder sind wir heutzutage sogar noch "verweichlichter" geworden, was solche Covergestaltungen angeht? Ich kann man an kein aktuelles Cover erinnern, das auch nur annähernd so explizit gestaltet ist. Aber vielleicht irre ich mich da auch.

Diesbezüglicher Klassiker ist natürlich das DACH-Cover zu "Unreal Tournament 2003", auf dem man Waffen hat wegfallen lassen und den Figuren lieber Flaggen und diesen "Bombing Run"-Ball in die Hände gedrückt hat. Okay, da lag Erfurt kein halbes Jahr zurück und die Gemüter waren durchaus noch erhitzt - aber andere Firmen waren zu der Zeit bei weitem nicht so "vorsichtig", um es mal nicht wertend ausdrücken zu wollen. Sonst hätte man sicherlich Cate Archer of dem "NOLF2"-Cover statt der Pistole lieber eine Puderdose in die Hand gedrückt, den Soldaten auf "Operation Flashpoint: Resistance" eher mit Fernglas statt mit Gewehr im Anschlag dargestellt und zuletzt das Rot auf dem "Mafia"-Cover vielleicht durch Grün ersetzt. Das hat man alles nicht gemacht, nur bei UT2k3 war's eigenartigerweise anders.
Kommentar wurde am 26.08.2019, 11:32 von Gunnar editiert.
26.08.2019, 10:08 Nr.1 (3644 
bomfirit schrieb am 20.08.2019, 07:52:
Ich hab ein ganz anderes Motiv auf meinem Original, nämlich das hier das hier.

Ich mag mein Motiv lieber, sieht weniger furchteinflößend aus


Das ist interessant! "Deine" Version scheint extra für den deutschsprachigen Markt gestaltet worden zu sein. Offenbar konnte man uns so ein gruseliges Cover nicht zumuten.

Täusche ich mich, oder sind wir heutzutage sogar noch "verweichlichter" geworden, was solche Covergestaltungen angeht? Ich kann mich an kein aktuelles Cover erinnern, das auch nur annähernd so explizit gestaltet ist. Aber vielleicht irre ich mich da auch.
Kommentar wurde am 26.08.2019, 11:36 von Nr.1 editiert.
20.08.2019, 07:52 bomfirit (558 
Ich hab ein ganz anderes Motiv auf meinem Original, nämlich das hier das hier.

Ich mag mein Motiv lieber, sieht weniger furchteinflößend aus
Kommentar wurde am 20.08.2019, 07:53 von bomfirit editiert.
20.08.2019, 07:29 Mithran (192 
Urgs, ganz schön ... rot.... und abschreckend.
19.08.2019, 22:07 Nr.1 (3644 
Gunnar schrieb am 17.08.2018, 14:01:
Merkwürdig, dieser "König" erinnert vom Gesicht her doch etwas an das Demolition-Hammer-Album "Tortured Existence"...


Ich dachte bei dem Anblick an eine noch krassere Version des KingLeer-Bildes im Film "The Producers".
17.08.2018, 17:51 Bearcat (2166 
Ich glaube ja, Bethesda hatte eine geradezu prophetische Eingebung. So wie dieser Herr sahen nämlich alle Spieler aus, nachdem sie Daggerfall gestartet hatten und mehr Bugs als Monstern begegnet sind.
17.08.2018, 16:22 polka (171 
Könnte auch was von Iron Maiden sein.
17.08.2018, 14:01 Gunnar (4004 
Merkwürdig, dieser "König" erinnert vom Gesicht her doch etwas an das Demolition-Hammer-Album "Tortured Existence"...
17.08.2018, 13:57 Berghutzen (3617 
Gefällt mir wohl, wenn auch leichte Schwächen im Detail.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!