Kultboy Forum

Kult-Bereich => Kult-Filme/Serien => Thema gestartet von: Chili Palmer am 26.01.2008, 23:09

Titel: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 26.01.2008, 23:09
Habt ihr schon das Remake zu Dr. Who gesehen. Hab´s heute zufällig auf Pro7 gesehen. Fand ich echt gelungen. Läuft wohl jetzt jeden Samstag um 17:00 Uhr .
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retrofrank am 27.01.2008, 01:01
Da gab es in England wohl schon einige Serien.An uns ist der Doktor größtenteils vorbei gegangen.Kann mich nur noch an eine Serie bei RTL Ende der 80er oder Anfang der 90er erinnern,da war der Doktor aber eher ein kauziger alter Kerl.
Hat mir gut gefallen.War recht schräg,mit sehr britischem Humor.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: GregBradley am 27.01.2008, 15:44
Wie, der Doktor hatte bislang noch keinen eigenen Fred bei uns?  :eek: Ein Affront!!

Ich habe die Serie geliebt. Und was hab' ich mich als Kind dabei gegruselt.  :angst: Einfach genial.

Allerdings kann ich zu diesem Zeitpunkt leider nicht mehr sicher sagen, welchen der mittlerweile nun schon zehn (!!) Doktoren ich tatsächlich damals gesehen habe, oder ob es vielleicht sogar zwei, drei unterschiedliche waren. :ka:

Hatte im Episodenführer-Fred (http://www.kultboy.com/smforum/index.php?topic=657.msg19294#msg19294) ja auch schon mal auf einige Dr. Who-Seiten verlinkt.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retrofrank am 27.01.2008, 15:50
Der Doctor Who,den ich damals bei RTL gesehen habe,wurde von diesem Gentleman gespielt.
(http://www.bbc.co.uk/doctorwho/classic/episodeguide/images/seventhdoctor.jpg)

Sein Name ist Sylvester McCoy.
Interessant zu sehen,wie der Doctor in den vergangenen zehn Jahren wieder jünger wurde.
Warscheinlich als Konzession an ein jüngeres Publikum.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: GregBradley am 27.01.2008, 15:54
Das war der siebte Doktor, die Folgen mit ihm wurden zwischen 1987 und 1996 gedreht. Aber war das auch der, an den ich mich erinnere? :conf: Mensch, das ist so ewig her...
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Herr Planetfall am 27.01.2008, 15:55
Hab auch erst gestern meine erste Dr. Who-Folge gesehen, ganz unterhaltsam.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: GregBradley am 27.01.2008, 15:57
Was ist das denn, was ihr da auf Pro7 seht? Die Folgen mit David Tennant als Dr. Who? Oder gibt es etwa einen noch neueren Doktor?
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: invincible warrior am 27.01.2008, 20:37
Pro7 zeigt zur Zeit jeweils in Doppelfolgen die Folgen mit Christopher Eccelston, das ist der 9. Doc. Eccelston hat sich aber bereits nach einer Staffel verabschiedet und Platz für den David Tennant gemacht, dessen 1. Staffel als 10. Doc wird auch gleich im Anschluß gezeigt.
Es ist bemerkenswert, dass es Pro7 nach fast 3 Jahren geschafft hat, einen Sendeplatz für den Doc zu finden, denn sie hatten die Serie sehr zügig eingekauft. Mal schaun, wie lange die für 24 brauchen.

@Greg: Wahrscheinlich war das der 7. Doc, denn der lief gegen 89 auf RTL. Davor gab es zumindest in Deutschland keinen Doc. Der 6. Doc dagegen ist ber bekannteste, da der der 1. Doc in den USA war und auch dort die TV Landschaft prägte, so sind Doctor Who Anspielungen im US Fernsehen (zB Simpsons) auf den 6. Doc bezogen. Einige Folgen mit dem wurden auch in Deutschland gezeigt, aber erst nach dem 7. Doc und auf VOX.

(http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/0/02/Bakercolin.jpg)
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Pearson am 27.01.2008, 22:34
Es ist bemerkenswert, dass es Pro7 nach fast 3 Jahren geschafft hat, einen Sendeplatz für den Doc zu finden, denn sie hatten die Serie sehr zügig eingekauft. Mal schaun, wie lange die für 24 brauchen.
Ohje, das mag man sich gar nicht ausmalen! Wenn die schon für eine Serie drei Jahre brauchen, wie viele sind's dann für 24? 72 Jahre?  :eek: :eek: :eek:
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: invincible warrior am 28.01.2008, 21:38
Naja, immerhin hat die Serie beinahe 30 Jahre gebraucht um überhaupt ins deutsche TV zu kommen.
Eigentlich hätte Doc Who auch zur Primetime starten sollen, aber Pro7 hat wohl seine Meinung geändert und zu diesem ach so tollen Programmplatz gelegt. Wenn wieder Bundesliga ist, wird die Quote wohl im tiefsten Keller sein.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: cassidy am 29.01.2008, 08:49
Meinetwegen könnte man Dr. Who auch einfach ganz aus dem Gedächtnis der Menschen streichen! Konnte nie verstehen, was an der Serie so dolle sein sollte! War ja Soapniveau mit billigen Effekten!
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 03.02.2008, 18:06
Meinetwegen könnte man Dr. Who auch einfach ganz aus dem Gedächtnis der Menschen streichen! Konnte nie verstehen, was an der Serie so dolle sein sollte! War ja Soapniveau mit billigen Effekten!

Mag ja für die alten Serien stimmen. Das war halt die BBC Qualität. Die haben es immer geschafft mit billigsten Efekten gute Serien zu machen (vergl. Per Anhalter Durch Die Galaxis - wohl eine der besten BBC Serien)
Allerdings find ich die momentan laufende 9te Staffel ziemlich geil. Endlich mal wieder eine Serie, die mich fesselt. Die Effekte sind doch wirklich passabel und die Aliens in der letzten Folge sollten ja wohl so unecht aussehen! Nunja, hab´ halt nen eigenwilligen Geschmack. Ich fand´ Lexx auch genial!
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: cassidy am 03.02.2008, 18:28
Keine Ahnung! Hab nur noch fragmentarische Erinnerungen an die alten Folgen und die fand ich einfach nur Blöd und Grottenlangweilig!
Und "Lexx"!?! :eek: Brr...
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 03.02.2008, 18:31
Keine Ahnung! Hab nur noch fragmentarische Erinnerungen an die alten Folgen und die fand ich einfach nur Blöd und Grottenlangweilig!
Und "Lexx"!?! :eek: Brr...

Jau, Lexx ist Geschmackssache (Ich rede allerdings von den Filmen, die Nachfolgende Serie, wurde nachher ziemlich grottig!)
Allerdings solltest du dir mal die neue Staffel der Dr.´s antun.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: cassidy am 03.02.2008, 18:46
Ach, wohl eher nicht! Ist auch einfach nicht mein Ding, die Figur! Ach, ich weiss nicht! Nö!
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: GregBradley am 03.02.2008, 19:28
Chili, lass Dir von diesem verbubbleten Banausen nichts einreden. LEXX war herrlich schräg, zumindest dieser Vierteiler, in dem auch Rutger Hauer einen Gastauftritt hatte. Endlich mal etwas anderes. Die Serie war wirklich oberscheiße, allerdings sollte das nicht verwechselt werden!! Nun, und DR. WHO ist einfach absolut genial - ein Stück Fernseh- und Science Fiction-Geschichte und grandiose Kindheitserinnerungen bedeutet sie sowieso.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 03.02.2008, 20:22
Chili, lass Dir von diesem verbubbleten Banausen nichts einreden. LEXX war herrlich schräg, zumindest dieser Vierteiler, in dem auch Rutger Hauer einen Gastauftritt hatte. Endlich mal etwas anderes.

