Kultboy Forum

Diverses => Emulation => Thema gestartet von: Elvis am 08.01.2005, 11:48

Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Elvis am 08.01.2005, 11:48
Hallo Leute

Auf http://www.winuae.net/ (http://www.winuae.net/) hat es einen neuen Amiga-Emulator. Er ist einfacher zu Bedienen, ist kompatibler, von der Geschwindigkeit her genauer wie die originalen Amigas und ja.... es ist einfach cool, Amiga zu emulieren

Sogar It Came from the Desert funktioniert jetzt wie auf meinem Amiga 2000 :sabber:

Viel Spass!  B)  
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Gismo am 08.01.2005, 18:43
Versteh ich nicht :D

Wolltest du uns mitteilen das es vor einigen Wochen mal wieder ein Update gab?  
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: kultboy am 08.01.2005, 18:48
Also ich benutze noch immer die ur alte Version, ohne probleme bisher  B)

 
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Elvis am 08.01.2005, 19:04
Zitat
Wolltest du uns mitteilen das es vor einigen Wochen mal wieder ein Update gab?
äh... ja  B)

Es ist viel besser als die alten!  :)  
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Unknown am 08.01.2005, 23:02
Ich wollte grad auch mal dieses WinUAE probieren.
Erst fehlte ne DLL-Datei. Die hab ich geholt. Dann fehlte DirectX oder Newer.
Da hab ichs wieder deinstalliert.

Alles in allem waren es tolle 3 Minuten mit diesem Emulator.  :wall:  
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Elvis am 09.01.2005, 00:29
Bei mir läuft es wirklich krass super! Es lohnt sich im Fall! Es ist wirklich ein super Amiga-Feeling (leider auch 1:1 gleich lange Ladezeiten hehehe)
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Ralph Wiggum am 09.01.2005, 01:14
Zitat
Ich wollte grad auch mal dieses WinUAE probieren.
Erst fehlte ne DLL-Datei. Die hab ich geholt. Dann fehlte DirectX oder Newer.
Da hab ichs wieder deinstalliert.

Alles in allem waren es tolle 3 Minuten mit diesem Emulator.  :wall:
DirectX 8 oder neuer braucht WinUAE um zu laufen. Welche Version hast Du denn auf Deinem Rechner :conf:  
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Gismo am 09.01.2005, 09:16
jo ... wie kann man denn einen Rechner ohne aktuellen DX haben?  :conf:  
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: uno am 09.01.2005, 11:17
man sagt sich, dass amiga und opel cool, pc`s aber uncool sind. und schwupps ist directx nicht mehr so wichtíg. gute einstellung meiner meinung nach.
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Unknown am 09.01.2005, 22:35
Stimmt genau, uno.

Aber irgendwie scheint dieses Direct X doch wichtig zu sein, denn ohne das bleibt mir die Welt der Amiga Emulation verschlossen.

@Ralph: Weiß nicht. Wo steht das?

@Gismo: Na ja. Jeder setzt halt seine Prioritäten.
Stimmt es echt, dass es Leute gibt, die kein Navigationssystem im Auto haben?
 :P  ;)  :D  
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Ralph Wiggum am 10.01.2005, 17:47
Zitat
@Ralph: Weiß nicht. Wo steht das?
 
Geh mal auf "Start..." -> "Ausführen..." und geb mal dxdiag ein. Dort sollte dann die Version von Deinem DirectX irgendwo stehen.
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: suk am 10.01.2005, 20:28
Coole Sache. Nur der Laufwerkssound geht ja mal gar nicht.Hätte man da nicht von nem normalen 500er sampeln können?

Ansonsten läufts ganz gut. Aber Fellow ist eh besser...  :D  
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: kultboy am 10.01.2005, 21:50
Fellow hab ich noch nie benutzt, bisher haben alle Spiele mit WinUAE funktioniert  :ballon
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Unknown am 11.01.2005, 01:55
Danke Ralph. Hab Direct X 7.1. Hilft aber jetzt auch nicht weiter, oder?
Brauch ich wohl einen neueren Rechner.
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: kultboy am 11.01.2005, 08:18
@Dave
Ja, schmeiss in gleich beim Fenster raus  :D  Nee, spass bei Seite, natürlich kannst du DirectX updaten, schau einfach mal bei microsoft.de vorbei, dort kannst du dir die neue Version runterladen!
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: suk am 11.01.2005, 14:28
Oder kauf Dir ne aktuelle PC Zeitschrift mit CD/DVD. Da ist die aktuelle DirectX Version mit fast 100% Wahrscheinlichkeit auch drauf. Ich weiß natürlich nicht, ob DX9.0c (glaube die aktuelle) mit jedem ollen Scheißrechner läuft...

 :conf:  
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Unknown am 12.01.2005, 01:37
Braucht sicher mehr Power als 700 Mhz und 64 MB RAM.
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Ralph Wiggum am 12.01.2005, 23:13
Zitat
Braucht sicher mehr Power als 700 Mhz und 64 MB RAM.
Die 8er Versionen von DirectX sollten ohne Probs bei Dir laufen.
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Elvis am 20.01.2005, 20:47
Habe ich schon erwähnt, wie geil es ist, mit dem neuen WinUAE cool ist, Amiga-Games zu zocken?  B)  B)  B)

Herrlich  :sabber:
Ich zocke gerade It Came from the Desert  B)  
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: GregBradley am 30.01.2005, 06:19
Guter Mann.

IT CAME FROM THE DESERT ist das beste Spiel aller Zeiten. Nur dass Ihr's wisst!!  :D  
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Cyrus am 11.04.2005, 20:32
Dave, es gibt Leute wie ich die haben gar kein Auto ! Stell Dir vor, nicht mal einen Ausweis dafür !
Und ich lebe ganz gut damit....
 
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Unknown am 11.04.2005, 22:50
Dafür hast Du aber bestimmt so ein Direct X, stimmts?  ;)  
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Cyrus am 12.04.2005, 00:13
Dave, ja ich habe noch so ein DirectWix, welche Version hätten Sie gern ?

Räusper, ich werde mal beim Winuae Typ nachfragen ob er eine UmfahrungX programmieren kann, ohne DirectX, nur für Dich, für kein Computer, ohne und mit Nichts...oder so
umpf

Ich weiss nicht ob es sich lohnt Dave in Sachen directX überhaupt eine Antwort zu geben, ehm, probiers trotzdem:
Für Winuae brauchts Du die V8, bei W2K ist nur V7 dabei, hast Du einen Mac oder was ?


Ehm Kulti, was ist das für eine Farbe rund um mein Avatar ?
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: suk am 12.04.2005, 01:00
Ich bin zwar nicht Kultboy, aber ich würde sagen hellblau.  :lehrer:  
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Dragondancer am 12.04.2005, 08:26
Zitat
Ich bin zwar nicht Kultboy, aber ich würde sagen hellblau.  :lehrer:
ja, würde ich auch sagen. sicher sind wir aber erst dann, wenn kulti es bestätigt.  :D

aber mal ne frage zu winua. wie kann ich den, am einfachsten ;) , eine festplatte erzeugen?
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: GregBradley am 12.04.2005, 10:27
Zitat
aber mal ne frage zu winua. wie kann ich den, am einfachsten ;) , eine festplatte erzeugen?
uno fragen!! Der kennt sich da am besten aus.  ;)  
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Dragondancer am 12.04.2005, 10:33
no dann hoff ich mal das er das liest. ;)
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: kultboy am 12.04.2005, 15:17
Ok frage beantwortet, setzen bitte!  :D

@Dragi
Meinst du jetzt mit WinUAE eine Festplatte für Amigaspiele erstellen? Hmm, das ging eh ganz leicht... blöd das ich keine Zeit hab, sonst könnt ich schnell nachsehen.
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Cyrus am 12.04.2005, 18:02
he hallo, das war ersnt gemeint, ich wollte den code vom gelb wissen...
finde das aber selber raus, sorry für die Frage
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: suk am 12.04.2005, 18:18
Achso DIE Farbe... Photoshop sagt "F7F1AB".

Muss man für die Festplatte nicht nur nen Pfad angeben und der Rest geht automatisch? Oder war das bei Fellow?  :conf:  
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Unknown am 13.04.2005, 00:41
Hey Cyrus. Das war doch nur Spaß mit der Direct X Frage.

Aber Deine Antwort war auch schon gut witzig.  :oben:  
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: gogogo76 am 13.04.2005, 09:20
@Dragondancer: WinUAE starten, unter TAB Festplatten/Harddrives gehen, Fesplatte hinzufügen (Verzeichnis oder Hardfile). Bei Hardfiles kann man eine hdf-Datei erzeugen (Größe nach Wahl; Festplatte muss noch im AmigaOS formatiert werden!), bei Verzeichnis wählt man nen Pfad aus. Nun muss man je nach KickOS die Festplatte mounten (Startup-sequence in s/) oder vielleicht nicht (bin mir da nicht ganz sicher) und Viola, war doch ganz einfach!
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Dragondancer am 13.04.2005, 09:36
thx for the help. werd es mal versuchen wenn ich daheim bin.
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: uno am 05.06.2005, 22:43
version 1.0 seit heute draußen:

winuae 1.0 (http://www.winuae.net)
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Elvis am 05.06.2005, 23:00
cool  B)

bitte erfahrungsberichte posten - bis am wochenende komme ich nämlich nicht dazu, den neuen winuae zu testen  :cry:  
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: kultboy am 06.06.2005, 08:21
Oh endlich die 1.0!

Ich kom auch erst am Wochenende dazu.
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Long John Silver am 07.06.2005, 23:39
Ich weiß gar net, was man da noch großartig verbessern soll. Außer ein paar ganz wenigen Ausnahmen läuft bei mir jedes Game :)
WinUAE ist schon ein Geschenk!
Werd auch erst die nächsten Tage die neue Version ausprobieren  B)  
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: GregBradley am 13.10.2005, 06:16
Hat das hier schon jemand ausprobiert? http://www.german-amiga-community.de/files..._1.1_German.zip (http://www.german-amiga-community.de/files/WinUAE/WinUAE_1.1_German.zip)
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Unknown am 04.05.2006, 00:20
Also ich hab mir so eine Amiga Classix CD mit 200 Amiga Spielen gekauft (und weil ichs so toll fand, gleich 4 weitere aus der Serie nachbestellt). Da hatte ich wieder das Problem mit fehlenden DLLS und altem DirectX. Hab alles geupdatet. Dann lief es tatsächlich, obwohl zum Laufen angeblich 128 MB benötigt werden und ich nur 64 hab.

Aber ich kann Amiga spielen! Geil geil geil.

Nun zu meinen Fragen:

Die CD ist ja einfach zusammengestellt aus vielen ADFs, WinUAE und einem Menü. Genau richtig für einen Honk wie mich. Braucht man nur einmal klicken und losspielen.

1. Warum hakt bei einigen Games der Sound? Liegt das am Emulator oder an meinen ungenügenden Systemvoraussetzungen?

2. Unten im Fenster steht immer die Prozessorauslastung. Ist es schlimm wenn der auch schonmal zu 872% ausgelastet wird?

3. Kann es sein, dass die flitzenden Zahlen unten während des Ladevorgangs die Tracks der emulierten Diskette anzeigen?

4. Kann man irgendwie auf Vollbild schalten (ich will ja nicht Windows hervorscheinen sehen, wenn ich Amiga spiele.)?

5. Welches System wird denn nun emuliert? Weil einige anspruchsvolle Games (Breathless, Nemac IV, X-Treme Racing) in hoher Auflösung ohne Ende ruckeln. Liegt das an meinem Rechner oder daran, dass nur ein Standard 1200er mit 14 Mhz und 2 MB ChipRAM emuliert wird?

6. Die gesampelten Ladegeräusche haben die doch nicht wirklich von jedem Spiel extra digitalisiert oder? Die hören sich aber echt immer anders an.

Wäre total klasse, wenn ihr ein paar Fragen beantworten könntet, da ich das erste Mal was mit Emulation mache und das gern alles verstehen möchte.

Ich spiel jetzt erstmal Slam Tilt..

Oh Mann, mir geht einer ab.


I love Amiga    

(und Opel, und Mädels, und Rotwein, und 80er Musik und ...)
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: -Stephan- am 04.05.2006, 06:18

1. Nicht unbedingt, ab und an kann es auch daran liegen, das die WinUAE Config nicht die beste war. Du kannst ja mal versuchen unter F12 --> unter "Sound" die Hertz Zahl etwas runterzustellen...

3. Denke ich auch mal....

4. Ja, du kommst mit "F12" ins Einstellungs-Menü, dort gibt es auch eine Funktion (irgendwas mit "Fullscreen") ,ich glaube unter dem Punkt "Display"...

5. Es werden verschiedene Amiga-Typen benutzt, je nachdem was das jeweilige Spiel benötigt, bzw. wo es am besten drauf läuft...
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Unknown am 10.05.2006, 01:28
Hab mich da mal etwas eingearbeitet. Probieren bringt schon oft was.

Danke für die Tips an Stephan.

Nur merke ich bei rechenintensiven Amiga Games keinen Unterschied zwischen dem gewählten 68020 Prozessor und dem 68040. Ist alles gleich lahm. Muss wohl doch an meinem PC liegen.

Bei Vollbild wähle ich 800 x 600 16 Bit. Scheint mir optimal. Oder nehmt ihr was besseres?

Nur das mit den HDFs check ich nicht. Da krieg ich nix zum Laufen.

Hab auch gecheckt, dass man nicht die spielinternen Spielstandspeichermöglichkeiten nutzt, sondernd das dies WinUAE selbst tut.

Gut so. Hätte auch heutzutage keine Zeit mehr, Turrican 2 am Stück durchzuspielen.
 
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: -Stephan- am 10.05.2006, 20:07
Wegen den unterschiedlichen Prozessoren: Ich denke mal, das hängt auch von der Kickstart-Datei ab, die älteren Prozessoren hatten ja die Kick 1.3, die neueren die Kick 3.1. Versuch es mal, vielleicht bringt es ja etwas..

Mit dem HD-Kram kann ich dir leider auch nicht helfen, hab ich eigentlich nie genutzt. Soweit ich weiss nutzen die meisten  WHDLoad (http://www.whdload.de/) , wurde u. a. auch bei den Amiga Classix bei einigen Spielen genutzt. Aber wie das genau geht, keine Ahnung; liegt wohl auch daran, das ich selbst Indiana Jones IV damals ohne Festplatte gespielt habe ;)

Die Auflösung nutze ich auch meist, oder halt 640 x 480...
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Unknown am 15.05.2006, 22:34
Gibt es ne Möglichkeit unter WinUAE ein Dauerfeuer zu aktivieren?
Meine Strg Taste lebt sonst nicht mehr lange.

Und kann es sein, dass manche Games diese Beschleunigung des Disklaufwerks auf Stufe Turbo nicht vertragen?
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: kultboy am 16.05.2006, 09:28
Dauerfeuer gibt es keines, da müsstest du dir schon ein Joypad oder ähnliches kaufen.

Hm, ich hatte nie Probleme mit "Turbo", was funktioniert den nicht?
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Unknown am 16.05.2006, 22:42
So manche Games laden da einfach nicht weiter.
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Ralph Wiggum am 24.06.2006, 12:52
Zitat
So manche Games laden da einfach nicht weiter.
Bei Turbo werden einige Laufwerksbefehle nicht komplett emuliert. Am besten immer die Prozentturbos (200 %, 400% ....) verwenden.
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Unknown am 27.06.2006, 21:46
Ah danke.
Titel: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Deathrider am 21.07.2006, 12:00
Wußte gar nicht, dass es jetzt zu Win Uae die Version 1.3 gibt, ist die soviel besser als die 1.0?

Win Uae 1.3 (http://www.winuae.net/files/InstallWinUAE1300.exe)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Deathrider am 05.11.2006, 15:28
WinUae 1.3.3 (http://www.winuae.net/files/InstallWinUAE1330.exe)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: kultboy am 06.11.2006, 17:28
Was hat sich verbessert?
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: GregBradley am 07.11.2006, 03:26
Nach laaaaanger, laaaaaaaanger Pause von WinUAE habe ich mir gestern die aktuellste Version herunter geladen (neudeutsch: gedownloadet) und bin sehr erschrocken. Ich hatte ja immer das gute alte WinUAE 0.8.9.3.1.2 (oder so ähnlich...), dieses 1.3.3 sieht ja völlig anders aus!! :eek:

Sprich, ich werde mich erstmal wieder völlig neu orientieren und alles einstellen müssen, wenn ich mal eben kurz SAINT DRAGON zocken will (das schwebte mir nämlich gestern vor). :cry:
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Deathrider am 08.11.2006, 11:56
Hatte noch keine Zeit es zu installieren, aber wenn wirklcih alles anders ist, dann warte ich doch noch etwas ab. B)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: GregBradley am 08.11.2006, 21:19
Wie gesagt: Anders als die (sehr viel ältere) 0.x.x-Version, die ich immer benutzt habe. Möglich, dass Du das neue Design schon kennst (oder sogar nur das).
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Deathrider am 08.11.2006, 22:36
Ich weiß, dass ich früher das alte benutzt hab, vor 1. Danach gabs für mich eine kleine Umstellung, also hab ich es schon wahrscheinlich hinter mir.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Lemmy07 am 05.01.2007, 13:21
Hat sie jetzt eigentlich jemand mal länger ausprobiert?
Hat die neue Version Vorteile gegenüber den älteren? Komfortabler, stabiler, bessere Kompatibilität?
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Elvis am 05.01.2007, 15:26
Hat die neue Version Vorteile gegenüber den älteren? Komfortabler, stabiler, bessere Kompatibilität?

