Kultboy Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Amazon, Netflix und Co.! Streamingtipps!!  (Gelesen 7487 mal)

berghutzen

  • Weirdest Ascaron-Fan of all time
  • 42
  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1560
  • Wir sind so klein.
Re: Amazon, Netflix und Co.! Streamingtipps!!
« Antwort #165 am: 29.04.2020, 11:32 »

@kytana: Als jemand, der auch viele der Comics gelesen hat, kann ich nur empfehlen, Thor: Tag der Entscheidung noch nachzuholen. Er mag zwar auch nicht unbedingt was zur Story beizutragen zu haben, aber für die Entwicklung des Hulks (mein Lieblingscharakter) ist das sehr wichtig. Dazu kommt ein etwas anderer Humor als in den bisherigen Filmen. Ansonsten kann ich dir nur beipflichten, viele Filme sind tatsächlich verzichtbar. Und einige funktionieren auch irgendwie nicht, z. B. Antman and the Wasp.
Gespeichert
Lieben Gruß
berghutzen

"If there's more than one way to do a job and one of those ways will end in disaster, then somebody will do it that way. "

Kytana

  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1217
  • Es war einmal Mutter Natur...
Re: Amazon, Netflix und Co.! Streamingtipps!!
« Antwort #166 am: 29.04.2020, 13:21 »

Puh! Den ersten Thor habe ich damals gesehen. Verdammt, fand ich den kacke. Bis auf die Szene, in der der Hulk Loki am Bein packt und mal ordentlich rechts und links auf den Boden knallt.  Das war lustig. Der erste Iron Man war auch Okay und den ersten Capt America fand ich bis zu dem Moment, wo ich einschlief auch in Ordnung.
Irgendwie stören mich die gepackten Ersatzteenies mit ihrem androgynen Charme die da versuchen zu schauspielern. Mal sehen.
Erstmal bisschen Simpsons.
Du verwechselst da was. Das mit Hulk und Loki war in dem ersten Avengersfilm. ;)

Ja der erste Thor war noch ok, hat mich aber nicht sehr angespornt die restlichen Teile anzusehen. Ebenso wie Dr Strange, nicht unbedingt mein Geschmack.
Dagegen sind die Filme mit Captain America im Blickfang, die besten Filme, vor allem Winter Soldier. Finde sehr spannend gemacht, Schauspieler die gut miteinander agieren, Verrat, gute Aktion. Kein ünlicher Superheldenfilm. Vor allem nicht da Steve Rogers ja keine extremen Superkräfte hat. Deswegen gefallen mir auch die Iron man Filme. Zumindest den ersten Film, die anderen Beiden enthalten mir zuviel CGI Gewitter und zu wenig von Tony Stark selbst.

Also wenn dann würde ich zumindest diese 7 Filme ansehen:
-Iron man
-The Avengers
-Captain America: The Winter Soldier
-Guardians of the Galaxy (einfach schon wegen dem Retrofeeling)
-The First Avenger: Civil War
-Avengers: Infinity War
-Avengers Endgame

@Retrofrank: Wenn die Grafik nicht so verdammt hässlich wäre, wie üblich bei den meisten heutigen amerikanischen Produktionen, dann könnte
man es sich vielleicht ansehen. Aber das hat so ein Steve Universum grausiges Aussehen, dass ich sowas nicht ansehen kann.

Dann lieber Castlevania.  B)

@berghutzen: Ja, vielleicht hol ich es mal nach. Bin von der Comicfigur auch nicht so der Fan. Hab früher gern X-men gelesen und Spiderman. Aber
Ant-man und die Fortsetzung mochte ich eigentlich, da er ein untypischer Held ist und Pyms Erfindung ist wichtig für die Handlung in Endgame.
« Letzte Änderung: 29.04.2020, 13:31 von Kytana »
Gespeichert
"Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum." Jane Fonda

Deathrider

  • Dr. Dr. Dr. Amiga
  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8648
  • I am Great Teacher Deathrider
    • E-Mail
Re: Amazon, Netflix und Co.! Streamingtipps!!
« Antwort #167 am: 29.04.2020, 13:25 »

Thor 3 kann man aber sich anschauen um dann Avengers Infinity etwas besser zu verstehen, auf Thor bezogen.

Die Ant Man Filme mag ich auch, liegt bestimmt auch an Michael Douglas.
Gespeichert


I looked, and behold, an ashen horse; and he who sat on it had the name Death; and Hades was following with him.

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6645
  • Rip Adam!
Re: Amazon, Netflix und Co.! Streamingtipps!!
« Antwort #168 am: 30.04.2020, 01:51 »

Der erste Thor geht noch, solider Durchschnitt. Aber Teil 2 und 3 sind nicht zu ertragen. Black Panther braucht auch kein Mensch. Iron-Man 2 und 3 ebenfalls nicht. Den Rest kann man sich durchaus anschauen.   
« Letzte Änderung: 30.04.2020, 01:51 von Retro-Nerd »
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7722
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: Amazon, Netflix und Co.! Streamingtipps!!
« Antwort #169 am: 30.04.2020, 16:07 »

