Kultboy Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion  (Gelesen 292736 mal)

Oh Dae-su

  • ist absoluter
  • Kuuuuuult
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2328
  • "Get upah! I'm a sewing machine-ah!!"
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3780 am: 12.06.2018, 20:20 »

Wenn ich dran denke, wie gehypet und geflasht ich mit 16 beim ersten "Jurassic Park" war... Hatte damals bei der dritten Sichtung sogar meinen alten Vater mit ins Kino geschleppt - damit er mal mit eigenen Augen sieht, wie geil CGI sein kann (er war seit den 60er-Jahren nicht mehr im Kino).
Er war nicht besonders beeindruckt; alle fünf Minuten musste ich ihm den Ellbogen geben, weil er zu schnarchen anfing.  :lol:

"Jurassic World" fand ich so richtig schei$e. Früher sorgten ein T-Rex (oder zwei Raptoren in der Küche) richtig für Angst und Panik! -Jetzt wimmelt es von Sauriern, aber die erwischen nicht mal eine Frau in Stöckelschuhen.  :rolleyes:

Gestern gesehen die Dinos. Langweilig... und wie immer, wenn ein Kind mitspielt als Hauptrolle kannst den Film vergessen (außer Kevin allein zu Hause).  :(

Danke für die Warnung - ich HASSE Kinder in Hollywoodfilmen. Auch Kevin.  ;)
Gespeichert
"Man ist so lange nicht betrunken, wie man auf dem Fußboden liegen kann, ohne sich festzuhalten." - Dean Martin

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6949
  • Rip Adam!
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3781 am: 12.06.2018, 20:26 »

Ach, der kleine Dicke in Deadpool 2 ist schon witzig.  :hihi:
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

Oh Dae-su

  • ist absoluter
  • Kuuuuuult
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2328
  • "Get upah! I'm a sewing machine-ah!!"
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3782 am: 12.06.2018, 20:42 »

Weil er klein und dick ist?  :eek:
Gespeichert
"Man ist so lange nicht betrunken, wie man auf dem Fußboden liegen kann, ohne sich festzuhalten." - Dean Martin

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6949
  • Rip Adam!
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3783 am: 12.06.2018, 21:42 »

Nö, weil er da gut reinpasst. Voll der Gangsta. Hatte ja schon seinen Auftritt zusammen mit Sam Neill in "Wo die wilden Menschen jagen".   :lol:
« Letzte Änderung: 12.06.2018, 21:43 von Retro-Nerd »
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6949
  • Rip Adam!
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3784 am: 12.08.2018, 00:51 »

MEG:

Den kann man wirklich nicht mit anderen Hai Thrillern vergleichen. Ist halt ein Action-Abenteuer Monster Film. Das Vieh ist eh überlebensgroß dargestellt, habst die Menschen einfach so weg. Netter Popkorn Film, aber kein Hit. Erinnert in der ersten Hälfte etwas an Streifen wie DeepStar Six oder Leviathan. Ist aber FSK 12. Blut und Gekröse gibt es nicht wirklich. Da wollte Warner auf Nummer Sicher gehen.

Die China Finanzierung des Films sieht man schon deutlich. Nicht nur wegen der Schauspieler, auch am Ende mit den unzähligen Statisten.

6,5/10 Tonnen Fleisch

« Letzte Änderung: 12.08.2018, 00:54 von Retro-Nerd »
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

kultboy

  • Administrator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21230
  • Pixel-Me!
    • https://www.kultboy.com
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3785 am: 12.08.2018, 12:47 »

Ja MEG habe ich mir auch angesehen würde dem sogar 7 Haiflossen geben. War seit langen mal wieder ein guter Film.  :oben:
Gespeichert

Herr Planetfall

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14964
  • Al Hibbler
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3786 am: 12.11.2018, 12:22 »

Na?
Hat hier jemand den Queen-Film gesehen?
Ich finde ihn scheiße.
Gespeichert
Anna L. liefert.

Retrofrank

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12792
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3787 am: 12.11.2018, 13:19 »

Was genau findest du daran scheiße ?
Gespeichert

Herr Planetfall

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14964
  • Al Hibbler
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3788 am: 12.11.2018, 14:36 »

Am scheißesten finde ich, daß man über die Motivationen des Herrn Mercury kaum was erfährt. In einem Biopic! Warum er unbedingt ein Star werden wollte, warum er seinen Namen ändern wollte, warum er seinen Look so drastisch geändert hat, warum er an Arschlöchern festgehalten hat, die offenbar von allen anderen scheiße gefunden wurden usw.

Außerdem haben sie repräsentativ eine einzige Partyszene drin, die reichlich zahm ausfällt, bei einer Person, die einen Großteil ihres Lebens in Schwulenclubs verbracht hat.

Riesige zeitliche Aussparungen, weil man meinte, man müsse 15 Jahre in zwei Stunden quetschen; falsche Zähne, die wirklich grotesk übertrieben sind, gleichzeitig aber nicht einmal braune Kontaktlinsen für Rami Malek. Der John-Deacon-Typ muss die ganze Zeit über nur komisch die Stirn runzeln.

Ach, und so weiter, was für eine riesige Kacke! Hab die halbe Zeit weggeguckt, weil ich mich andauernd fremdgeschämt hab, im ernst.

Ein Bauernhof-Huhn macht den Schnabel auf, und der Ton geht: "Galileo"! Das Kino brüllt vor Lachen, und ich frage mich, unter welchen Debilen ich da gelandet bin.