Wirkt stabil und amigaistisch (kennt Duden das Wort?) :)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Lemmy07 am 08.01.2007, 08:17
Na ja, vielleicht werde ich mir dann doch auch mal die neue Version besorgen und installieren...
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: arctangent am 18.02.2007, 17:55
Ich als Besitzer einer Uralt-DOSe (Athlon 1 GHz) kann dazu nur sagen:

Die neuen Versionen sind durch ihre verbesserten Emulationsfähigkeiten schweinelahm bei mir geworden.
Die üblichen Systemanforderungen, die was von 700 MHz erzählen, sind inzwischen ein schlechter Witz.
Ich bin jetzt zurück zu WinUAE 0.8.irgendwas gekehrt und tausche die Nähe zum Original-Amiga für verbesserte Performance ein...  :rolleyes:
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Pearson am 19.03.2007, 11:47
WinUAE 1.41 ist raus. Guckstu hier:  :)


http://www.amiga-news.de/de/news/AN-2007-03-00064-DE.html
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Elvis am 28.03.2007, 23:42
Hab's mal geupdated. Komischerweise funktionieren seit einigen WinUAE-Versionen nur noch Amiga 500er Kickstart-ROMS... hmmm.... Auf meiner alten Harddisk (die leider physisch kaputt ging), hatte ich noch besser funktionierende Kickstart-ROMs. Aber leider sind sie futsch.  :angst: :(

Von Speed her passt es gut. Ich finde die neue Version ok.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Deathrider am 17.05.2007, 19:55
Win Uae 1.42 (http://www.winuae.net/files/InstallWinUAE1420a.exe)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: GregBradley am 07.06.2007, 22:15
Hab' heute endlich, endlich mal das neue WinUAE konfiguriert (A 500 und A 1200). Im Zuge meiner Festplattentotalvernichtung im vergangenen Jahr war mir das alte ja mit abgeschmiert. Die veränderte Benutzeroberfläche der neuen Version hatte mich irgendwie immer abgeschreckt, daher habe ich es immer wieder vor mir her geschoben.

Warum nur? Nach dem ersten Crystal-Crackervorspann heute bekam ich schon fast wieder feuchte Augen.

Was habe ich das vermisst!!

Das neue WinUAE gefällt mir übrigens deutlicher besser. Was auf den ersten Blick nach Umstellungsschwierigkeiten für mich aussah, entpuppte sich auf den zweiten als eine deutlich übersichtlichere Benutzeroberfläche.

Mit einigen Feinabstimmungen hapert es bei mir noch (hab' ja schon ewig nicht mehr damit gearbeitet), aber das kriege ich auch noch in den Griff.


Yeah, zocken!! :sabber:
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: SamBrösel am 07.06.2007, 22:24
Ich bleibe lieber bei meiner 0.8.27 Version, die läuft stabil und ich weiß wie das Ding Funktioniert. :D

Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Elvis am 07.06.2007, 22:36
Hab' heute endlich, endlich mal das neue WinUAE konfiguriert (A 500 und A 1200). Im Zuge meiner Festplattentotalvernichtung im vergangenen Jahr war mir das alte ja mit abgeschmiert.

Totalvernichtung? Was ist passiert??? :conf:
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: GregBradley am 07.06.2007, 23:15
Wat weiß ich, Virus oder sowas. War deshalb letzten Sommer einige Wochen außer Gefecht gesetzt. Du erinnerst Dich?
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Deathrider am 08.06.2007, 20:55
Wat weiß ich, Virus oder sowas. War deshalb letzten Sommer einige Wochen außer Gefecht gesetzt. Du erinnerst Dich?

Das kommt davon, wenn man mit 56k Modem surft. :lol:

Zum Glück bist du jetzt auf der sicheren Seite. :angst:
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Elvis am 08.06.2007, 21:28
War deshalb letzten Sommer einige Wochen außer Gefecht gesetzt. Du erinnerst Dich?

Bei ganz schlimmen Ereignissen habe ich einen Verdrängungsmechanismus  :cry:
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: GregBradley am 22.07.2007, 11:26
Matschfußbedingt ist es für mich von erheblicher Wichtigkeit, dass mein WinUAE korrekt läuft. Leider habe ich mit der neuesten Version bislang noch so meine Mühe.
Das Problem ist, dass die Tonausgabe (der Sound) nur abgehackt kommt. Meistens werden die ersten paar Takte noch korrekt ausgegeben und dann hängt er plötzlich.
Ich habe den Eindruck, das passiert vor allem dann, wenn zuviel Bewegung in die Grafik kommt. Ist beispielsweise bei BC KID so, da ruckelt die Musik, sobald der Titelbildschirm hochgescrollt kommt.

Irgendwie ging das bei den alten WinUAE-Versionen noch einfacher, habe ich in Erinnerung. uno meinte, es könnte an den Filtern liegen, aber auch da habe ich schon fast alles ausprobiert.

Hier liegt aber mein größtes Problem: Ich habe nicht wirklich eine Ahnung, was welcher Filter oder eine bestimmte Einstellung eigentlich genau tut, denn ich kenne mich da viel zu wenig aus.

Hat einer von Euch (beim dem es schon einwandfrei läuft) mal die Zeit, seine Einstellungen mit mir abzugleichen, damit ich vielleicht so auf den Fehler komme?
Oder kann mir gar jemand aus dem Stehgreif sagen, welche Einstellungen bei mir dieses Problem verursachen?
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: GregBradley am 22.07.2007, 12:33
Soundtreiber?

Meinst Du unter Sound > Sound device? Da steht mir außer "Primärer Soundtreiber" und "C-Media Wave Device" nichts zur Vefügung. Und die bringen beide keine Verbesserung.

Ansonsten lauten meine Sound Einstellungen (derzeit) wie folgt:

Sound Emulation:
>Enabled, 100 % accurate
Sound Buffer Size:
>4
Settings:
>Stereo Mode: Stereo
>Stereo Separation: 70 %
>Interpolation: Anti
>Swap Channels: -
>Stereo Mixing Delay: -
>Sound Filters: Always Off
Audio Driver Leg Compensation:
>0.0 %

Beim Display habe ich folgende Einstellungen:

Screen:
>Primärer Anzeigentreiber (gibt nur den einen)
>Full Screen: 800 x 600; 16; Default
>Windowed: 720 x 568; no vertical sync
Centering:
>keines
Settings:
>unverändert
Line Mode
>Double

Allerdings habe ich da auch schon allerlei Möglichkeit durchprobiert. Derzeit kommt die Grafik so rüber, wie ich mir das wünsche, nur der Sound hakt eben.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Pearson am 14.10.2007, 13:45
Neues WinUAE: http://www.winuae.net/ (http://www.winuae.net/)

Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Pearson am 14.10.2007, 13:47
Ich habe jetzt Rock Challenge unter WinUAE ausprobiert, habe aber das Problem, dass die Fragen und Antworten unleserlich sind, als sei da ein falscher Font oder ein winzigkleiner am Werk. HILFE!!!  :cry:
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: kultboy am 14.10.2007, 13:49
Hat dich der Testbericht zu Rock Challenge neugierig gemacht?  ;)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Pearson am 14.10.2007, 13:52
Genau. Ist ja schließlich mein ureigenstes Sachgebiet.  :)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: kultboy am 14.10.2007, 13:58
Hast du es schon mit WinFellow ausprobiert? Vielleicht wird ja dort die Schrift richtig angezeigt?
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Pearson am 14.10.2007, 14:02
Nee, den habe ich noch gar nicht versucht. Danke für den Hinweis.  :)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: death-wish am 14.10.2007, 14:06
Hab mir auch grad das neue win uae geholt
 wollte auch rock challenge ausprobieren,aber...
             jedesmal wenn ich F12 drücke,um ins Win UAE Menue zu kommen,komme ich einen Bildschirm weiter
             und ich kann die Maus nicht bewegen  :cry:
                   
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Pearson am 14.10.2007, 14:23
Konntest Du denn jedenfalls die Schrift lesen? F 12 funzte bei mir tadellos.
Vielleicht sollten wir mal die Konfiguration austauschen  :conf:
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: death-wish am 14.10.2007, 15:14

 Also die Schrift konnte ich soweit ganz normal lesen!
   Hab eigentlich an der Konfiguration nix geändert,hab nur das Laufwerk auf Turbo gestellt
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: death-wish am 14.10.2007, 15:52
mein problem ist das die Bilder nicht angezeigt werden
   Immer wenn ich ins Menü geh,wird das Bild aktualisiert,bewegt sich aber nicht
   
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: death-wish am 16.10.2007, 16:54
mein win UAE funktioniert wieder
  Aber ich hab jetzt das gleiche Problem wie Pearson (die Schrift wird nicht richtig dargestellt)
   
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: GregBradley am 15.03.2008, 00:39
Icke mal wieder.

Zwar schien das neue WinUAE bei mir zwischenzeitlich mal wieder so halbwegs zu laufen, allerdings waren das wohl eher ein, zwei Glückstreffer, die da tadellos funktionierten.
Heute wollte ich mal wieder ran und nichts geht.

Die gespeicherten "Save States" stürzen ab. Und zwar so, dass weder F12, Strg+Alt+Entf oder sonst irgendeine Taste(nkombination) das System ins Leben zurück holen kann. Da hilft nur noch der Resetknopf.
Hatte das Problem auch schon mal jemand anderes? :conf:
Ansonsten kam bei WINGS OF DEATH nur grässlich-schrabbeliger Sound aus den Lautsprechern, während er beim Cracktro zuvor einwandfrei ging. Eine generelle Fehleinstellung meiner Sound-Konfiguration scheint es also nicht zu sein. :ka:
Ach ja, und bei "Bubble & Squeak" (verdammt, darauf hatte ich mich echt gefreut :wall:) lud wieder nur die Information vom Cracker meines Vertrauens und danach ging es nicht weiter. Hier kommt erschwerend hinzu, dass das ja meine A1200 Konfiguration ist, die also auch nicht zu stimmen scheint. :cry:



 :cry: :cry:
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: -Stephan- am 15.03.2008, 07:29
Welche WinUAE Version nutzt du denn? Bei meiner (1.4.6) sind bereits voreingestelllte Configs unter "Quickstart" (A500, A 1200, A4000, etc.), allerdings werden dafür dann auch die passenden Kickstarts benötigt, bei A 1200 z. B. Kickstart 3.0.

Das mit den Save-Stats hab ich noch nicht gehabt, allerdings hab ich die Funktion bisher auch so gut wie nie genutzt.

Allgemein bin ich schon am überlegen mir mal wieder einer der älteren Versionen 0.8.x zuzulegen. Ich hab damals mit der 0.8.8 angefangen, da lief zwar auch nicht alles drauf, aber entweder hab ich das mit den Configs erstellen verlernt, oder die Compatibilität bei den Spielen war damals besser. Leider fangen die Downloads auf der Seite ja erst bei 0.8.xx an, aber wohl besser als nichts.

Probleme wie bei Bubble & Squeak dürfte ich auch schon des öfteren feststellen. Das Spiel selbst läuft bei mir aber unter WinUAE 1.4.6 mit A 1200 Standard-Version, allerdings klingt der Sound ein wenig merkwürdig, und allzu schnell ist es auch nicht gerade (wobei ich die normale Geschwindigkeit, äh, nicht mehr genau einschätzen kann ;))

Aber bezüglich des Sounds kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: kultboy am 15.03.2008, 12:42
Mir ist auch aufgefallen das gewisse gespeicherte Spielstände nach dem Update nicht mehr funktionieren. Genau so die fertigen Einstellungen bei den Systemen usw... blöde Sache, aber eine ältere Version will ich auch nicht verwenden.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: GregBradley am 15.03.2008, 22:53
Welche WinUAE Version nutzt du denn?
0.8.23 - vor allem deshalb, weil ich die jahrelange verwendet hatte und die einwandfrei lief und ich mit den neueren Versionen immer nur Ärger hatte. Jetzt geht aber irgendwie auch bei der gar nicht mehr. :(
Bei meiner (1.4.6) sind bereits voreingestelllte Configs unter "Quickstart" (A500, A 1200, A4000, etc.), allerdings werden dafür dann auch die passenden Kickstarts benötigt, bei A 1200 z. B. Kickstart 3.0.
Wäre vielleicht einen Versuch wert, das mal auszuprobieren. Die Kickstarts habe ich.
Das mit den Save-Stats hab ich noch nicht gehabt, allerdings hab ich die Funktion bisher auch so gut wie nie genutzt.
Ich nutze die eigentlich bei fast jeden Spiel - in erster Linie dafür, um, wenn es mal wieder schnell gehen soll, langwierige Lade- und Introzeiten zu überspringen. Bin ja gerne total retro, aber mein Tag hat leider nur 24 Stunden (und damit ungefähr 42 zuwenig... :messer:).
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: -Stephan- am 15.03.2008, 23:24
Einen Versuch mit dem neuen WinUAE ist es sicherlich wert, auch wenn es im ersten Moment ziemlich unübersichtlich ist, das ist einiges an neuen Menüs dazugekommen. Durch das Auswählen der jeweiligen Standard-Configuration wird aber das meiste schon automatisch eingestellt, du musst aber noch auf die korrekte Bildgröße achten und dein Joypad einstellen, eventuell auch noch den Soundbuffer höher einstellen.

Das alte WinUAE von dir würde ich eventuell aber auch einfach mal drauf lassen bzw. neu installieren, ist gerade bei älteren Amigaspielen sicherlich nicht unvorteilhaft. Ich komm zwar nach einiger Eingewöhnungszeit mit dem neuen WinUAE recht gut damit zurecht, allerdings läuft es (bei mir) teilweise doch recht instabil, besonders wenn ich während des Spiels Einstellungen mit F12 ändere. Und auch soundtechnisch muss ich da wohl noch ein wenig tüfteln.

Das mit den Save-Stats hab ich heute auch mal ausprobiert, ist wirklich praktisch, kannte die Funktion schon vom
Gens Emulator (Mega Drive).

Das aktuelle WinUAE hat übrigens auch beschleunigte Laufwerksemulation der Amiga-Laufwerke, auch wenn es jetzt nicht übermäßig viel bringt (weiß nicht ob das bei vorherigen Versionen schon so war, habe WinUAE recht lang nicht mehr genutzt).

Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: kultboy am 16.03.2008, 12:33
Das aktuelle WinUAE hat übrigens auch beschleunigte Laufwerksemulation der Amiga-Laufwerke, auch wenn es jetzt nicht übermäßig viel bringt (weiß nicht ob das bei vorherigen Versionen schon so war, habe WinUAE recht lang nicht mehr genutzt).
Gab es schon früher, finde es mehr als nützlich.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: GregBradley am 23.03.2008, 06:59
Ich muss sagen, der Tipp mit der Quickstart-Sache beim neuesten WinUAE hat es gebracht. Danke Stephan!!

Zwar klappt das mit dem Zentrieren des Bildschirms da nicht so recht, aber immerhin laufen die Spiele soweit alle einwandfrei. Keine Probleme mit dem Sound, mit der Grafik oder allgemein der Kompatibilität.

Daher zocke ich auch schon seit gestern WINGS OF DEATH... :sabber: Weiß auch nicht, warum gerade dieses Spiel - es überkam mich einfach. Bin bis ins dritte Level gelangt. Keine Ahnung ehrlich gesagt, wieviel da überhaupt noch kommt.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: kultboy am 20.01.2009, 12:25
Sagt mal bin ich zu blöd, oder wurde was bei der neuen Version umgestellt? Wollte ein paar Bilder machen, das macht man doch unter WinUAE mit der "Druck" Taste, oder? F11 war ja mal, mit dem ging es auch nicht. Wer kann helfen?
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Hohiro am 20.01.2009, 14:07
Sagt mal bin ich zu blöd, oder wurde was bei der neuen Version umgestellt? Wollte ein paar Bilder machen, das macht man doch unter WinUAE mit der "Druck" Taste, oder? F11 war ja mal, mit dem ging es auch nicht. Wer kann helfen?

Druck kopiert nur in die Zwischenablage, Ende+Druck erstellt nen File ;)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: kultboy am 20.01.2009, 14:42
Druck kopiert nur in die Zwischenablage, das geht klar. Nur das will ich so nicht, und Ende+Druck erstellt bei mir leider kein Bild?!  :cry:
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Hohiro am 20.01.2009, 16:02
Druck kopiert nur in die Zwischenablage, das geht klar. Nur das will ich so nicht, und Ende+Druck erstellt bei mir leider kein Bild?!  :cry:
Es erstellt das Bild, Du musst nur in den Settings unter Paths angeben wo es gespeichert werden soll, nennt sich dann 001.jpg, 002.jpg usw.

Die Voreinstellung ist ein wenig seltsam ;)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 20.01.2009, 18:04
Ansonsten kannst du auch im Menü unter Output --> Save Screenshot deine Bilder machen. Der Standard Path in ja der Unterordner "Screenshots" im WinUAE Ordner.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Hohiro am 20.01.2009, 18:15
Ansonsten kannst du auch im Menü unter Output --> Save Screenshot deine Bilder machen. Der Standard Path in ja der Unterordner "Screenshots" im WinUAE Ordner.

Bei mir war dem nicht so, kann aber auch sein dass der Cloanto Installer da was noch geändert hat, weil ich AF nach Winuae installiert habe. Ist bei mir nen Unterverzeichnis von 'All Users'
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 20.01.2009, 18:20
Dem wird wohl so sein. Dieser Cloanto Kram kommt mir nicht auf den Rechner. WinUAE wird ja eh ständig geupdated, alle paar Tage eine neue Version.

Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: kultboy am 21.01.2009, 18:25
Zunächst mal danke für die Hilfe. Also mit Ende + Druck geht es bei mir noch immer nicht, obwohl ich den Pfad für die Screenshots geändert habe. ABER, das mit Output -> Save Screenshot funktioniert! Sehr seltsam das ganze, aber auch egal, mache ich es halt so. Brauche ja eh nur ein paar Bilder.  B)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Curbuser.at am 26.01.2009, 14:12
Habts schon mal "Amiga in a box" ausprobiert?

http://www.server3-amiga-island.de/html/aiab.html (http://www.server3-amiga-island.de/html/aiab.html)
Des ist ein art windows-oberfläche für UAE (ich weiss das hört sich komisch an :cen:)

Spiele hab ich damit noch nicht viel zum laufen gebracht (u.a. Sc2k, Pirates und Frontier), aber ein paar Demos.

Ich verwend dafür den UAE 0.8.27 auf einem 4 jahre alten 1.5ghz, 512mbRAM Laptop.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Hohiro am 26.01.2009, 14:52
Habts schon mal "Amiga in a box" ausprobiert?

http://www.server3-amiga-island.de/html/aiab.html (http://www.server3-amiga-island.de/html/aiab.html)
Des ist ein art windows-oberfläche für UAE (ich weiss das hört sich komisch an :cen:)

Spiele hab ich damit noch nicht viel zum laufen gebracht (u.a. Sc2k, Pirates und Frontier), aber ein paar Demos.

Ich verwend dafür den UAE 0.8.27 auf einem 4 jahre alten 1.5ghz, 512mbRAM Laptop.

AIAB is ned wirklich ne Windows Oberfläche für WinUAE sondern ne aufgemotzte Amiga Workbench, die auch unter WinUAE läuft. Wird aber meines Wissens schon lange nicht mehr weiterentwickelt. Gibt dabei auch noch Anigasys oder ClassicWB und dergleichen welche ähnliche Ansätze verfolgen.

Du solltest evtl mal überlegen zu einer neueren WinUAE Version zu wechseln (falls Du mit UAE WinUAE meinst), 1.6 wird bald rauskommen und die 1.5x laufen auf meinem Laptop mit 1.6MHz PentiumM eigentlich sehr gut. Mit jeder Version nimmt die Kompatibilität zu und mittlerweile sollte problemlos eigentlich fast jedes Game laufen.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 26.01.2009, 14:59
Ganz klar ClassicWB, damit fährst du am kompatibelsten. Das läuft auch ohne JIT (wichtig für extrem aufgemotzte Amiga Setups wie AmigaSys/AmigaKit, um eine brauchbare Geschwindigkeit im OS zu haben) wunderbar. Das ist eine normale Workbench, in der der viel nützliche Tools/Programme per Menüs eingebunden sind. Läuft hier auch auf meinem echten A1200 wunderbar.  :)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Curbuser.at am 26.01.2009, 15:12
aha, naja; hatte lange jetzt kein Inet..... :ka:


Hat sich sooo viel getan... :cen:
Trotzdem thx für das update! ClassicWB werd ich mal checken.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Wurstdakopp am 09.09.2009, 13:20
Windows 7 verträgt sich ohne Probleme mit WinUAE.  B)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 09.09.2009, 17:35
Windows 7 verträgt sich ohne Probleme mit WinUAE.  B)

Wird ja derzeit auch auf Windows 7 entwickelt.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Wurstdakopp am 09.09.2009, 17:50
Dann überrascht es natürlich nicht so sehr...  :cen:
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 13.12.2009, 19:09
Es gibt nach 26 öffentlichen Betas nun WinUAE 2.0.0. Es hat sich wirklich ein menge getan.  :ballon

Zitat
WinUAE 2.0.0 (13.12.2009)
====================

Main new features:

- Huge A500 cycle exact mode compatibility improvement.
- Improved unexpanded A1200/CD32 emulation compatibility. Approximate cycle-exact 68EC020/68020 emulation implemented, includes emulated 68020 instruction cache, approximate prefetch emulation.
- 68040 MMU emulation (from Aranym) For example Enforcer and M68K Linux compatibility. Not compatible with JIT.
- A2065 Zorro II hardware ethernet card emulation.

Other updates:

- CD32 drive emulation compatibility improved, includes animation CD streaming.
- Old game protection dongles emulated (Leaderboard, Robocop3, etc..)
- Built-in Vista/Windows 7 WASAPI sound API support.
- Real harddrive safetycheck only complains if drive is mounted read-write and has mounted Windows partitions.
- Full NTSC timing implemented (long/short line toggle etc..)
- "AutoVSync" mode that change native refresh rates automatically.
- Basic CPU frequency/bus multiplier configuration option added.
- Gayle IDE emulation compatibility improved.
- Single sided PC/Atari ST disk images supported.
- AVI and wave sound recording improved.
- File paths support http, https and ftp protocols.
- Automatic split DMS support.
- File dialog file type setting is stored to registry/ini.
- Display width is not anymore restricted to values divisible by eight.
- Bsdsocket emulation MSG_WAITALL implemented, CVS compatibility fix.
- Uaescsi.device TD_REMOVE implemented.
- DMA cycle debugger implemented.
- RTG screen mode on-screen leds.
- "Add PC drives at startup" does not mount drives that are also configured as real harddrives.

Bugs fixed:

- Programmed refresh (non-PAL or NTSC) rate modes had bad sound.
- Right border background color error in some programs.
- On the fly USB input device insert changed unrelated keyboard layout settings.
- Non-DMA mode sprites work again (broke long time ago)
- 5.1 sound mode had wrong center and sub mixing ratio.
- CD32 pad default mapping green and yellow, RDW and FFW reversed.
- Uaescsi.device TD_GETGEOMETRY off by one error and no media status fixed.
- Directory filesystem ACTION_FH_FROM_LOCK notification bug fixed.
- Some types of serial ports were not detected.
- Randomly appearing single jumping black scanline finally fixed.
- Command line quote parsing was not compatible.
- Mouse didn't capture properly in mouse driver (tablet) mode.
- Directory harddrive duplication was possible in configuration file if path included national characters.

and much more than ever before.. (probably bugs too..)


DOWNLOAD (http://www.winuae.net/)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: -Stephan- am 17.12.2009, 10:03
Tnx. für die Info, werde ich mir wohl die Tage auch mal wieder auf den Rechner installieren :)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: kultboy am 17.12.2009, 18:43
Ich hab es schon installiert. Einen wirklichen Unterschied habe ich jetzt noch nicht bemerkt. Kommt aber wahrscheinlich drauf an was man spielt...
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 17.12.2009, 19:10
Es gab einen lästigen Bug in der AGA Workbench Emulation. Einen Bugfix gibt es schon, aber WinUAE 2.0.1 erscheint sowieso in ein paar Tagen.

WinUAE 2.0 AGA Bugfix (http://eab.abime.net/showpost.php?p=624882&postcount=21)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: kultboy am 18.12.2009, 19:57
Oh, ok dann warte ich bis besagte Update kommt...
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 23.12.2009, 17:08
Brandfrisch, gerade eben veröfftenlicht.  B)

Zitat
WinUAE 2.0.1 released (23.12.2009)

http://www.winuae.net/

Major 2.0 bugs fixed:

- Random interference in some AGA screen modes.
- Blitter onedot line drawing mode was partially broken in non cycle exact modes.

Other changes:

- Screenshot and AVI recording "capture before filtering" options.
- Tar archive support added to "archive" harddrives.
- Custom chipset emulation compatibility updates. NOTE: ECS Denise undocumented feature is now emulated and some demos have blank screen if chipset configuration is set to ECS Denise/Full ECS.
- More compatible directory filesystem character set translation.
- Mouse driver (tablet) mode didn't work without magic mouse.
- Ignore unrar.dll versions that do not support unicode.

(hopefully this one does not have any critical bugs..)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: DasZwergmonster am 17.01.2010, 03:54
Hab mir diese Woche den neuen WinUAE runtergeladen und installiert.

Haben die die Laufwerksgeräusch-Simulation wegrationalisiert oder bin ich einfach nur zu blöd, die zu finden und einzuschalten?

Zudem hat sich der WinUAE in der kurzen Zeit schon etliche Male erhängt, was früher nur äusserst selten und bei fehlerhaften ADFs geschah.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Leonie am 17.01.2010, 03:57
Wisst ihr, WinUAE runtergeladen habe ich längst.
Aber ich bin an den Kickstart-Roms gescheitert.
Bis heute.  :(
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 17.01.2010, 04:22
WinUAE läuft recht stabil, sehr viel besser als noch vor 1-2 Jahren. Die Floppy Sounds sind ja mittlerweile auch eingebaut, kann man alles im Sound Tab einstellen.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: DasZwergmonster am 17.01.2010, 04:27
WinUAE läuft recht stabil, sehr viel besser als noch vor 1-2 Jahren. Die Floppy Sounds sind ja mittlerweile auch eingebaut, kann man alles im Sound Tab einstellen.

Achja, im Soun Tab, war also echt zu blöd, das zu finden... aber trotzdem hängt sich der neue WinUAE dauernd bei mir auf, mal friert die Maus ein, dann wieder ist einfach statt der Statusleiste unten nur mehr ein schwarzer Balken...
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 17.01.2010, 04:30
Versuch mal die aktuellste Beta. Zur Not auch mal die alte Version deinstallieren/löschen. Ein DirectX Update wäre auch nicht verkehrt. 

LINK (http://eab.abime.net/showpost.php?p=634354&postcount=33)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Leonie am 18.01.2010, 13:53
HURRA!  :juhu: :juhu:

Ich habe WinUAE zum Laufen gebracht!
Ein Meilenstein!
Mein erstes runtergeladenes Spiel: R-Type
Ein Eldorado tut sich auf!

HURRA!  :juhu: :juhu:
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 20.01.2010, 17:58
Ich bin stolz auf dich. Lernfähigkeit wird oft unterschätzt. B)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Leonie am 20.01.2010, 18:12
Ich bin stolz auf dich. Lernfähigkeit wird oft unterschätzt. B)

Aber mit MAME hat es noch nicht geklappt.
Zuviele Dateien, die irgendwo hin müssen.  :glubsch:
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 20.01.2010, 18:19
Wozu gibt es die tollen Web Tutorials. Lesen, lesen, lesen.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Leonie am 20.01.2010, 18:42
Ist es irgendwie möglich, meine Amiga-Disketten in den PC zu schaufeln, um sie dann in WinUAE zu verwenden?
Wenn dem so ist, wie schaffe ich es, daß der PC die Disk "erkennt" ?
Ähnlich wie damals beim A1200 mit dieser Dos-Disketten-Funktion?
Wo gibt es solch ein Programm?
Ich habe damals bei CC-Soft fast alle Demos eingekauft.
Die müssen wieder Verwendung finden.
Unter anderem die PlaySid-Diskette, mit ganz vielen Tunes.
Ich frage mich wirklich, wie der A500 mit seinen knapp 8 Mhz den SID emulieren sollte.
Vor allem, was die Analog-Filter anbelangt.
Klang aber trotzdem recht gut, soweit ich mich erinnere.

Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 20.01.2010, 18:55
ADF Images deiner Disketten kannst du z.B. mit TSGUI  (http://thomas-rapp.homepage.t-online.de/download.html) oder ADF Blitzer  (http://aminet.net/search?query=adf+blitzer) erstellen. Die kann WinUAE dann auch lesen. Entweder benutzt du auf dem A1200 Crossdos (der PC0: DosTreiber ist irgendwo im Storage Ordner der WB) mit 720KB formatierten PC Disketten, wobei die ADFs dann natürlich gepackt sein müssen um drauf zu passen. Du weiß ja Amiga Diskette (Image) = 880KB.

Oder du kaufst dir einen dieser PCMCIA Adapter samt CF-Karte, das ist die bequemste Art Daten vom PC zum Amiga und zurück zu transferieren.

Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Leonie am 20.01.2010, 19:11
Damit kann ich was anfangen.
Danke für die Info.  :)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 30.04.2010, 16:28
Zitat
WinUAE 2.1.0 released

2.0.x bugs fixed:

- Super Stardust level selector sprite bug.
- Directory filesystem mount failures if ISO-8859-15 character set was not installed in Windows.
- 68020 CE mode duplicate interrupts.
- Command line parser heap corruption.

Other bugs fixed:

- Random Direct3D mode graphics crap is gone.
- Direct3D fullscreen ALT-TAB weird behavior.
- More than 8 CD drives crash.
- Rare dualplayfield buffer corruption. (Shadow Fighter AGA)
- CD32 pad emulation compatibility improved. (Roadkill CD32)
- Some game controller device types were ignored.
- Vista/7 file dialog multi file selection fix (Disk swapper).
- Swapped sound channels if stereo separation was enabled.
- Unreliable VSync in interlaced Direct3D mode.
- NTSC statefiles didn't restore correctly.
- Sometimes printer always reported busy, paper out or offline.
- Directory filesystem rename operation weird behavior if file name included non-ISO-8859-1 characters.
- Directory filesystem cyrillic character set support.
- Mouse driver (tablet) mode random mouse jitter.
- Filter presets.
- Rar unpacking crashed if unrar.dll was too old.

New features:

- CDTV/CD32 direct CD image file support, including audio tracks, plain iso, cue + bin, cue + bin + wav and cue + bin + mp3. Quickstart GUI support, cdimage0=<path> in configuration file and -cdimage=<path> in command line.
- Direct 3D rewrite, shader based (if shaders supported), overlays and RTG supported, Direct3D is now default rendering backend, configuration in Misc panel, all software filters are available in Direct3D and DirectDraw modes.
- DF3: on screen led shows internal (NV)RAM accesses (CDTV and CD32)
- Input panel Caps and Scroll Lock full remapping support.
- A1000 Agnus vblank bug emulated. (Alcatraz Megademo 2)
- Fullscreen dialogs have separate size and position settings (Vista/7), always center dialogs in fullscreen (XP)
- Multidisk image selection helper, right click on disk image select button to open quick selection menu.
- "GamePorts" "Copy From" option added to Input panel, copies Game Ports panel mouse/joystick settings to current input configuration.
- Parallel port sound sampler emulated, WIP, bad sound quality..
- Windowed mode status bar CD/HD/floppy "led" activity status improved.
- "Minimize when focus is lost" option.
- Expand environment variables in configuration and command line file paths.

Updates:

- Many 68000 CPU cycle-exact mode instruction cycle counting and interrupt timing updates, A500 emulation accuracy is near-perfect now.
- More compatible CDTV/CD32 CD audio support using direct digital audio extraction. Sound panel volume control adjusts CD audio volume.
- OCS Denise horizontal position counter bug fully emulated.
- Autoscale display size detection improved.
- Support DMS files that have fake complete track zero. (BBS ads)
- Epson matrix printer emulation improved, no extra libraries or fonts required anymore, color text and graphics supported.
- OCS chipset "fake 60Hz" refresh rate support rewritten, now handles non-60Hz rates.
- Raw keyboard option is now always enabled, Input panel multiple keyboard support.

(and of course introduced new bugs!)


Download (http://winuae.abime.net/)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: kultboy am 30.04.2010, 20:40
Finde es einfach toll, was aus WinUAE geworden ist. Das musste mal gesagt werden.  :)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Oh Dae-su am 30.04.2010, 21:20
Seit WinUAE "Turrican II" emulieren kann fand ich es schon immer toll!  :)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 28.06.2010, 23:37
Zitat
Major Game Ports and Input GUI update (finally!):

- Quick and easy Game Ports input event remapping support.
- Test mode, check built-in or custom key mappings quickly.
- Also includes simple autofire configuration.
- Game Ports mappings are always merged with Input panel configuration modes (*). For example when configuring a game pad, you can use Game Ports GUI for basic configuration and remap extra buttons using Input GUI.
- Input GUI also includes quick test and remap options. Press any key, joystick or mouse axis or button and selected input target will be instantly ready for remapping, no more slow and manual searching.
- "Windows mouse" not supported in test or remap modes.

*) Possible compatibility issue with old configuration files in Configuration #1-3 mode. Workaround: set Game Ports mouse and joystick to none.

Other new features:

- (Pointless) Max 1G Chip RAM support.
- 7zip SDK updated, XZ and PPMD decompression support added.
- Triple/Double/No buffering option added to GUI.
- NTSC checkbox added to Quickstart GUI.
- WASAPI and PortAudio volume control support.
- 68030 data cache emulated (mostly useless currently).
- Save state when emulator is quit configuration file option.
- Show information window while scanning for ROMs.
- Monitor "bezel" overlay image support (configuration file only).
- Floppy sound channel mask (configuration file only).

Bugs fixed:

- CD32 on the fly CD changes, both images and real CDs.
- Autoscale top border position was incorrect in some situations.
- Directory filesystem crash in some situations when attempting
to open non-existing files or directories.
- INTREQR returned bit 15 set in some situations.
- GUI custom CPU frequency was read incorrectly.
- More 68020 "cycle exact" timing fixes (interrupts and blitter).
- 68000 cycle exact too slow CIA interrupt timing.
- Audio filter emulation didn't always follow power led state correctly.
- Amiga to Windows clipboard image sharing failed to convert some image types.

Updates:

- Direct3D shader mode is more compatible with Intel integrated graphics cards.
- Custom chipset compatibility updates (for example Roots 2.0 / Sanity)
- 68020 "cycle exact" mode improvements.
- Direct3D "none" filter allows again all filter setting adjustments.
- On screen Power LED fade emulation improved.

and more..

