Kultboy Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Was spielst du?  (Gelesen 269773 mal)

Long John Silver

  • Hallöchen
  • 42
  • Kuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2365
Re: Was spielst du?
« Antwort #5430 am: 08.05.2019, 22:40 »

Habe mir Mordhau zugelegt. Sehr witziges Spiel. Die verschiedenen Klassen sind auch super. Ob Bogenschütze, Ritter oder Bauer mit Hammer.
Jede Klasse hat seine Vorteile und die Server sind randvoll. Die Maps auch sehr schick designed. Eigentlich bin ich nicht so der Fan von reinen MP-Titeln, aber das hier ist in der Tat sehr spaßig.

Wer Ritter mag sollte sich das unbedingt mal anschauen.
Gespeichert
Amtierender Mariokart Weltmeister

Oh Dae-su

  • ist absoluter
  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1844
  • Hobbits leben ihr Leben
Re: Was spielst du?
« Antwort #5431 am: 11.05.2019, 17:01 »

"Zelda - ALTTP" Die SNES-Version.
Ich will es endlich durchspielen - und ich bin auch schon sehr weit.
Spätestens heute merkte ich mein fortgeschrittenes Alter. Damals (1992) hab ich dem Spiel viel verziehen, aber heute geht es mir gehörig auf die Nerven, dass die Kollissionsabfrage bei dem Spiel oft überhaupt nicht hinhaut.  :flame: Das Schwert fährt immer wieder mitten durch den Gegner - trifft ihn aber nicht.
Vielleicht wurde das in der GBA-Version ausgebessert.
Gespeichert
"Man ist so lange nicht betrunken, wie man auf dem Fußboden liegen kann, ohne sich festzuhalten." - Dean Martin

forenuser

  • Kult-Buch
  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1453
  • Schreibfaul! Inhalte sind ggf. zu erraten!
Re: Was spielst du?
« Antwort #5432 am: 11.05.2019, 18:45 »

Ich habe den Titel vor Urzeiten auf dem SNES (nicht durch)-gespielt, kann mich aber so spontan nicht an derlei Mängel erinnern... :conf:
Gespeichert
fatal error in line 1: no signature found!

Oh Dae-su

  • ist absoluter
  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1844
  • Hobbits leben ihr Leben
Re: Was spielst du?
« Antwort #5433 am: 11.05.2019, 20:35 »

Hatte es auch besser in Erinnerung, muss ich zugeben.
Es tauchen in späteren Dungeons "blobartige" Gegner auf, die sich bei einem Treffer teilen. Die kleinen ( die sind echt klein!) Blobs laden dich förmlich ein, auf sie reinzuhauen. Aber man trifft sie mit einem lapidaren Schwertstreich gar nicht. Man muss "exakt" vor ihnen stehen, wenn man einen Treffer landen will.  Da fuchtelt man ständig ins Leere! Die bewegen sich ruckartig weiter, und wenn man selber getroffen wird, ist die Kollissionsabfrage wiederum ganz korrekt.
"Link's Awakening" auf dem GameBoy finde ich ausgewogener.

Gespeichert
"Man ist so lange nicht betrunken, wie man auf dem Fußboden liegen kann, ohne sich festzuhalten." - Dean Martin

Oh Dae-su

  • ist absoluter
  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1844
  • Hobbits leben ihr Leben
Re: Was spielst du?
« Antwort #5434 am: 15.05.2019, 03:24 »

Bei Ganon hab ich mich angestellt wie ein Vollidiot. Ich wollte ihn mit meinem - hey! - goldenen Schert zerhacken.
Das klappte gar nicht,
Naja, ich hab aber auch nie die Magie angewandt.


Momentan hab ich keinen Plan, was ich als nächstes spielen sollte.
Gespeichert
"Man ist so lange nicht betrunken, wie man auf dem Fußboden liegen kann, ohne sich festzuhalten." - Dean Martin

p_b

  • Kuuuuuult
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2357
Re: Was spielst du?
« Antwort #5435 am: 15.05.2019, 18:43 »

Hyrule Warriors ist ganz ok. Könntest du spielen.
Gespeichert
Zitat von: GregBradley
Vielen Dank für diesen höchstqualifizierten Beitrag, welcher die Daseinsberechtigung des Sprichworts "Reden ist silber, Schweigen aber Gold" erneut und auf eindrucksvollste Weise zu unterstreichen vermag.