ENDLICH jemand, der diese Serie (den Vierteiler) zu schätzen weiß!
Lustig,Trashig, Gut!
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retrofrank am 03.02.2008, 20:23
Der Pilotfilm von Lexx hat mir ziemlich gut gefallen,aber die vier Folgen.....
Da hat meine Begeisterung irgendwie von Episode zu Episode abgenommen.
Farscape fand ich teilweise ziemlich cool.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: cassidy am 03.02.2008, 20:28
Dr. Wer? :conf:
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: invincible warrior am 03.02.2008, 21:27
Der Brunnen G Song ist geil! Einer der wenigen echt guten Lieder, die nur für eine Serie produziert wurden.

Der Vierteiler war genial, die Serie war trashig, hatte aber auch seine Momente. Besonders nett war die vorletzte Folge, wo der Untergang der Brunnen G als Oper nachgespielt wird.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 03.02.2008, 23:15
Der Brunnen G Song ist geil! Einer der wenigen echt guten Lieder, die nur für eine Serie produziert wurden.

Der Vierteiler war genial, die Serie war trashig, hatte aber auch seine Momente. Besonders nett war die vorletzte Folge, wo der Untergang der Brunnen G als Oper nachgespielt wird.

Aha, ein Kenner!
Ja, der Brunnen G Song ist schon cool. Ist auch einer meiner Favorithen auf dem Soundtrack, zusammen mit "Feppos Party" und "Prisoner Transport".

Die Serie war zu beginn noch gut, wurde aber schnell blöd. Eva Habermann hat´s wohl geahnt und ist schnell ausgestiegen.

Allerdings gab´s auch Highlights. "Der TV-PLanet" zum Beispiel  war eine coole Folge.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: invincible warrior am 04.02.2008, 22:05
Ja, aber leider auch die letzte für lange Zeit. Danach wurde die Serie ja von RTL2 abgesetzt und erst 5 Jahre später zu Ende ausgestrahlt. Die Folge auf dem TV Planeten war mir auch lange im Gedächtnis geblieben.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: invincible warrior am 07.02.2008, 19:26
Lange nach dem geeigneten Sendeplatz gesucht und nicht gefunden! Wie man es inzwischen eigentlich von Klo7 gewohnt ist, wird wieder munter abgesetzt! Doc Who verschwindet damit wieder aus dem deutschen TV. Ich hoffe mal, dass sie wenigstens noch erbarmen zeigen und entweder Sonntag früh oder so zeigen, aber SELBST DA setzen die Serien ab... Klo7 ist einfach nicht zu retten!
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 07.02.2008, 22:04
Wie jetzt?

Abgesetzt??????????????????????????????????????


Ach Mann, endlich mal wider eine Serie, die ich so richtig geil fand!


Bleibt wohl nur die Box für 50 EUR.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: GregBradley am 14.02.2008, 16:32
Lange nach dem geeigneten Sendeplatz gesucht und nicht gefunden! Wie man es inzwischen eigentlich von Klo7 gewohnt ist, wird wieder munter abgesetzt! Doc Who verschwindet damit wieder aus dem deutschen TV.
Ürk... Pro 7, Du bist so scheiße.  :ks: Fernsehdeutschland, Du bist so scheiße. :ks: :ks: Ach, was red' ich. Deutschland, Du bist so scheiße. :ks: :ks: :ks:
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: DukeGozer am 16.02.2008, 12:18
McCoy spielte den Doktor lediglich von 1987 - 1989 und dann 1996 nochmal nicht durchgängig, das wollte ich mal nebenbei erwähnen
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 13.04.2008, 12:52
SIE LÄUFT WIEDER!

Sonntags um 17:00 Uhr!!!!!!!!


Jetzt hab´ich 2 Lieblingsserien Eureka und Dr. Who!

Das Leben hat wieder einen Sinn :lol:!
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: cassidy am 13.04.2008, 19:20
Sorry, ich muss es tun, es ist ein Zwang!

Dr. Wer? :conf:
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Herr Planetfall am 13.04.2008, 22:45
:lachen: Geil!
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 23.11.2008, 10:02
Schade, daß die Serie wohl sobald nicht mehr läuft, Habe mir mittlerweile einiges an Englischen DVDs zugelegt, um die Serie weiter zu sehen. Leider sind Import-DVDs immer so teuer!
Gestern habe ich die Folge "BLINK" gesehen ,die ist wirklich saugeil! Meine Empfehlung falls hier jemand sich ein wenig für Dr. Who interessiert.

Aber das Wichtigste kommt ja noch:

RTL2 hat sich die Rechte am Spin Off "Torchwood" gesichert, soll Anfang 2009 laufen. Das ist dann weniger komisch und geht eher in Richtung Mystery. Ist im Gegensatz zu Dr. Who härter und nicht für Kinder geeignet.
Hier ein Vorgeschmack:

http://www.youtube.com/watch?v=sdwVJprKLJo&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=CviaWJzX7r8

Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: invincible warrior am 25.11.2008, 21:40
Sollen auch einige FSK18 Folgen bei sein, also wird wohl Meister Schneider fleißig ans Werk gehen. (da Torchwood sicher am Serienmittwoch platziert wird, wirds wohl direkt nach Stargate: Atlantis laufen, also spätestens um 22:15) Mal schaun... Werds wohl erstmal nur wegen Captain Harkness einschalten, der war bei Doc Who noch der interessanteste Nebencharakter.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 29.11.2008, 14:58
Jau stimmt!

Der Mann aus der fernen Zukunft war der beste Gegenpart zum Dr.


Jack, zu ziemlich jedem weiblichen Wesen:
          "Hello, I´m Jack Harkness..."
Dr.:     "Could you please stop that"
Jack:   "Hey, am I not allowed to say hello?"
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 20.01.2009, 20:24
Geiles Video zum Thema:

http://de.youtube.com/watch?v=CraBIydn4u0
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 21.04.2009, 21:09
Und keine Stimmen zu Torchwood`? Müssen wir ´nen extra Thread aufmachen?
Nee, ich merkt schon, keiner mag meine Lieblingserien  :rolleyes:


 :lol:
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: invincible warrior am 22.04.2009, 19:39
Naja, Torchwood ist OK, mehr aber bisher auch nicht. Mir geht aber die DV Kameraoptik mächtig auf den Senkel, denn solange das nicht in den Film eingebunden wird (ala Cloverfield) kann ich gerne drauf verzichten. Immerhin ist die Serie nicht so billig wies auf den ersten Blick den Anschein hat. Hoffentlich bringt RTL2 Doc Who und Torchwood demnächst im Doppelpack, will lieber den Doc sehen. Grade wegen der Überschneidung im Finale von Tennants Who und Torchwood Staffel 2 wäre eine Parallelausstrahlung gut.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: GregBradley am 22.04.2009, 19:43
Was ist eine DV Kameraoptik?
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 23.04.2009, 19:38
Was ist eine DV Kameraoptik?
Na als ob´ einer mit nem Digi-Camcorder die Aufnahmen macht. Camcorder = DV-Camcorder (Digital Video)

Naja, Torchwood ist OK, mehr aber bisher auch nicht. Mir geht aber die DV Kameraoptik mächtig auf den Senkel, denn solange das nicht in den Film eingebunden wird (ala Cloverfield) kann ich gerne drauf verzichten. Immerhin ist die Serie nicht so billig wies auf den ersten Blick den Anschein hat. Hoffentlich bringt RTL2 Doc Who und Torchwood demnächst im Doppelpack, will lieber den Doc sehen. Grade wegen der Überschneidung im Finale von Tennants Who und Torchwood Staffel 2 wäre eine Parallelausstrahlung gut.
Nunja, ich hab´die Hoffnung aufgegeben aber habe mir alle Dr. Who Staffeln als DVD-Box aus UK kommen lassen. Die Serie geht ja erst in Staffel 3 richtig los . Staffel 4 ist die Krönung schlechthin, während die 2009er-Specials bisher eher durchschnittlich sind. Nunja, es scheint ja wieder ein riesen Staffelfinale zu geben, allerdings war das meiner Meinung nach in der 4ten Staffel etwas vergeigt. So nach dem Thema: Kommt wir machen ein Mega-Crossover und lassen alle 3-Serien zusammenkommen und lassen dann auch noch einen der größten Gegener wiederkehren. Tja, man sagt ja:
Viele Köche verderben den Brei.