 B)

Download (http://www.winuae.net/)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 24.09.2010, 18:26
Zitat
WinUAE 2.3.0 released (24.09.2010)

New features:

- CDTV and CD32 subchannel hardware emulation, CD+G audio CDs supported.
- CDTV statefile support.
- FLAC compressed CD audio tracks supported (cue+flac or cue+iso+flac).
- Automatic center, max fullscreen and tv-like fullscreen options added.
- uaescsi.device SCSI emulation, including full CD audio support.
- Pause uaescsi.device CD audio when emulation is paused or GUI is open.
- Support for configuration file delayed CD image insert, for example CD32 games F17 Challenge and Last Ninja crash if booted before CD32 boot screen appears...
- Right and bottom border, if outside of display area, is blanked instead of filling with current border color.
- Full "Portable"/USB key mode (-portable command line parameter) and relative path support.
- Borderless/minimal/normal windowed mode option.

Updates:

- CD/CD image handling rewrite:
* .ccd/.img/.sub and .mds/.mdf v1 image files supported.
* Subchannel support (CDTV/CD32 CD+G).
* Audio tracks fully supported.
* SCSI emulation, CD images and non-SPTI mode full uaescsi.device CD audio support, most common CD SCSI commands emulated. SCSI emulation enabled by default.
* Near-instant compressed (mp3/flac) CD audio and zipped CD image startup time.
* More reliable CD/CD image and CD image/real drive on the fly change support.
- CD32/CDTV more accurate CD audio and animation streaming.
- Rawinput keyboard handling improved.
- Cycle exact audio and disk DMA sequencer, Paula DMA request line timing fully emulated, (previously DMA accesses were "immediate", all other timing was already exact)
- Direct3D bezel overlays and "old" overlays separated, bezel overlays are in overlays-directory, old overlays should be renamed as masks.
- Direct3D bezel automatic display area detection and aspect ratio correction.
- Disk images inside archives are automatically "extracted" to Disk Swapper and floppy drive paths when dragged and dropped.
- 68000 and 68020 cycle exact CPU timing updates.
- 68040 MMU emulation compatibility improved, Linux and NetBSD confirmed working.
- Keyboard led handling improved.

2.2 bugs fixed:

- Triple/double/single buffer option was not saved to configuration file.
- Autovsync didn't work.
- Rawinput GUI F12 key ignored window focus.
- Gameports panel joystick/mouse type (mouse,joystick,analog joystick,..) was ignored when configuration file was loaded.

Other bugs fixed:

- Direct3D 2x+ shader filter bad image quality.
- CDTV CD timecode (Built-in CD player time counter).
- CD32 CD end of play notification only worked if play was last sent CD command. (Fightin Spirit)
- CD32 CD audio status reporting when attempting to play data tracks (Mission Impossible 2025)
- CD32 pad 2-button mode fixes (F17 Challenge, Quik The Thunder Rabbit, ATR)
- Audio length detection error if MP3 audio tracks had checksummed frames.
- Built-in image mounter CD audio timecode offset fixed.
- Z3/RTG RAM leak when restarting.
- Direct3D scanlines can be (finally) enabled on the fly.
- Configuration file cdimage0=<drive letter>:\ at startup didn't work.
- Dynamic hardfiles didn't work reliably with DirectSCSI filesystems.
- Dynamic hardfile data corruption if physical file size grew over 4G.
- Some demos had blank display (broke in 2.0 Denise updates).
- Transparent clipboard support crash fixes.
- Initial ROM scan didn't detect Amiga Forever rom keys correctly.
- Joystick axis bogus autofire in some situations when remapping joysticks.
- Rawinput was not enabled if only one (physical or logical) keyboard was detected.
- RTG mouse cursor problem in D3D mode with enabled filter.
- RTG 8-bit fullscreen mode color error in some situations.
- Miscellaneous custom chipset and disk emulation tweaks.
- RTS and RTD odd address check was missing, fixes also mysterious JIT crashes.
- Epson printer emulation multiple page printing fixes.
- plugin directory detection problems.
- Rar archive crash.
- ~1.5G Z3 Fast RAM works again (64-bit host OS only)

and more..

DOWNLOAD (http://www.winuae.net/)
Titel: Re:neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 26.02.2011, 23:08
Zitat
WinUAE 2.3.1 released (26.02.2011)

http://www.winuae.net/

New features:

- Directory filesystem ACTION_LOCK_RECORD and ACTION_FREE_RECORD.
- Gamepad joystick type for games that support 2nd fire button but can't read it without pullup resistor. (for example Aladdin)
- Manual filter configuration fully implemented.
- Autoresolution supported (automatically selects lowest used resolution on the fly)
- MIDI device names are stored in configuration file.

Updates:

- Custom chipset undocumented feature compatibility updates. (For example Magic Demo / Diabolics, MoreNewStuffy by PlasmaForce, Kefrens Party Intro by Wiz)
- M68K AROS compatible IDE and RTG emulation.
- Statefile compatiblity updates. (Initial audio glitches, mouse counters updated correctly, CPU exact mid-instruction state saved, active disk DMA state saved)
- New filter defaults, 1x (not FS) and always scale if selected screen/window size is very small or large enough.
- Auto resize and center filter modes 1x/2x.. modifiers now adjust window size.
- Attempt to load disk image and harddisk paths in state files from current directory, current adf/hardfile path and finally state file directory if original path or file is missing.
- SCSI emulation physical drive tray load/eject passthrough.
- SCSI emulation CD audio support improved. (for example T-Zero and The Shadow of the Third Moon)
- Clipboard sharing disable option in GUI.

2.3.0 bugs fixed:

- Audio pitch errors if audio period rate was near minimum audio DMA limit.
- Very heavy CPU usage if program continuously plays really short audio samples.
- ROM scanner again detects *.rom files in root directory.
- Sample ripper works again.

Bugs fixed:

- Directory filesystem was slow on most modern multicore systems.
- CDTV CDA playback didn't work if play ending track was set to last track. (Prehistorik CDTV)
- 2352 byte sector plain ISO images didn't mount correctly.
- Some drives had problems reading Mode 2 Form 1 data tracks.
- SPTI+SCSI SCAN didn't detect any non-CD devices (broke in 2.2.1)
- Automatic resize filter didn't always work correctly.
- Topmost scanline was usually not visible in autoscale modes.
- GamePorts parallel port joystick configuration crash fix.
- Random RTG color errors when switching to/from fullscreen 8-bit RTG modes.
- Archive mounting crashed if something prevented complete unpack (for example non-dos dms image file)
- Harddrive state files didn't save correctly if more than one harddrive was configured.
- A2065 Z2 board emulation fixes. (Lost interrupts, broadcast packets getting ignored, transmitter dropping big packets.)
- A500 power led fade tricks really work now.
- HRTMon didn't work in cycle-exact modes.

And more...

(This was supposed to be released December 2010 but then AROS m68k and other things happened..)
Titel: Re:neues WinUAE :-)
Beitrag von: Deathrider am 14.03.2011, 10:56
Hat jemand denn diesen Emulator?

http://www.amigaforever.com/ (http://www.amigaforever.com/)
Titel: Re:neues WinUAE :-)
Beitrag von: Hohiro am 14.03.2011, 16:51
Hat jemand denn diesen Emulator?

http://www.amigaforever.com/ (http://www.amigaforever.com/)

Amiga Forever ist kein Emulator im eigentlichen Sinn. Cloanto nutzt auch Winuae und stellt zusätzliches Material dazu bereit, zB lizensierte Roms, den Amiga Explorer und ne schicke WB.
Titel: Re:neues WinUAE :-)
Beitrag von: Deathrider am 14.03.2011, 20:36
Hat das jemand und kann mal davon berichten?
Titel: Re:neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 02.06.2011, 18:49
Zitat
WinUAE 2.3.2 released (02.06.2011)

New features:

- AROS ROM replacement development snapshot included, replaces old very basic ROM replacement feature, used by default if official KS ROM is not found.
- New autofire option. Button released = autofire. Button pressed = normal non-autofire firebutton.
- Stop the CPU and wait until blitter has finished if any blitter register is accessed while blitter is busy and CPU mode is fastest possible. Better workaround than immediate blitter for programs that have blitter wait bugs with fast CPU.
- Serial port telnet server.

Updates:

- Disk emulation accuracy improved (Codertrash / Mexx, El Egg Tronic Quarts / Quadlite)
- CIA timer undocumented startup delays emulated (Risky Woods sound glitches)
- win32.floppy_path and win32.hardfile_path really works as expected.
- Display panel refresh rate accepts non-integer values.

Bug fixes:

- Implemented workaround that should fix Direct3D blank screen problem.
- Sample ripper crash.
- 68000 exception 3 emulation fixed again. (Broke compatibility with some very old copy protections, for example Soldier of Light and Zoom!)
- Reset bug that broke Arcadia mode, A1000 mode and Action Replay ROMs.
- Automatic resolution switch interlace detection was unreliable.
- CD32 early boot menu is accessible again.
- Rare crash when switching from fullscreen RTG mode to native mode.
- Borderblank chipset feature didn't work in ECS Denise mode.
- Possible input configuration corruption due to uninitialized variable.
- Color change table overflow crash that can happen when emulated program crashes really badly.

and more.

DOWNLOAD (http://www.winuae.net/frames/download.html)
    
Titel: Re:neues WinUAE :-)
Beitrag von: Herr Planetfall am 02.06.2011, 20:30
Und, schon ausprobiert?
Titel: Re:neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 02.06.2011, 20:39
Ich teste jede neue Beta und Vollversion. Was heute nicht geht, geht morgen...oder anders herum. Sprich WinUAE ist sowieso ständig WIP, dank offener Beta Tests.
Titel: Re:neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 18.06.2011, 19:13
Zitat
Beta 1:

WinUAE 2.3.3 Beta 1 (http://www.winuae.net/files/b/winuae_2330b1.zip)

- new vsync option
* does not need extra buffers (very little input lag), make sure "no buffering" is selected
* works also in windowed/fullwindow mode
* attemps to autodetect exact refresh rate, ignores what Windows/driver reports
* less busy waiting, no more continuous 100% CPU usage
* much more stable than "normal" vsync
- old vsync is currently always forced to new mode
Usual vsync restrictions still apply: do not use fastest possible modes, 50Hz capable display and driver required if you want proper PAL speed.
Old vsync support may disappear later.

- keep old joystick Gameports setting if no joysticks detected when loading config file
- another method to enable unconfigured joystick: quick firebutton press = joystick port, long press = mouse port
- unconfigured joystick move left/right can also be used to enable joystick
- DirectDraw and 2x filter = non-centered image, broke few releases ago
- IDE multiple sector writes fixed (2.3.2 final fixed spurious interrupts but fix wasn't complete, last interrupt didn't always arrive causing driver to hang)
- set IDE CHS/LBA address after read/write command has finished as explained in ATA-1 spec (last accessed sector, not next sector). This is undefined in later ATA spec versions, but AOS IDE driver >256 sector transfers corrupt data if this is not handled exactly as ATA-1 spec says. (Infamous "max transfer problem")
- detect and log split >256 block IDE transfers
- only load OFS from RDB if partition and RDB filesystem dostype matches exactly
- create _winuae.fx only if full D3D plugin path exists
- A590/A2091 boot ROM was mapped non-executable, crashed on 68020+ CPUs


Die neueste Beta ist ein großer Schritt nach vorn, wenn es um das Gameplay Feeling geht. Der neue Vsync ignoriert die Treibereinstellungen und scannt die exakte Bildwiederholrate des Bildschirms. Deshalb wird auch das Puffern von Frames nicht mehr benötigt (Double Buffer/Tripple Buffer).

Ergebnis: Extrem flüssiges Scrolling und kaum noch spürbare Eingabe lags. Sollte man mal mit den diversen Amiga Flippern ausprobieren. Die Paddles lassen sich deutlich flüssiger steuern, ähnlich gut wie auf einem echten Amiga.

Am besten natürlich auf Bildschirmen, die echte 50Hz ausgeben können. Per HDMI akzeptieren das heutzutage ja die meisten LCD/LED/Plasma TVs und Monitore (bei nativer HD Auflösung -> HD-ready 1280x720 bzw. Full HD 1920x1080).  B)
Titel: Re:neues WinUAE :-)
Beitrag von: kultboy am 18.06.2011, 19:39
Klingt ja alles sehr verlockend!  :ballon
Titel: Re:neues WinUAE :-)
Beitrag von: Rektum am 19.06.2011, 17:07
Dieses Update werde ich mir gönnen, meine WinUAE-Version ist schon etwas älter.
Ich habe immer etwas Angst vor Updates, weil man ja nicht ausschließen kann, daß nach dem Update überhaupt nichts mehr geht.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 18.09.2011, 18:12
Zitat
New features:

- New very low latency VSync mode, autodetects real refresh rate, no more 100% CPU usage, supports also windowed modes. (Not compatible with fastest possible CPU modes but planned in future)
- Experimental rawinput joystick/joypad support. (-rawhid command line parameter) Added because DirectInput is said to introduce some extra input lag.

Updates:

- Real cause for Max Transfer IDE problem found. IDE emulation detects and logs it now.
- CD image audio buffer increased slightly, some systems had glitches in CD audio.
- Non-configured joystick/mouse autoswitch update: short firebutton press or move left = insert into joystick port, longer press or move right = insert into mouse port.
- Add Harddrive option does not require Administrator privileges anymore, most removable drives can be used without higher privileges, at least under Windows 7.

Bug fixes:

- IDE emulation write hang introduced in 2.3.2.
- A590/A2091 emulation crash if CPU was 68020+.
- On the fly CD switching (both images and real CDs) reliability improved.
- Direct3D blank screen problem is now 100% fixed. Really.
- win32.hardfile_path didn't work.
- On the fly resolution change didn't work correctly, resolution autoswitch improved.
- Key or joystick button mapped to mouse direction didn't work.
- Analog stick mapped to mouse had too fast and unstable speed.

and more..

Download (http://www.winuae.net/frames/download.html)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 29.03.2012, 18:46
WinUAE 2.4.0

Zitat
WinUAE 2.4.0 finally released (29.03.2012)

http://www.winuae.net/

New features:

- VSync supported in fastest possible CPU and JIT modes, complete rewrite, fast, 100% jitter free.
- Built-in CD filesystem. Full Amiga CD compatibility, including audio tracks and Amiga Rock Ridge extension, without need for manually installed CDFS, completely replaces old CD option that mounted CD drives as read-only harddrives. NOTE: CD device names renamed to standard CDx: (Old was WinCD_x:)
- Commodore A2024 monitor emulation. (1024*1024 grayscale monitor)
- Individual Computers Graffiti emulation.
- PCMCIA IDE hardfile emulation.
- USB game controller low latency raw input mode is now the default. (Mouse and keyboard support was already implemented long time ago) Windows Vista and newer only. Custom input mappings may need resetting.
- PC keyboard mode, keys like home, end, pageup, pagedown etc are mapped to Amiga key codes.
- Input configuration qualifier key/button support. Any key or button can be configured as a qualifier and other key mappings can be configured to require one or more active qualifiers.

Updates:

- Programmed screen modes (DBLPAL, Multiscan etc..) display positioning and setup greatly improved.
- Performance improved in fastest possible CPU without JIT mode.
- Performance greatly improved when immediate blitter and fastest possible CPU is enabled and program does lots of small blits.
- Gayle IDE emulation IDE doubler mode compatibility improved.
- Sound syncronization updates, much more stable with VSync. (more updates planned in future)
- Fastest possible CPU mode audio glitch prevention hack updated. (WHDLoad IK+, Moonstone, Uridium II, etc..)
- Added pause emulation/disable sound option to active but mouse uncaptured state.
- RTG emulation optional ZorroII mode.
- UAE harddrive controller RDB harddrive "Do not mount" and "Bootable" options supported.
- Interlace mode handling and switching improved.
- Interlaced fields are matched in vsync modes if both Amiga mode and output device mode are interlaced.
- Lots more options can be modified on the fly using uae-configuration.
- Multiple display adapter/multiple monitor selection and support improved.
- GUI sound buffer range adjusted, non-linear scale, more smaller buffer sizes selectable.
- Joystick/mouse autoswitch also enabled in Input panel non-GamePorts mode.
- Native code execution disabled by default. Enable option in Miscellaneous panel.
- CPU Idle automatic limit added, no more slowdowns if it is set too low.
- Keyboard emulation improved, properly emulated handshake and lost sync state.

