Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Elopeter
 Sonstiges




Retro-Artikel

zurück Gehe zu:


Sega 3D Classics Collection


Hersteller:
Sega

System:
Nintendo 3DS und 2DS

Kaufen:
Amazon

Inhalt:
Insgesamt neun Titel befinden sich in dieser Sammlung klassischer Sega-Spiele. Im Gegensatz zu den üblichen Virtual Console-Titeln wird hier allerdings nicht auf eine Emulation zurückgegriffen, was sich positiv bei Authentizität und Steuerung bemerkbar macht. Alle Spiele können bequem von einem Startmenü aufgerufen werden. Via Touchscreen können wir aber auch inmitten einer Partie - neben unzähligen individuellen Einstellungen - jederzeit das Game wechseln.

Folgende Sega-Titel sind enthalten: Altered Beast, Fantasy Zone II, die Master System-Version von Fantasy Zone II, Galaxy Force II, Maze Hunter 3D, Power Drift, Puyo Puyo 2, Sonic The Hedgehog und Thunderblade.

Geschrieben von Sarah Kreuz
   Bild: JPG | Abmessung: 400x364 | Grösse: 47 Kbyte | Hits: 1804
Scan von Sarah Kreuz
User-Kommentare: (17)Seiten: [1] 2   »
12.09.2019, 11:12 tschabi (2616 
…...die es interessanter weise nie in Österreich gab.....musste über Amazon kaufen
16.08.2019, 09:16 tschabi (2616 
hab ich mir vor allem wegen power drift geholt und es nicht bereut...auch die anderen Versionen sind gut emuliert(vor allem sonic)....eine wirklich gute sammlung
02.02.2019, 10:35 SarahKreuz (8625 
Nee, emuliert ist hier nichts. Ich wüsste auch nicht, wie das programmiertechnisch funktionieren sollte, bei einer normalen Emulation den stereoskopischen Effekt drüber zu stülpen. Ob das so einfach funktioniert?

M2 (die Firma dahinter) hat in früheren Interviews immer mal betont, dass sie viel Arbeit in ihre Titel stecken und dabei eng mit Sega zusammenarbeiten. Neulich ist sogar Phantasy Star 1 neu aufgelegt worden. Da könnte man auch im ersten Augenblick meinen: Ja, nee, ist ne simple Emulation. Aber die müssen wohl Zugriff auf den originalen Programmcode haben. Die haben an den Schwierigkeitsgrad von diesem Uralt-Rollenspiel gearbeitet, ne neue Automap hinzugefügt usw.

Der Vorteil bei so einer "Neu-Programmierung" ist der überhaupt nicht spürbare Input-Lag, mit denen manche Emulationen zu kämpfen haben. Spielt sich dann tatsächlich so, als ob man's an einer original-Hardware daddelt. Und nen optischen Unterschied erkenne ich da auch nicht.
Kommentar wurde am 02.02.2019, 10:44 von SarahKreuz editiert.
07.11.2018, 19:38 advfreak (770 
Achso, na ich dachte du meintest jetzt so wie Sonic am Handy.

Na ich werds die Tage mal probieren, werde dir dann berichten weil ich Sonic im Original am Mega Drive ausgiebig gespielt habe und mal schauen werd ob diese Version wirklich nochmal neu gemacht wurde ok?

Edit: Es ist 1:1 die original Mega Drive Version, pixelgenau mit den bereits bekannten slowdowns und flackern, es wird vermutlich eine Emulation sein.
Kommentar wurde am 08.11.2018, 08:00 von advfreak editiert.
07.11.2018, 19:27 Nr.1 (3368 
advfreak schrieb am 07.11.2018, 18:34:
Ich glaub du tust dem Titel Unrecht Nr. 1, schau dir vielleicht mal ein Youtube Video an. Es ist kein HD sondern immer noch die gleiche Auflösung wie damals, nur mit so eine Art 3D Tiefeneffekt wie er auf dem 3DS bereits bekannt ist. Habe Sonic 1 in dieser Version und das ist eigentlich recht cool und kein billiger HD Quatsch.


Der Vergleich mit dem "HD-Remake" sollte nur dazu dienen, um klar zu machen, dass es höchstwahrscheinlich komplette Neuprogrammierungen sind.

Die grafischen und akustischen Elemente wurden zwar übernommen (als Fassade), aber der Unterbau ist ein völlig anderer.

In meinen Augen sind das nun mal nicht mehr die originalen Spiele. Es sind nette Hingucker, aber ich bin mir sicher, dass diverse Feinheiten in der Steuerung oder auch alte Programmierfehler, die man bei den Originalen ausnutzen konnte, nicht mehr existieren. Mir fallen da spontan PacMan oder DigDug auf der Atari2600 und auf der Atari7800 ein, die sich beide auf den jeweiligen Konsolen anders handhaben lassen.

Die Spiele auf dem Modul "Sega 3D Classics Collection" sind also lediglich neue Versionen, die mit den Originalen nur noch den Namen gemeinsam haben.
07.11.2018, 18:34 advfreak (770 
Ich glaub du tust dem Titel Unrecht Nr. 1, schau dir vielleicht mal ein Youtube Video an. Es ist kein HD sondern immer noch die gleiche Auflösung wie damals, nur mit so eine Art 3D Tiefeneffekt wie er auf dem 3DS bereits bekannt ist. Habe Sonic 1 in dieser Version und das ist eigentlich recht cool und kein billiger HD Quatsch.
07.11.2018, 12:03 Nr.1 (3368 
Ich finde solche Versionen immer etwas suspekt.