Ich hab´schon überlegt mir irgendwie BBC-One ins Haus zu "legen" per Schüssel oder so, damit ich die neue Staffel vom Dr. mit Matt Smith gucken kann. Ach, und all die tollen anderen BBC-Serien *träum*.
 
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 24.04.2009, 18:32
Was ist eine DV Kameraoptik?
Schätze, das "DV" steht für "Digital Video"...
Also meint er vielleicht die Optik von einem Heim-Digitalkamera die eine komische Optik hat,
im Vergleich zu einer "normalen"...  :ka:
genau, wie oben erwähnt  :lol:
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: invincible warrior am 24.04.2009, 20:19
Übrigens kommt Staffel 2 wohl gleich im Anschluß im Juni. Ohne Doc Who. :(
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 24.04.2009, 20:45
Klasse, Staffel 2 habe ich nämlich noch nicht gesehen. Wollte ich mir eigentlich als nächstes bestellen. So kann ich erstmal abwarten.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 02.07.2009, 23:36
Also mir gefällt die zweite Torchwood Staffel deutlich besser als Staffel 1! Mal sehen ob die genau wie beim Doctor die Qualität immer weiter steigern können (Staffel 4 war da ja das Non Plus Ultra).
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: invincible warrior am 03.07.2009, 19:37
Bin eher mal gespannt, wann da Nachschub kommt. Denn Staffel 3 ist nur noch ne 5teilige Miniserie. Soll aber weiter gehen mit Torchwood.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: invincible warrior am 01.08.2009, 22:53
3. Staffel kommt auch nahezu im Anschluß an die 2. Staffel! Es gibt nur eine einwöchige Pause, in der anstatt einer neuen Folge eine Wiederholung der beliebtesten Torchwoodfolge erfolgt. Ab 16.9 kommen dann die 5 Folgen der 3. Staffel auf dem gewohnten Sendeplatz. Ging echt schnell, dann wars das aber für lange Zeit erstmal mit neuen Folgen. Vielleicht finden sie ja Doctor Who im Archiv...
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 01.08.2009, 23:51
3. Staffel kommt auch nahezu im Anschluß an die 2. Staffel! Es gibt nur eine einwöchige Pause, in der anstatt einer neuen Folge eine Wiederholung der beliebtesten Torchwoodfolge erfolgt. Ab 16.9 kommen dann die 5 Folgen der 3. Staffel auf dem gewohnten Sendeplatz. Ging echt schnell, dann wars das aber für lange Zeit erstmal mit neuen Folgen. Vielleicht finden sie ja Doctor Who im Archiv...

Jau, aber mir wär´s lieber die sichern sich direkt die Rechte an der 2010er Staffel von Dr Who. Den Rest kenn´ ich ja. Aber dem deutschen Publikum die 3te und 4te Staffel des Doktors näher zu bringen wäre auch nicht schlecht. Ist ja durchaus möglich, wären ja nur  26 Wochen und dann könnte man direkt mit Staffel 5 weitermachen.
Aber das machen die sowieso nicht.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 04.01.2010, 17:55
Auf drwho.de gibt´s den ersten Trailer zur neuen Staffel zu bewundern.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 16.06.2010, 21:22
Mittlerweile ist die erste DVD zur neuen Staffel erschienen, mit den ersten 3 Folgen.

http://www.amazon.de/Doctor-Who-5-Vol-1-UK/dp/B00336G1WE/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=dvd&qid=1276716090&sr=8-1
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Teddy9569 am 02.07.2010, 10:54
Ist das mit den wechselnden Hauptdarstellern nicht ein Teil des Serienkonzeptes? Er kann sich als Timelord 12mal regenerieren, wenn er tödlich verwundet wird, daher die Vielzahl an Darstellern und durch die Zeitreisethematik kann man sich doch schon mal begegnen. :lehrer:

zu Lexx: Ich fand Eva Habermann als Zev Bellringer ausgesprochen lecker, bevor sie in den bodenlosen Untiefen von Rosamunde Pilcher und der Schwarzwaldklinik versackte! :goil:
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: invincible warrior am 02.07.2010, 21:12
Da hat sie ja wenigstens auch noch blank gezogen.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 10.07.2010, 14:45
Die neue Staffel ist wirklich gut und Matt Smith macht eine gute Figur als Doctor. Als roten Faden der Serie gibt es diesesmal den "Riss in der Zeit" (ähnlich wie  den "Bösen Wolf" (Staffel 1) oder "Harold Saxon" (Staffel 3) oder "Rose" (Staffel 4).
Die ersten 2 Folgen waren zum Aufwärmen, in der dritten hatte dann die  Daleks ihren ersten Auftritt. In folge 4 und 5 kommen die "Weeping Angels" wieder. Bin mal gespannt. Die DVD mit Folge 4-6 ist heute gekommen.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Clemenza am 01.02.2011, 08:26
Also so langsam kann ich mich echt mit der Serie anfreunden. Gefällt mir immer besser!
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 01.02.2011, 20:58
Jawohl, noch einer bekehrt ;-). Der Rest der 5ten Staffel ist übrigens ebenfalls sehr gut. Vor allem das Finale (The Big Bang) hat´s in sich!
Die Auflösung über den Riss in der Zeit ist ebenfalls genial!
Der Trailer der 6ten Staffel macht schon Lust auf mehr.

Für die Doktor-freie Zeit gibt´s endlich "Sarah Jane Adventures Season 3" auf DVD.

