Kultboy Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion  (Gelesen 242833 mal)

Retrofrank

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12389
  • The Man.The Legend !
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1005 am: 19.02.2008, 16:59 »

Der Meeresfilm hat mir damals recht gut gefallen.
Deep Blue hieß er glaube ich.
Gespeichert

Guts

  • Kuuuult
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 479
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1006 am: 21.02.2008, 22:05 »

Mal ne ganz blöde Frage. Die deutsche Kinoversion vom neuen Rambo soll ja ca. 1 Minute geschnitten sein.
Ich wollte mir den Film morgen ansehen, allerdings in einem Programmkino als englische OV. Muss diese dann zwangsweise auch geschnitten sein, oder besteht durchaus die Möglichkeit, dass ich den Film komplett zu sehen bekommen?
Gespeichert

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7821
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1007 am: 21.02.2008, 22:29 »

Es besteht die Möglichkeit, dass die Uncut ist, ABER mach dir nicht all zu viel Hoffnung! Hab schon öfter gehört, dass die O-Ton Fassung am Ende doch der deutschen Fassung entsprach. Besonders bei Rambo, der wohl "Gütesiegel: menschenverachtend" bekommen wird, ist das recht fraglich.
Gespeichert

Guts

  • Kuuuult
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 479
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1008 am: 23.02.2008, 00:15 »

Wow, komme gerade aus Rambo und bin begeistert. Hart und dreckig beschreibt den Film wohl kurz und knapp. Ein richtig derber Actionkracher, der mir auch wesentlich besser gefallen hat als Teil 2 und 3 ... irgendwie ernster bzw. erwachsener. Natürlich ist der Gewaltgrad nicht jedermanns Sache, aber ich denke der Krieg/Konflikt wird einfach nur realistisch dargestellt. Sehr angenehm fand ich auch die Laufzeit, nicht zu lang mit unnötigem Blabla oder noch mehr Gemetzel. Einfach genau richtig. Bei 300 z.B. war's mir schon wieder fast zuviel Geschnetzel.
Ich bin wirklich überrascht, was Stallone auf seine alten Tage noch für tolle Filme zustande bringt. Den letzten Rocky fand ich auch ganz gut. Seine beiden wichtigsten Filmserien hat er ja jetzt abgeschlossen. Fehlt nur noch eine Fortsetzung von Tango&Cash mit Kurt Russel  B)

Ach ja, nochmal zum Thema Schnitt/Zensur. Hab den Film ja nun als OV gesehen und offensichtliche Schnitte sind mir nicht wirklich aufgefallen. Vielleicht hatte ich wirklich Glück. Kann jemand ein Beispiel nennen, wo etwas geschnitten wurde?
Gespeichert

Deathrider

  • Dr. Dr. Dr. Amiga
  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8703
  • I am Great Teacher Deathrider
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1009 am: 23.02.2008, 00:50 »

Komme auch gerade aus Rambo 4. Kurz und gut, fand ich auch. Mir hat er sehr gut gefallen, die Dialoge waren okay, die Handlung war gut, und vor allem fand ich es gut, dass der Film die Brutalität der Menschen so gezeigt hat. Denn bis heute gibt es genug Menschen, die so leiden müssen. Als ich bei der ersten Szene noch Blutflecken sah, habe ich ein wenig geschmunzelt, wie man so viel Ketchup für eine Szene verbrauchen kann. Bei der Dorfattacke verging einem das schmunzeln. Ich kann mich nicht erinnern, soviel abscheuliche Gewalt wie Kindermord im Kino gesehen zu haben. Ganz ehrlich, mich hat das heute zum Nachdenken gebracht und ich werde auch bestimmt die nächsten Tage über den Film und auch über die Länder, in denen Gewalt weiter ausgeübt wird, nachdenken.

Ein kleiner Kritikpunkt: Ich fand, es gab zu wenig Action. Ich erwarte ja in seinem Alter keine Wunder, aber der Film an sich hatte doch bis auf das Ende keine Action, finde ich persönlich.

