Kultboy Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion  (Gelesen 227579 mal)

Oh Dae-su

  • ist absoluter
  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1972
  • Der Klassiker aus Deutschland: Mad TV!!!
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3765 am: 25.05.2018, 21:24 »

Z.B gabs vor einiger Zeit bei Amazon Prime Like Father Like Son - ging um 2 Ehepaare deren Kinder in der Klinik vertauscht wurden.
Ich fand ihn klasse.
"Like Father Like Son" hab ich auf DVD schon mehrmals gesehen - der Film ist wirklich super!

Wie wäre es mit klassischem Asia Kino ?

Mir gefällt "Ikiru" sehr gut!
Gespeichert
"Man ist so lange nicht betrunken, wie man auf dem Fußboden liegen kann, ohne sich festzuhalten." - Dean Martin

Splatter

  • Kuult
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 152
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3766 am: 26.05.2018, 02:06 »

So, mal genug Hollywood-Gebashe (auch wenns Spaß macht  :hihi:), aber es gibt ja tatsächlich hin und wieder ein paar gute Filme aus US. Einer davon ist "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri".
Eine Frau, deren Tochter ermordet wurde, ist stinksauer über die Untätigkeit der Polizei und mietet kurzerhand ein paar Werbetafeln, auf denen sie ebendiese anprangert. Zudem greift sie dort auch den ortsansässigen Sheriff persönlich an. Recht schnell eskaliert das Ganze dann...
Klingt erstmal nicht sonderlich spannend, ist aber verdammt fesselnd. Das liegt vor allem an den herausragenden Darstellern wie Frances McDormand (die dafür einen Oscar erhielt), Woody Harrelson und Sam Rockwell. Hab seit "Hell And High Water" kaum einen so guten Streifen aus US gesehen. Ist auch von der Machart her nicht unähnlich.

8/10 Pünktchen
Gespeichert

Herr Planetfall

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14526
  • Eternal Flame
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3767 am: 28.05.2018, 11:48 »

Hat riesige Logiklöcher, der Film.
Gute Performances, aber ich fand's oft genug unglaubwürdig, was diese oder jene Figur da gerade macht.


SPOILER:




Hätte z. B. keinen Bock, mit einer Person, die mich fast verbrannt hat, auf Cruisingtour zu gehen; und so ähnlich dachte ich noch bei anderen Stellen im Film.
Gespeichert
"Qualität setzt sich durch, das war klar." (Anna L.)

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7743
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3768 am: 06.06.2018, 16:03 »

Han Solo: Han ist eines der vielen versklavten Jugendlichen von Lady Proxima auf Corellia. Eines Tages gelingt es ihm und seiner Geliebten Kira von dort auszubrechen, die beiden werden allerdings kurz vorm Ziel getrennt. Um Kira wiederzufinden, schließt sich Han zuerst dem Imperium an, kommt dort aber mit der Ordnung nicht zurecht und schließt sich schlußendlich einer Bande Räubern an. Auf seinem Weg zu Kira trifft er auch auf Chewbacca und Lando und schließt Freundschaft mit ihnen.
Der Film hatte so seine Schwierigkeiten während der Produktion, allerdings merkt man das dem Film nicht an! Der Film ist wie so viele andere Produkte aus dem Hause Disney, auf Perfektion glattgebügelt. Das funktioniert manchmal wie bei den Marvel Filmen sehr gut, mal nicht so sehr - wie eben jetzt mit Star Wars. Episode 8 hatte die Fans schon arg verstimmt und seit Episode 1 wohl der meistgehasste Star Wars Film. Und nur 6 Monate später kommt jetzt Han Solo, eine Geschichte, nach der nie gefragt wurde. Der Film ist gut, unterhaltend, aber es fehlt das gewisse Etwas, das bisher jeder Star Wars Film bot. Und selbst für Fans, die alle Geschichten auch abseits der Filme kennen, ist es wohl zu viel, wie nun versucht wird, ihnen den Film gefällig zu machen. zB gibt es eine Szene am Ende des Films, die explizit die Fans anspricht, damit aber auch Karl Heinz die Referenz versteht, wird die Szene so lange durchgezogen bis auch er es verstanden hat. Sehr bezeichnend. Damit hat es Disney geschafft, dass man zwar einen schönen Film für nen Nachmittag hat, aber der kann auch gerne in 2 Jahren auf der heimischen Couch stattfinden. 6 von 10 Coaxium
Gespeichert

Splatter

  • Kuult
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 152
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3769 am: 07.06.2018, 00:18 »

Disney scheint wohl jetzt die Schlagzahl zu erhöhen. Ich vermute mal, daß das nicht der letzte SW-Film dieses Jahr war. Nun gut, ich bin momentan eh raus aus der Nummer. Seit mir vor 20 Jahren mit "Episode 1" schon eine ikonische Figur madig gemacht wurde (Darth Vader ? Dieser Knilch ? WTF ?) und ich deshalb auch schon auf die beiden Nachfolger verzichtet habe, werd ich von dem hier lieber Abstand nehmen. Mag sein, daß es per se ein guter Film ist, aber ich behalte Han Solo lieber so in Erinnerung, wie ich ihn kenne. Man muß nicht alle "Mysterien" Erklär-Bär-mäßig auseinandernehmen.
Gespeichert

Deathrider

  • Dr. Dr. Dr. Amiga
  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8670
  • I am Great Teacher Deathrider
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3770 am: 07.06.2018, 10:35 »

Wahrscheinlich kauft irgendjemand in 30 Jahren die Star Wars Rechte und erklärt die Disney Star Wars Saga zur Legende.
Soll schon mal vorkommen. :rolleyes:
Gespeichert


I looked, and behold, an ashen horse; and he who sat on it had the name Death; and Hades was following with him.

cassidy

  • Herr Gott
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15610
  • Zak....
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3771 am: 07.06.2018, 13:18 »

Alles Scheiße!
Gespeichert
"Der Antichrist kommt als Frau, im Körper eines Mannes mit sieben Schwänzen und sieben Köpfen..."