@Clemenza
Welche Staffel guckst du denn momentan?
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Clemenza am 01.02.2011, 22:52
Die mit Christopher Eccelston habe ich jetzt ein paar Folgen gesehen, die laufen gerade auf SyFy.
Jetzt kommt die nächste Staffel mit dem nächsten Doctor!
Bin mal gespannt, wie der so ist!
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 04.02.2011, 22:28
Die mit Christopher Eccelston habe ich jetzt ein paar Folgen gesehen, die laufen gerade auf SyFy.
Jetzt kommt die nächste Staffel mit dem nächsten Doctor!
Bin mal gespannt, wie der so ist!
Aufgedrehter, witziger, energiegeladener wie Eccelston, aber nicht ganz so geheimnisvoll. Ist eine ganz andere Interpretation vom Doktor.
Allerdings wurde er erst ab der dritten Staffel richtig gut. Allerdings hat Staffel 2 auch schon einige Highlights (wie "Mit Zähnen und Klauen" , "Die Ära des Stahls" und "Das Mädchen im Kamin").
Nebenbei erfährt man in der Zweiten Staffel auch wie Torchwood gegründet wurde.
Falls du dann noch mehr vom Doktor sehen willst, musst du auf Import-DVDs zurückgreifen, da die Serie in Deutschland ja leider gefloppt ist.
Aber es lohnt sich: Staffel 3 und 5 sind saugut! Das Beste Finale hat ebenfalls Staffel 3 (Einen Monster 3teiler in dem auch John Simm aus "Life on Mars" mitspielt).Staffel 4 ist etwas besser als 2 kommt allerdings nicht mehr an 3 ´ran.
Die Specials zwischen Staffel 4 und 5 sind ganz nett und ja der Übergang zum nächsten Doktor, allerdings sind (meiner Meinung nach) der Tiefpunkt der Serie.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Clemenza am 04.02.2011, 23:01
Bisher gefällt mir der neue Doc, aber Eccelston hatte schon etwas eigenes. Der hatte auch die besten Klamotten, die Lederjacke z.B. gefiel mir sehr gut. Auch der Typ, dieses geheimnisvolle ist absolut nach meinem Geschmack.
Vieleicht zeigt SyFy auch die nächsten Staffeln, wer weiß!
Auf jeden Fall hat es mir angetan, ich finde die echt gut!
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Dod am 05.02.2011, 01:02
Meine absolute Lieblingsfolge ist "Blink" - Dr. Who ist einfach nur gut. Mit relativ einfachen Mitteln haben die da eine richtig spannende und interessante Folge gedreht. Und dabei kommt der Dr. nur nebenbei vor.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 05.02.2011, 08:30
Meine absolute Lieblingsfolge ist "Blink" - Dr. Who ist einfach nur gut. Mit relativ einfachen Mitteln haben die da eine richtig spannende und interessante Folge gedreht. Und dabei kommt der Dr. nur nebenbei vor.
Ja, "Blink" ist auf jeden Fall eines der Highlights der dritten Staffel.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 26.07.2011, 18:57
Gucke momentan Staffel 6 von Doctor Who. Ist verdammt düster, kein Vergleich mehr zu den eher lustigen Tennant-Staffeln. Obwohl der Humor natürlich trotzdem nicht zu kurz kommt. Die Staffel beginnt mit einem wirklich guten Zweiteiler (The Impossible Astonaut / Day Of The Moon) in dem schon einige Geheimnisse der Staffel angedeuted werden (Amys Baby, Rivers Beziehung zum Doktor).
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 11.10.2011, 18:08
Die 5te Staffel (Erste Staffel mit Matt Smith) von Dr Who wird sychronisiert und wird auf FOX (Pay TV) laufen. Je nachdem wie erfolgreich die Staffel ist, werden eventuell noch mehr Staffeln synchronisiert.
Wenn es eine synchronisierte Fassung gibt, steigen definitiv die Chancen daß Dr Who doch nochmal den Weg ins deutsche freie TV schafft.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: invincible warrior am 12.10.2011, 00:44
Will lieber die fehlenden Tennant Staffeln haben! Was ich bisher von Matt Smith gesehen habe, überzeugt mich nicht wirklich.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 17.10.2011, 11:58
Will lieber die fehlenden Tennant Staffeln haben! Was ich bisher von Matt Smith gesehen habe, überzeugt mich nicht wirklich.
Tennant in allen Ehren, aber die Specials waren ja wohl absolute Scheiße. Staffel 3 war bisher wirklich die Beste und Staffel 4 bis auf das Finale auch gut.
Staffel 5 mit Matt Smith war vielleicht nicht die Beste (trotz ein paar wirklich guten Folgen), dafür ist Staffel 6 wirklich der Hammer. Bin wirklich gespannt, wie sich die ganze Story in Staffel 7 weiterentwickelt.

Also ich mag Matt Smith als Doctor.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 26.12.2011, 16:06
Mittlerweile läuft Dr. Who auf Fox und ich muß sagen dass die Synchro durchaus gut ist. Angeblich hat FOX Staffel 5 und 6 geklauft und wird wohl bis zum aktuellen Weihnachtsspecial ausstrahlen.
Im Weihnachtsspecial spielt übrigens BILL BAILEY mit, ein wirklich hervorangender Comedian aus England. Macht ungefähr das, was Helge Schneider bei uns macht nur mehr in richtig Standup, mit mehr Tiefgang und weniger Gaga.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: invincible warrior am 28.12.2011, 21:47
Fox hat die nicht nur angeblich gekauft, die sind schon unter Dach und Fach. Falls sich die Ausstrahlung auch lohnt, könnte es auch sein, dass die vorherigen Staffeln noch nachgesendet werden. Zu begrüßen wäre es.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 29.12.2011, 11:53
Stimmt, in den Trailern auf Fox laufen auch ´ne Menge Ausschnitte aus Staffel 6. Eine Synchro von Staffel 3,4 und den Specials auch genial, vor allem weil Staffel 3 bis jetzt das absolute Highlight war (Ich sag´nur Blink, Human Nature und Gridlock => neben Blink meine Liebslingsepisode).
Bill Baileys Auftritt im Weihnachtsspecial war übrigens ein Witz, ich hatte mich auf eine größere Rolle gefreut.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retro-Nerd am 01.02.2012, 21:28
An die alten Dr. Who Folgen kann ich mich kaum noch erinnern. Hatte die Anfang der 90er mal auf RTL gesehen. Beschränke mich also auf die Serie ab 2005.

Der 9. Doctor: Christopher Eccleston

Großartige Neuinterpretation des Doctors, die Eccleston da hinlegt. Leider war er nur eine Staffel lang dabei, gab wohl Differenzen am Set. Die Serie startete recht langatmig, am Ende von Staffel 1 deutlich besser.


Der 10. Doctor: David Tennant

Erreicht schauspielerisch nicht das Niveau von Eccleston, trotzdem ein sehr sympathischer Doctor. Erinnert mich im englischen Original ein bißchen an Ray Cokes. Die Staffeln 3 und 4 mit ihm, auch die Specials, bieten die besten Folgen der Serie bisher.

Der 11. Doctor: Matt Smith

Wieder eine grandiose Wahl. Matt Smith wirkt zuerst etwas befremdent, aber schon nach 1-2 Folgen merkt man wie gut diese Wahl wirklich war. Ein sehr guter Schauspieler, mit schrulligen und fast kauzigen Einlagen. "Bow ties are cool" Leider können Staffel 5 und 6 inhaltlich/qualitativ nicht mehr ganz an die vorherigen Staffeln anknüpfen. Hoffe das Staffel 7 da mehr zu bieten hat.


Die Begleiter:

Die dralle blonde Billie Piper macht ihre Sache schon ganz gut, wenn auch vieles irgendwie improvisiert wirkt.

John Barrowman als Captain Jack: Die typische coole Heldenfigur. War durchaus in Ordnung.

Freema Agyeman: Sehr sexy, allerdings schauspielerisch eher Mittelmaß.

Comedian und Kodderschnauze Catherine Tate: Kann als Donna Noble voll überzeugen, bringt sehr viel Humor ("Oi! Watch your mouth, Space Man, "Miss? Do i look single?") und Gefühl in die Serie.

Alex Kingston: Mir noch aus guten alten Emergency Room Folgen bekannt. Sie bietet auch hier eine solide Leistung als zunächst undurchsichtige Professor River Song.

Karen Gillian: Superniedlicher Rotschopf Amy Pond, die ein gewisses Talent zur Comedy hat. Trotzdem wirken vielen Folgen mit ihr nur mittelmäßig.

Arthur Darvill: Als Rory Williams das Anhängsel von Amy Pond. Sein Figur wirkt immer leicht schrullig, etwas so wie Ben Stiller in seinen Filmen.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 04.02.2012, 08:07
Hurra er hat den Thread gefunden  ;)!