Das allerbeste war, daß ein kleiner Junge im Publikum laut "What?!" sagte, als das erste mal ein Mann Freddie küsst.
« Letzte Änderung: 12.11.2018, 14:48 von Herr Planetfall »
Gespeichert
Anna L. liefert.

Retro-Nerd

  • Kuuuuuuult
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6949
  • Rip Adam!
ue
« Antwort #3789 am: 12.11.2018, 16:17 »

Schaue ich mir nicht an. Nichts gegen Rami Malek, in Mr. Robot ist er super. Aber Freddie kann keiner spielen und erst recht nicht singen. Deshalb macht er das wohl auch nicht. Naja, für Queen Fans die ALLES mit dem Thema gesehen und gehört haben müssen. Achja, die Ocar Nomminierung ist wohl obligatorisch. 
Gespeichert
Rollenspiel Experte Cassidy meint: "Ich stehe sogar nachts auf und zocke Dragon Age Origins im Kettenhemd am PC."
Rektum hat keinen Arsch in der Hose!
Herr Planetfall ist ein moderner Kaspar Hauser.
Greg weiß nix!

Herr Planetfall

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14964
  • Al Hibbler
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3790 am: 12.11.2018, 17:16 »

Die Performance vom Malek ist schon gut; auch im Rahmen von "geht eh nicht" wäre das immer noch ne 1+. Das Problem ist, daß die beste Performance für'n Arsch ist, wenn die Schauspieler nur hahnebüchene Scheiße und Standardphrasen wie "I love you", "I'm afraid" etc. aufsagen müssen.

Ich sehe das aber andersrum, meinetwegen hätten die nen Schwarzen oder nen Blonden die Rolle spielen lassen können, solange man das Gefühl gehabt hätte, wirklich was aus dem Leben von Herrn Mercury zu sehen. Antiquitäten-Shopping, ständig wechselnder Schwulensex und nachts mit seinen Freunden am Flügel singen, oder was auch immer.

Mit am schlimmsten ist übrigens, (SPOILER:)

daß er im Film seinen schwulen Lover zu Hause seinen Eltern vorstellt. Das hat er im Leben nie gemacht, bei Familientreffen ist maximal seine Ex als Begleitung eingesprungen.

Nee, echt, hirnverbrannte Kacke.
Gespeichert
Anna L. liefert.

Anna L.

  • Kuuuuuult
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2089
  • Sie stößt den Nachbarn evtl. sauer auf.
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3791 am: 19.11.2018, 19:14 »

Klingt ja alles ziemlich übel.
Gespeichert
There is nothing I can do when I realize with fright that Herr Planetfall is having me for dinner tonight.

Herr Planetfall

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14964
  • Al Hibbler
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3792 am: 20.11.2018, 11:30 »

Seine Ex ist ihm sicherlich auch nicht nach München nachgereist, nur um ihm "come back home" zu sagen (nach dieser Message muss sie sofort wieder zurück nach London, da lohnt sich der Preis für die Flugtickets), während er in München mit Barbara Valentin Party gemacht hat.
Gespeichert
Anna L. liefert.

Oh Dae-su

  • ist absoluter
  • Kuuuuuult
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2328
  • "Get upah! I'm a sewing machine-ah!!"
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3793 am: 14.12.2018, 02:42 »

Hab ein paar Ausschnitte aus Peter Jacksons neuen Dokumentarfilm(?) gesehen, der "They Shall Not Grow Old" heißt. Da werden Filmaufnahmen vom Ersten Weltkrieg gezeigt, die künstlich vertont und mittels Computertechnik koloriert und "hilfsanimiert" wurden. Mir fiel echt die Kinnlade runter; ich hätte nicht gedacht, dass mich CGI noch beeindrucken könnte. Werde mir den Film auf jeden Fall ansehen, falls er in hiesige Kinos kommt.
Den Trailer wollte ich nicht einbetten, weil er mir zu over the top war, aber dieser "Teaser" ist auch eine Ansicht wert:

Gespeichert
"Man ist so lange nicht betrunken, wie man auf dem Fußboden liegen kann, ohne sich festzuhalten." - Dean Martin

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7931
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #3794 am: 09.10.2019, 18:16 »

Joker: Arthur Fleck ist ein bemitleidenswerter Kerl, der sich als Clown seinen Lebensunterhalt verdingt, noch bei seiner Mutter wohnt und dazu auch noch ein paar mentale Störungen hat. Durch verschiedene Erniederungen verliert er langsam aber sicher den letzten Halt an einem normalen Leben und so gerät er immer mehr in den Strudel des Wahns.
Ich wollte den Film hassen, weil der Film so hochgelobt wird und er so sehr im Trailer nach Scorsese aussah, den ich nur im Zusammenspiel mit DiCaprio ertragen kann (steinigt mich doch). Aber meine Güte habe ich mich getäuscht, der Film ist einfach von vorne bis hinten grandios - ein Meisterwerk! Und besonders sehr erholsam vom (ebenfalls meist sehr guten) Superhelden-Einheitsbrei, denn er ist eben keine Comicverfilmung, sondern ein Psychodrama über einen Wahnsinnigen, der bekannte Charaktere nutzt. Der Film ist dreckig, brutal und ehrlich. Guckt ihn euch an! 8.5 von 10 Knock Knocks.
Gespeichert