Kytana

  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1151
Re: Was spielst du?
« Antwort #5436 am: 15.05.2019, 21:19 »

Kommt drauf an welche Art von Spiel, auf welcher Konsole bevorzugt werden sollte.

Spiele gerade Fire Emblems: Awakening fertig. Sitze schon 120 Stunden dran.  :D
« Letzte Änderung: 15.05.2019, 21:20 von Kytana »
Gespeichert
„Besser in der Hölle regieren als im Himmel zu dienen“

PsychoT

  • 42
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6951
    • http://
Re: Was spielst du?
« Antwort #5437 am: 21.05.2019, 19:04 »

Bin nach 2 Abenden mit der Leon-Kampagne vom Resident Evil 2 Remake auf der PS4 quasi durch (bin jetzt im Labor unten, im NEST, und meine Erinnerung ans Original sagt mir, dass das Ende nicht mehr weit ist). Sehr kurzes, einfaches (spiele auf "normal" und finde es extrem leicht) Spiel, was sich dennoch lohnt, auch wenn man das 21jährige Original schon kennt. Die Claire-Kampagne mach ich danach, erwarte aber eine ebenso kurze Episode mit einigen Wiederholungen. Naja.

Für danach brauche ich Nachschub. Bock hab ich auf Survivalhorror (wie RE, Last Of Us etc.), Racer (wie Need For Speed Underground 2, Midnight Club LA), Science Fiction (wie Mass Effect), Action RPG (wie Dark Souls) oder Open World-Geschichten (wie GTA, Red Dead Redemption oder auch Assassin's Creed).

Gerne würde ich Assassin's Creed Odyssey spielen, aber ich sehe nicht ein mir ein unvollständiges Spiel zu kaufen, denn das Spiel beinhaltet nur die englische Sprachausgabe, sonst nichts. Das wäre nicht so schlimm, wenn die Typen da tatsächlich Englisch sprechen würden, tun sie aber nicht. Sie sprechen griechisches Englisch mit starkem Akzent. Geht gar nicht. Dummerweise muss man sich die Sprachpakete separat herunterladen, was in meinem Fall auch nicht geht, da kein Internet. Daher meine Frage an die ständig zockenden Experten hier: Kann man das auch auf einem USB-Stick laden (wenn ja wo) und dann installieren, so wie das mit dem PS4-Betriebssystem auch funktioniert? Vielleicht hat ja jemand hier Erfahrungen mit diesem Titel. Habe darüber im Netz nichts gefunden, da heißt es man muss es über Ubisoft im Store direkt auf die Konsole herunterladen - was ich nicht tun werde. Also entweder es funktioniert auf annehmbaren Weg oder Ubisoft hat einen Spieler weniger (eher mehr wie einen weniger, wenn man sich die Kommentare im Netz so anguckt). Sehr dumm! Wird ja immer schlimmer, und die Cloud-Spiele (die mich vom Zocken vollkommen wegbekommen könnten) sind auch schon in der Mache...
« Letzte Änderung: 21.05.2019, 19:05 von PsychoT »
Gespeichert

Stilles Seelchen

  • Kult
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Was spielst du?
« Antwort #5438 am: 07.06.2019, 00:56 »

Hab aktuell mal wieder meinen SNES Mini angeschlossen und wühle mich durch die verschiedenen Spiele.
Besitze das Teil schon eine ganze Weile, aber hab mich noch gar nicht wirklich intensiv mit den einzelnen Spielen auseinander gesetzt.

Im Moment bin ich besonders bei Secret of Mana hängen geblieben, das hat es mir irgendwie angetan.