Als Doktor gefällt mir von den neuen Doktoren Matt Smith am Besten, allerdings hat er das Pech, dass viele seiner Story nur durchschnittlich sind.
Wie Du ja auch schon erwähnt hast kam an die grandiose Staffel 3 weder Staffel 5 noch 6 ´ran. Staffel 6 hat jedoch einige wirklich gelungene Episoden. Let´s Kill Hitler beispielsweise, eine tolle Episode in der wir endlich erfahren wo River ins Spiel kam.
Einer meiner Lieblingsnebendarsteller der neuen Folgen ist übrigens Graig, der ja in Staffel 5 und 6 bereits für einige Lacher sorgte.
The Tennant Specials (quasi Staffel) 4.5 waren meiner Meinungs nach alle ziemlich grottig und unnötig in die Länge gezogen. Das einzig Positive war die Rückkehr von John Simm als Master.

Wie mehrfach erwähnt ist eine meiner Lieblingsepisoden immer noch "Blink", obwohl man im Nachhinein merkt daß Moffat (und andere) sehr oft die gleiche Lösung von Zeitproblemen nutzt => Irgendjemand aus der Zukunft beeinflusst die Geschehnisse der Vergangenheit.

Hier ein paar Beispiele:
Blink => Der Doktor bekommt die Informationen von Sally
The Logder => Amy weist den Doktor auf die Wohung hin
Big Bang => So ziemlich das ganze Finale wird vom Doktor manipuliert (Zettel, Sonic Screwdriver, Tod...)
The Impossible Astronaut => Der Doktor rekrutiert sich selbst
 
Das ist wenig orginell, aber bei Zeitreisen natürlich die einfachste (wenn auch nicht unbedingt die logischste) Lösung.

An alten Doktoren kenne ich eigentlich nur Tom Baker. Er wird von vielen ja als der ultimative Doktor gefeiert. Die Stories die ich kenne sind durchaus nicht schlecht, doch wegen die niedrigen Budgets doch leicht trashig.
Allerdings gefallen mir das andere Serien aus der Zeit besser: Blakes 7 beispielsweise.

Was hälst Du eigentlich von den Spin Offs?
Ich finde Torchwood wirklich gut, obwohl ich Miracle Day noch gar nicht kenne.
Noch besser ist allerdings "Sarah Jane Adventures", welches eher an die Abenteuer des Doktors erinnert und mit dem Trickster einen wirklich genialen Gegenspieler dabei hat.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 17.05.2012, 16:41
Gute Nachrichten für alle Dr. Who-Freunde. Fox hat sich die Rechte für Staffel 3 und 4 gekauft und zeigt diese ab September in Doppelfolgen!
Wie mehrfach erwähnt zählt Staffel 3 zu den Besten nach dem Relaunch der Serie!
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retro-Nerd am 25.11.2013, 01:17
Hat jemand das 50th Anniversary Special gesehen? War schon nett gemacht. Matt Smith, David Tennant und John Hurt als die 3 Doktoren in einer Folge. Bin mal gespannt was Peter Capaldi demnächst aus der Rolle macht. Sein Auftritt als 12. Doktor wird dann im traditionellen Weihnachtsspecial zu sehen sein, wo sich Matt Smith dann als 11. Doktor verabschiedet.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 15.12.2013, 20:57
Leider noch nicht gesehen. Muß gleich mal gucken ob´s das schon zu kaufen bei ITunes gibt. Capaldi machte beim ersten Auftritt (Bekanntgabe) eine gute Figur. Ich hatte schon etwas Sorge, da ich mit Ihm direkt den Minister aus Torchwood assoziiert habe. Ich denke es tut der Rolle ganz gut, mal wieder einen älteren Charakter zu haben. Dennoch befürchte ich, dass der fröhliche Apsekt etwas in den Hintergrund rückt und es noch dramatischer zugeht.

EDIT:

Ja, es gibt sie. Bin gespannt!
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 16.12.2013, 19:36
Wahnsinnsfolge, wirklich gelungen! Der Mini-Mini-Cameo des 12ter (oder 13ter) war auch nett. Schön auch, dass er die Geschichte zwar geändert hat aber die alten Doktoren im Unwissen bleiben, damit er seine Entwicklung machen kann. Freue mich schon auf das Weihnachts-special!
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retrofrank am 18.12.2013, 03:28
Für eine Serie, wie Doctor Who, muß man die Briten einfach lieben. Exzentrische, brilliante Science-Fiction, seit den frühen Sechzigern.Das soll ihnen erst mal jemand nach machen.  :worship:
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 18.12.2013, 19:14
Für eine Serie, wie Doctor Who, muß man die Briten einfach lieben. Exzentrische, brilliante Science-Fiction, seit den frühen Sechzigern.Das soll ihnen erst mal jemand nach machen.  :worship:

Da verweise ich auch mal auf "Blakes 7", ebenfalls eine ziemlich geniale Serie aus England. Die vier Staffeln erzählen die Geschichte vom Rebellen Blake, der mit einem haufen ehemaligher Häftlinge gegen ein totalitätes System kämpft. Ab Staffel 3 wird Blake vermisst und taucht erst wieder in der letzten Folge auf.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retro-Nerd am 25.12.2013, 22:35
Nachher mal das X-mas Special anschauen. Sind wohl alle Doktoren und Begleiter der 2005er Serie dabei.  :)
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 05.01.2014, 11:29
Also ich fand´das Finale etwas schwach. Nett war zwar, dass nochmal alle Themen der Matt-Smith-Ära aufgegriffen wurden (der Riss, die Stille, Church of the Mainframe, Fields of Transelor...), aber die Umsetzung fand´ich relativ lahm. Problematisch war auch, dass man das alles mit Weihnachten in Zusammenhang bringen musste und so das Dorf "Weihnachten" vorkommen musste. Ich denke, man hätte Matt Smith in der Jubiläumsfolge verabschieden sollen und hier den neuen Doktor präsentieren können.  Der neue Doktor hätte dann ein normales Weihnachtspecial spielen können, quasi als Preview für seine Ära. Hat ja auch mit David Tannent geklappt.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retro-Nerd am 05.01.2014, 15:39
Ja, war eine der schwächsten Folgen der Serie. Naja, kann nur besser werden.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 16.01.2014, 17:51
Habe mir ein paar alte Folgen auf DVD bzw. BluRay bestellt und muß sagen, Jon Pertwee ist ein super Doctor. Hätte nie gedacht, dass mir die Ära gefällt. Finde Ihn sogar besser als die (bei vielen sehr beliebten) Tom Baker. Die Silvester McCoy-Folgen, die ich bisher gesehen habe sind ebefalls nett, aber nicht ganz so gut wie Pertwees - Doctor. Aber richtig beurteilen kann man das wohl erst wenn man von allen Doktoren die besten und schwächsten Folgen kennt.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 03.08.2014, 19:31
Folge 1 der neuen Staffel (8) kommt am 23.08 auch im Kino. Alle UCI-Filialen zeigen die Folge, Cinemaxx wohl auch. Ich hab´mir schon Karten gesichert.
Bin gespannt.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retro-Nerd am 29.09.2014, 18:42
Ich finde die neue Staffel von den Geschichten sehr enttäuschend. Steven Moffat kann doch deutlich mehr (ältere Doctor Who Folgen, Sherlock, Jekyll etc.) Peter Capaldi hat ein paar Folgen gebraucht, nun ist er drin in der Rolle. Hoffe das die Geschichten mal wieder besser werden, auch wenn der Unterhaltungswert noch ausreichend ist.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 26.10.2014, 06:34
Kann dir nur beispflichten, ich weiß auch nicht was mit Moffat los ist. Der Staffelopener war total langweilig. Die Folgen werden zwar besser, aber irgendwie ist die Luft ´raus. Peter Capaldi gefällt mir übrigens gar nicht so gut, aber ich denke er soll wohl polarisieren. Was Moffat angeht, gebe ich Dir auch Recht. Der Verweis auf die Folge "Das Mädchen im Kamin" ist zwar toll, aber einen interessanten Plot der sich über die ganzen Folgen zieht ist mit diesem "Paradies" noch nicht so gegeben. Mal sehen, was ncoh kommt.
Ich fand´ auch das Ende von Matt Smith schon etwas zu viel. Moffat wollte wohl zwanghaft ein Riesenfinale machen.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Mouckie am 24.11.2014, 17:35
Höre die ganze Zeit nur Gutes über Dr. Who. Habe aver bisher selbst noch nciths gesehen. Einmal war ich kurz davor, aber ich bin mir unsicher, ob ich mit der alten oder neuen Serie anfangen möchte. Aber mit der alten zusammen wären es ja unglaublich viele Folgen.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retrofrank am 24.11.2014, 22:00
In die neue Serie (ab 2005, oder 2006 ?) lässt sich prima einsteigen.
Zu verwirrend wird es nicht und ein bisschen Verwirrung, gehört einfach zum Grundkonzept, des Doktors.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 31.12.2014, 00:12
Höre die ganze Zeit nur Gutes über Dr. Who. Habe aver bisher selbst noch nciths gesehen. Einmal war ich kurz davor, aber ich bin mir unsicher, ob ich mit der alten oder neuen Serie anfangen möchte. Aber mit der alten zusammen wären es ja unglaublich viele Folgen.