Bugs fixed:

- uaenet.device crash if opened without installed winpcap.
- Startup crash if more than 8 serial ports detected.
- Random hangs when switching cycle-exact mode on the fly.
- CD image/physical media change on the fly didn't always trigger notification correctly.
- Lots of bsdsocket emulation compatibility and multi-thread stability fixes (YAM hangs fixed)
- Directory filesystem reported file size was not updated until file was closed.
- Directory filesystem host-side memory leak fix.
- Some Advanced Chipset options were not correctly overridden in compatibility mode.
- Mouse input stopping working randomly after returning emulation from GUI.
- Emulated middle mouse button got stuck in rawinput mode if middle button was set to untrap mouse.
- Detect and fix bad configuration options when using uae-configuration, for example it was possible to enable both cycle-exact and JIT at the same time causing frozen emulation.
- Rare cycle-exact mode interrupt timing issue. (Guardian Dragon II / Kefrens random hang)
- Some minimized/inactive/active switching issues.
- Directory harddrives configured as unbootable still booted normally under KS 1.3.
- Windows dialogs (not GUI or file dialogs) were invisible in fullscreen Direct3D mode.

and much more...
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 02.12.2012, 20:20
Zitat
WinUAE 2.5.0 released (02.12.2012)
==================================

New features and updates:

- GUI is finally fully resizeable! GUI font is configurable.
- GUI position, size and fonts saved separately for windowed, fullwindow and fullscreen modes.
- GUI CD audio volume control added.
- Syncronize clock option does full time sync when emulation is unpaused or exited from GUI.
- Memory configuration can be fully modified (on the fly, loading state file or using Restart button)
  without need to rerun the emulator.
- RTG screenshot and video recording directly from emulated VRAM if capture before filtering ticked.
- RTG monitor (if multiple monitors) selection added to GUI.
- RTG hardware sprite and hardware vblank emulation are now optional.
- Chipset "Wait for Blitter" too fast CPU workaround added, enabled by default, fixes most graphics
  glitches if program does not wait for the blitter, more compatible than immediate blitter.
- Optional fake 1G directory harddrive size limit for old programs that think drive is full or has
  negative space if drive is bigger than 2G. Can be changed on the fly.
- Added disable notification icon option.
- Added blank unused displays(s) (opens full screen topmost black window(s)) option.
- CD32 CD controller emulation improved (Missing Guardian and Universe CD32 CD audio)
- AutoVSync 100Hz/120Hz capable monitor support added.
- Low latency vsync and legacy vsync stability improved.
- Full PC hardware interlaced mode support.
- 68060 missing integer instructions are not anymore emulated if more compatible CPU checkbox is checked.
- Chipset emulation improvements. (EyeQlazer/Scoopex, Blerkenwiegel/Scoopex, No Way Demo/Academy,
  Brian the Lion AGA, SuperPlus monitor mode)
- Sometimes appearing Windows "no disk in drive" dialogs that point to missing harddrive path are gone.
- Audio emulation quality improved.
- Parallel port sampler emulation audio quality improved.
- GamePorts panel remap option allows separate axis configuration and multiple events.
- Game Ports panel Test mode can be used to test any kind of input event, not just joystick events.
- Lots of Input panel improvements. (qualifiers, custom events etc)
- Easy to use debug logging option added to Paths panel.
- Optional MIDI In to Out routing added.
- 64-bit build supports 2.5G address space, allowing up to 2G of Z3 expansion memory.

2.4.x bugs fixed:

- Add Harddrive dialog didn't list all harddrives on some Windows XP systems.
- New CDFS didn't work with DVDs (2G size limit) and Joliet CDs.
- Extended ADF write support was accidentally disabled.
- "ALT-TAB or middle mouse button untraps mouse - F12 opens settings" window title was missing.
- Directory filesystem 64-bit seek packet implementation was broken.
- USB HID game controller [-] and
  • input axis movement was broken.

- SPTI + built-in CDFS crash.
- uaescsi.device error codes fixed (MakeCD)

Older bugs fixed:

- RTG palette (if 8-bit mode) wasn't saved to statefile.
- Disable screen saver option haven't worked properly since 2.0.
- Warp mode didn't work in all vsync modes.
- CD image mounter MDS image CD audio tracks didn't play if subchannel data was not included,
  MDS image data tracks with subchannel data didn't work at all.
- CD/CD image on the fly switching was unreliable. (Again)
- Random unexplained graphics glitches when cycle-exact CPU enabled and bsdsocket emulation was in use.
- Some chipset mode on the fly configuration changes caused blank screen when returning back to RTG mode.
- Volume control in WASAPI exclusive mode didn't work.
- Windows XP blank screen after ALT-TAB back to Direct3D fullscreen mode.
- Direct3D pixel alignment errors in some modes. (Again)
- Many Input configuration fixes.
- Windows Mouse mouse mode sometimes stopped at invisible barriers.
- CD32 CD audio was delayed.

Download (http://www.winuae.net/)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Dragondancer am 24.02.2013, 18:47
Könnte mir jemand erklären wie unter WinUAE eine Festplatte erzeuge? Eine Erklärung zum installieren der Spiele wäre auch noch hilfreich.  :)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 24.02.2013, 19:05
F12 für das Menü
Dann im Hard Drives Tab auf "Add hardfile" drücken
Danach unten neben "Create" die gewünschte Festplattengröße in MB angeben und auf Create drücken.


(http://www.abload.de/img/winuaefestplatteerste1puh3.png) (http://www.abload.de/image.php?img=winuaefestplatteerste1puh3.png)

Ich nehme erstmal an kein WHDLoad, sondern Amiga Spiele die einen ganz normalen Amiga DOS Installer haben. Du mußt zuerst in WinUAE ein Amiga OS installieren. Vorzugsweise >Workbench 1.3, da die doch zu rudimentär ist. Dementsprechend sollte auch die Amiga Konfiguration aussehen. Mindestens einen Amiga 500+, besser noch einen Amiga 1200. Die passenden Amiga Kickstarts solltest du aber parat haben.

Die erstellte virtuelle Amiga Festplatte, ein .hdf Image, musst du bei der Erstellung deiner Amiga+Festplatten Konfiguration als DH0 bei Device einstellen. Bei Path natürlich den Pfad zur virtuellen Festplatte setzen. Wenn du die Installationsdiskette deiner Workbench (2.X für einen Amiga 500+ bzw 3.X für einen Amiga 1200) bootest muss die erstellte Festplatte mit Quickformat noch formatiert werden. Dazu das Festplatten DH0 Icon (sollte NoDOS hinterstehen) einmal anklicken und mit Maus rechtsklick -> Icons -> Format Disk -> Quickformat formatieren. Danach kannst du das Installationsprogramm der Workbench starten und das Amiga OS Installieren.


(http://www.abload.de/img/winuaefestplattekonfio1fvc.png) (http://www.abload.de/image.php?img=winuaefestplattekonfio1fvc.png)


Wie die Spiele, die eine HD-Installation haben, installiert werden dürfte ja klar sein. Die Diskettenimages ins virtuelle Floppylaufwerk legen und auf das HD-Install (oder wie auch immer genannt) Icon klicken und der Anleitung folgen. Beim Installationspfad dann DH0: angeben, da dies die Partiton/Festplatte ist, die oben erstellt wurde. Selbstverständlich kannst du weitere HDF Images erstellen und als DH1-DHX in WinUAE anmelden.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Dragondancer am 24.02.2013, 19:39
Ganz großes Kino. Danke!  :worship:
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 24.02.2013, 19:55
Hast noch eine PN.  ;)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Dragondancer am 24.02.2013, 21:26
Funkt alles wunderbar.  :oben:
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 24.02.2013, 21:29
Schön zu hören. Dann teste mal ordentlich Spiele aus.  :)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Herr Planetfall am 24.02.2013, 22:12
Ambermoon.
Der erste Grund für eine Amiga-Festplatte.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Dragondancer am 25.02.2013, 08:37
Und Ambermoon war auch der Grund.  :D
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Herr Planetfall am 25.02.2013, 13:54
Alle guten Menschen wissen das. :engel
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 16.05.2013, 18:55
http://www.winuae.net/

WinUAE 2.6.0 (16.05.2013)

New features:

- Full 68030, 68040 and 68060 MMU emulation. Amix, Linux, NetBSD, Enforcer, WHDLoad MMU option and more fully working.
- Game Ports panel Remap GUI rewritten, more intuitive, supports manually added events.
- SCSI and ATAPI (IDE) CD drive emulation.
- Built-in full CHD CD and HD image support. HD image support is read-only.
- Partial partition hardfile on the fly eject/replacement support, requires filesystem that has removable drive support.
- Multiple Direct3D shader filters can be enabled simultaneously, optionally shader can be now run after scaling and filtering.
- Directory filesystem shortcut (.lnk) and symbolic links are mapped to Amiga soft links.
- Added support for mountlist-like hardfile configuration files.
- 100Hz+ vsync mode black frame insertion support, reduces LCD motion blur.

Updates:

- A590/A2091/A3000 SCSI emulation compatibility improved. (Amix, NetBSD etc..)
- A2065 network adapter compatibility improved. (Early NetBSD versions)
- Multithreaded IDE and SCSI emulation, slow read or write operations won't temporarily pause the emulation anymore.
- When CPU double faults, emulated CPU is halted instead of forcing instant emulated hardware reset.
- Custom chipset emulation improved.
- Full Amiga file timestamp resolution (1/50s) support on FAT directory filesystems.
- Max supported resolution increased to 8192*8192 (NV Surround/AMD Eyefinity)
- CD32 CD detection works again in JIT mode.
- AROS ROM replacement updated.

Bug fixes:

- If display mode switched from RTG to native (or vice versa) and WinUAE window had no focus: emulation incorrectly started receiving keyboard input.
- 1.5M chip ram option didn't work.
- GamePorts panel Swap Ports button cleared custom mappings.
- 68060 CPU and More compatible checked was unreliable.
- 68040/68060 no FPU/FPU disabled exception stack frame fixed.
- A2024 and Graffiti emulation memory leak fixed.
- FPU rounding mode was reset when using filters.
- Some USB game controllers had ghost events (move axis, button event is triggered or vice versa)
- CD32 CDs with multiple tracks didn't boot.

And much more.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Commodus am 16.05.2013, 19:10
Ich verstehe gar nicht, das man WIN UAE immer weiterverbessern kann. Es ist wohl einer der besten Emulatoren, die es gibt!
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Commodus am 01.07.2013, 00:39
Ich habe heute mal probiert, die beste Darstellungsqualität bei dem neuesten WINUAE hinzubekommen. Das heisst Vollbild mit Scanlines. Vollbild bekomme ich in Display mit "Full-Windowed" 1024x768 und bei Filter "Automatic Scale", sowie unter Aspect Ratio Correction "128:75".

Ich habe allerdings nur einmal dieses typische Amiga-Monitor bild mit diesen herrlichen Scanlines bekommen.

Wie kann ich das reproduzieren?????? Gibt es irgendwo ne Seite mit zig Konfigs?
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 01.07.2013, 01:07
Benutze mal die Direct3D Scanlines, bei Display -> Line Mode "Double" auswählen. Die D3D Scanlines werden unter Filter -> Extra Settings -> Scanline Opacity (0-100%) ausgewählt. Die Scanline Größe kannst du mit den 1:1, 2:1, 2:2 etc Einstellungen bestimmen. D3D muß aber als Renderer auch ausgewählt sein. Zu finden unter Miscellaneous -> Graphics API. Dazu unter Filter noch "Auto Integer Scaling" auswählen.

Was hast du für einen Monitor? Bei LCD/TFT sollte man immer die höchste = einzige native Auflösung wählen, bei Röhren ist das ja egal. Wobei bei einer 4:3 Auflösung wie 1024x768 keine Aspekt Ratio Korrektur mehr nötig ist, 128:75 wäre da auch falsch. Bei Wide Screen Monitoren ist eine 4:3 Korrektur immer richtig.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Commodus am 01.07.2013, 09:21
Was hast du für einen Monitor? Bei LCD/TFT sollte man immer die höchste = einzige native Auflösung wählen, bei Röhren ist das ja egal. Wobei bei einer 4:3 Auflösung wie 1024x768 keine Aspekt Ratio Korrektur mehr nötig ist, 128:75 wäre da auch falsch. Bei Wide Screen Monitoren ist eine 4:3 Korrektur immer richtig.

Ah! Super!  Danke!   :juhu:

Der Regler unter Scanlines Opacity regelt die Darstellungsstärke der Scanlines. Das habe ich gesucht. Ich finde die 1:2 Auswahl mit Darstellungsstärke von 20 am passendsten. Kommt dem Original Amiga-Monitor nahe, oder?

Kommen wir mal zum Vollbild-Widescreen-Modus. Bei meinem Laptop habe ich 1366x768. Ich möchte gern mal Fate - Gates of Dawn spielen. Das Bild kommt zwar zentriert, aber klein rüber. Wenn ich aber diese Einstellung nehme:

Display mit "Full-Windowed" 1024x768 und bei Filter "Automatic Scale", sowie unter Aspect Ratio Correction "128:75" habe ich zwar Vollbild, nur sieht das etwas verwaschen aus und die perspektivische Darstellung ist natürlich nicht ganz korrekt.

Gibt es nun eine Möglichkeit, das Bild auf voller Widescreen-Größe zu ziehen mit der "einigermaßen" richtigen perspektivischen Darstellung?


...wie kann man bei WINUAE beim Spiel Lionheart das flackernde Wasser beseitigen?

...und nur mal so aus Neugier ohne Nutzen, benutzt Du die deutsche *.dll Datei für Sprache in WinUAE, oder die englische?
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 01.07.2013, 13:49
Wenn dein Laptop eine 1366x768er Auflösung hat solltest du in WinUAE auch nur die wählen und nichts anderes. Jede andere Auflösung als diese wird automatisch hoch-oder runtergerechnet bzw. interpoliert, dass sieht furchtbar aus. So würdest du ja auch nicht Windows betreiben. Und bei Filter hatte ich dir ja schon "Auto Integer Scaling" nahegelegt, das sieht dann immer richtig aus. Als Aspekt Ratio Korrektur ist 4:3 auszuwählen, da die Amiga Spiele ja für ein 4:3 Bildschirm gemacht wurden.

Wenn du aber wirklich "Automatic Scale" als Skalierung wählen möchtest, dann ist bei der Aspekt Ratio Korrektur "Automatic" richtig. Dann werden die schwarzen Balken um die Spiele, die Amiga Spiele fast immer hatten, entfernt. Reine Geschmackssache, mir gefällt das nicht. Das wirkt zu stark aufgepixelt.


Ich habe einen FullHD LED Monintor in 1920x1080, das sieht dann mit "Auto Integer Scaling" so aus.

(http://abload.de/thumb/fate-gatesofdawnl5soe.png) (http://abload.de/image.php?img=fate-gatesofdawnl5soe.png)

Zu Lionheart: Da flackert bei mir das Wasser nicht, da sehe ich nur eine Animation. Was wirklich flackert ist der Regenbogen Farbverlauf, da der Interlaced ist. Das kann man mit der Taste "I" abstellen. Eine Sprach DLL nutze ich nie. Manche Übersetzungen von Technikbegriffen klingen da eher grausam.

 
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Commodus am 02.07.2013, 12:29


Zu Lionheart: Da flackert bei mir das Wasser nicht, da sehe ich nur eine Animation. Was wirklich flackert ist der Regenbogen Farbverlauf, da der Interlaced ist. Das kann man mit der Taste "I" abstellen.
 

Das mit dem "I" zum Abstellen des Interlaced-Modus kenne ich, aber die Wasseroberfläche flackert bei mir, egal welche Einstellung ich vornehme (selbst mit den WINUAE-Vorkonfigs).

Ich bin jetzt dazu übergegangen auf Widescreen zu verzichten und finde nun Vollbild (statt Ganzes Fenster) unter Display, sowie Auto Integer Scaling, 4:3 Seitenverhältnis am besten und entscheide von Game zu Game, ob ich den Screen nach oben und unten hin mit Autom. Größenanpassung etwas aufblase. Aber gerade Turrican 2 sieht im Breitbild einfach grausam aus.


Nochmal 3 Fragen zu um neuen WINUAE:


1. Was hat es eigentlich mit dieser Zyklus-Exakt Einstellung unter CPU auf sich? Bei Lionheart gibt es mit dieser Einstellung bei mir einen deftigen Absturz.

2. Und was ist der Unterschied zwischen Fast-Ram und Z3-Fastram? Ist es ratsamer immer den Z3-Speicher zu aktivieren?

3. Unter Ram kann man ja noch zig Speichereinstellungen vornehmen (A4000). Gibt es Spiele die davon profitieren?
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 02.07.2013, 12:52
Sofern du mal unter Quickstart das Amiga 500 Model (most common) auswählst, den Compatibility Slider ganz nach links = Best Compatibility ziehst und unten bei Mode = Start in Quickstart Mode auswählst hast du die kompatibelste und genaueste A500 Emulation. Lionheart ist da eigentlich kein Problem, vielleicht mal eine andere Version ausprobieren. Das ungecrackte Original (das Spiel hatte nie einen Kopierschutz) lief bei mir immer einwandfrei. 

Zu 1: Wieder der Name schon sagt, die CPU wird Cycle-Exakt emuliert. Genauer und kompatibler geht es nicht. Das wird aber beim Quickstart auch so gesetzt.

Zu 2: Fastram geht nur bis 8 MB. Z3 Fastram war dann für die Desktop Amigas, die Zorro 3 Steckplätze hatten. Die gingen wohl damals bis 256MB, WinUAE kann sogar 1 GB adressieren. Für Diskettenspiele macht Z3 Fastram nicht viel Sinn. Eher für Workbench Anwendungen oder Spiele mit hohen Speicheranforderungen, wie einige Amiga CD Spiele. Allerdings reichen die normalen 8 MB Fastram fast immer aus. 512 KB Chipram und 512 KB Slowram reichen für sehr viele Amiga Spiele. Bei neueren ist es manchmal ratsam, wenn es Abstürze/Gurus gibt, mal 1 MB Chipram und 512KB Slowram zu setzen.

Zu 3: Solltest du ignorieren, ist nicht so wichtig.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Commodus am 02.07.2013, 13:03
Lionheart ist da eigentlich kein Problem, vielleicht mal eine andere Version ausprobieren.

Ja, meine Version ist mit Trainer (den ich eigentlich nicht brauche)  B)


Ich sage mal Danke für die ganzen wertvollen Tips!  :oben:
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 02.07.2013, 13:07
Ich kann da wieder nur auf FS-UAE verweisen. Da brauchst du dich nicht mehr mit Konfigurationen rumschlagen. Das übernehmen andere für dich.  :)

LINK (http://www.kultboy.com/smforum/index.php/topic,3571.0.html)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 05.12.2013, 18:51
Zitat
WinUAE 2.7.0 released. http://www.winuae.net/

New features:

- Cirrus Logic SVGA chip based hardware graphics board emulation.
- Use graphics board in emulated Amix, Linux, NetBSD and others.
- Use native CyberGraphX, Picasso96 and EGS RTG software in emulation.
- Emulates following boards: Picasso II, Picasso II+, Picasso IV (flash rom image required), Piccolo, Piccolo SD64 and EGS-28/24 Spectrum.
- Text mode is also emulated (Linux/NetBSD etc.. text console support)
- Based on QEMU Cirrus Logic emulation.
- SCSI tape drive emulation.
- Can install Amix without hacks.
- Both reading and writing supported.
- Works also with most backup software that supports tape drives.
- SLIRP user mode NAT emulation.
- A2065 and uaenet.device emulation without need for host side
extra drivers.
- 68020 cycle-exact mode emulation rewritten to better match real hardware, accuracy improved, more improvements planned in future versions.
- Added GUI button that opens small disk image information window.
- GUI open log file and open error log buttons added.
- New WiX based installer.