Ansonsten hatte ich das Gefühl, dass es drei Schnitte gab, nämlich wo einem in der Hütte der Kopf  zerdrückt wird, dann die Kanonenstelle und wie der Colonel umgebracht wird. Aber es war mir jetzt nicht so wichtig, denn es ist ein sehr guter Film, der mit seiner ganzen Härte die Sinnlosigkeit der Tyrannei darstellt.
Gespeichert


I looked, and behold, an ashen horse; and he who sat on it had the name Death; and Hades was following with him.

Unknown

  • 42
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4746
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1010 am: 23.02.2008, 16:32 »

Ich erinnere daran, dass sich viele vorweg darüber lustig gemacht haben, dass Stallone noch einen Rambo drehen möchte. Genau wie vorher auch bei Rocky.

Nun kommt es wie vom großen Seher Dave Taylor prophezeit wurde: Stallone hats drauf!
Hat die Altersdiskussion nun ein Ende oder wird jetzt auf dem ollen Indy rumgehackt?

Auch der wird Euch mehr als überzeugen!

Ich fange an, Alterswerke zu lieben. Die sind irgendwie retro.
Gespeichert

Unknown

  • 42
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4746
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1011 am: 23.02.2008, 16:33 »

P.S. Stallone ist wieder voll da in Hollywood und darf zwei weitere Actionkracher machen. Zumindest als Regisseur.
Bin ja gespannt, was das wird.
Gespeichert

GregBradley

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17424
  • I came to eat dessert
    • ElitePansen.de - Übergewichtige Akademiker & Singles mit Niveau
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1012 am: 23.02.2008, 18:04 »

Höh, wer sagt denn etwas gegen Alterswerke? Charles Bronsons gesamtes Filmschaffen war doch ein einziges Alterswerk und den findet ja wohl auch jeder cool.
Gespeichert

Ja grizem, žderem, režim, derem,
Njušim, stenjem, jedem, serem,
Ja lajem, džaram, sisam, karam...
U licu vošten, u duši - pošten!

Ja sam pit bull - terijer,
Ja sam, mala, pit bull – terijer!

Retrofrank

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12389
  • The Man.The Legend !
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1013 am: 23.02.2008, 18:08 »

Na na.Ein "Meisterwerk" ist John Rambo aber bestimmt nicht.
Gespeichert

GregBradley

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17424
  • I came to eat dessert
    • ElitePansen.de - Übergewichtige Akademiker & Singles mit Niveau
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1014 am: 23.02.2008, 19:09 »

Davon gehe ich nun wirklich nicht aus, nein.  :lol:

Und was Deathriders Meinung angeht:
Aber es war mir jetzt nicht so wichtig, denn es ist ein sehr guter Film, der mit seiner ganzen Härte die Sinnlosigkeit der Tyrannei darstellt.
Ist es nicht vielleicht einfach ein Unterhaltungsfilm, der durch seine sinnlose Härte krampfhaft versucht, Zuschauer zu erhaschen und um seine eigene Substanzlosigkeit zu überspielen?

Ich kann dazu wirklich nichts sagen, weil ich JOHN RAMBO nun noch nicht gesehen habe, allerdings stellte ich bei Kinofilmen jüngeren Veröffentlichungsdatums (und in letzter Zeit vermehrt auch in Fernsehserien) immer häufiger fest, dass die Gewaltdarstellungen zum einen enorm an Detailfreude und Häufigkeit gewonnen haben und zum anderen fürchterlich selbstzweckhaft waren und deplaziert zum Einsatz kamen.
Gespeichert

Ja grizem, žderem, režim, derem,
Njušim, stenjem, jedem, serem,
Ja lajem, džaram, sisam, karam...
U licu vošten, u duši - pošten!

Ja sam pit bull - terijer,
Ja sam, mala, pit bull – terijer!