Also ich würde mit der "neuen" Serie anfangen. Ein sehr guter Einstiegspunkt ist natürlich Staffel 1, aber auch bei Staffel 2 und  Staffel 5 lässt sich prima einsteigen.
Staffel 1 ist teilweise noch sehr trashig und Staffel 2 ab und an ein wenig albern, aber mit Staffel 3 wurden schon eine der besten Staffeln produziert. Staffel 4 lässt etwas nach, danach folgt als Einführung von Soktor Nr. 11 eine gute Staffel, wenn auch schon etwas düstere Staffel. Staffel 6 ist dann noch "düsterer", das wird in Staffel 7 fast beibehalten. Alle Staffeln haben aber auch lustige Folgen. Mit Staffel 8 folgt, nach dem grandiosen 50 Jahr Special und einem etwas enttäuschenden Abschiedspecial für Matt Smith, Staffel 8, die mit einem neuen , extrem sarkastischen und teilweise "bösartigem" Doktor aufwartet. Ich war Anfangs nicht sehr angetan, aber es gibt ein paar wirklich nette Folgen (Into The Dalek, Listen und Time Heist).

Folgen der alten Serie würde ich nur empfehlen, wenn man auf Trash steht, da die doch arg billig produziert sind. Damit will ich keineswegs die Qualität schmälern, die Folgen sind trotztdem gut. Hier vielleicht auch nicht unbedingt mit Doktor 1 anfangen, sondern ein paar Doltoren später. Von Doktor Nr. 7 gibt es eine schöne Box (auch auf Deutsch), mit Folgen aus den 80ern.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retrofrank am 31.12.2014, 15:03
Staffel 1 ist teilweise noch sehr trashig

"The empty Child" ist aber eine der besten und unheimlichsten Folgen der Serie, die ich gesehen habe.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 31.12.2014, 17:08
Staffel 1 ist teilweise noch sehr trashig

"The empty Child" ist aber eine der besten und unheimlichsten Folgen der Serie, die ich gesehen habe.

Da hast Du vollkommen recht, die Doppelfolge "The Empty Child" und "The Doctor Dances" sind geniale Episoden (in denen ja auch Captain Jack Harkness seinen ersten Auftritt feiert), ebenso die Dalek-doppelfolge am Ende. Generell sind die erzählten Stories toll.
Trash bezug sich eher auf die Monster usw... (Slitheen, Nesteen, usw...). Für mich schließt Trash ja Qualität nicht aus.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retrofrank am 09.01.2015, 17:47
aber es gibt ein paar wirklich nette Folgen (Into The Dalek, Listen und Time Heist).

Wobei ich mittlerweile aber auch gerne bereit wäre, mal für eine ganze Staffel auf die obligatorische Dalek/Cybermen-Episode zu verzichten.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 09.01.2015, 20:18
aber es gibt ein paar wirklich nette Folgen (Into The Dalek, Listen und Time Heist).

Wobei ich mittlerweile aber auch gerne bereit wäre, mal für eine ganze Staffel auf die obligatorische Dalek/Cybermen-Episode zu verzichten.
Ja, sehe ich auch so.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retrofrank am 09.01.2015, 20:56
Eben gerade die Weihnachts-Episode 2014 angeschaut.
Nur diese Serie schafft es Ideen, die aus Alien und Nightmare zu stammen scheinen, mit dem Weihnachtsmann in einen Topf zu werfen.  :D
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: invincible warrior am 04.07.2017, 07:03
Sehe grade, dass ARD One (ehemals EinsFestival) jetzt endlich die fehlenden Tennant Folgen ausstrahlt. Damit sind wir dann auch im deutschen FreeTV endlich komplett.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retro-Nerd am 04.07.2017, 12:38
Und wieder geht eine schwache Staffel zuende. So richtig Hoffnung habe ich erstmal nicht. Auch wenn sich nach dem Weihnachtsspecial wohl viel in der Serie ändern wird. 
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retro-Nerd am 16.07.2017, 21:01
Und in der nächsten Staffel dann eine Frau aus Doctor. Naja, dann bin ich da raus. Die besten Folgen sind eh vor Jahren gelaufen.  :ks:

https://www.serienjunkies.de/news/doctor-who-jodie-whittaker-84434.html

Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: kultboy am 16.07.2017, 21:22
Ich schaue die Serie erst seit kurzen mit meiner Frau und bin gerade bei Staffel 4. Wirklich tolle Serie...
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retro-Nerd am 16.07.2017, 21:29
Staffel 4, das waren noch gute Zeiten.  :cry:
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: kultboy am 16.07.2017, 21:34
Ich finde die Staffeln werden immer besser. Ab welcher Staffel geht es deiner Meinung nach bergab?
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retro-Nerd am 16.07.2017, 21:48
Ab Staffel 5 mit Matt Smith werden die Geschichten immer schlechter,  aber die Begleiter sind noch unterhaltsam genug. Spätestens ab Staffel 8 mit Peter Capaldi ist die Luft komplett raus.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: invincible warrior am 17.07.2017, 15:52
Mal abwarten, habe die ganzen Folgen gesammelt, die auf ARD One kamen, da ich nicht auf die zwei Staffeln mit Tennant verzichten wollte. David Tennant ist klar mein Favorit (sofort sympathisch). Mal schaun wie Matt Reeves und Capaldi rüberkommen. Soweit ich weiß, ist grade die erste Staffel mit Reeves sehr gut, habe sehr viel gutes von den Wheeping Angels gehört.

Gestern wurde übrigens die Nachfolgerin von Peter Capaldi verkündet: Jodie Whittaker
(https://ichef-1.bbci.co.uk/news/624/cpsprodpb/F074/production/_96965516_doctor_1.jpg)
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retro-Nerd am 17.07.2017, 16:49
Du meinst Matt Smith. Definitiv der "anstrengendste" Doctor, dauert ewig bis man mit dessen Art warm wird. Zum Glück ist mit Karen Gillian ein guter Gegenpart vorhanden. Die aktuelle Pearl Mackie war einfach nur langweilig, genauso wie Capaldi der nicht mehr als routiniert wirkte. Moffats Geschichten wurden halt immer schlechter. Glaube nach der schon gelaufenen Staffel 10 ist er erstmal als Showrunner raus, kann der Serie nur gut tun. Fand in der aktuellen Staffel nicht eine Folge wirklich gelungen. So sehr ich Matt Lucas in "Little Britain" auch mochte, aber als zweiter Sidekick ist er extrem überflüssig und total unlustig gewesen.