Originalhardware: Damit kann man die echten Spiele, sei es nun als Modul, CD, Diskette usw. genauso erleben, wie sie ursprünglich programmiert wurden. Hat man eine Zusatzhardware, die beispielsweise eine Diskettenlaufwerk emuliert, hat man ebenfalls Zugriff auf die echten Programme.

Emulation: Die ursprüngliche Hardware wird mehr oder weniger komplett über eine Software auf (völlig) anderer Hardware nachgebildet. So kann man dann auch die ursprüngliche Software laufen lassen, obwohl das Endergebnis mitunter recht stark von dem Ergebnis auf der Originalhardware abweichen kann.

Diese Spielesammlung: Keine Emulation? Neue Zusatzfunktionen in den Spielen? Dann scheint alles neu programmiert worden zu sein. Bestenfalls wurden Grafik- und Soundelemente aus dem Original übernommen. Das Ergebnis hat jedoch nach meiner Meinung nicht mehr viel mit dem Original zu tun. Es ist nichts anderes, als ein typisches "HD-Remake".
07.11.2018, 11:47 Atari7800 (2394 
Die Spielesammlung ist super, nur das Gerät auf dem sie erschienen ist, für mich ein Graus. Selbst in der XL Variante ist mir der Bildschirm zu klein, das Gerät liegt auch gefühlt nicht toll in der Hand und vor allem die Schulterbuttons sind ein graus, da verbiege ich mir die Finger. Auf der anderen Seite stehen tolle Games, ein sehr guter 3D Effekt....
06.04.2017, 11:19 SarahKreuz (8625 
forenuser schrieb am 04.04.2017, 22:50:
"Fantasy Zone II W" ist wohl eine aufgebohrte und erweiterte Fassung des SMS-Originals "Fantasy Zone II - Tears of Opa-Opa".


Ich hoffe, die beiden unterscheiden sich spielerisch genug. Die Fantasy Zone-Spiele kenne ich ansonsten nur durch ein fünf-minütiges anspielen am PC-Emulator. Auf dem 3DS werde ich die das erste Mal richtig daddeln.

Sind hoffentlich besser als Super Fantasy Zone. Das fand ich nur durchschnittlich.
05.04.2017, 14:11 turrican81 (263 
Alle Titel aus der "3D" Serie sind jeden Euro wert!

Der 3D/Tiefeneffekt wertet die Spiele nochmals auf bzw. merkt man, wie liebevoll auf Details ,im Bereich Grafik oder zusätzlicher Optionen, geachtet wurde (Niemals auf das anscheinend trendige "3D ist doch scheiße, braucht keiner, will keiner" Gerede hören

Absoluter Pflichtkauf!
05.04.2017, 12:07 v3to (1206 
Einige Spiele sind wohl eklusiv in den Sammlungen (in Japan gibt es wohl noch ein paar mehr davon). Hier sind es Power Drift und Pujo Pujo 2.

Nebenbei bemerkt, die 3D-Classics von Sega sind wirklich toll. Kein Vergleich zu den Virtual-Console-Veröffentlichungen von Nintendo. Das fängt bei den Optionen an, oftmals gibt es auch alternative Spielmodi. Bei Sonic 1 kann man zb wahlweise die Dash-Funktion aktivieren, die Arcade-Spiele bieten alternativ Neigungs-Steuerung oder verschiedene Cockpit-Ansichten. Bei Afterburner kann der Raketendampf durchscheinend transparent geschaltet werden...

und jep: Galaxy Force wurde ebenfalls als Arcade-Version umgesetzt.
05.04.2017, 11:14 advfreak (770 
Sämtliche Titel sind einzeln auch im Nintendo eShop zu kaufen (4,99), es handelt sich dabei meistens um spezielle umgestrickte 3DS Versionen mit 3D Effekt.

Fantasy Zone 3D im eShop
05.04.2017, 11:12 Gunnar (3159 
v3to schrieb am 05.04.2017, 10:52:
Also, es würde mich wundern, wenn dort eine andere Fassung als die vom Sega X Board umgesetzt wurde. War bei Afterburner 2 auch der Fall.

Review von dem Spiel gibt es auf Nintendo Life.
http://www.nintendolife.com/reviews/3ds-eshop/3d_thunder_blade

Hübsch! Dann darf ich wohl annehmen, dass "Galaxy Force" ebenfalls sehr direkt umgesetzt wurde? Falls ich in ein paar Jahren mal günstig an ein 3DS kommen sollte, wäre diese Sammlung damit auf jeden Fall eine Option.
05.04.2017, 10:52 v3to (1206 
Also, es würde mich wundern, wenn dort eine andere Fassung als die vom Sega X Board umgesetzt wurde. War bei Afterburner 2 auch der Fall.

Review von dem Spiel gibt es auf Nintendo Life.
http://www.nintendolife.com/reviews/3ds-eshop/3d_thunder_blade
05.04.2017, 10:09 Gunnar (3159 
die Mega System-Version von Fantasy Zone II

Hm, ein "Mega System" gibt es eigentlich nicht. Es gab aber Arcade-Versionen für die Boards System 16B, System E und Mega-Tech. Vermutlich wird's die letztere Fassung sein, das Mega-Tech basierte ja ungefähr auf der Mega-Drive-Hardware.

Kann mir noch jemand sagen, welches "Thunder Blade" hier umgesetzt wurde? Die Master-System-Fassung, das kaum bessere "Super Thunder Blade" fürs Mega Drive, oder tatsächlich ein Arcade-Port?
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!