Ansonsten auch The Legend of Zelda: A Link to the Past

Und Super Mario Kart ist erstmal etwas frustrierend, wenn man hauptsächlich die neueren Titel gewöhnt ist... aber inzwischen läufts recht gut.  :hihi:
Gespeichert

Doc Sockenschuss

  • Bitte acht Bit!
  • 42
  • Kuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 628
  • Das ist nicht die Tüte, die Ihr sucht ...
Re: Was spielst du?
« Antwort #5439 am: 13.06.2019, 19:04 »

Ich zocke gerade Tangledeep auf dem PC, das ist ein 2017 erschienenes Roguelike RPG im Stil der 16-Bit-Rollenspiele auf dem SNES - es sieht in etwa aus wie Secret of Mana und auch die Musik ist ähnlich. Es gibt ein Dutzend Klassen, die man bei Bedarf wechseln kann, und bei jeder Klasse kann man mittels Job Points diverse Skills lernen, darunter einige passive, die auch auf anderen Klassen verwendet werden können. Die einzelnen Waffentypen kann man dann unabhängig von der Klasse ebenfalls verstärken und Pets gibt es auch.

Durch den rundenbasierten Roguelike-Spielablauf, sprich die Gegner agieren nur wenn auch ihr agiert, ist es relativ entspannt zu spielen. Kann ich auf jeden Fall empfehlen. Wer von euch vor einiger Zeit mal auf humblebundle.com das Humble Indie Bundle 20 erworben hat, hat das Spiel eh schon. Ich hab's halt auch erst Monate nach dem Kauf jetzt vor kurzem mal installiert, das bekannte "Pile of Shame"-First World Problem eben. Auf gog.com gibt's das momentan für um die 8 Euro. Das Spiel gibt's auch für die Switch.

Hier die offizielle Webseite, ein englisch kommentiertes Gameplay-Video (habe einfach das erstbeste genommen) nach dem Klick -> Klick!
Gespeichert
Carrots and peanuts make the world go round.

PsychoT

  • 42
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6951
    • http://
Re: Was spielst du?
« Antwort #5440 am: 17.06.2019, 22:13 »

Nachdem ich RE2 für die PS4 komplett durch habe (7/10 Punkten bzw. Schulnote 2) und seit Half Life keinen Egoshooter mehr gespielt habe, dachte ich mir, dass der angeblich beste Shooter der letzten Jahre, der auch noch in einer postapokalyptischen Welt spielt, und dessen Trailer ganz gut ausgesehen haben, mal von mir gespielt werden sollte. Also Metro Exodus besorgt und gespielt. Leider insgesamt doch enttäuschend. Null Atmosphäre (u.a. gibt der Protagonist keinen Piep von sich, wird aber ständig zugeschwallt), scheiß Kollisionsabfrage, Steuerung doch arg ungenau (moderne Controller und Egoshooter ist so eine Sache...), alles viel zu starr und mechanisch (Animationen, Spielabläufe, Story etc.), schlechte Synchro (Tagesschau 2.0 mit minimalen Emotionen, die allerdings zu 100% aufgesetzt rüberkommen), die KI der Gegner maximal auf dem Niveau eines aufgeweichten Brötchens, das Spiel stürzt sehr häufig ab und überhaupt fehlt es dem Spiel an allen Ecken und Enden an Qualität. Es ist zwar nicht scheiße, aber besser wie Schulnote 3-4 keinesfalls. Hat wirklich gute Ansätze (Waffenmods, Verwertung von Ressourcen, diverse Locations etc.), und wenn man diese Ansätze besser umgesetzt hätte und es wesentlich weniger mechanisch wäre, wäre auch eine 2 drin gewesen, aber so... Ob ich's empfehlen kann? Nicht wirklich. Das sollten nur Egoshooter-Freaks spielen, aber selbst die würden aufgrund der Tatsache, dass es ein verstecktes Moralsystem gibt (was sich etwas auf den Storyverlauf auswirkt, je nachdem wie man agiert) und man NICHT ballernd durch die Gegend ziehen sollte, sondern idealerweise leise und unauffällig aus dem Schatten agiert, wahrscheinlich auch mit anderen Genre-Vertretern mehr Spaß haben.