Updates:

- Two new field based interlace options added, reduces interlace artifacts.
- Chipset emulation compatibility improved, more undocumented chipset corner cases emulated.
- Game Ports panel input configuration improved.
- Built-in HRTMon and AROS ROM replacement updated to latest versions.
- Do not wake up all sleeping harddrives if loaded config has mounted physical harddrives (or memory cards) that are not currently connected.
- SCSI HD and CD emulation compatibility improved.
- SCSI HD/CD/TAPE statefile compatibility improved.
- CIA TOD counting is now cycle-exact.
- 68020/030 cycle-exact/prefetch is fully compatible with FPU emulation.

2.6.x bugs fixed:

- Some OFS formatted hardfiles didn't mount.
- Wired XBox 360 pad (possibly others) missed input events.

Other bugs fixed:

- All Input panel events stopped working in some situations.
- RTG mode video recording display size fixed.
- Same game controller was inserted in both joystick ports if loaded config file had non-existing controller in second port.
- Built-in lzx decompressor didn't always decompress last byte of file.
- CD CUE file parsing fix, some images had incorrect CD audio timing.
- Output panel crashed on some systems.
- Crash when system was reset if it caused immediate PAL/NTSC mode change.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 05.05.2014, 16:57
Zitat
WinUAE 2.8.0 released. http://www.winuae.net/

New features:

- Full A4000T and A4091 NCR53C710 SCSI emulation.
- A590/A2091 and A4091 boot ROM GUI selection.
- Separate graphics filter settings for native and RTG modes.
- 256k ROM image inserted in floppy drive emulates A1000 KICK disk.
- Super Card Pro image file support (.scp).
- SLIRP network inbound port support (default: 21, 22, 23 and 80, others can be added by editing configuration file)
- Input panel previously toggle-only events can be optionally set to on and off state, audio/video recording input event added.
- Joystick/joypad can be used to control light pen cursor.

Updates:

- Remaining 68000 cycle-exact mode timing fixes.
- 68000 reading from write-only or non-existing custom register compatibility improved.
- Big chipset edge case compatibility update, for example demos with vertical "copper" bars work perfectly, real hardware glitches in horizontal scaling are now accurately emulated and much more.
- 68040/68060 without emulating unimplemented FPU instructions is now fully compatible with Motorola FPU emulation library, FSAVE special FPU exception stack frames implemented.
- Programmed modes (Super72 etc) now automatically select best fit horizontal resolution and is more compatible with different filter modes, also display positioning is improved.
- Recently dumped Arcadia arcade system ROM images supported.
- Debugger full FPU and 68020+ bitfield, and other previously missing 68020+ only instructions supported in disassembler.
- Magic mouse + mousehack mode now always stops keyboard input when mouse is outside of emulation window, even if window still has focus.

2.7.0 bug fixes:

- Unformatted partition hardfiles didn't mount and had incorrect geometry.
- Resolution autoswitch was not compatible with new interlace scanline modes.
- 68020 CE mode FPU exceptions fixed, broke for example KS 1.3 FPU detection.
- Sound glitches in games that use OCS compatible "fake 60Hz" screenmodes.

Bug fixes:

- Keyboard led indicator state syncronization problems fixed.
- Fixed very rare JIT FPU bug introduced in 1.2.
- Vertical centering works again, improved horizontal centering.
- Full tablet emulation boot guru fixed.
- Graphics glitches in some borderblank and border sprite modes.
- Master floppy write protection setting was not loaded from config file.
- Some narrow AGA modes clipped some pixels from right edge of display.
- A590/A2091 didn't work in all supported CPU modes.
- CPU polled disk reading was unreliable in some situations.

And lots more.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 17.07.2014, 18:20
Nette Spielerei in der aktuellen Beta Version. Ein serielle Nullmodem Kabel Verbindung wird per Software emuliert. So kann man z.B. Lotus II ganz nett per 2 am PC angeschlossenen Monitoren im Vollbild zu zweit zocken, oder eben im Windowed Mode mit zwei offenen WinUAE Instanzen nebeneinander. Gerade mal mit Lotus II auch ausprobiert.  B)


Zitat
Internal serial port (Serial port list has new item, it works if you see [master] in first winuae instance and [slave] in second instance of winuae). Uses shared memory, no latency.

Option to not disable game controllers when inactive in pri&extension panel. (Disabling mouse or keyboard does not make any sense but you can still use joystick to play even if you attempt to use other keyboard or mouse based program at the same time

LINK (http://eab.abime.net/showpost.php?p=964721&postcount=18)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: jan.hondafn2 am 17.07.2014, 18:55
Nette Spielerei in der aktuellen Beta Version. Ein serielle Nullmodem Kabel Verbindung wird per Software emuliert. So kann man z.B. Lotus II ganz nett per 2 am PC angeschlossenen Monitoren im Vollbild zu zweit zocken, oder eben im Windowed Mode mit zwei offenen WinUAE Instanzen nebeneinander. Gerade mal mit Lotus II auch ausprobiert.  B)

[...]

Ja, klingt nicht schlecht. Aber warum wird nicht endlich eine Online-Multiplayerfunktion integriert, damit man sich über Internet mit einem Kontrahenten messen kann?  :rolleyes: Sowas muss doch technisch möglich sein...  :conf:
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 17.07.2014, 19:27
Wird sicher irgendwann auch folgen. Jetzt wo Toni sogar dein völlig überflüssigen Support für das CD32 MPEG Modul mit eingebaut hat scheint nichts unmöglich. Sowas macht er aber immer nur in den Sommerferien/Sommer Urlaub, wie mir scheint.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 07.08.2014, 21:00
Jetzt hat sich Toni Wilen doch breitschlagen lassen eine PPC Emulation einzubauen. Wer schon immer mal wissen wollte wie AmigaOS 4 oder WarpOS aussieht. Naja, keine Ahnung wie kompatibel das derzeit wirklich ist.

Zitat
http://www.winuae.net/files/b/winuae_2900b9.zip

Beta 9: PPC emulation that was supposed to never happen has happened. Sorry

- PearPC PPC emulator core added. Only because it was very easy to add, it may not be compatible enough. (and it isn't, at least not fully compatible, at least it has some unimplemented instructions, some programs or operating system surely won't work)
- PPC disassembler added to debugger ("dp", PPC mode is remembered, use "do" to switch back to m68k)
- Windowed mode status bar shows PPC state (if CyberStorm PPC or Blizzard PPC selected). Shows 4 possible states: STOP (inactive), RUN (executing instructions), SLEEP (low power state, waiting for interrupt), CRASH (CPU emulator detected something bad, like invalid instruction etc)
- BlizzardPPC memory GUI adjustment fixed.
- Fixed 68020/030 CE + fastest possible hang if program executed loop that didn't do any memory accesses.
- 68040/060 CINVx instruction was still disassembled strangely.
- Adjusted 68040/060 "cycle-exact" mode timing, also if data cache is enabled, emulate all data memory accesses as immediate. (until data cache is emulated fully)
- CyberStorm MKII F0 ROM section of flash rom is now flashable. (third party mk2diag flash updater works)
- Blizzard PPC flash rom chip emulation now works correctly (was wrong mapping and wrong flash chip device code..)
- Added special JIT indirect CPU core that supports code execution from non-linear and/or aliased memory. Technically also should allow to emulate A2091/A590 but it still crashes for some reason. (But at least now it executes some ROM code before accessing invalid memory. A2091/A590 is perfect test case because it does not copy driver code from autoconfig ROM to RAM like most other HD controller drivers do, code runs directly from ROM and same memory "bank" also has IO registers)
- Memory allocation source clean up. Can break nearly anything..
- SCSI CD READ CD command didn't read audio tracks 2+.
- Entering debugger forze the emulator if m68k CPU was stopped with STOP instruction and all interrupts disabled.
- NCR53C770 emulation tweaks, fixes netbsd hang. Now it gets unexpected interrupt, no fix available yet.
- Version bumped to 2.9.0

PPC Notes:

- Only a proof of concept currently.
- Automatically enabled when CyberStorm PPC or Blizzard PPC emulation is selected.
- Only PearPC interpretive PPC emulation is currently supported. Speed is totally irrelevant at this point.
- PPC emulator runs in separate thread, it requires special handling with PPC IO accesses, IO accesses are serialized and sent to m68k-side. Plain memory accesses are direct. (This assumes M68K is still doing Amiga housekeeping duties and PPC is mainly used as a co-processor, probably will cause huge performance hit if PPC does everything, for example when running PPC-only operating systems)
- Should be fully m68k JIT compatible, at least in indirect mode.
- Dual core CPU or better required. If you don't have one, you are not allowed to report anything, sorry.
- PowerUP kernel does not work (hardware is not fully emulated). WarpOS appears to work.
- Do not use BlizzardPPC, it has (currently incompatible) PowerUP in flash and it runs at boot.
- Make sure CPU speed is fastest possible. PPC IO access serialization will be slowed down if m68k is waiting for chipset.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 17.12.2014, 18:55
WinUAE 3.0  B)
Zitat
WinUAE 3.0.0 released. http://www.winuae.net/

After (really too) long beta phase, it is finally released. PPC emulation that was supposed to be too pointless to implement is here. Also includes (less pointless but pointless enough) CD32 FMV emulation. And more. Much more.

New emulated hardware:

- PPC CPU emulation. CyberStorm PPC and Blizzard PPC boards emulated using QEMU PPC core, on-board SCSI supported.
- Other accelerator boards emulated (Blizzards, CyberStorms, Warp Engine, TekMagic, A2630), including on-board SCSI if available.
- More SCSI expansion boards emulated (Fastlane, Oktagon, Blizzard Kit IV)
- CD32 Full Motion Video cartridge emulation.
- CDTV-CR emulation.
- A590 XT hard drive emulation.

New features:

- Show on screen message when disk or CD is inserted or ejected or input device is autoswitched.
- Added null serial port mode that connects two WinUAE instances running on same PC.
- Fastest possible CPU speed mode is now available with cycle-exact mode, CPU is fastest possibly, only chip memory and chipset is cycle-exact.
- Immediate blitter is available in cycle-exact modes.
- 68040/060 with more compatible emulates instruction cache, MMU supported.
- 68000/68010 + 32-bit address space is supported.
- Optionally game controllers can be kept active when WinUAE does not have focus.
- Implemented secondary Z2 RAM board, for example 6M Z2 RAM + 2M Z2 RTG board combination is now possible.
- Added "history" menu to filesystem, hardfile and tape drive path selection.
- Added CDTV/CDTV-CR/CD32 turbo CD read mode.
- Multiple SCSI controllers can be active simultaneously.

Updates:

- Programmed chipset display modes accuracy improved.
- Uncompressed CHD harddrive image write support.
- Implemented previously unavailable small Z2 RAM board sizes (64k to 512k)
- Z3 board emulation supports official autoconfig space, required when using PPC-only operating systems.
- 68000 cycle exact mode updates.
- Improved cycle counting in 68000 more compatible mode.

Bugs fixed:

- 68060 with "Unimplemented CPU emu" checkbox ticked: 68060 only unimplemented instructions were not emulated normally.
- Screenshot with D3D shader filter enabled always took filtered screenshot.
- SCSI CD READ CD command only worked if audio track was first track of CD.
- Hard reset didn't reset map rom loaded KS ROM data.
- AGA sprites in borders were clipped incorrectly in some situations (2.8.0)
- Autofire always on mode crashed.
- PCMCIA IDE emulation was broken long time ago.
- uanet.device + slirp combination was unusable.
- Directory filesystem statesave support open file path handling fixed.
- AVI audio recording always used PCM mode.

And much more small updates and fixes.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 08.06.2015, 21:49
Zitat
WinUAE 3.1.0 released. http://www.winuae.net/

New emulated expansion hardware:

SCSI controllers:
- A2090/A2090a (ST-506 not supported)
- AdSCSI Advantage 2000
- Archos ADD-500
- C-Ltd A1000/A2000
- GVP Series I (Three models)
- GVP Series II
- Expansion Systems DataFlyer 1200/4000 SCSI+
- HK-Computer Vector Falcon 8000
- J.Kommos A500
- Kupke Golem
- Masoboshi MC-702 (Incomplete)
- Microbotics StarDrive (Clock not emulated)
- Preferred Technologies Nexus
- Protar A500
- RocTec RocHard RH800C (SCSI+IDE)
- SupraDrive (All five models)

IDE controllers:
- ICD AdIDE
- AlfaPower/AT-BUS 508/2008/AlfaPower Plus
- M-Tec AT 500
- Masoboshi MC-302/MC-702 (Incomplete)
- RocTec RocHard RH800C

Accelerator boards:
- ACT Apollo 1240/1260
- DKB 1230/1240
- RCS Fusion Forty
- GVP A3001
- GVP A530
- GVP G-Force 030
- Kupke Golem 030 A500

Video port display adapters:
- Archos AVideo 12
- Archos AVideo 24 (Animation features not implemented)
- Black Belt Systems HAM-E and HAM-E Plus
- Newtronic Technologies Video DAC 18
- Impulse FireCracker 24

Miscellaneous expansions:
- Toccata Zorro II sound card
- Nordic Power v3.2 freezer cartridge
- Pro Access v2.17 freezer cartridge

New features:

- CD, CD32 FMV and Toccata audio are now optionally mixed with Paula audio stream. Sound sync is not lost even when emulation speed changes and sound is included with audio recording.
- Multiple SCSI/IDE expansion boards can be enabled at the same time.
- Floppy sound per-drive empty/disk inserted volume control.
- Added partial A1000 Velvet prototype support. Unfortunately currently no known Velvet boot disks exist.
- GUI Filter panel configurable overscan region blanking.
- Hardfile ATA and SCSI version configuration option.
- Fullscreen GUI option.
- If system has touch screen (Windows tablet for example), touching top of screen more than 2 seconds will open GUI.
- GUI Paths panel portable mode checkbox enabled.
- Configured but disconnected game controller is remembered.

Updates:

- Custom chipset display emulation partially rewritten, many A1000 vs OCS vs ECS chipset undocumented edge cases are now fully emulated.
- AMAX ROM dongle emulation improved.
- CD and disk image volume label is shown in status message bar.
- CPU Idle feature rewritten, lower CPU usage.
- More reliable simultaneous on the fly media insertions/removals.
- Action Replay 2/3 emulation improved.
- Added 1/2, 1/4 and 1/8 filter panel "integer" scaling options.
- Audio master volume is now real master volume control. Paula, CD and AHI are sub-volume controls.
- Optionally disk saveimages can use same directory as parent image.
- More accurate 68000 bus/address error stack frame undocumented fields.

3.0 bugs fixed:

- Some CPU halted conditions caused emulator hang.
- Chip RAM/Slow RAM size change on the fly crash.
- Multiple other crash bugs fixed.

Other bugs fixed:

- Low level SCSI emulation fixes and updates.
- RTG mode screenshots in 16-bit host color depth mode had wrong colors.
- Real CD drive as emulated ATAPI or SCSI returned wrong last block.
- Graffiti corrupted display in non-AGA modes.
- Some programs had shifted display in some configurations (For example Gloom AGA, Worms Directors Cut title screens)
- Picasso IV graphics corruption in OS4 16-bit modes.
- Picasso IV mode switch out of bounds memory access crash (OS41FE).
- Serial port emulation lost characters in some situations.
- Branch FPU instructions didn't work in more accurate CPU modes.
- AVI recording audio/video sync problems fixed.
- Stuck key if "Mouse captured: emulation paused" was ticked.

And much more...
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 12.11.2015, 01:45
Zitat
WinUAE 3.2.0 released. http://www.winuae.net/

Major updates:

- 64-bit compatible 680x0 JIT.
- 64-bit compatible PPC emulation.
- PCI bridgeboards.
- Commodore PC/AT bridgeboards.
- A2410 RTG Zorro II board
- DCTV video port graphics adapter (Partially)
- Genlock "emulation", including transparency and ECS genlock features.
- Directory harddrive and hardfile KS 1.2 and older full autoboot support.

New emulated expansion hardware:

Accelerator boards:
- DKB Wildfire

HD controllers:
- 3-State Apollo 500/2000
- A2090 previously missing ST-506 support
- Elaborate Bytes A.L.F.
- Kupke Golem Fast SCSI/IDE
- Mainhattan Data Paradox SCSI
- Multi Evolution 500/2000
- OMTI-Adapter
- Spirit Technology HDA-506
- Tecmar T-Card/T-Disk
- Vortex System 2000
- Xebec 9720H

Commodore x86 bridgeboards:
- A1060 (A1000 Sidecar)
- A2088
- A2088T
- A2286
- A2386SX

x86 bridgeboard expansion devices:
- AT IDE HD controller (A2286 and A2386SX)
- XTIDE Universal BIOS compatible IDE HD controller.
- ISA VGA display card (Cirrus Logic GD542x based)

PCI bridgeboards:
- G-REX
- Mediator 1200/4000
- Prometheus

PCI bridgeboard compatible PCI cards:
- FM801 sound card
- ES1370 (SB128) sound card
- RTL8029 network card

Notes:

- SSE2 capable CPU is now required.