Deathrider

  • Dr. Dr. Dr. Amiga
  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8703
  • I am Great Teacher Deathrider
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1015 am: 24.02.2008, 01:09 »

Aber gerade bei Rambo habe ich das Gefühl, dass der Film wieder mal etwas kritisch mit seiner Umweltsituation umgeht. Denn wenn es um das Ermorden von Kindern geht, so denke ich jedenfalls, vergeht jedem das Lachen. Es soll schockieren und die Leute aufmerksam machen, und das gelingt hier durch. Jeder erwartet einfach Action ohne Ende und wird dann durch solche Szenen überrascht. Klar sind Filme dazu gemacht Kohle zu scheffeln, und Horror/Splatter und blutige Actionfilme sind so beliebt wie noch nie, aber bei Rambo ist es anders.
Gespeichert


I looked, and behold, an ashen horse; and he who sat on it had the name Death; and Hades was following with him.

lonely-george

  • 42
  • Kuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3311
    • http://www.games-4u.de
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1016 am: 24.02.2008, 12:37 »

Also die Gewaltdarstellungen bei Rambo waren nicht zur Unterhaltung oder effekthascherei da.
Der Film war mehr wie eine Kriegsdoku. So als ob mann halt dabei war..
Die Gewalt war daher auch nicht übertrieben sondern wirkte halt einfach sehr realistisch.

Nachrichten müssten dann teilweise aber auch ab 18 sein.

Den "moralischen" wie in einigen Anti-Kriegsfilmen hat Rambo aber auch nicht herausgekehrt.
Wobei die rolle der "Bösen " und "guten" stark abgegrenzt war...

Ich denke auch das Sly den Film nicht nur gemacht hat um Kohle zu schäffeln.
Der Film soll natürlich komerziell erfolgreich sein aber nicht bedingungslos.
Hier wurden keine kompromisse eingegangen um den Film kommerziel noch weiter nach vorne zu bringen.
« Letzte Änderung: 24.02.2008, 12:39 von lonely-george »
Gespeichert

Retrofrank

  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12389
  • The Man.The Legend !
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1017 am: 24.02.2008, 15:21 »

Kriegsdoku?????

Jetzt aber mal ernsthaft!
Die Szenen waren wohl hauptsächlich da um den Zuschauer schön anzuheizen,damit er nachher dann johlen und applaudieren kann,wenn Stallone zum Schluß im Namen des gerechten Zorn´s Kehlköpfe rausreißt und Schädel spaltet.

Kommt mal wieder auf den Boden.
Gespeichert

GregBradley

  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17424
  • I came to eat dessert
    • ElitePansen.de - Übergewichtige Akademiker & Singles mit Niveau
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1018 am: 24.02.2008, 15:57 »

Verzeih' mir Mister Karate-Tiger-2-ist-großes-Kino-Deathrider, und auch Du, lonely-george, wenn ich in Filmfragen eher dem Kollegen Retrofrank traue. Und der bestätigt mir nur, was ich zu JOHN RAMBO schon vermutete.
Gespeichert

Ja grizem, žderem, režim, derem,
Njušim, stenjem, jedem, serem,
Ja lajem, džaram, sisam, karam...
U licu vošten, u duši - pošten!

Ja sam pit bull - terijer,
Ja sam, mala, pit bull – terijer!

Deathrider

  • Dr. Dr. Dr. Amiga
  • 42
  • Kuuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8703
  • I am Great Teacher Deathrider
    • E-Mail
Re: Neu im Kino - Besprechungen und Diskussion
« Antwort #1019 am: 24.02.2008, 16:53 »

Jeder kann doch eine Meinung haben, dass ist doch kein Problem. Kino ist immer zur Unterhaltung dar. Ich habe nur gesagt, wie ich dass sehe.

Man kann auch über Die Passion Christi diskutieren. Mel Gibson hat damit Geld gescheffelt, es gab aber keinen im Kino, der irgendwo gelacht, geklatscht etc hat. Und genauso war es mit Rambo 4( wobei auch nur 10 Leute im Kino waren).

Schau dir den Film mal an, und sage mal, was du davon hältst. Würde mich interessieren.

 
Gespeichert


I looked, and behold, an ashen horse; and he who sat on it had the name Death; and Hades was following with him.