Phase 1:
Iron Man: Unterhaltsamer Film und wirklich gelungener Start für das MCU
The Incredible Hulk: Urks, ich liebe Edward Norton, aber der Film ist total misslungen. Immerhin ist er auch nur ein Soft Reboot vom Ang Lee Hulk, macht es aber nicht besser. Kein Wunder, dass Hulk für Avengers komplett neu erfunden wurde.
Iron Man 2: Make it bigger, more explosions, more action! Einfach zu schnell durchgewunken und dann erlaubt Disney nichtmal den Alkoholikerplot, lässt den aber halbherzig drin. Mickey Rourke ist eigentlich unterhaltsam an sich, aber hat nix im Film zu suchen.
Thor: Kenneth Brannagh hätte perfekt als Regisseur sein können, aber man hätte ihm doch nen fähigen 2nd Director für die Action beisteuern sollen.
Captain America: The First Avenger: Ich finde ihn sehr unterhaltsam, Nazis hauen geht immer. Verliert aber bei Ankunft beim Schloss an Tempo.
Marvel's The Avengers: War damals echt großartig umgesetzt, endlich gibts ein Team Up, das auch ordentlich funktioniert. Aber der Plot ist mau. Loki und Avengerszenen sind sehr gut.

Schlussendlich empfehle ich eigentlich nur Iron Man und Avengers, wer campiness mag, kann auch gut Cap1 anschauen. Der Rest ist absolut vernachlässigbar, solange man die Grundprämisse von Hulk und Thor kennt. Scarlett Witch und Hawkeye werden eh nochmal eingeführt.
Stinker der Phase war der Hulkfilm.

Phase 2:
Iron Man 3: Posttrauma von Avengers, ein überragender Ben Kingsley, aber das Ende ist einfach nur 08/15.
Thor: The Dark World: Der Film ist ein schwarzes Loch, ich habe ihn zweimal geguckt und kann mich an nix außer peinliche Szenen auf der Erde und laber laber auf Thors Welt erinnern.
Captain America: The Winter Soldier: WOW, was ein Actionfeuerwerk, unbedingt gucken!
Guardians of the Galaxy: Überraschend leichtfüßig und unterhaltsam, aber auch absolut irrelevant in der ganzen Geschichte.
Avengers: Age of Ultron: Interessantes Konzept, gutes Bösewichtcasting, aber total in den Sand gesetzt. Action über Action.
Ant-Man: Alle sichtbaren Edgar Wright (Regisseur von Shawn of the Dead, Hot Fuzz etc) Szenen sind großartig, leider wurde er aber mitten in der Produktion gefeuert. Übrig blieb ein nettes kleines Heist Movie.

Phase 2 war voller Enttäuschungen, ich kann eigentlich nur Cap2 empfehlen. Guardians of the Galaxy ist aber langfristig wichtig, da die sehr populär wurden und der Film an sich auch ganz ordentlich ist.
Stinker der Phase war Thor, weil er entweder langweilig oder peinlich ist.

Phase 3:
Captain America: Civil War: Großartiges Actionfeuerwerk, sehr gute Fortsetzung zu Cap2.
Doctor Strange: Sehr anders als die anderen Filme mit netten Effekten, aber im Grunde nur ein durchschnittliches Produkt.
Guardians of the Galaxy Vol. 2: Mehr von gleichen, wer Teil 1 mochte, findet hier genug, wer nicht, findet auch nix, was es für einen besser macht.
Spider-Man: Homecoming: Oder auch Iron Man Jr genannt. Michael Keaton und seine Rolle grandios. Wer mit den Teenagern klar kommt, wird gut unterhalten.
Thor: Ragnarok: Die ersten beiden waren zu lahm, also drehen wir nur alles auf 1000%, was das MCU ausmacht. Wer den MCU Humor mag, wird unterhalten, kann aber voll verstehen, wieso man angeekelt ist von diesem Produkt.
Black Panther: Black Token vs Michael B Jordan. Hätte Jordan nicht den Black Nazi-Turn gemacht, der Film hätte groß sein können.
Avengers: Infinity War: Wieder ein super unterhaltsamer Film mit einem schockierenden Ende.
Ant-Man and the Wasp: Der Film will wieder kleiner sein als der Rest, was an sich gut wäre, aber dann sollte man doch ne bessere Idee haben.
Captain Marvel: Female Token on the rise. Ben Mendelsohn ist großartig und einzige echte Lichtblick.
Avengers: Endgame: Grandioses Ende einer Ära!
Spider-Man: Far From Home: Der Nachklapp zum bisherigen MCU hat eine nette Idee, aber irgendwie will die nicht so recht zünden. Dafür die beste After Credit Szene aller Zeiten für mich (success kid meme).

Der riesige Abschluss hat auf der Must-Watch Liste Cap3, Spider-Man 1 und Avengers 3+4. Doc Strange schadet nicht zum allgemeinen Verständis. Thor sollte geguckt werden, falls man Avengers 2 geguckt hat, weil das neben Cap3 die direkteste Fortsetzung ist. Spider-Man 2 schadet auch nicht.
Echte Stinker war nur Captain Marvel, Black Panther hat immer noch zu viel auf der Pro Seite.
Gespeichert

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6645
  • Rip Adam!
Re: Amazon, Netflix und Co.! Streamingtipps!!
« Antwort #170 am: 09.05.2020, 21:21 »

The Last Kingdom Staffel 4:

Qualitativ kein Abfall zu anderen Staffeln. Mitunter wirkt der gute Uhtred aber mittlerweile wie ein liebenswerter Loser, der alles haben kann und dann doch nicht. Die paar größeren Kämpfe sind auch ganz nett gemacht. Staffel 5 wird wohl folgen.

8/10 Arschkriechern






« Letzte Änderung: 09.05.2020, 21:22 von Retro-Nerd »
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!