Zitat
Soweit ich weiß, ist grade die erste Staffel mit Smith sehr gut, habe sehr viel gutes von den Weeping Angels gehört.

Die beste Weeping Angels Folge war "Blink/nicht blinzeln", und die lief in Staffel 3 mit Tennant. Eine der Top 3 Folgen der gesamten Serie.   

Zitat
Gestern wurde übrigens die Nachfolgerin von Peter Capaldi verkündet: Jodie Whittaker

Kann man auch gleich die Background Story vom Doctor umschreiben. *Spoiler*Er ist schließlich mit River Song (Alex Kingston) verheiratet.
 
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: sternhagel am 28.10.2017, 00:59
Bin momentan bei der 8. Staffel. Matt Smith war schon gewöhnungbedürftig. Aber er hatte auch ein schweres Los, nachdem er den großartigen David Tennant ersetzt hat. Aber auch Peter Capaldi ist etwas aus dem Rahmen gefallen. Ich hätte mir einen etwas jüngeren Doktor gewünscht.  :(

Aber das ist trotzdem kein Grund, die Serie nicht mehr anzuschauen. Bin schon auf das erscheinen der 10. Staffel auf DVD gespannt.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: kultboy am 29.10.2017, 16:33
Bin momentan bei der 8. Staffel. Matt Smith war schon gewöhnungbedürftig. Aber er hatte auch ein schweres Los, nachdem er den großartigen David Tennant ersetzt hat. Aber auch Peter Capaldi ist etwas aus dem Rahmen gefallen. Ich hätte mir einen etwas jüngeren Doktor gewünscht.  :(

Aber das ist trotzdem kein Grund, die Serie nicht mehr anzuschauen. Bin schon auf das erscheinen der 10. Staffel auf DVD gespannt.
Ich bin auch bei der 8.Staffeln momentan, aber der Capaldi geht in meinen Augen überhaupt nicht... da war der Matt Smith bei weitem besser. Ich weiß echt nicht ob ich da weiter schauen soll.  :ks:
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: sternhagel am 29.10.2017, 22:15
Am besten war immer noch Tennant/Piper. Die haben die Messlatte sehr hoch angesetzt. Das Problem ist, dass immer noch verlichen wird (zumindest bei mir). Capaldi ist schon wegen dem Alter etwas ungewöhnlich.

Da ich es aber bis zur 8. Staffel geschafft habe, ziehe ich das Ding jetzt auch durch. Später kann ich mir wieder die Episoden nach Wunsch anschauen.

Sei tapfer Kulti.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retro-Nerd am 29.10.2017, 22:56
Ich hätte gern Tennant mit Karen Gillian zusammen gesehen. Das wäre vom Unterhaltungswert sicher super gewesen. Billy Piper ist zwar extrem hübsch und sexy, aber schauspielerisch doch arg limitiert.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: sternhagel am 30.10.2017, 22:26
Die haben aber trotzdem gut zusammen gepasst.

Die Mitreisenden haben die Serie ja auch mit aufgewertet, leider wollte David Tennant nicht ewig mit der Doctorrolle verbunden werden. Schade eigentlich, er hätte noch ein paar Staffeln mehr drehen können.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retrofrank am 31.10.2017, 02:12
Scheint ein ungeschriebenes Gesetz zu sein, dass niemand länger als drei Staffeln bleibt.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: sternhagel am 01.11.2017, 21:24
Ja, schade eigentlich. Aber auf einer DVD sagte David Tennant (der sich übrigens nach Neil Tennant nannte) daß er nicht ewig in die Doctor-Schublade gesteckt werden will. Sicherlich hätte er ein oder zwei Staffeln machen können. Aber es war sein freier Wille.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: invincible warrior am 13.12.2017, 15:52
So, habe meinen Doctor Who Marathon endlich abgeschlossen und bin jetzt bei Staffel 9 (Start war bei 3 *sniff*)

Die Runaway Bride: Mäßige Story mit lächerlichem Gegner, aber Donna ist ein guter Gegenpol für den Doc.
Staffel 3: Martha Jones war ein überraschend guter Ersatz für Rose. Anders angesetzt, nicht so Damsel in Distress, nervig aber, auch sie verliebt sich in den Doc. Highlight waren die drei New York Episoden, Lowlight Utopia.
Spaceship Titanic Weihnachtsepisode: Naja, einzige echte Highlight war, dass der Doc endlich Alonsi Alonso sagen konnte. Kylie Minogue singt besser.
Staffel 4: Mit Donna endlich kein Love Interest, eine tolle Partnerin, die lieber in ein Fettnäpfchen tritt. Toll war ihre alternative Leben Folge. Lowlight waren die ersten beiden Episoden, besonders die Pompeji Folge.
Specials: Die mit dem Bus in der Wüste war grottig, der Abschluss des Doktors allerdings zumindest unterhaltsam. Toll, dass alle Companions nochmal einen Abschluss bekommen hatten.
Staffel 5: WOW, da hat jemand wohl endlich Budget bekommen! Aber Amy... schon wieder son Gör, die sogar nen echten Schaden weg hat. Allerdings sehr ausgewogene Staffel und eigentlich alle Folgen sehr gut. Mochte am meisten die van Gogh Folge, die erste Folge mit den Reptilien war aber ein Schuss in den Ofen. Und das man da Rory so blöd rausschreibt...
Christmas Carol Special: Total schwachsinnige Ausgangsstory, aber das wird alles von der eigentlichen Handlung weggemacht. Sehr gute Schauspielerwahl.
Staffel 6: Total krude Staffelstory mit der dümmsten Auflösung, die es gibt. Besonders mies war die Einführung von River Song bei Hitler, mit der Tiefpunkt der ganzen Serie.
Der verschwundene Kampfpilotspecial: Joah, eine normale Story, aber nett für die Jahreszeit.
Staffel 7: Endlich ist Amy weg, ihre finale Geschichte war aber blöd, hätten sich mehr auf Rory konzentrieren sollen. Clara ist aber ein super Ersatz, sehr lebhaft und bietet imo mehr als Amy. Die Auflösung für ihr Dasein ist aber mal wieder LÄCHERLICH.
50 Jahre Special: TENNNANT! Er rockt einfach das Haus und zeigt, dass Smith nur ein verwirrter Jüngling ist, der ihn nachäfft. John Hurt als Kriegsdoktor war auch sehr sympathisch, man versteht so retroaktiv Eccelstones Interpretation des Doktors auch viel besser. Ein super Special.
Bye bye Smith Special: Aja, das gabs auch noch. Schön, dass man sah, dass der Doktor in seiner Aufgabe Erfüllung fand, ich hätte aber mehr erwartet, dass er durchdreht.
Staffel 8: Urks, der Alte ist da. Werde nicht warm mit ihm und Clara, wtf, ist da passiert. Erst mit Folge 4 wurde ich ansatzweise warm mit der Staffel. Alles in allem sind ab hier aber die Folgen alle mit nem lahmen Anfang, wo das Ende dann doch etwas belohnend ist. Die Mumie im Orientexpress war aber irgendwie ein Dejavu für mich. Missy und ihr Plan sind auch blöd, auch das die da einfach Mr Pink rausschreiben.
Der Weihnachtsmann von einer anderen Welt-Special: Err, 1000x gesehen, durch den Twist mit dem Weihnachtsmann wirds nicht besser und dass das alles Inception nachahmt...
Staffel 9: Uhh, Davros ist zurück und die Zygonen, immerhin etwas. Aber Maise Williams als Ich war ne selten dämliche Idee (mal wieder). Ihre Einführung war blöd und das sie nun unsterblich ist und dann jede Folge nochmal auftaucht auch nicht grade große Schreibkunst. Das Finale ist dann einfach nur ne Katastrophe mit Claras Abschied und täglich grüßt der Murmeldoktor.