Other Updates:

- CD and sound card emulation audio output quality improved.
- 68020/030 prefetch emulation improved.
- High DPI display support improved.
- AGA subpixel scrolling emulated.
- Support shortcut paths (.lnk) in command line.
- More undocumented chipset features supported.
- Right control = right Windows key option.
- Memory accesses only -cycle-exact mode.
- UAE devices (uaeserial etc) are compatible with KS 1.2 and older.
- Improved compatibility with very old A500 config files.

Bug fixes:

- WinPCap network mode didn't detect any devices.
- 68030 data cache emulation fixes.
- Custom to/from RTG mode switch didn't check for filter changes.
- JIT on/off on the fly change (outside of GUI) was unreliable.
- Keyboard layout changed (B/C only) during device re-enumeration.
- D3D9 non-shader mode forgot scanline texture when switching modes.
- Audio wave recording created huge broken wave files.
- It was not possible to select HDF PCMCIA SRAM and IDE options.
- Flash ROM and RTC file dialogs didn't allow creation of new files.

And more.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Gunlord am 23.11.2015, 07:22
Hat hier Jemand eine gute Einstellung um möglichst "nah" an eine Bilddarstellung vom 1084s ranzukommen?
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 23.11.2015, 14:53
Mit Scanlines oder ohne? WinUAE hat recht umfangreiche Grafikfilter im "Filter" Tab. Wichtig ist aber immer die native Auflösung deines Monitors zu nehmen und das Bild per Horizontal/Vertikal Size mal x, z.B. 2x/2x bzw. ein Integer Scaling zu nutzen.Scanlines kann man unter Extras Settings -> Scanline Opacity feinjustieren.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: jan.hondafn2 am 23.11.2015, 21:32
Bringen die neueren Versionen überhaupt noch etwas in Sachen Spielekompatibiliät?
Ich nutze immer noch die 2.3.3 Version, welche ganz famos funktioniert und zudem auch noch die Spiele flüssig und ohne Ruckler auf meinem Laptop abspielt. Die neueren Versionen, allesamt, lassen die Spiele ins Stocken kommen. Augenscheinlich sind die neueren Versionen deutlich rechenintensiver. 
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 23.11.2015, 21:37
Die Emulation wird immer genauer. Da sind immer noch Dinge wie die AGA Emulation, die heute auch etwas besser geht als vor 1-2 Jahren, aber nicht ganz perfekt. Die Amiga 500 Emulation war ja schon länger fast perfekt. Im Detail gab es sicher auch da Verbesserungen. Und so einige Features mehr. Auf schwächeren Rechnern sind ältere WinUAE Versionen sicherlich die bessere Wahl. Ansonsten gilt wie immer, die neueste ist die beste Version. Diverse Grafikfilter sind z.B. sehr rechenintensiv.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Gunlord am 24.11.2015, 06:57
Mit Scanlines oder ohne? WinUAE hat recht umfangreiche Grafikfilter im "Filter" Tab. Wichtig ist aber immer die native Auflösung deines Monitors zu nehmen und das Bild per Horizontal/Vertikal Size mal x, z.B. 2x/2x bzw. ein Integer Scaling zu nutzen.Scanlines kann man unter Extras Settings -> Scanline Opacity feinjustieren.

Ok, ich werde das mal ausprobieren. Mir geht es da bspw. um die Darstellung von händischem Anti-Aliasing unter DPaint - was auf dem 1084s wirklich gut ausgeschaut hat, macht auf einem modernen Monitor aufgrund der Pixeldarstellung keinen so guten Eindruck mehr. Das ist grundsätzlich kein Problem da ich die Optik sehr mag aber zum arbeiten damit ist das sehr gewöhnungsbedürftig und schwierig.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 24.11.2015, 11:53
Früher hat man ja auch kleinere Bildschirme benutzt. Meist 14 oder 15". Beim aufzoomen auf Vollbild, egal ob mit oder ohne Scaling, wird das auf größeren Bildschirmen immer etwas gröber aussehen. Ich find aber die Kantenglättung in WinUAE unter D3D (kann man im Filter Tab unter Extras Setting -> Point/Bilinear aktivieren) vollkommen akzeptabel. Die leichte Unschärfe in Verbindung mit Scanlines sieht dann ganz nett aus.

 
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Gunlord am 24.11.2015, 21:18
Ja, ich werde mal austesten was da möglich ist, andernfalls muss ich halt noch irgendwie Platz für einen alten 1084s schaffen...wird schon ^^
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 21.12.2016, 21:19
Mal wieder ein Update.  B)

Zitat
WinUAE 3.4.0 (21.12.2016) released. http://www.winuae.net/ (new site, more content returning later..)

New emulated hardware:

Graphics adapters:

- ColorBurst
- Harlequin
- OpalVision (OpalPaint, King of Karate)

Accelerator boards:

- Blizzard 1230 MK II and III.
- IVS Vector 68030.

HD controllers:

- Blizzard 1230 MK II and III SCSI Kit.
- Buddha.
- Expansion Systems Dataflyer Plus.
- FileCard 2000/OSSI 500
- Mainhattan A-Team.
- Microbotics HardFrame.
- SCRAM 500/2000.

Network adapters:

- AmigaNet.
- Ariadne.
- Ariadne II.
- LAN Rover/EB920.
- NE2000 compatible PCMCIA.
- NE2000 compatible ISA (x86 bridgeboard compatible).
- X-Surf and X-Surf 100 (Partial).

American Laser Games arcade game hardware:

- LaserDisc player (video file)
- Genlock (using video file genlock mode)
- Light gun and buttons.

New features:

- RAM/RTG RAM handling updated, all size combinations are now supported.
- Autoconfig board GUI list with custom sorting support.
- RAM Z2/Z3 board full autoconfig data customization support.
- Up to 4 Z2 and Z3 RAM boards can be enabled simultaneously.
- Multiple display and sound boards can be now enabled simultaneously.
- Genlock realtime custom image, video file or capture stream overlay.
- Genlock mode screenshot/video alpha channel support.
- Accelerator board 68000 fallback mode supported.
- Game Ports panel custom mapping autofire support.
- Network access on screen led.
- Single step (emulate one frame + pause) input event.
- MIDI and Genlock video volume control.

Updates:

- Reduced input latency.
- Reduced WASAPI sound mode latency.
- WinPCap network mode now uses generated local MAC address, no more MAC conflicts between Windows and emulated Amiga.
- If some RAM board is not JIT Direct capable, only board’s access mode changes to JIT Indirect. Global JIT Direct option is not switched off.
- Most RAM size/position related JIT Direct restrictions are gone.
- Environment variables in file paths (%VAR%) are now always expanded.
- Implemented AGA only bitplane DMA overrun emulation (Moon Child).
- Host path 260 character limit removed (Windows 10 v1607+ only).

Bug fixes:

- Shortcuts with Shift key work again.
- Custom Game Port remapping does not disappear mysteriously anymore.
- Mounting file with size less than 512 bytes as a harddrive work again.
- CDTV statefiles fixed.
- On the fly directory/archive mounting only worked once under OS4.x.
- Worms DC and ACSYS (possibly others) graphics glitch fixed.
- Bad sprite collision optimization fixed (Jumpman Junior).
- Stop PPC emulation first, before freeing any emulation resources to prevent random crashes at exit.
- FPS.Adj config file handling fixed.
- ATAPI CD emulation odd data size fix (HDToolbox hang)
- default.uae with unplugged device: set to none, not layout A.

And more…
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: jan.hondafn2 am 16.04.2018, 17:37
Wird bei der kommenden WinUAE-Version dieses lagless Vsync mit inkludiert sein? Weiß jemand schon etwas darüber?
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 16.04.2018, 17:59
Ja, wird es. Und es ist spektakulär (in den Betas schon vorhanden). Ein echter Game Changer. Toni Wilen selbst nennt es den "heiligen Gral" der Emulation. Ich kann da keinen großen Unterschied zur echten Hardware mehr feststellen. Das kann man dann ganz leicht mit den Pinball Spielen ausprobieren. Vollbild und ein 50Hz fähiger Bildschirm sind aber Pflicht. Wenn man nur 60Hz ausgeben kann laufen alle PAL Spiele zu schnell, inklusive der Musik. Ist halt immer noch ein Vsync. Dann kann man aber immer noch NTSC Versionen austesten, um einen korrekten Einblick zu bekommen. Kann gar nicht mehr aufhören sämtliche action-orientierten Spiele auszuprobieren. Ist schon der Hammer, die Beam Racing/Frame Slice Technologie. Sowas galt ja immer als unmöglich umsetzbar in Software Emulatoren.  B)

Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: jan.hondafn2 am 16.04.2018, 19:27
Danke Ralf für Deine Hilfe.
Ich habe aber nur nen 60 Hz TFT Monitor. Somit muss ich dann in der Emulation immer im NTSC-Modus spielen, damit nicht alles zu schnell läuft, richtig?
Hast Du denn einen 50 Hz Monitor? Wenn ja, was sind die Vorteile, außer, dass man dann im Emulator sorgenfrei spielen kann?
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 16.04.2018, 22:26
Du mußt speziell nach NTSC Versionen der PAL Spiele suchen, was es leider oft genug nicht gibt. Nur die PAL Spiele im NTSC Amiga Mode und 60Hz lagless Vsync zu starten reicht nicht. Die laufen dann leider zu schnell, oder aber auch überhaupt nicht = da nicht NTSC kompatibel.

Weitere Vorteile von 50Hz? Deutsche HDTV interlaced Ausstrahlungen/Streams etc. in 25fps (oder deutsche DVDs) laufen absolut ruckelfrei. Auch die Youtube longplays von PAL Spielen, sofern sie in 50fps (ab HD Qualität) hochgeladen wurden.

Ich habe mittlerweile einen Freesync Monitor (ab 150 Euro). Da braucht man den fernab von WinUAE den Vsync überhaupt nicht mehr. Der kann 48-75Hz ausgeben und synchronisiert automatisch alles ruckelfrei, was in 48-75fps läuft. Braucht aber auch eine passende aktuelle Grafikkarte (ab 100 Euro) und keine zu alte AMD CPU. Diese Technik (G-Sync) gibt es natürlich auch für Intel/nVidia Kombinationen, ist da nur deutlich teurer.

Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: jan.hondafn2 am 17.04.2018, 18:07
Ach Du Gott. Dann werde ich mir wohl oder übel einen 50 Hz Monitor zulegen müssen, wenn ich die alten Amiga Perlen 1:1 wie im Original daddeln will.
Irgendwie doof, dass dieses Lag-Problem nur über einen speziellen Monitor in den Griff zu bekommen ist.  :(
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 17.04.2018, 18:12
Ja, ist leider so. Gilt ja auch für andere Geräte, wenn man die PAL Versionen emulieren will. Definitiv drauf achten, das der auch echte 50Hz kann. Die Frequenzbereiche sollten immer in den Anleitungen der  Monitore zu finden sein. Am besten ein FullHD Monitor mit nativer Auflösung von 1920x1080p kaufen, dann per HDMI Kabel anschliessen. Die können in der Regel alle 50Hz, aber trotzdem vorher nochmal checken.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 20.06.2018, 20:42
Beste Version seit Jahren.  B)

Zitat
WinUAE 4.0.0 (20.06.2018) released. http://www.winuae.net/

New major features:

- Beam Racing Lagless VSync which reduces input latency to sub-5ms. Replaces old Low Latency VSync. (Use 1-2 slice Lagless VSync to match old Low Latency VSync behavior)
- Virtual multi monitor support. Each virtual Amiga video output connector (Video port graphics adapter, RTG boards) can be "connected" to separate WinUAE window, emulating real hardware being connected to more than one physical monitor.
- Debugger supports running Amiga executables from shell, adds symbol and gcc stab debugging data support, loads executable to special reserved address space which enables detection of any illegal accesses byte accurately and more.
- Host mode FPU emulation mode is finally full extended precision (80-bit) capable. It is also fully JIT compatible.

New other features:

- Overlay graphics led (power, floppy etc) support.
- Close confirmation option added to misc panel.
- Default WASAPI audio device automatically follows Windows default audio device.
- Directory harddrives now use uaehf.device as a fake device driver (replacing non-existing uae.device), for example programs that query extra information (like SCSI Inquiry data) now get valid data.
- Directory filesystem harddrive fake block size dynamic adjustment now starts from smaller disk size, workaround for WB free space calculation overflow when partition is larger than 16G.
- Harddrive imager now also supports native (mainboard/expansion board) IDE connected CHS-only drives.
- Disk swapper config file data is restored from statefile.
- Cirrus Logic RTG horizontal doubling support, keeps aspect ratio in doublescan modes.
- Action Replay II/III state file support improved.
- Windowed mode resize enable/disable option.
- CDTV SCSI and SRAM options moved to Expansions.

3.6.x bug fixes:

- WD33C93 based SCSI controllers hung the system if controller didn't have any connected SCSI devices.
- Direct3D11 fullscreen mode didn't open if monitor was connected to non-default GPU. (For example laptops with Intel and NVidia GPU with NV GPU connected to external monitor)
- Direct3D11 fullscreen ALT-TAB refresh problems and other D3D11 fixes.
- 68030 MMU PLOAD was broken (Caused Amiga Linux crash at boot).

Older bugs fixed:

- On the fly switching from non-cycle exact to cycle-exact mode stopped emulation in certain situations.
- Fixed E-Matrix accelerator board RAM selection.
- If CD was changed and system was reset during change delay, drive become empty and new CD was never inserted. Mainly affected CD32 and CDTV.
- Reset when uaescsi.device CD was mounted caused memory corruption/crash in certain situations.
- Code analyzer warnings fixed (uninitialized variables, buffer size checks etc..)
- Old JIT bug fixed: many CPU instructions didn't set V-flag correctly. (Aranym)
- Inserting or removing USB input device caused crash in some situations.
- Softfloat FPU edge case fixes (FABS, FNEG with infinity, logarithmic instructions with NaN)
- Decrease/increase emulation speed input events didn't do anything.
- Toccata audio was not fully closed when reset/reset and caused crash if new config was loaded and started.
- Removed forgotten, useless and obsolete "The selected screen mode can't be displayed in a window, because.." check.
- Fixed WASAPI Exclusive mode audio glitches when paused/unpaused.
- Paula audio volume GUI volume setting was ignored if audio mode was mono.

New emulated expansions:

- C-Ltd Kronos
- CSA Magnum 40
- DCE Typhoon MK2
- GVP A1230 Series II
- Hardital TQM
- MacroSystem Falcon 040
- Xetec FastTrak

and much more than usual!
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Splatter am 21.06.2018, 15:40
Beste Version seit Jahren.  B)

Ja, Toni in Höchstform.  :worship:

Vor allem den lagless input werd ich wohl mal ausführlich testen. Erstaunlich, daß eine HLE das hinbekommt.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 21.06.2018, 16:58
Hat er ja nur eingebaut. Die Idee und Umsetzung kommt vom Spezialisten Mark Rejhon. Das kann man durchaus in jeden Emulator einbauen, sofern die CPU Power nicht zu schwach ist auch extrem sinnvoll. Teste mal die Amiga Pinball Spiele. Ein Unterschied wie Tag und Nacht.  :)

LINK (https://www.blurbusters.com/blur-busters-lagless-raster-follower-algorithm-for-emulator-developers/)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Splatter am 21.06.2018, 20:27
Naja, vielleicht nicht bei jedem, aber bei Mame scheints auch schon in Arbeit zu sein. Denke mal, byuu wird wohl ebenfalls schon drauf schielen, er will wohl den BSNES-Core nochmal überarbeiten. Könnte lecker werden.

Und die Idee mit den Pinballs werde ich wohl direkt mal angehn, denke auch, daß da der Effekt am größten ist. Guter Vorschlag, danke.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 21.06.2018, 21:18
Funktioniert bei allen, die cycle exakt sind. Auf jeden Fall bei 8Bit/16Bit Systemen wäre es sinnvoll.  B)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Splatter am 22.06.2018, 15:23
So, hab jetzt mal die üblichen Verdächtigen durchgenommen und muß sagen, Hut ab Frau Mütze. Spielt sich schon echt wie auf dem Amiga. Mittlerweile gibt es, den Nostalgiefaktor mal beiseite gelassen, kaum noch einen Grund, nicht zum Emu zu greifen.  :oben:
Betrifft eigentlich alle Spiele, sofern sie nicht scheiße programmiert sind. Hab das übrigens auch mal mit Rock'n Roll probiert und selbst da scheint mir die Maussteuerung, die sonst immer etwas schwammig war, ein wenig exakter zu funktionieren. Ich sollte wohl in Zukunft öfter mal die Betas testen.
Und ja, die meisten 8/16bit-Emus dürften mittlerweile akkurat genug sein um cycle-exakt zu laufen. Man darf gespannt sein, was da noch kommt.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 22.06.2018, 15:52
Ja, den Amiga muß man jetzt nicht mehr zwingend aufbauen. Nur noch für den authentischen Look eines CRT TVs/Monitors.  B)
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Anna L. am 22.06.2018, 18:36
Cassidy sitzt im Kettenhemd aber nur vor einem echten Amiga, kann mir kaum vorstellen, dass ihm ein Emulator reicht, so akkurat er auch sein mag.