Kytana

  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1230
  • Nintendo Switch does what WiiU don´t.
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3772 am: 07.06.2018, 14:44 »

Han Solo hat sich selbst erschossen.
Das Marveluniversum schnippt sich selbst weg.
Mickey Maus wurde auf unbestimmte Zeit eingefroren.
Disney ist mit einem Kathleen Kennedy Virus infiziert und schwebt in
akuter Lebensgefahr. Überlebenschancen sind sehr niedrig.
Derweil kommen so schreckliche Filme wie Wrinkle in Time ins Kino und scheuchen noch
den letzten Hardcore-Disneyfan aus dem Saal.

Also wem kümmert Star wars noch in dreißig Jahren?  :rolleyes:

Bin mal auf Jurassic World 2 gespannt, sehe ich mir morgen an. Ohne große Erwartungen.
« Letzte Änderung: 07.06.2018, 14:44 von Kytana »
Gespeichert
"Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum." Jane Fonda

forenuser

  • Kult-Buch
  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1511
  • Schreibfaul! Inhalte sind ggf. zu erraten!
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3773 am: 07.06.2018, 16:32 »

Naja, die werte Kathleen Kennedy hat einige gute und, viel wichtiger, erfolgreiche Filme produziert, von daher macht sie was man von ihr erwartet - Geld einfahren.

Die Star Wars Fans der ersten Stunde sind heute 45 und älter und gehören damit nicht in die primäre Zielgruppe.
a) "Alte Säcke" sind konservativ - Stichwort "Früher war alles besser" - also natürlich auch Star Wars.
b) Star Wars war und ist ein SciFi-Märchen für Kinder,  Jugengliche und aufgeschlossene Junggebliebende. "Fans" gehören nicht dazu - siehe a)
Gespeichert
fatal error in line 1: no signature found!

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7743
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3774 am: 07.06.2018, 17:10 »

Naja, wenn ich mir ihre Karriere anschaue, hatte sie eher Glück gut mit Steven Spielberg befreundet zu sein und dadurch in der Karriere hochzuklettern. Wenn ich mir so die Filme anschaue, welche Filme sie ohne die Hilfe eines Regisseurs ohne Vision gemacht hat, siehts doch eher mau aus. Leider gabs aber wohl interne Streitigkeiten zwischen ihr und Rick McCallum, weswegen Rick Lucasfilm verlassen hat. Schade, er hatte Lucas gut verstanden und hätte nicht so glattgebügelte Sachen produziert. Ich kann nur hoffen, dass Dave Filoni jetzt weiter hochgeschwämmt wird, der sehr gute Arbeit mit den Animationsserien von Star Wars gemacht hat. Er weuß auch gut, wie man Fans zufriedenstellt und gleichzeitig neue Fans schafft, etwas, wo Kennedy definitiv gescheitert ist.
Gespeichert

Kytana

  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1230
  • Nintendo Switch does what WiiU don´t.
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3775 am: 07.06.2018, 19:04 »

Ich bin weder alt noch konservativ. Mir gefallen sogar einige Marvel Filme wie Captain America, The Winter Soldier oder Civil War. Rogue One(auch wenn dieses Feministenweib da auch mit gewirkt hat) war noch der bessere neue Teil und die ersten dreißig Minuten von Episode 7. Der Rest ist Grütze.
Dann lieber Dave Filoni, auch nicht alles perfekt aber er kriegt das Star Wars Gefühl mehr hin.
Gespeichert
"Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum." Jane Fonda

Splatter

  • Kuult
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 152
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3776 am: 07.06.2018, 20:01 »

Alles Scheiße!

Man darf hier offiziell "Scheiße" sagen ? Mit EssZett ?
Cool, das wird das Niveau meiner künftigen Filmkritiken drastisch erhöhen.  :hihi:
Gespeichert

Herr Planetfall

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14526
  • Eternal Flame
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3777 am: 08.06.2018, 15:00 »

Außer, wenn Du Schweizer bist.
Schweizer dürfen kein S-Z! :lehrer:

On topic: Ich wünsche mir, daß Disney jedes Jahr 24 Star-Wars-Filme herausbringt, weil ich keine zwei Wochen ohne einen neuen Star-Wars-Film leben kann.

Z. B.: Das Leben des Jarjar Binks
Gespeichert
"Qualität setzt sich durch, das war klar." (Anna L.)

forenuser

  • Kult-Buch
  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1511
  • Schreibfaul! Inhalte sind ggf. zu erraten!
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3778 am: 08.06.2018, 20:40 »

Wobei dieses JJ-Bings-Dings betreffend sowohl Abrams als auch Disney keine Schuld auf sich geladen haben. Das geht voll auf das Konto von Lucas...
Gespeichert
fatal error in line 1: no signature found!

Anna L.

  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1560
  • Endlich kein Benutzerbild mehr.
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3779 am: 09.06.2018, 23:32 »

@ Kytana:

Und, wie schlagen sich die Dinosaurier im neuen Dino-Film?
Gespeichert
Herr Planetfall arbeitet angeblich rund um die Uhr.