David Tennant: Einfach der perfekte Doktor, selbst in schwachen Episoden überzeugt er voll.
Matt Smith: Der verstreute Professor mit zu viel Hang zu Amy. Ist ein Ersatz für Tennant, aber halt nicht mehr so gut.
Peter Capaldi: Capaldi gefällt mir als Doktor nicht und dann leidet er auch noch unter den schwachen Drehbüchern.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: sternhagel am 24.12.2017, 15:53
Ja, ohne Peter Capaldi schlecht zu machen, es ist sehr anstrengent sich die benden Staffeln anzusehen. Bin seit einer Ewigkeit bei der 9. Staffel und schaffe es einfach nicht die Serie weiter zu schauen. Obwohl ich sagen muss, dass die 9. Staffel schon besser ist als die 8. Staffel.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retrofrank am 25.12.2017, 18:29
Es gibt aber auch echte Perlen mit Capaldi. Wie die in der er ganz alleine in einem Schloß in einer Zeitschleife hängt, mit dem Monster, das ihn verfolgt.

Bin mal gespannt, wie die Fans auf Frau Doktor in der nächsten Staffel reagieren.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: kultboy am 25.12.2017, 21:41
Ich hänge noch immer in der Staffel 8 und werde wohl nicht mehr weiterschauen. Das geht einfach nicht mit dem Capaldi.  :(
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retro-Nerd am 25.12.2017, 22:17
Staffel 10 war auch der Tiefpunkt. Sind ja nicht nur die Schauspieler, die Stories sind leider auch immer schlechter geworden. Obwohl, heute gibt es das Weihnachtsspecial mit dem Abschied von Capaldi. Mal sehen ob das etwas besser wird.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: sternhagel am 26.12.2017, 01:22
Halt durch Kulty, es wird besser. Einige Folgen sind echt deutlich besser und nicht so langweilig. Mit der 8. Staffel hast du die Capaldi Talsohle durchquert. Habe es tatsächlich geschafft drei Epidosen hintereinander anzusehen.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: kultboy am 20.01.2018, 21:25
Habe mich durchgerungen und Staffel 8 beendet. Wohl die schlimmste Staffel von allen. Dafür fängt Staffel 9 sehr gut an. Bin jetzt bei Folge 5 und bisher war jede Folge gut. Ich hoffe das bleibt so.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: sternhagel am 22.01.2018, 21:13
Die 9. Staffel geht so. Die letzte DVD war irgendwie für'n Arsch fand ich. Bin mit der 9. Staffel durch und habe mir die 10. Staffel bestellt. Ich glaube aber nicht dass ich sie mir gleich anschauen werde wenn sie kommt.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 14.06.2018, 19:07
Oh hallo, da ist man mal ein Jahr nicht da und schon gibt es neue Who-Fans. Irgendwann bekommt die Serie jeden!
Die Capaldi-Staffeln an sich waren für mich der Tiefpunkt der letzten Jahre, obwohl es auch echt gute Folgen gab´.
Ich bin echt gespannt auf die neuen Folgen und auch zufrieden mit der Wahl des Doctors.

Ich freue mich auf den Start der neuen Staffel!




Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retrofrank am 14.06.2018, 19:47
Wird bestimmt interessant zu sehen, wie die gute Frau einen 9000 Jahre alten Verrückten spielt.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retro-Nerd am 08.10.2018, 18:05
Habe es doch gewagt in die neue Staffel 11 zu schauen. War tatsächlich ganz unterhaltsam. Auch wenn da in Folge 1 ein bißchen bei der Predator Story geklaut wurde.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retro-Nerd am 04.12.2018, 16:07
Nach 7-8 Folgen finde ich die Neuauflage doch eher mäßig. Sich an Jodie Whittaker als Doctor zu gewöhnen ist noch machbar, aber die Stories sind eher öde. Daleks, Cybermen und Co. hat man vorerst wohl ganz gestrichen. Das echte Doctor Feeling kommt jedenfalls nicht mehr auf.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retrofrank am 06.12.2018, 23:55
Es gibt stärkere und schwächere Staffeln. Richtig schlecht, fand ich keine. Capaldi wächst mir in seiner letzten gerade richtig ans Herz. (Besonders, seit ich festgestellt habe, dass er in einem meiner alten Lieblingsfilme mitgespielt hat."Der Biss der Schlangenfrau" von 1988)
Was Daleks und Cybermen angeht, dachte ich mir schon vor längerem, dass man sie nicht unbedingt zwanghaft in jede Staffel hineinquetschen muss, wenn man nicht wirklich eine richtig gute Story-Idee hat.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retro-Nerd am 07.12.2018, 00:10
Die wären jetzt aber besser als dieser uninspirierte Quark. Sorry, aber Doctor Who schwächelt seit Jahren. Wird einfach nicht mehr besser.  :ks:
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: mark208 am 07.12.2018, 11:03
Bin mit Capaldi nie so richtig warm geworden, lass mich mal von Frau Dr. überraschen. Aber stimmt schon, letztlich macht es die Story, die Frage ist halt ob die jeweilige Person die entsprechende Dr. Who Laune aufkommen lässt.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Retro-Nerd am 13.12.2018, 17:28
Nachdem ich alle Folgen der neuen Staffel gesehen kann man wohl sagen, das die Serie ordentlich an die Wand gefahren worde. Sieht teilweise wie ein echtes Reboot aus. Langweilige Geschichten und blasse Charaktere. Da wäre mir jetzt sogar der Capaldi mit seinen Sidekicks noch lieber.  :ks:

4/10 Punkten
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: kultboy am 05.02.2019, 21:43
Nachdem es die erste Folge von der neuen Staffel auf Deutsch gibt bin ich wirklich entsetzt. Die Folge war total wirr, der/die neue Doktor eine Katastrophe. Die zweite Folge werde ich mir noch antun um zu sehen ob es besser wird, aber ich befürchte eher nein. Schade um die Serie!  :flame:
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Kytana am 05.02.2019, 23:58
Da bist du nicht der Einzige der so denkt.
Kein Wunder dass sich so viele über die neue Serie aufregen. Das liegt auf
jeden Fall nicht nur daran, dass der Doctor nun eine Frau ist.   :ks:
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 09.06.2019, 04:38
IN der Tat war die letzte Staffel eine absolute Katatrophe. Ich dachte eigentlich das Tief von Staffel 10 kann man nicht unterbieten, aber Staffel 11 bewies, dass es doch geht. Und es liegt defnitiv nicht an der Doktorin, die ist klasse (Ed Sheeran...  :lol:). Es sind die wahnsinnig langweiligen Stories. Bis auch 2-3 ganz nette Folgen, bietet die Staffel nur MÜll und das ist echt schade. Früher war es ganu anders herum. Gute Stories und fragwürdige Effekte.
Bin echt gespannt, ob sich die Serie nochmal fängt.

Nebenbei: Die Deutsche Synchro der Doktorin ist schlecht!
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: Chili Palmer am 12.11.2020, 00:03
Hey, muss den Thread mal aktualisieren  ;).

Staffel 12 war (bis auf ein paar kleine Lichtblicke) auch übel. Schade, meiner Lieblingsserie geht´s momentan nicht gut.
Vielleicht mal ein paar Jahre ruhen lassen. Aber nochmal: Die Doktorin ist gut, die Stories aber nicht.
Titel: Re: Dr. Who
Beitrag von: invincible warrior am 12.11.2020, 15:55
Ahh, danke! Hatte ganz vergessen, dass ich noch Staffel 10+11 nachholen muss. Bin da ja vom deutschen Free TV abhängig (da mir jetzt auch nicht so wichtig).