Ich spüre übrigens das Verlangen, das neue WinUAE auszuprobieren, ich hoffe nur, mein 15 Monate alter Laptop (der am großen Monitor hängt), macht da mit.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Splatter am 22.06.2018, 22:21
Pfft, meine olle Kiste ist 8 Jahre alt, sollte also passen (sofern es kein 300-Euro-Grabbeltischteil ist).
Und natürlich kann nichts die echte Freundin wirklich ersetzen, wir sprachen hier nur vom rein technischen Gesichtspunkt.  :D
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Commodus am 23.06.2018, 06:08
Evtl. wieder ein Grund von FS-UAE  zu WINUAE zu wechseln.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 16.07.2018, 23:34
WinUAE 4.0.1 ist zwar größtenteils nur ein Bugfix Release. Aber für Fans des lagless Vsync gibt es auch noch gute Nachrichten. Das funktioniert jetzt auch bei 100Hz Monitoren. Sprich welche die keine 50Hz ausgeben können und erst ab 55Hz anfangen, aber bis 100-120Hz gehen. Zusammen mit "Black Frame Insertion" ist das dann auch top.  :)

Zitat
WinUAE 4.0.1 (16.07.2018) released. http://www.winuae.net/

4.0.1 is mainly bug fix version.

4.0.0 bugs fixed:

- Enabled "Minimize when focus is lost" option caused crash in some situations.
- 64-bit FPU mode always changed back to 80-bit if config file was loaded.
- 80-bit native FPU mode FREM and FMOD returned wrong results.
- RTG statefile restore didn't restore screen state completely.

Other bugs fixed:

- "Minimize when focus is lost" incorrectly activated when switching modes in some situations.
- "Minimize when focus is lost" minimized main emulation window when GUI was open and main window lost focus.
- If CPU panel FPU mode select menu was active and then some other panel was opened: JIT was switched off.
- CD audio play from real/virtual CD (not from directly mounted image file) didn't restart correctly if audio settings changed.
- Only some emulated SCSI controllers flashed CD led when emulating a CD drive.
- input.keyboard_type was always read as Amiga keyboard. If PC layout was set as default, keyboard layout was read incorrectly from config file.
- Amiga reset during active RTG rendering in RTG Multithread mode could have caused a crash.
- RTG Multithread mode display refreshing was unreliable in 8-bit modes when palette changed.
- Finally fixed corrupted drag and drop graphics in Harddrives and Disk Swapper panel.
- When inserting previously connected USB input device, previous device type (Gamepad, CD32 pad etc) and autofire mode (if any) was not restored.
- Clipboard sharing could have attempted to transfer data to Amiga side after program had taken over the system, possibly overwriting memory.

New features:

- Environmental variables (%variable%) in paths are not anymore resolved immediately when config is loaded but only when needed without modifying original path, preserving original path if config file is saved again.
- Added full statefile absolute/relative path support. Loading statefile will restore correct paths even if absolute/relative path mode was changed after saving the statefile.
- D3D9 and D3D11 VSync mode (both lagless and standard) 100/120Hz support with optional black frame insertion.
- 68060 FPU was not disabled after soft reset if 68060 was configured without emulated 68060 accelerator board, causing reset loop.

New emulated expansions:

- QuikPak 4060


Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Anna L. am 17.07.2018, 00:32
Hey, ich habe mir nach mehreren Jahren endlich wieder WinUAE runtergeladen. Am Wochenende werde ich mich mit vielen Spielen eindecken, hab da immer noch viel nachzuholen und freue mich darauf. Mein letztes WinUAE ging mit dem PC-Wechsel verloren, dann ließ der Antrieb nach, es wieder zu installieren. Jetzt brenne ich wieder dafür.

Eine Frage:
Irgendwie wäre ich geil auf einen Joystick und bin auf den Speedlink Competition Pro gestoßen.
Taugt der was für das alte Feeling?
Oder wäre ein Joypad besser? Nur welches?

Okay, das waren zwei Fragen.  :ballon

Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 17.07.2018, 01:29
Du meinst den USB CP von Speedlink? Der taugt leider nichts. Der hat nur ca. 13,5 Abfragen pro Sekunden. Filtert damit zu schnelle Richtungsbewegungen und gedrückte Feuerbuttons einfach raus = keine Aktion. Außerdem verursacht das Teil generell hohen Input Lag. Entweder einen USB Adapter mit hoher Abfrage Rate kaufen (https://www.ebay.de/itm/aJoy-USB-Retro-Joystick-Adapter-fur-Atari-Amiga-Commodore-Sega-uvm/232821772864?hash=item3635425240:g:RvcAAOSwNSxUzs35) und einen echten 9-Pin CP Joystick anschliessen. Oder ein gutes Joypad  kaufen. Bei letzterem ist das extrem Geschmackssache. Ich mag ja die 8bitdo Bluetooth Pads, wie z.B. das hier:

https://www.amazon.de/Wireless-Bluetooth-Spiel-Controller-Gamepad-Joystick-wei%C3%9F/dp/B01MEFZKHZ/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1531783675&sr=8-4&keywords=SF30+8bitdo

Der oben verlinkte aJoy USB Adapter funktioniert übrigens auch mit kabelgebundenen Original Sega Mega Drive Pads, wenn dir so ein Bluetooth Pad nicht zusagt.

Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Splatter am 17.07.2018, 23:36
Das funktioniert jetzt auch bei 100Hz Monitoren. Sprich welche die keine 50Hz ausgeben können und erst ab 55Hz anfangen, aber bis 100-120Hz gehen. Zusammen mit "Black Frame Insertion" ist das dann auch top.  :)

Hab das mal beim Nachbarn ausprobiert (der hat so ne 120Hz-Kiste). Hübscht den Kontrast schon gut auf, funktioniert aber logischerweise nur bei Teilen mit gutem Schwarzwert so richtig.

Beim USB-Adapterkauf würde ich aufpassen, gibt da wirklich eine Menge Schrott. Mein (kabelgebundenes !) 360er Pad funktioniert ganz ok, ist aber auch nicht lagfrei. Viele Funkpads/-Sticks haben allerdings kleiner bis größere Lags (vermutlich billige Controller-Chips und nicht optimierte Treiber).
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 18.07.2018, 01:03
Der oben verlinkte (aJoy) hat 200 Abfragen pro Sekunde. Das reicht dicke für alle schnellen Amiga Spiele. Ganz lagfrei geht es bei USB eh nie, sowas wie der Speedlink Stick mit ca. 80-100ms lag ist natürlich unbrauchbar. Wie gesagt, der filtert teilweise sogar komplette Eingaben einfach raus.

Eine reines XBox 360 Pad finde ich unbrauchbar für emulierte 2D Spiele. Das D-Pad taugt halt nichts und dafür die Analog Sticks zu nutzen ist blöd, das wird noch schwammiger. Die 8bitdo Pads (SNES Style Reihe) funktionieren ordentlich genug. Kann mich über ein zu hohes Input Lag nicht beklagen. Ein offizielles Sega Saturn USB Pad geht auch tadellos.

Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Splatter am 18.07.2018, 02:08
Och, es geht schon für eine schnelle Runde zwischendurch. Das D-Pad ist zwar in der Diagonalen recht unpräzise, aber zum "ernsthaften" Spielen benutze ich eh mein Arcadeboard. Aber es ging ja eher um Hausmittel, nicht Jeder gibt gleich 100 Öcken oder mehr für ein Eingabegerät nebst Zusatzteilen aus. Und die SNES-Pads liegen mir nicht so gut in der Hand.

Und Analogteile (jeglicher Art) sind bei solchen Spielen völlig indiskutabel. Fast so schlimm wie Smartphone-Fingerübungen.  :ks:
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Anna L. am 18.07.2018, 19:35
@ Retro-Nerd:

Ich hab noch ein Pad vom CD32 herumliegen. Das dürfte auch mit dem Adapter funktionieren, oder?
Aber eigentlich hätte ich tatsächlich Bock auf einen echten Joystick.
Muss ich halt gucken, wo ich einen Competition Pro herbekomme.

Vielleicht wäre aber das Bluetooth-Pad doch die unkomplizierteste Lösung.
Heute bestellt, morgen oder übermorgen da.
Sicherlich käme ich damit gut zurecht.

Überlegen...
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 18.07.2018, 21:41
Keine Ahnung, ob das CD32 pad auch funktioniert. Die Webseite von denen ist derzeit nicht erreichbar. Ansonsten kannst du natürlich auch einen nagelneuen CP Pro Retro kaufen, und an den aJoy Adapter anschliessen.

https://icomp.de/shop-icomp/de/shop/product/competition-pro-retro.html
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Anna L. am 21.07.2018, 17:02
Meine Wahl steht so gut wie fest:

Adapter plus den neuen Competition Pro.
Ich glaube, das wird der Hammer.


Danke für die Tipps, Retro-Nerd.  :ballon
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Anna L. am 22.07.2018, 14:59
So, die ersten Schritte sind vollbracht.
WinUAE läuft und ist mit den Roms fertig eingerichtet.
Doch jetzt der Schock:

Wo ist "THE GAMES ARCHIVE" hin?
Das war doch immer meine Quelle für alle Systeme.

Und scheinbar findet man nicht ohne weiteres Quellen für Amiga-Games?

Was tun?
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 22.07.2018, 15:11
http://www.oldgamesfinder.com/?q=&m=-2
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Anna L. am 22.07.2018, 15:14
Ja, geil!!!!  :juhu: :juhu: :juhu: :juhu: :juhu: :juhu: :juhu: :juhu: :juhu: :juhu: :juhu:

Aber wo ist das alte Archiv hin?

Zwar fast egal jetzt, hätte mich aber noch interessiert.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 22.07.2018, 15:17
Keine Ahnung, war eh nicht so besonders aktuell. Per Oldgames Finder deckst du halt viele Quellen gleichzeitig ab (Webseiten, Archive, FTPs usw).
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Splatter am 08.12.2018, 14:48
WinUAE 4.1.0 (http://www.winuae.net/) ist am Start. Toni wird wirklich nicht müde, beeindruckend.  :oben:


PC Bridgeboard (A1060 Sidecar, A2088, A2088T, A2286 and A2386SX) emulation rewrite:

Emulation core replaced with PCem. Compatibility has improved greatly, for example Windows 3.x enhanced mode, DOS extenders and Windows 95 are now fully working.
Bridgeboard built-in CGA emulation graphics corruption fixed.
A2386SX VLSI chipset memory remapping, shadowing and EMS fully supported.
Cirrus Logic emulation PC compatibility improved, 2M VRAM, linear frame buffer and blitter support.
PC Speaker emulation (PCem)
Sound Blaster emulation (PCem, various models)
Serial mouse emulation (PCem)
SCSI adapter emulation (Rancho Technology RT1000B)

Other updates:

AGA hires/superhires horizontal pixel positioning and borderblank horizontal single hires pixel offset fully emulated. Optional because it requires much more CPU power and it is rarely needed. DIWHIGH H0/H1 AGA-only bits emulated.
AGA FMODE>0 undocumented features implemented (BPLxDAT, SPRxDAT CPU/copper accesses, bitplane modulos that are not integer divisible by fetch size)
Added new misc option which captures mouse immediately when windowed/full-window winuae window is activated.
68030 MMU emulation compatibility improved.
Paula disk emulation GCR MSBSYNC support added (Alternate Reality protection track).
Added quick search and quick directory select to Configurations panel. Link and autoload moved to Advanced information panel.
Added history list to config file name edit box and to statefile path string box.
Added vertical offset option to D3D scanlines.
64-bit version didn't support 64-bit unrar.dll.
68030/040/060 with data cache emulation but without enabled MMU emulation: force Chip RAM as non-data cacheable.
Magic mouse Windows cursor to Amiga mouse sync partially fixed.
Window corners now work as drag'n'drop hot spots for different floppy drives. (top/left=0, top/right=1, bottom/left=2, bottom/right=3).

Bug fixes:

68020 + memory cycle exact hung the emulator in some situations.
Reading CIA interrupt status register in a very tight loop generated spurious interrupt(s) in certain situations.
Softfloat mode with unimplemented FPU emu ticked didn't disable 68040/060 unmasked interrupts, confusing 68040/68060.library and possibly causing it to return incorrect values.
Some CHD CD images didn't mount correctly.
uaehf.device HD_SCSICMD didn't set scsi_SenseActual. Also set io_Actual=30 (=sizeof(struct SCSICmd))
If config file had KS ROM path/file that didn't exist, it was replaced with non-existing <original path>../system/rom/kick.rom path or was not correctly fixed with valid path.
NCR53F94 SCSI chip emulation DMA counter fix (affected for example Blizzard SCSI Kit)
Very large directory harddrives returned halved used/free space.
Fixed multiple problems with screenshots and video recording from hardware emulated RTG board.
Filter panel scanlines work now correctly in multimonitor mode.
Crash fixed if more than one non-Paula audio stream was active. Included emulated sound cards, also CD audio if "include" option ticked.
NE2000 PCMCIA and NE2000 bridgeboard didn't support custom MAC and network mode selection.
Fixed hardware emulated graphics board hang with Picasso96 if board supported vblank interrupts and RTG board refresh rate mode was not Chipset.
Fixed statefile crash when saving statefile while disk operation was active and disk image included bit cell timing information.

Bug fixes (Introduced in 4.0.0/4.0.1):

Display port adapters that needed genlock transparency data (FireCracker, HAM-E, OpalVision, ColorBurst) didn't work correctly since 4.0.0.
Display port adapters didn't work in multimonitor mode.
Blitter statesave with blitter active: log window opened and listed few lines of blitter debug information.
Some programs caused continuous flood of "blitter is active, forcing immediate finish" log messages.
CTRL+F11 quit ignored new "Warn when attempting to close window" option.
68020/030 more compatible/cycle-exact mode statefiles didn't always restore properly.

New emulated hardware:

CSA Twelwe Gauge (A1200 68030 accelerator + SCSI controller)
AccessX/Acetec IDE controller.

and more...


Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: bambam576 am 13.12.2018, 17:25
Huhu!

Ich nutze immer noch ein gaaanz altes WinUAE- kann ich das neue draufschmeißen und es aktualisiert nur, oder werden meine ganzen abgespeicherten Konfigurationen gelöscht dabei?
Bin da nicht mehr ganz auf zack...
Und den SaveStates geht`s hoffentlich auch nicht an den Kragen?

Schöne Grüsse
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Oh Dae-su am 14.12.2018, 03:03
Ach, solange meine alten Lieblingsspiele gut emuliert werden, brauch ich kein Update. Aus irgendeinem Grund laufen auf meinem alten Laptop die älteren WinUAEs viel geschmeidiger als die neueren. Die SaveSates funktionierten bei mir auch bei den jüngeren Versionen, aber da mich mich daran gewöhnt hab, bleibe ich bei WinUAE 1.4.2. Aus dem Jahr 2007!!!  :eek:
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 14.12.2018, 14:16
Zitat
Aus irgendeinem Grund laufen auf meinem alten Laptop die älteren WinUAEs viel geschmeidiger als die neueren.

Die Antwort darauf ist leicht. WinUAE ist im laufe der Jahre immer akkurater geworden. Die neueren Versionen brauchen mehr CPU Power. Davon ab kann man die aktuellen Versionen nur empfehlen. Allein schon durch die starke Minimierung des Input Lag fast gegen Null (macht aber nur Sinn wenn man 50 oder 100Hz ausgeben kann).

Zitat
Ich nutze immer noch ein gaaanz altes WinUAE- kann ich das neue draufschmeißen und es aktualisiert nur, oder werden meine ganzen abgespeicherten Konfigurationen gelöscht dabei?
Bin da nicht mehr ganz auf zack...
Und den SaveStates geht`s hoffentlich auch nicht an den Kragen?

Bei einer wirklich sehr alten Version könnte das Probleme geben. Einfach mal die neue Version als portable (nicht den Installer) runterladen. Vor dem Erststart eine leere winuae.ini Datei im Verzeichnis winuae.exe anlegen. Dann wird auch nichts in die Registry geschrieben.

 
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: jan.hondafn2 am 09.03.2019, 12:25
Ich habe nochmal ne Nachfrage zu lagless Vsync:
Will mir in Kürze einen neuen Monitor gönnen. Geliebäugelt habe ich mit dem hier:

https://www.amazon.de/dp/B00IG0Z0HY/?coliid=I2H697L215NCSW&colid=3P9JYMNPL64BT&psc=0&ref_=lv_ov_lig_dp_it (https://www.amazon.de/dp/B00IG0Z0HY/?coliid=I2H697L215NCSW&colid=3P9JYMNPL64BT&psc=0&ref_=lv_ov_lig_dp_it)

Haut das mit den 144Hz für lagless Vsync hin? Was genau muss meine Grafikkarte erfüllen, um lagfreies Spielen zu ermöglichen?
Derzeit besitze ich eine ATI Radeon HD 6870.
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 09.03.2019, 13:39
Nein, 144Hz geht nicht. Entweder 50Hz, oder noch besser bei diesem Monitor, in 100Hz+Black Frame Insertion (eine Option in WinUAE, die Motion Blur beim scrollen entfernt). Wie gut eine Grafikkarte von 2010 heute noch läuft, keine Ahnung. Aber für WinUAE, ohne großen Grafikfilter Schnickschnack, sollte da wohl reichen mit dem Lagless Vsync. Sofern dein PC nicht von der CPU schon etwas zu schwachbrüstig ist.

 
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: jan.hondafn2 am 09.03.2019, 16:30
Also die 100Hz Monitore sind bis dato noch sauteuer. So viel werde ich nicht ausgeben.
Einen 50Hz Monitor kann ich nicht finden. Hast Du denn den ein oder anderen Tip für mich?
Titel: Re: neues WinUAE :-)
Beitrag von: Retro-Nerd am 09.03.2019, 19:01
Na, per HDMI in den bekannten TV/HDTV Auflösungen (576p,720p,1080p), können die fast alle heute 50Hz ausgeben. Die 144Hz Monitore sollten mit 100Hz via HDMI auch keine Probleme haben. Display Port sollte auch gehen.

Per DVI oder VGA dagegen sieht das schon anders aus. Da würde ich nicht zwangsläufig (ohne austesten) drauf setzen.