Und nun beginnt die große Suche nach einen zockbaren PS4-Spiel, was qualitativ und thematisch rockt... :rolleyes:
Gespeichert

Retrofrank

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11826
Re: Was spielst du?
« Antwort #5441 am: 21.06.2019, 16:37 »

Bloodstained : Ritual of the Night.
Schönes Metroidvania, von dem Menschen, der Symphony of the Night mit Erschaffen hat, Koji Igarashi.
Spielt sich dementsprechend sehr ähnlich wie der Urahn.
Im Netz schimpfen einige Profis, dass das Spiel auf "Normal" zu einfach ist.Das bedeutet, für einen gealterten Grobmotoriker wie mich, ist es genau richtig.  :D
Gespeichert
Nicht besonders heller Barde.

Kytana

  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1151
Re: Was spielst du?
« Antwort #5442 am: 21.06.2019, 18:09 »

Mein letzter Shooter war Doom auf der Switch. Zwar bisschen schwächere Grafik aber eine ordentliche Performance.
Kein Ruckeln bemerkt. Der Held ist halt auch schweigsam, aber da es nur ums Abschlachten von Dämonen geht ists ok.

Davor Wolfenstein gezockt und sonst nichts. Obwohl... kann man RE7 auch als Ego-Shooter bezeichnen?  :rolleyes:
Ich fand den Teil weit aus besser als seine Vorgänger und RE2 Remake war ohnehin oberste Sahne, aber konnte es nicht zu
Ende spielen. Ich bin halt kein Horrorfan, ich schau da lieber zu als es selbst zu spielen.

Metro Exodus hät mich interessiert, auch wenn es mehr in der Oberwelt spielt. Zuvor war der Hauptprotagonist doch immer sehr redselig oder?  :ka:

Derzeit spiele ich nur Anno 1800 und ärgere mich über die doofe KI bei den Schiffen. Eskortieren funktioniert nicht, ständig machen sich meine Schiffe selbstständig
und lassen sich abschießen. Am tollsten finde ich aber die Handelsschiffe die so mir nichts dir nichts durch eine Piratenbasis durchfahren. Das Schiff wird natürlich
geentert, der Rum gestohlen und das Schiff versenkt. Wie es sich für ordentliche Piraten so gehört. Und in der alten Welt gibts dann Aufstand, weil mein niederes
Volk ihrem Alkoholkonsum nicht nachgehen kann um fröhlich in Wirtshäusern ihre Sucht ausleben zu können.
Warum nehmen sie sich die Arbeiter die Bauern nicht zum Vorbild und begnügen sich mit Schnaps?  :ks:

7/10 Piraten

Bloodstained wird gekauft sobald es für die Switch heraußen ist.
« Letzte Änderung: 21.06.2019, 18:21 von Kytana »
Gespeichert
„Besser in der Hölle regieren als im Himmel zu dienen“

Retrofrank

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11826
Re: Was spielst du?
« Antwort #5443 am: 22.06.2019, 11:52 »

Der Doom-Marine zeigt durch seine Handlungen mehr Charakter als andere Helden mit langen Ansprachen.
Herrlich schon wie er am Anfang einfach genervt den Info-Bildschirm abreisst. "Labert mich nicht zu, gebt mir was, das ich abknallen kann."
Gespeichert
Nicht besonders heller Barde.

PsychoT

  • 42
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6951
    • http://
Re: Was spielst du?
« Antwort #5444 am: 22.06.2019, 17:19 »

Metro Exodus hät mich interessiert, auch wenn es mehr in der Oberwelt spielt. Zuvor war der Hauptprotagonist doch immer sehr redselig oder?
In Metro Exodus sagt er noch nicht einmal einen einzigen Buchstaben, und was bei den Vorgängern war weiß ich nicht, nie gespielt. Aber wenn ich bedenke, dass Metro Exodus weit besser sein soll wie die Vorgänger brauche ich an die Vorgänger nicht einmal zu denken. Metro Exodus hat gelangt.

Spiele jetzt Sekiro. Top Spiel! Geht in Richtung Assassin's Creed mit einem Dark Souls-Touch (ist auch von From Software), und da Ubisoft ja nur noch Schrott an Assassin's Creed rausbringt (Sprachausgaben nur Englisch und Schrott, z.B. einem unhörbaren extremen Griechen-Akzent in Odyssey, und von den Bugs mal ganz zu schweigen) kommt das gerade recht. Ich spiele das Spiel in Japanisch mit deutschen Untertiteln, so wie sich das gehört.
Gespeichert